Bayerisches Kabinett Medienkompetenz der CSU Christl Met und falsche Parolen

Oliver Welke, Jan Böhmermann? Braucht's ned! Wir Bayern haben ja unsere Staatsregierung - und die hat ihren eigenen Youtube-Kanal. Von Franz Kotteder mehr... Glosse

Horst Seehofer Debatte um Machtübergang Horstdämmerung in der CSU

In der CSU-Fraktion wird immer lauter getuschelt, der Ministerpräsident solle doch bitte schon 2016 abtreten. Noch sind das keine Verschwörerrunden, aber die Zweifel an Seehofers Plan eines geordneten Machtübergangs werden immer deutlicher. Von Frank Müller mehr...

Parsberg Vermisstes Mädchen ist gefunden

Fünf Tage lang galt Rajana als verschwunden: Nun hat die Berliner Polizei die Fünfjährige wie vermutet bei Verwandten entdeckt und ihrer Mutter übergeben. Der Vater sitzt in Haft. mehr...

Flüchtlinge Flüchtlingspolitik Flüchtlingspolitik Die Ministerin der Abschreckung zeigt Gefühl

Beate Merk galt als kühl, doch ihre Reisen an Flüchtlingsbrennpunkte haben die Ministerin verändert - und ihre Sicht auf Asylpolitik. Von Sarah Kanning mehr...

Debatte um Nazi-Vergangenheit Coburg rehabilitiert Max Brose

2004 hat der Stadtrat beschlossen, keine Straße nach dem Firmengründer Max Brose zu benennen, weil dieser als NS-Mitläufer galt. Nun entschuldigt sich das Gremium für sein Handeln. Der Zentralrat der Juden ist fassungslos. Von Olaf Przybilla, Coburg mehr...

Linke behindern Eltern-Demo gegen Sexualkunde an Grundschulen Debatte um Sexualkunde-Unterricht Sorge vor zu viel Aufklärung

Seit einem Jahr protestieren Eltern mit evangelikalem Hintergrund öffentlich gegen Sexualkunde-Unterricht. Nun regt sich immer mehr Widerstand gegen die "besorgten Eltern". Von Sarah Kanning mehr...

Universität Passau Universität in Passau Universität in Passau Heiß umkämpfter Präsidentenstuhl

Weil die Universität Passau ihr Lehrangebot verstärkt auf die "vernetzte Gesellschaft" ausrichten will, rumort es vor allem bei den Geisteswissenschaftlern. Hochschul-Chef Freitag geht jedoch Konflikten aus dem Weg und muss nun um seine Wiederwahl bangen. Von Martina Scherf mehr...

Empörung über Getränkefirma "Homosexuelle gehören leider nicht in unsere Zielgruppe"

Wer darf Waldmeister-Limo trinken? Eine Allgäuer Getränkefirma will ihre neue Marke aufbauen - und ihre Brause deshalb lieber nicht an eine Schwulenbar liefern. Von Sarah Kanning mehr...

Reaktionen auf McKinsey-Studie Von Zukunftsangst keine Spur

Bayern sei nur mittelmäßig auf die Zukunft vorbereitet, meint eine Studie von McKinsey. Die Landtags-Opposition fühlt sich bestätigt, ganz anders denkt dagegen die CSU über die Befunde. Doch die bringen sie zugleich in eine pikante Lage. Von Frank Müller mehr...

Fragwürdige Behandlungsmethoden Bayreuther Klinik weist Vorwurf der Profitgier zurück

Am Bayreuther Klinikum sollen Patienten länger künstlich beatmet worden sein als medizinisch notwendig: Ein Bericht sieht aber keine systematischen Verstöße - ganz anders einige Mitarbeiter im Krankenhaus. Von Olaf Przybilla, Bayreuth mehr...

Kleiner CSU-Parteitag Geändertes Naturschutzgesetz Landtag verabschiedet "Lex Steigerwald"

Nach den Auseinandersetzungen um den Steigerwald hat der Landtag das Naturschutzgesetz geändert. Kommunen dürfen nun keine größeren Schutzgebiete mehr ausweisen. Von Wolfgang Wittl mehr...

Kritik an Akademie für Lehrerfortbildung Dozenten mit drei Wochenstunden

"Großzügige und zum Teil rechtswidrige" Regelungen zur Arbeitszeit kritisiert der Rechnungshof an der Akademie für Lehrerfortbildung in Dillingen. Im Kultusministerium weiß man schon länger von den Missständen. Von Martina Scherf mehr...

A 3 bei Würzburg Mann verbrennt in seinem Auto

Auf der Autobahn A 3 nahe Würzburg ist ein Auto von der Fahrbahn abgekommen und ausgebrannt. Der Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig befreit werden. mehr...

Studie Studie Studie McKinsey sorgt sich um Bayerns Zukunft

Die Unternehmensberater von McKinsey haben untersucht, wie gut Bayern für gesellschaftliche Umbrüche gewappnet ist. Das Fazit: Der Freistaat kann mit vielen Regionen nicht mithalten, 40 Prozent der Jobs sind bedroht. Von Frank Müller mehr... Analyse

Bamberg Bamberg Bamberg Wie eine Rabbinerin mit ihrer Gemeinde streitet

Es ist ein ungewöhnlicher Konflikt: Nach jahrelangem Streit kündigte der Vorstand der jüdischen Gemeinde in Bamberg seiner Rabbinerin. Nun landete die Sache vor Gericht - und nahm nur ein vorläufiges Ende. Von Olaf Przybilla, Bamberg mehr...

Universität Würzburg Zahnärzte verlieren ihre Doktortitel

26 Seiten Dissertation, fast die Hälfte davon abgeschrieben: Zwei Zahnärzte müssen ihre Doktortitel abgeben. Ihre Klagen wegen Formfehlern bei der Aberkennung schmetterte das Würzburger Verwaltungsgericht ab. mehr...

Flüchtlinge in Bayern Flüchtlinge in Bayern Flüchtlinge in Bayern "Lieber Landtag, bei uns ist Krieg"

Die Familie Yasko aus der Ostukraine hat auf einem Bauernhof in Bayern Zuflucht gefunden. Nun muss sie zurück in ihre Heimat, denn ein dauerhafter Aufenthalt scheint aus rechtlichen Gründen unmöglich. Von Sarah Kanning, Petersdorf mehr... Report

Neue Polizeiuniform in Bayern Umfrage Bayerns Polizisten wollen blau sein

Das Förster-Grün hat ausgedient: In einer Umfrage haben sich Bayerns Polizisten für neue Uniformen ausgesprochen - in Blau und nach österreichischem Schnitt. Den Freistaat kostet die modische Entscheidung Millionen. mehr...

Privatfirma übernimmt S-Bahn Nürnberg Betreiberwechsel bei S-Bahn in Nürnberg "Auf dem Rücken der Beschäftigten"

Ende 2018 steht eine Zäsur bevor: Dann geht der Betrieb des Nürnberger S-Bahn-Netzes an ein Privatunternehmen über. Die Eisenbahnergewerkschaft entwirft bereits Schreckensszenarien für die Mitarbeiter. Von Marco Völklein, München/Nürnberg mehr...

Universität Würzburg Prozess um Entzug fragwürdiger Doktortitel

Nur 35 Seiten für eine Doktorarbeit: Die Uni Würzburg entdeckte in mehreren Dissertationen "physische Auffälligkeiten" und entzog daraufhin zwei Zahnärzten ihren Titel. Doch die wollen das nicht hinnehmen und klagen. Von Olaf Przybilla, Würzburg mehr...

Mehr Artikel aus dem Ressort Bayern