Reisefotografie

Der besondere Blick in der Fremde

SZ PlusSZ JetztUrlaub
:Reisen für den Insta-Feed

Bali-Swing, Trevi-Brunnen, Sonnenuntergänge in Santorini – Das muss man mal erlebt haben? Von wegen, Instagram. Ein Appell gegen die Angst, reisetechnisch etwas zu verpassen.

Von Pegah Julia Meggendorfer

SZ PlusBildband über Nordkorea
:Im Land der Unfreien

Unterdrückung, Armut, politischer Größenwahn bestimmen unser Bild von Nordkorea. Der Fotograf Tariq Zaidi ist durch Nordkorea gereist. Seine Bilder weiten den Blick auf das unbekannte Land.

Rezension von Stefan Fischer

SZ PlusBildband „The Oceans“
:Die Kraft des Wassers

Der Surfer und Fotograf Chris Burkard macht auf der ganzen Welt Aufnahmen vom Meer und den Küsten. Besonders faszinieren ihn kältere Regionen, wo die See rauer und die Landschaft schroffer ist. Dort entstehen die besten Aufnahmen.

Rezension von Stefan Fischer

SZ PlusFotograf Steve McCurry
:"Nach Afghanistan zu gehen, war lebensentscheidend für mich"

Steve McCurry ist ein leidenschaftlicher Reisender, dem viele ikonische Aufnahmen geglückt sind. Er spricht über Geduld, Neugier, Schönheit.

Interview von Stefan Fischer

SZ PlusBücher
:Berge, so überwältigend schön

Der massive Bildband "Berge" inszeniert Alpen, Mittelgebirge und Vulkane als Gesamtkunstwerke der Natur.

Rezension von Titus Arnu

SZ PlusReisebuch "Surf Porn"
:Der perfekte Moment

Ein Bildband versammelt spektakuläre Surf-Fotos. Das Spannende dabei: Nicht immer stehen die Sportler im Mittelpunkt.

Rezension von Stefan Fischer

Reisebuch "Wanderlust Himalaya"
:Unter Achttausendern

Auch wer kein Extrembergsteiger ist, kann faszinierende Wanderungen im Himalaya unternehmen. Cam Honan hat da ein paar Vorschläge.

Rezension von Stefan Fischer

Abenteuer-Festival
:In der Loisachhalle wird es wild

Dirk Rohrbach organisiert mit der Stadt das zweite Abenteuer-Festival in Wolfratshausen - und verspricht Fluchten aus dem Alltag.

Von Benjamin Engel

Reisebuch "Remote Experiences"
:Bei den Adlerjägern

Der Bildband "Remote Experiences" versammelt zwölf außergewöhnlich abgelegene Reiseziele. Nur seltsam, dass der Fotograf und die Autorin sie auf Pauschal-Luxusreisen besuchen.

Rezension von Hans Gasser

Reisebuch "Norwegen"
:In der nordischen Natur

Von Oslo bis nach Spitzbergen: Brice Portolano inszeniert die markante Landschaft Norwegens in seinem Fotoband - und die teilweise spektakuläre Architektur des Landes.

Rezension von Stefan Fischer

SZ PlusFotograf Michael Martin
:"Reisen hilft, die Erde zu verstehen"

Ein Gespräch mit dem Fotografen und Buchautoren Michael Martin über Extremsituationen unterwegs, den Diavortrag als Zukunftsmodell und seinen ökologischen Fußabdruck.

Interview von Dominik Prantl

Reisebuch
:Kunstwerk Korsika

Die Insel ist bekannt für wilde Natur, klares Wasser und eigenwillige Menschen - ein Porträt in Bildern.

Rezension von Stefan Fischer

SZ PlusSommerpflanze
:Ein Hoch auf die Palme!

Kein Gewächs ist in Mode, Werbung, Kunst und natürlich auf Instagram immer wieder so allgegenwärtig. Obwohl es in der Realität manchmal ganz schön mitgenommen aussieht. Was hat es mit dem Trend auf sich - und was erzählt das über uns?

Von Silke Wichert

Reisebuch zu Autobahnen
:Vollbremsung

Inmitten all der Raserei hält Michael Tewes inne: Für seinen Bildband "Auto Land Scape" fotografiert er deutsche Autobahnen - von unten, von oben und von der Seite.

Rezension von Stefan Fischer

Reisebuch "Finding Afghanistan"
:Vergangene Hoffnung

Martin Gerner zeigt in seinem Bildband den Alltag der Menschen in Afghanistan während der vergangenen 20 Jahre bis zum Abzug der westlichen Truppen. Aus seinen Fotos spricht trotz aller Widrigkeiten eine ungewöhnliche Zuversicht.

Von Hans Gasser

Reisebücher Kalifornien
:Städte für Träumer

Los Angeles und San Francisco: Zwei herausragende Reisebildbände kommen den beiden prägenden Metropolen Kaliforniens bemerkenswert nahe.

Rezension von Stefan Fischer

Flughafen Berlin
:Gefangen in der Warteschleife des BER

Matthias Hoch hat von 2017 bis 2020 auf dem neuen Berliner Flughafen fotografiert. Entstanden ist das Porträt eines Gebäudes ohne Funktion.

Von Stefan Fischer

Reisebuch
:Unterwegs nach Shangri-La

Der Fotograf Michael Yamashita ist auf der "Tee-Pferde-Straße" von Sichuan nach Lhasa in Tibet gereist. Sein Buch zeigt uralte Traditionen ebenso wie radikalen Wandel.

Rezension von Stefan Fischer

Reisefotografie
:Virus im Bild

Mit seinem Fotoprojekt "High Noon" zeigt Julian Kirschler die Leere an bekannten touristischen Orten. Und verstärkt sie noch.

Von Stefan Fischer

Fotografien aus Los Angeles
:Süße Erinnerungen

Ashok Sinha hat in Los Angeles Delis und Diner, Autohäuser und Motels aus den Fünfziger- und Sechzigerjahren fotografiert. Sie sind immer noch sehenswert - nur die Autos sind nicht mehr so schön.

Von Stefan Fischer

Fotografien aus Afrika
:Eleganz und Hoffnung

Fotograf Tariq Zaidi porträtiert die Dandys des Kongo - und dabei geht es ihm nicht nur um Mode.

Von Stefan Fischer

Fotograf George Steinmetz
:Über den Dingen

Nichts bleibt, wie es war: George Steinmetz dokumentiert mit seinen Luftaufnahmen, wie sich die Erdoberfläche wandelt - und wie der Mensch auch in vermeintlich unberührte Natur eingreift.

Von Stefan Fischer

Autobahnen
:Parallelwelt zwischen Leitplanken

Jörg Brüggemann porträtiert deutsche Autobahnen. Dafür fotografiert er nicht nur auf, sondern neben ihnen. Seine Aufnahmen sind schonungslos - aber auch sehr komisch.

Von Stefan Fischer

Reisebuch
:Legendäre Etappen

Col d'Izoard, Mont Ventoux, Timmelsjoch: Michael Blann fotografiert spektakuläre Strecken des Radsports. Seine Helden sind nicht die Fahrer, sondern die Berge.

Rezension von Stefan Fischer

Reisebuch
:Eine andere Welt

Der niederländische Fotograf Pie Aerts nimmt sich Zeit für Menschen und ihre Geschichten. Dafür ist er an Orte gegangen, die sich der Moderne noch entziehen.

Von Stefan Fischer

Reisebuch-Rezension
:Nordstille

Die Fotografin Isabelle Bacher erkundet entlegene Polarregionen in Norwegen auf der Suche nach dem Licht. Und macht dabei Ruhe sichtbar.

Von Stefan Fischer

"National Geographic"-Fotowettbewerb
:Urlaubsbilder von Profis

Das Magazin "National Geographic" hat die "Travel Photographer of the Year 2019" gekürt. Die Bilder zeigen, dass gute Motive dort zu finden sind, wo wenig Menschen sind - oder ganz viele.

Reisefotograf Manuel Martini
:Das Meer? Beinahe

Der Baikalsee ist so groß, dass er selbst einen Fotografen vom Bodensee überwältigt. Manuel Martini kommt aber auch nach Sibirien, um Wanderern den Weg zu bahnen.

Von Eva Dignös

Bildband "Into the Light"
:Weiße Welt

Fotograf Tom Jacobi bringt auf seinen Bildern Landschaften zum Leuchten - so klar und gleißend, als wären sie aus Eis.

Von Stefan Fischer

Fotografie
:Impressionen aus dem Bildband "Into the Light"

Das Licht macht den Unterschied: Fotograf Tom Jacobi verwandelt Landschaften in surreale Szenerien.

Fotografieren im Schnee
:So gelingen Winterfotos

Tief verschneite Landschaften sind märchenhaft - doch das Abbild davon enttäuscht oft. Denn als Fotomotiv ist Schnee ein bisschen zickig. Elf Tipps, wie das Winterweiß besser zur Geltung kommt.

Von Hauke Bendt

Alpen
:Wann geht's endlich los?

Geschlossene Hütten und Liftbügel in Warteposition: Wenn die Saison vorbei ist, verharren viele Orte in den Alpen zwischen "nicht mehr" und "noch nicht". Der Schweizer Simon Walther hat diesen Schwebezustand fotografiert.

Von Stefan Fischer

Städtereise
:Bunte Bauten gegen den Blues

Es gibt Städte weltweit, in denen Nebel, Wüstensand oder lange Wintertage die Aussicht trüben. Doch diese Häuser hellen die Stimmung auf: Sie sind wahrlich farbenfroh.

Von Eva Dignös und Katja Schnitzler

Fotoprojekt "Streets of the World"
:"Wir sollten nicht so viel Angst haben"

Der Fotograf Jeroen Swolfs hat die Straßen der Welt bereist. Allein, jahrelang, in 195 Ländern. Zurückgebracht hat er Wimmelbilder für Erwachsene - und einen kaum lädierten Optimismus.

Von Irene Helmes

Reisefotografie
:Faszination Heimat im Diavortrag

Reisefotograf Maximilian Semsch aus München hat bereits mehr als 30 Länder mit dem Fahrrad besucht. Nur von seiner eigenen Heimat hatte er wenig gesehen. Das änderte sich vergangenes Jahr, als er vier Monate lang durch ganz Deutschland fuhr. Die ...

National Geographic Fotowettbewerb
:Thor und Vulkan hätten auch für dieses Bild gestimmt

National Geographic hat die "Travel Photographer of the Year 2017" ausgezeichnet. Die Bilder zeigen aber nicht nur die Schönheit der Natur. Die Siegerfotos.

Travel Photographer of the Year 2016
:Bilder, die bibbern lassen ...

... und die um die ganze Welt führen: Eine Auswahl der schönsten Siegermotive des Wettbewerbs "Travel Photographer of the Year".

Reisefotografie
:Profi statt Selfie

Ein toller Ort - und dann ein schlechtes Foto? Lieber lassen sich manche Urlauber von Experten in Szene setzen. Das Start-up Flytographer hat sich mit dieser Geschäftsidee schon an 195 Orten auf sechs Kontinenten etabliert.

Von Evelyn Pschak

Reisefotografie
:Berge auf Glas

Kurt Moser filmte einst in Krisengebieten. Nun porträtiert er die Dolomiten und ihre Bewohner mit alter Fototechnik.

Von Gitti Müller

Foto-Wettbewerb des IMS
:Wenn Berge beben

Die einschüchternde Gewalt eines Vulkans, einsame Gipfel und winzige Menschen in schwindelnden Höhen: Die Siegermotive beim Foto-Wettbewerb des International Mountain Summit 2016.

Reisefotograf Ahmed El-Salamouny
:Im Rhythmus von Rio

Ein Rausch an Farben und Mustern: Die Bilder des Fotografen Ahmed El-Salamouny zeigen, in welcher Vielfalt das Leben in Rio de Janeiro pulsiert.

Von Katja Schnitzler

Reisebuch "Auf der Suche nach dem Licht"
:Bilder einer besseren, fernen Welt

Sabrina und Roland Michaud sind Pioniere der Reisefotografie. Auch wenn ihre Aufnahmen aus Asien schon Jahrzehnte alt sind, wirken sie auch heute noch erstaunlich aktuell.

Rezension von Stefan Fischer

Aufnahmen auf Reisen
:Wie wir im Urlaub fotografieren sollten - und wie besser nicht

Selfie mit Tigerbaby, sexy im Tempel und das Straßenkind mit den traurigen Augen: Immer und überall zücken Reisende ihre Kamera. Oft ohne über die Folgen nachzudenken.

Von Sarah Schmidt

Reisebuch "Schottland"
:Bilder vom Dudelsack-Blues

In Schottland kann das Leben hart und das Wetter so elend sein. Ein Bildband holt nun das Wesentliche aus dem Nebel.

Rezension von Stefan Fischer

Reisefotograf Craig Ferguson
:Verliebt in Taiwan

Fotograf Craig Ferguson wollte in Asien nur eine Auszeit machen - und blieb in Taipeh. Seither ist er Taiwan verfallen.

Von Katja Schnitzler

Travel Photographer of the Year 2015
:Immer schön den Schnabel aufreißen

Die Gewinner bei "Travel Photographer of the Year" führen mit ihren Bildern rund um die Welt - bis die Betrachter fast vom Pelikan verschluckt werden.

Urlaubsfoto-Trends
:Es geht noch mehr Selfie

Die explosionsartige Verbreitung des teleskopartigen Selfie-Sticks war nur der erste Schritt. Wie lässt sich die Selbstinszenierung im Urlaub weiter steigern?

Von Sarah Schmidt

Hinterland der USA
:Irgendwo in Iowa

Weit weg von den Metropolen der Küsten gibt es im "American Heartland" Iowa wenige Menschen und weite Landschaften. Bilder aus einem Staat, den Touristen oft links liegen lassen.

Bildbände über Arktis und Antarktis
:Sehen Sie die Pole, solange es noch friert

Das ewige Eis ist durch den Klimawandel bedroht, weshalb die derzeit beliebtesten Reise-Bildbände die Pole noch einmal ausführlich feiern. Eine Auswahl der schönsten Bücher.

Von Stefan Fischer

Reisefotografie
:Wo steckt er denn?

Wo andere sich im Selfie-Wahn vor Sehenswürdigkeiten knipsen, versteckt Trina Merry ihr Model - nicht nur fotografisch, sondern mit ein wenig Farbe.

Von Evelyn Pschak

Gutscheine: