FDJ; Harald Hauswald: Ost-Berlin 1 11 Bilder
Ostberlin in den Achtzigerjahren

"Das Konzert war natürlich 'ne Bombe"

Miesepetrige FDJ-Aufpasser beim Bruce-Springsteen-Konzert oder sozialistische Slogans, die durch die Wirklichkeit konterkariert wurden: Wie Fotograf Harald Hauswald das Leben in Ostberlin dokumentierte.

Von Barbara Galaktionow

Sigrid Neubert, Architekturfotografin, Erdfunkstille
Architekturfotografie

Der ewige Kampf zwischen Schatten und Licht

Mit ihrer Plattenkamera hielt Sigrid Neubert ein großartiges Panorama der modernen Nachkriegsarchitektur in Bayern fest.

Von Hans Kratzer

Nürnberg

Metamorphosen einer Frankenmetropole

In Nürnberg haben viele Gebäude eine lange und wechselhafte Geschichte. Drei Fotografen haben sie nun außergewöhnlich in Szene gesetzt.

Von Olaf Przybilla, Nürnberg

Fotografie

Goodbye, Charlies

Auf vehementes Anraten von Tierschützern hin wollen Stockfoto-Agenturen keine Affen mehr vermenschlichen. Die "unnatürliche Darstellung" schade nicht nur dem Tier vor der Kamera, sondern auch seinen Artgenossen.

Von Laura Hertreiter

Fotografie

Der Zerrissene

Er war ein Porträtist Hollywoods, der Windsors und seiner selbst: Ein sehenswerter Dokumentarfilm spürt Leben und Werk des britischen Fotografen Cecil Beaton hinterher.

Von Anne Goebel

Fotografie

Die Kälte der Wärmebildkamera

Die 7. Phototriennale in Hamburg leidet an einem Mammutprogramm und hat ihre stärksten Momente dort, wo es nicht um Fotografie geht, sondern die Kunst sich ein anderes Medium gesucht hat.

Von Till Briegleb

Allure of the seas
SZ-Magazin
Neue Fotografie

"Man verliert jeden Kontakt zur Außenwelt"

Die Fotografin Maria Vittoria Trovato ist auf einem der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt mitgefahren. Warum sie trotz 21 Pools, Eislaufbahn und Kletterwänden am Ende froh war, wieder von Bord zu gehen.

Interview: Sabrina Höbel

Fotografie

Frauenprojekt in der Villa Waldberta

An explosion is seen as the MOMO-2 rocket, made by Japanese company Interstellar Technologies, crashes moments after lifting off in Hokkaido 7 Bilder
Momentaufnahmen im Juli

Bilder des Tages

Schönes, Erschreckendes, Absurdes und ganz Alltägliches: Momentaufnahmen aus allen Ecken der Welt, laufend aktualisiert.

Freitagsgebet 5 Bilder
Fotoserie "Die Gläubigen"

Hat Mutter Tod geholfen, gibt's ein Tattoo

Martin Schoeller fotografiert religiöse Menschen in New York - im Juni waren das eine Anhängerin von Santa Muerte, ein Sikh und ein Mitglied des Zoroastrismus.

exposition
sabine weiss
les villes, la rue, l'autre
Fotografie

Staub aus einer anderen Welt

Das Pariser Centre Pompidou zeigt Bilder der Fotografin Sabine Weiss aus den Vierzigern und Fünfzigern.

Von Joseph Hanimann

Zum Tod von David Goldblatt

Die stille Oberfläche des Landes

Die Mission des südafrikanischen Fotografen David Goldblatt war es, "Dingen, die übersehen wurden, Ehre zu erweisen". Nun ist der große, eigenwillige Chronist der Apartheid-Ära im Alter von 87 Jahren gestorben.

Nachruf von Alex Rühle

Reisebildbände

Was wir sehen, ist Wasser und Licht

Zwei soeben erschienene Bildbände haben beeindruckende Wetterphänomene eingefangen - und ergänzen sich bei der Darstellung ihrer flüchtigen Ziele wunderbar.

Rezension von Stefan Fischer

lumix+jetzt
jetzt
Protestaktion gegen Foto-Festival

Zeigt das Leid!

In einer nächtlichen Guerilla-Aktion haben junge Aktivisten in Hannover Bilder der Seenotrettung auf dem Mittelmeer plakatiert.

Von Eva Hoffmann

Pressefoto
Schwarz-Weiß-Fotos aus New York

Der andere Kubrick

Ein Bildband zeigt den großen Regisseur Stanley Kubrick von einer bislang wenig bekannten Seite: als Fotograf im sterbensschönen Halblicht der Straßen von New York.

Von Willi Winkler

Pressefoto 7 Bilder
Schwarz-Weiß-Fotos

Vor Kubricks Linse

Als Fotograf ließ Stanley Kubrick Artisten balancieren, Boxer schwitzen und beobachtete Matronen, die auf der Rennbahn wetteten.

Osteuropa

"Platte ist spannender als eine Touristen-Attraktion"

Der österreichische Künstler Thomas Vau fotografiert seit zehn Jahren Plattenbauten in Osteuropa und Zentralasien - und zeigt, wie die Mieter leben.

Interview von Stefan Fischer

Eiffelturm und Marilyn Monroe von Rich McCor
Reisefotos mit Schattenspiel

Super Schnitt

Rich McCor war von Sehenswürdigkeiten nicht mehr zu beeindrucken - bis er ihnen mit Scherenschnitten neues Leben verlieh.

Von Stefan Fischer

Color by Klimbim 15 Bilder
Alte Schwarz-Weiß-Fotos in neuer Tönung

Der Zar trägt Himbeerrot

Russlands letzter Zar Nikolaus II. inszenierte sich mitunter farbenprächtiger als vermutet und Stalin ergraute früher als gedacht: Die nachkolorierten Fotos der Künstlerin Olga Schirnina lassen Geschichte neu erleben.

Von Paul Katzenberger

Historische Fotos koloriert

Lenins rote Wangen

Mit dem Auge der Künstlerin und der Akribie einer Wissenschaftlerin koloriert die Russin Olga Schirnina alte Schwarz-Weiß-Fotos. Historische Figuren wie Lenin oder Goebbels erscheinen plötzlich erschreckend lebendig.

Von Paul Katzenberger, Moskau

Pazifismus

Fotos für den Frieden

Edward Steichen organisiert in den Fünfzigern die bis heute weltweit erfolgreichste Fotoausstellung: Hinter "The Family of Man" verbergen sich politische Botschaften.

Von Matthias Kolb

Stinkefinger
SZ-Magazin
Rückblick

Die besten Bilder aus dem SZ-Magazin

Der Stinkefinger von Peer Steinbrück und der Elefant mit der kaputten Bierbank: Außergewöhnliche Fotoarbeiten sind das Markenzeichen des SZ-Magazins. Hier finden Sie eine Auswahl der optischen Höhepunkte aus fast drei Jahrzehnten.

4 Bilder
Fotoserie "Die Gläubigen"

Ein bisschen Pessach, ein bisschen Ostern

Martin Schoeller fotografiert religiöse Menschen in New York - im Mai waren das unter anderem ein Anhänger der Jews for Jesus und ein Druide.

Istanbul
SZ-Magazin
Fotografie

Wie Orhan Pamuk Istanbul sieht

Mehr als 8 000 Mal hat der Literaturnobelpreisträger den Ausblick aus seiner Wohnung fotografiert. Die Bilder erzählen viel über seine Heimatstadt, über die Türkei - und über Pamuk selbst.

Von Thomas Steinfeld

Naturfototage
Fotografie

Ein Ameisenbär zu viel

Bei den Fürstenfelder Naturfototagen im vergangenen Jahr war auch das Foto von Marcio Cabral, dem "All-over-Winner" des Glanzlichter-Wettbewerbs, zu sehen. Doch alles deutet darauf hin, dass der Brasilianer getrickst hat. Nun ist ihm auch noch der Titel "Wildlife Photographer of the Year" aberkannt worden

Von Stefan Salger, Fürstenfeldbruck