Reisefotograf Robert HerrmannAm Puls der Städte

Istanbul, Saigon, London - der Fotograf Robert Herrmann stellt sich überall dieselbe Frage: Wie beeinflussen sich Mensch und Stadt?

Von Irene Helmes

Die Beschreibung "Schwarz-Weiß-Fotografie" wird Robert Herrmanns Projekt 60'' slices of present nicht gerecht. Es sind luftige, sehr helle und manchmal fast durchsichtige Bilder, die er in bislang etwa einem Dutzend Metropolen aufgenommen hat. Oft enthalten sie Motive, die fast schon zu oft fotografiert wurden. Plötzlich aber wirken diese Orte wieder ganz frisch.

Millennium Bridge, London, 2013

Bild: Robert Herrmann; Robert Herrmann 15. April 2015, 11:362015-04-15 11:36:36 © SZ.de/kaeb/jobr