Oberpfalz

Tödlich verletzter Beifahrer vermutlich Opfer eines Jagdunfalls

Ein 47-Jähriger war am Sonntag plötzlich auf dem Beifahrersitz eines Autos zusammengesackt und seinen Verletzungen erlegen. Zum Zeitpunkt des Unglücks waren in der Nähe mehrere Jäger unterwegs.

Oberpfalz

Beifahrer stirbt bei Autofahrt - vermutlich durch Fenster erschossen

Die Fensterscheibe an der Beifahrertür zerbirst - und der 47-Jährige sackt plötzlich zusammen.

Bundespräsident Steinmeier besucht Bayern
Cham

Zufriedenheit am Arsch der Welt

Der Landkreis Cham hat sich mit einer Werbekampagne ins Zentrum der medialen Aufmerksamkeit gerückt, die viele als sexistisch betrachten. Der Landrat feiert sich dafür.

Kolumne von Andreas Glas

TSB Transrapid Magnetschwebebahn
Verkehrstechnik

Diese Magnetschwebebahn könnte den Nahverkehr revolutionieren

Auf eigene Faust entwickelt eine Baufirma aus der Oberpfalz einen Nachfolger des glücklosen Transrapid. In China wird bereits die zweite Teststrecke geplant.

Von Andreas Glas

Schnitzel-Diebstahl in Weiden

Mann plündert Imbiss, um Nachbarn zum Grillen einzuladen

Die Weidener Polizei erwischt den 33-Jährigen, als er gerade das Diebesgut brät.

Luchs
Naturschutz

Daheim bei den Luchsen

Fee und Hotzenplotz leben im oberpfälzischen Steinwald unter dem Schutz des Waldbesitzers. Dort sollen sie die Stammeltern einer neuen Luchs-Population werden.

Von Christian Sebald

Betrug

Oberpfälzer fällt auf falsche französische Millionenerbin herein

Er verliebt sich in die Frau auf einer Singlebörse. Doch die bringt ihn erst um seinen Verstand - und dann mit einem billigen Trick um 20 000 Euro.

Living Hip-Hop Festival in München, 2014
Oberpfalz

Rentner übersprüht Unfallschaden einfach

Erst stößt der 76-Jährige beim Einparken in Cham gegen ein Auto. Dann packt er die Spraydose aus - und stellt fest, dass es wieder passe.

Der Flächenfraß ist in Bayern ein großes Problem, so auch in Weiden, wo ein großes Gewerbegebiet entstehen soll.
Weiden

Müssen 72 Hektar Wald einem Gewerbegebiet weichen?

Naturschützer kämpfen gegen eine gigantische Neuausweisung am Weidener Stadtrand. Der Oberbürgermeister verweist auf Arbeitsplätze und erhoffte Einnahmen.

Von Christian Sebald

10 Bilder
Freizeit

Diese Ausflugsziele in Bayern sollten Sie gesehen haben

Ob magische, geschichtsträchtige oder fast vergessene Orte: die Favoriten unseres Autors.

Von Sebastian Beck

Ostbayern

Vom Armenhaus zur stärksten Wirtschaftsregion in Europa

Lange war das Leben in Niederbayern und der Oberpfalz hart und entbehrungsreich. Erst mit dem Fall des Eisernen Vorhangs kommt der Aufschwung - und ein gravierender gesellschaftlicher Wandel.

Von Katharina Schmid

Oberpfalz

Freilandmuseum Neusath-Perschen

Made in Bayern

Diese Firma macht Produkte, die jeder kennt

Riesige Werbebuchstaben zum Beispiel. Und doch kennt kaum jemand ihren Namen: Fischer Licht & Metall sitzt in der Oberpfalz - und hat ein ungewöhnliches Geschäftsmodell.

Von Maximilian Gerl, Mühlhausen

Deining

Mutmaßliches Beziehungsdrama: Tote Frau und schwer verletzter Mann gefunden

Ein Angehöriger alarmierte die Polizei, die dann eine Leiche sowie den tatverdächtigen 59-Jährigen auf dem Anwesen bei Neumarkt vorfand.

An der kleinsten Grundschule Bayerns arbeiten der Direktor und zwei Lehrerinnen für nur 20 Schüler.
Bayerns kleinste Grundschule

Privatstunden auf Staatskosten

In der kleinsten Grundschule Bayerns lernen nur 20 Kinder. Das ist teuer, doch für den Bürgermeister im oberpfälzischen Trausnitz eine Investition gegen die Landflucht.

Von Anna Günther

Ermittlungen gegen Demjanjuk - KZ-Gedenkstätte Flossenbürg
Oberpfalz

Der Steinbruch im früheren KZ Flossenbürg soll Gedenkstätte werden

Darum kämpft Stefan Krapf schon seit vielen Jahren - vergeblich bisher, denn der Freistaat verpachtet das Gelände. Doch Krapf ist nicht mehr allein mit seiner Kritik.

Von Andreas Glas, Flossenbürg

Oberpfalz

Wie ein Weidener Eisenbahner einer Jüdin das Leben rettete

Nikolaus Rott war den Nazis ein Dorn im Auge. Er versteckte eine Jüdin und beugte sich nie. Doch seine Geschichte ist die eines vergessenen Helden.

Von Johann Osel, Weiden

Bauernhof in Grinzing, 2017
Strukturpolitik in Bayern

Wie die CSU Kompromisse weichklopft

Seit Jahren berät ein Gremium im Landtag, wie gleichwertige Lebensverhältnisse in Bayern hergestellt werden können. Aber kurz vor Abschluss kündigt die CSU den Konsens bei wesentlichen Punkten.

Von Christian Sebald

allgemein Feature Randmotiv CSU Schriftzug Logo CSU Vorstandssitzung am 16 10 2017 *** Common Feat
Zukunft nach Seehofer

"Die Leute wollen etwas Frisches"

Die CSU-Basis wünscht einen personellen Neuanfang an der Parteispitze. Mit Ilse Aigner, die einen "super Job" macht, oder doch mit "Sauhund" Söder? Stimmen aus dem Land.

Von Andreas Glas, Matthias Köpf, Olaf Przybilla und Christian Rost

Oberpfalz

82-Jähriger türmt für Schweinsbraten aus dem Seniorenheim

Der Mann soll dement und auf einen Rollstuhl angewiesen sein. Für die Mahlzeit nahm er dennoch einiges auf sich.

Kolumne von Katja Auer

Oberpfalz

Weltkriegsbombe in Schwandorf ist entschärft

Etwa 900 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen, auch ein Krankenhaus war betroffen. Die Arbeiten verliefen schneller als erwartet.

Grafenwöhr

Das Militär verwandelt ein riesiges Areal in der Oberpfalz in ein Naturjuwel

Auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr hat sich eine Flora und Fauna wie vor 100 Jahren erhalten. Dabei feuern dort Tausende Soldaten herum, was das Zeug hält.

Von Christian Sebald

11 Bilder
Reise durch Bayern

Das andere Land

Menschenleer, hässlich, grandios: Auf einer Reise von 1700 Kilometern entlang der Grenzen Bayerns zeigt sich der Freistaat von seiner unbekannten Seite.

Von Sebastian Beck

Oberpfalz

Ortsschild von Kotzheim verschleppt

Immer wenn die lustigsten Dorfnamen in Deutschland aufgelistet werden, taucht Kotzheim darin auf. Unbekannte haben nun ein Zeichen gesetzt - und gleichzeitig der Nachbar-Stadt eins ausgewischt.

Kolumne von Andreas Glas

Regensburg

Prostituierten-Mord in Regensburg: Täter sollte abgeschoben werden

Der Mann aus Mali kann nicht in seine Heimat zurückgeschickt werden, weil er keinen Pass hat. Dann tötet er die Frau, was er bei seiner Festnahme gesteht. Haben die Behörden getrödelt?

Von Andreas Glas