Reisefotograf Ehrin Macksey Frieren und staunen in Hanoi

Ehrin Macksey dachte bei Vietnam an Dschungel. Dann schockte ihn die kalte Hauptstadt. Seither lässt sich der Fotograf vom Land überraschen - und zeigt auch mal eigene Familienfotos, um Vertrauen zu gewinnen.

Von Irene Helmes

Vietnam ist seit Jahren eines der populärsten Reiseziele in Südostasien. An Postermotiven mangelt es nicht - man denke nur an die legendäre Halong-Bucht. Der Fotograf Ehrin Macksey hat einen anderen Lieblingsort: "Die nördlichen Gebirge an der Grenze zu China und Laos sind besonders toll."

Ein Blick auf die Landschaft von Mai Chau

Bild: Ehrin Macksey Photography & Film 23. April 2015, 07:432015-04-23 07:43:31 © SZ.de/kaeb/jobr