Oberbayern

Oberbayern

Aktuelle Nachrichten, Bilder und Informationen aus Oberbayern.

SZ PlusErneuerbare Energien
:Wie die Sonnensegler die Energiewende schaffen wollen

Die Genossenschaft schätzt, dass 77 Windräder und 600 Hektar Freiflächen-Photovoltaik im Landkreis notwendig sind.

Von Peter Bierl

"Das Datum triggert uns"
:Bei vielen ist die Stimmung gedämpft

Zum Jahrestag der Invasion findet auf dem Freisinger Marienplatz eine Kundgebung statt.

Von Lena Meyer

Eichenau
:Autofahrer übersieht Radler und flüchtet

91-jähriger Eichenauer zieht sich bei dem Unfall wohl Brüche zu.

Flucht und Vertreibung
:Gräfelfing muss mehr Flüchtlinge aufnehmen

Die Modulhäuser an der Großhaderner Straße werden vermutlich ergänzt, der Betrieb der bestehenden Unterkunft bis 2041 verlängert.

Von Annette Jäger

Zwei Jahre nach der Flucht
:"Ich versuche einfach stark zu bleiben"

Svitlana Bilous ist dankbar, dass sie mit ihren beiden Kindern in Freising ein Zuhause gefunden hat und versucht, das Beste aus ihrer neuen Situation zu machen. Trotzdem schmerzt sie die schreckliche Lage in ihrem Heimatland.

Von Davida Schauer

SZ PlusUnterricht
:"Singen ist kein Kampfsport"

Angelika Marian hat in Fürstenfeldbruck ein Studio eröffnet, in dem sie ihren Kundinnen und Kunden die richtige Technik nahebringt. Sie ist überzeugt, dass jeder singen kann.

Von Leonie Förderreuther

Flüchtlingszuzug
:Icking bemüht sich um Hilfe zur Integration

Bei einem Treff mit Claudia Roederstein und Pfarrerin Sabine Sommer melden sich Ehrenamtliche zur Unterstützung Geflüchteter.

Von Felicitas Amler

Unterschleißheim
:Der Fünf-Minuten-Haushalt

Der Finanzausschuss des Stadtrats billigt den Jahresetat in Rekordzeit. Auch Unterschleißheim muss mit sinkenden Gewerbesteuereinnahmen kalkulieren, hat aber große Aufgaben vor der Brust.

Von Klaus Bachhuber

Pullach/Grünwald
:Landkreis prüft Isarbrücke

Trotz geringer Erfolgsaussichten gibt der Kreistag eine Machbarkeitsstudie über eine Querung für Fußgänger und Radfahrer zwischen den beiden Gemeinden in Auftrag.

Von Martin Mühlfenzl

Landgericht Landshut
:Mit einem Stuhl zugeschlagen

Ein 35-Jähriger steigt in zwei Läden in Dachau und Erding ein. In letzterem Fall wird er überrascht und verletzt einen Angestellten. Jetzt wird er wegen Diebstahls und gefährlicher Körperverletzung zu zwei Bewährungsstrafen verurteilt.

Von Alexander Kappen

SZ PlusGesundheit
:"Frei verkäufliche Schmerzmittel machen nicht abhängig"

Was bei der Selbstmedikation zu beachten ist, wann Patienten lieber doch einen Arzt aufsuchen sollen und ob ein Blick in den Beipackzettel hilft, erläutert Klinikarzt Marcus Lenk im SZ-Interview.

Interview von Heike A. Batzer

Gastronomie
:"Das Wichtigste sind die Mitarbeiter"

Im Restaurant "Fischer" am Ammersee gibt es keinen Fachkräftemangel. Die Wirte haben gelernt, ihrem Personal mehr Wertschätzung entgegenzubringen. Über Coachings, flexible Arbeitszeiten und die Kraft des Miteinanders in einer stressigen Branche.

Von Astrid Becker

Kirchbergers Woche
:Gut Ding will Weile haben

Egal, ob Westtangente, Innenstadtsanierung oder Wärmeplanung: Alles will reiflich überlegt sein und dauert deshalb ein wenig länger, bis es erledigt ist.

Kolumne von Johann Kir chberger

Polizeibericht
:Autovandalen in Hebertshausen

Seit Donnerstag, 15. Februar, hat die Dachauer Polizei insgesamt fünf Sachbeschädigungen an Autos in Hebertshausen registriert. Wie die Polizei mitteilt, schlug jeweils in den Nachtstunden ein bislang unbekannter Täter Rücklichter an Fahrzeugen ein ...

Umgang mit der NS-Vergangenheit
:Streit um Kriegsverbrecher-Grab geht weiter

Das Grabkreuz für den NS-Generaloberst Alfred Jodl auf Frauenchiemsee stößt seit vielen Jahren auf Kritik. Doch auch der Bundestag und der Landtag haben gerade wieder nur auf die Gemeinde Chiemsee und ein Gerichtsurteil verwiesen.

Von Matthias Köpf

Kinder aus Suchtfamilien
:Nicht reden, nicht vertrauen, nicht fühlen

Eine bundesweite Aktionswoche macht auf die Probleme von Kindern suchterkrankter Eltern aufmerksam. Ihr Risiko, später selbst auch suchtkrank zu werden, ist sehr hoch. In Freising bietet die Beratungsstelle Prop eine Anlaufstelle.

Von Gudrun Regelein

Ausbildungsmarkt
:Mehr Lehrlinge im Landkreis

Die Industrie- und Handelskammer zählt für 2023 im Dachauer Land mehr Ausbildungsverträge als im Jahr zuvor. 269 neue Verträge wurden abgeschlossen.

Oberbayern
:Unfall bei Murnau: Ein Toter und fünf Verletzte

Eine Autofahrerin gerät auf einer Bundesstraße mehrmals auf die Gegenfahrbahn. Ein 30-Jähriger stirbt nach einem Frontal-Zusammenstoß noch an der Unfallstelle.

Markt Schwaben
:Der Bürgerentscheid ist vom Tisch

Das Bürgerbegehren zur geplanten Flüchtlingsunterkunft Am Ziegelstadel wird in einer Gemeinderatssitzung für rechtlich unzulässig erklärt. Laut Bürgermeister Michael Stolze soll dies allerdings nicht als Scheitern der Initiative gewertet werden.

Von Saladin Salem

Flutkatastrophe in Griechenland
:Riesige Hilfsbereitschaft

Der Grafinger Jazzmusiker Sepp Ametsbichler sammelt in einer Spendenaktion 33 000 Euro und schickt sie nach Milina, wo im September ein Regensturm gewütet hat.

Von Alexandra Leuthner

Gemeinsam für Demokratie
:Kreistag zeigt Rechtsradikalen die Rote Karte

Alle Ebersberger Fraktionen - mit Ausnahme der AfD - unterstützen einen Antrag für Demokratie und gegen menschenverachtende Umtriebe.

Von Andreas Junkmann

SZ PlusUkrainer in Fürstenfeldbruck
:Kriegsflüchtlinge zwischen Resignation und Integration

Auch wenn die Unterstützung für die Ukraine im Landkreis nach zwei Jahren nachgelassen hat, gibt es noch Hilfsaktionen. Von den Geflüchteten sind viele wieder zurückgekehrt, aber einige wollen auch für immer bleiben.

Von Peter Bierl

SZ PlusSocial Media
:Zwei Ebersberger auf der For-You-Page

Mehr als 76 000 Menschen folgen Jonas und Leoni auf der Plattform Tiktok. Die beiden Ebersberger erreichen mit ihren Videos ein Millionenpublikum von München bis nach Saudi-Arabien.

Von Saladin Salem

Erinnerungskultur
:Adressen mit Dreck am Stecken

Drei Straßen in Herrsching sind nach Anhängern der NS-Diktatur benannt. Viele Anwohner stimmen einer Umbenennung zu - doch es gibt auch Zweifel.

Von Katja Sebald

Tölzer Stadtwerke
:Erst Energiezentrale, dann Hallenbad

Wegen des neuen Nahwärmenetzes verzögern sich Sanierung und Ausbau des Stadtbads auf der Flinthöhe. Dieses Projekt soll nun voraussichtlich 2025 beschlossen werden.

Von Klaus Schieder

Lesung in Beuerberg
:Leben auf Zeit

Ein Gehirntumor hat Max Kronawitter den Boden unter den Füßen weggezogen. Nun stellt der Eurasburger Filmemacher sein autobiografisches Buch "Ikarus stürzt" vor.

Von Stephanie Schwaderer

Kommunalpolitik in Lenggries
:Lenggrieser Grüne in der Krise

Die Fraktion im Gemeinderat will als "Unabhängige Fraktion" eine eigene Gruppierung bilden. Der Grund sind offenbar Differenzen mit dem Ortsverband über die Arbeit in dem Gremium.

Von Petra Schneider

Lesen, leihen, lernen
:Von der Bücherei zum Begegnungszentrum

Leiterin der Geretsrieder Stadtbibliothek zieht positive Bilanz.

Starnberg
:Schulterschluss für die Demokratie

In der Kreisstadt hat es bisher keine Aktionen gegen Rechtsextremismus gegeben. Ein neuer Verein soll das ändern.

Von Fabiane Houben und Dario Weber

SZ PlusRechtsradikalismus
:"Diese Kluft ist Realität"

Auch in der Islamischen Gemeinde Penzberg greifen Angst und Misstrauen um sich. Imam Benjamin Idriz wirbt für demokratisches Engagement - und warnt vor Parallelgesellschaften.

Interview von Stephanie Schwaderer

SZ PlusAusstellung Viktor&Rolf
:Ist das Kunst oder Mode?

Das niederländische Duo „Viktor&Rolf“ steht seit mehr als 30 Jahren für ebenso märchenhaft schöne wie radikale Haute-Couture-Entwürfe. Ein Gespräch mit Viktor Horsting und Rolf Snoeren über politische Statements in der Mode und Humor auf dem Laufsteg.

Von Anne Goebel

News-Überblick
:Das sind die Nachrichten des Tages

Jüdische Studierende fühlen sich an Hochschulen wenig geschützt, Neuperlach spricht über einen besonderen Kirchturm und mehr.

Von Max Fluder

Neuer Name für Hilfswerk
:Aus dem Adventskalender werden SZ Gute Werke

Das Hilfswerk der Süddeutschen Zeitung ändert zum 75. Geburtstag seinen Namen. Die Hintergründe.

Von René Hofmann

Interview mit den Vorsitzenden des SZ-Hilfswerks
:"Solidarität ist unsere Konstante"

Der SZ-Adventskalender wird 75 - und heißt künftig SZ Gute Werke. Warum der Namenswechsel? Und was ist an weiteren Neuerungen geplant? Die Vorsitzenden Sandra Geisler und Karl Ulrich über die Zukunft des SZ-Hilfswerks.

Interview von René Hofmann

Kreishaushalt 2024
:"Mir wird himmelangst"

CSU-Kreisrat Uwe Gerlsbeck blickt mit Sorge auf die finanzielle Lage des Landkreises Freising in den kommenden Jahren. Damit ist er nicht allein. Den Etat für 2024 genehmigt der Kreisausschuss einstimmig.

Von Peter Becker

Cannabis-Produkte
:In Aschheim eröffnet Deutschlands wohl größter Hanf-Laden

Berauschende Produkte finden sich nicht im Sortiment. Doch sobald die Legalisierung durch ist, soll nebenan ein Cannabis-Club entstehen - doch es gibt Widerstand.

Von Celine Imensek

SZ PlusBürgermeisterwahl in Kirchheim
:Ungewöhnliche Allianzen vor der Wahl

In Kirchheim wirbt die CSU für den SPD-Bürgermeisterkandidaten Stephan Keck. Die Frage ist nur: Folgen ihre Wähler dieser Empfehlung oder machen sie das Kreuz lieber bei dem Grünen Christian Zenner, der auch die Wählergruppe VFW auf seiner Seite hat?

Von Anna-Maria Salmen

Olching
:Bomben auf Olching

Die Stadt gedenkt der Opfer des Luftangriffs vor genau 80 Jahren.

Von Karl-Wilhelm Goette

Oberschleißheim
:Zwölf Millionen für den Campus

Der Freistaat übernimmt die Erschließungsmaßnahmen für den neuen Standort der Tierärztlichen Fakultät.

Stadtentwicklung
:Die Zukunft der Innenstadt

Beim Wirtschaftsempfang der Stadt Erding geht es auch um die Frage, wie die Kommune auf demografischen Wandel oder Digitalisierung reagieren soll.

Unterhaching
:Abenteuer auf dem Parkplatz

Ein Gartencenter darf in Unterhaching vor seinem Eingang einen Spielplatz errichten. Dadurch fallen zwar Stellplätze weg, aber das stört hier niemanden.

Verwaltungsgericht
:Die Last mit den Lastwagen

Die Gemeinde Vaterstetten will eine neue Turnhalle für die Wendelsteinschule bauen. Einige Nachbarn haben Einwände wegen des Baustellenverkehrs - am Ende steht ein Kompromiss.

Von Wieland Bögel

Possenhofen
:Baumfällung im "Paradies"

Im gemeindlichen Teil des Badegeländes "Paradies" in Possenhofen müssen vier alte Eschen gefällt werden. Wie die Gemeinde Pöcking mitteilt, habe ein Baumgutachten massiv verfaulte Stellen an den Wurzelanläufen festgestellt. Die Bäume seien in ihrer ...

Klimaschutz in Gilching
:Straßenlaternen werden auf LED-Technik umgerüstet

Etwa 2000 Straßenlaternen werden in Gilching auf energieeffiziente LED-Technik umgerüstet. Hierfür waren zehn Firmen aufgefordert worden, ein Angebot abzugeben - aber das tat dann nur die Bayernwerk Netz GmbH, deren Angebot zudem noch weit unter den ...

Pastetten
:Einbruch in Einfamilienhaus

Unbekannte Diebe stehlen diversen Schmuck. Der Beutewert liegt im vierstelligen Eurobereich.

Gedenkstätte
:Buchvorstellung über den jüdischen Nachbarn Hitlers

Bei der Recherche über das Dorf Obersalzberg, den Wohnort und zweiten Regierungssitz Hitlers in der Nähe von Berchtesgaden, stößt Journalist und Sachbuchautor Ulrich Chaussy auf Dr. Arthur Eichengrün (1867-1949), er war der jüdische Nachbar Hitlers ...

Bauernproteste
:"Leistungsträger und Stabilisatoren der Gesellschaft"

Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber lobt bei der CSU in Ismaning die Bauern in den höchsten Tönen. Einen Seitenhieb auf den Koalitionspartner Hubert Aiwanger überlässt sie dem Landtagsabgeordneten Maximilian Böltl.

Von Sabine Wejsada

Wasserwacht
:Nah am Wasser gebaut

Die neue Wachstation am Wörther Weiher nimmt Gestalt an.

Malerei
:Vernissage in der Galerie Kunstwerkstatt

Der Kunstkreis Karlsfeld zeigt eine Ausstellung von Renata Mathäser in der Galerie Kunstwerkstatt in Karlsfeld, die Eröffnung ist an diesem Freitag um 19 Uhr. Seit 30 Jahren beschäftigt sich Mathäser mit Malerei und entwickelte dabei einen Stil, der ...

Markt Schwaben
:Vierter Einbruch ins gleiche Café

Zum mittlerweile vierten Mal im vergangenen halben Jahr ist ein Café am Dr.-Hartlaub-Ring von Einbrechern heimgesucht worden. Diesmal schlugen sie in der Nacht auf Mittwoch zu und erbeuteten drei Geldkassetten aus zwei Spielautomaten. Der ...

Gutscheine: