Ingolstadt

Ingolstadt

Aktuelle Nachrichten, Bilder und Informationen aus der Stadt Ingolstadt in Oberbayern.

dpa-Nachrichten

  1. Ingolstadt
    :Über 70 Grabschmuck-Diebstähle: Zwei Männer in U-Haft

  2. Unternehmen
    :Audi holt sich Chefdesigner von Jaguar Land Rover

  3. 3. Liga
    :1860 München besiegt nach Slapstick-Eigentor auch Ingolstadt

  4. Verkehr
    :A9: Auffahrunfall löst weitere Auffahrunfälle aus

  5. Fußball
    :Greuther Fürth verliert Testspiel gegen Ingolstadt

  6. Ingolstadt
    :16-Jähriger flieht mit Auto der Eltern vor Polizei

  7. Eishockey
    :Adlern droht Achtelfinal-Aus in Königsklasse

  8. Ingolstadt
    :Fußgänger von Auto angefahren und schwer verletzt

  9. Alle dpa-Nachrichten

Ingolstadt
:Wie normal ist das Wetter in Ingolstadt

Durch den Klimawandel verändert sich das Wetter in Ingolstadt. Ist das auch heute zu spüren? Lesen Sie hier jeden Tag aktuell, wie außergewöhnlich das Wetter in Ihrer Region ist.

Dieser Artikel wird automatisch aktualisiert.

Weitere Artikel

Parteitag der Bayern-FDP
:"So werden wir nicht wieder gewählt"

Lob der Ampel und zugleich harsche Kritik, Seitenhiebe auf die Grünen und auf die CSU. Die Liberalen fahnden weiter nach einem klaren Kurs. Nur bei einem sind sich anscheinend alle einig: Attacke gegen Hubert Aiwanger.

Von Johann Osel

SZ PlusRätsel um Ticketeinnahmen
:Chaostage bei der Ingolstädter CSU

Machtverlust, Personalquerelen und Geld, das sich in Luft auflöst: Bei den Christsozialen herrscht Krisenstimmung. Da schauen auf einmal wieder alle auf Horst Seehofer.

Von Thomas Balbierer

SZ PlusUraufführung in Ingolstadt
:Abhängen mit Andy

Wie war das Lebensgefühl in Andy Warhols Factory? "All Tomorrow's Parties" am Stadttheater Ingolstadt führt mitten hinein ins legendäre New Yorker Studio.

Von Allegra Knobloch

Ingolstadt
:Radler fährt betrunken gegen Polizeiauto

Mit zwei Promille im Blut war der 32-Jährige in Ingolstadt unterwegs. Außer Alkohol hatte er auch noch andere Substanzen zu sich genommen.

SZ PlusKirchensterben
:Von Gott verlassen

Noch werden in Bayern nur selten Kirchen geschlossen, doch der Rückzug ist kaum aufzuhalten. In Ingolstadt müssen sie gerade erleben, wie schwer der Abschied fällt – und welche Konflikte aufbrechen, wenn ein Abriss droht.

Von Thomas Balbierer

SZ PlusDoppelgängerin-Mord
:"Ich habe die ganze Zeit das Blut gerochen"

Schahraban K. B. aus Ingolstadt ist wegen der Ermordung einer Frau angeklagt, die ihr zum Verwechseln ähnlich sah. Weil sie selbst untertauchen wollte? Ihre vor Gericht abgelesene Erklärung ist grausam detailliert und lückenhaft zugleich - und passt nicht zu den Ermittlungsergebnissen.

Von Annette Ramelsberger

Neue Demonstrationen
:Tausende setzen Zeichen gegen rechts

Auch an diesem Wochenende gehen an zahlreichen Orten in Bayern Menschen gegen rechtsradikale Tendenzen und für eine starke Demokratie auf die Straße.

SZ PlusKommunalpolitik
:Wenn Bürgermeister vor Gericht landen

Es gibt immer mehr Prozesse gegen Rathauschefs. Langjährige Verfahren wie jenes in Regensburg oder kleinere Fälle wie aktuell in Selbitz. Wieso geraten so viele Kommunalpolitiker mit der Justiz in Konflikt?

Von Andreas Glas, Olaf Przybilla und Lisa Schnell

Ingolstadt
:Bauern feiern ohne Ampel - aber mit der AfD

Beim Landwirtschaftsball in Ingolstadt waren heuer keine Ehrengäste aus SPD, FDP und Grünen erwünscht. Begrüßt und beklatscht wurden stattdessen Vertreter von CSU und AfD.

Von Matthias Köpf

Kino
:Großer Auftritt

Kolja Malik kommt mit seinem Film "LasVegas" ins Münchner Werkstattkino.

Von Josef Grübl

SZ PlusDoppelgängerin-Prozess in Ingolstadt
:Ein Leben voller Gewalt

Im Prozess gegen eine Frau, die angeblich mit einem Mord ihren eigenen Tod vortäuschen wollte, weigert sich der Richter, die Fußfesseln der Angeklagten zu lösen. Er hat einen guten Grund.

Von Annette Ramelsberger

SZ PlusMordprozess in Ingolstadt
:Der inszenierte Tod

Eine junge Frau sucht eine Doppelgängerin - um sie zu töten. Danach will sie, so die Anklage, ein neues Leben anfangen. Über einen Mordfall, den man sich nicht ausdenken kann.

Von Annette Ramelsberger

SZ Plus"Beeindruckt und immer wieder erstaunt"
:Seehofer und der Geschichtsverdreher

Seit mehr als vierzig Jahren relativiert ein Historikerverein aus Ingolstadt die Kriegsverbrechen der Nazis. Nun haben Forscher den Nachlass des Gründers ausgewertet - und sind auf einen prominenten Fürsprecher gestoßen.

Von Thomas Balbierer

Bayerische Theatertage
:Bayerisches Bühnenpanorama

Viele Produktionen der freien Szene gehören zu einem spannenden Querschnitt durch die Schauspiellandschaft des Freistaats: das Programm der 39. Bayerischen Theatertage in Ingolstadt.

Von Yvonne Poppek

Ingolstadt
:Millionenvergleich beendet Streit um McDonald's-Filialen

Seit dreieinhalb Jahren ringt Carla von Hessen mit dem Fastfood-Konzern um vier Restaurants in Ingolstadt. Nun gibt es eine Einigung.

Von Thomas Balbierer

AfD
:Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen zu Chrupalla-Vorfall ein

Im Oktober musste der Co-Chef der AfD während eines Wahlkampftermins in Ingolstadt ins Krankenhaus. Hinweise auf einen Angriff haben die Ermittler aber nicht gefunden.

Von Christoph Koopmann

Festivals
:Wolfgang Haffner übernimmt die Ingolstädter Jazztage

Deutschlands prominentester Jazz-Schlagzeuger folgt Jan Rottau als künstlerischer Leiter nach.

Von Oliver Hochkeppel

Kino
:Die Stunde der Siegerin

Julia Fuhr Mann stellt ihren HFF-Abschlussfilm "Life is not a Competition, but I'm winning" in München, Nürnberg und Ingolstadt vor.

Von Josef Grübl

SZ PlusTraditionsbetrieb in Ingolstadt
:Legendäres Café schließt nach mehr als 100 Jahren

Seit 1894 gibt es das Café Wiedamann. In ihm spiegelt sich der Wandel der Kaffeehauskultur wider - aber auch die dunklen Momente deutscher Geschichte. Zeit für einen letzten Besuch bei seinem Besitzer, der mit 82 Jahren noch jeden Tag in seinem Laden steht.

Von Patrick Wehner

Landgericht Ingolstadt
:Doppelgängerin mit 56 Messerstichen getötet - Prozess beginnt im Januar

In Ingolstadt sitzt ein Duo wegen Mordverdachts bald vor Gericht. Es soll eine junge Frau wegen ihres Aussehens ausgewählt und erstochen haben.

Energiesparen
:Es werde Licht!

Auf dem Höhepunkt der Energiekrise leiteten Bayerns Städte im vergangenen Jahr zahlreiche Sparmaßnahmen ein. Welche gelten noch? Und welche Auflagen gibt es für Christkindlmärkte? Ein Überblick.

Von Felix Hamann, Lina Krauß, Lisa Schnell und Max Weinhold

Hohe Ausgaben
:Städte und Gemeinden fordern deutlich mehr Geld vom Freistaat

Wie in anderen Bundesländern geraten auch die Haushalte der bayerischen Kommunen in Schieflage. Der Städtetag hat deshalb eine klare Forderung an die Regierung.

Elektromobilität
:Ingolstadt bei E-Ladesäulen deutscher Spitzenreiter

Nur vier E-Autos müssen sich in der Audi-Stadt einen Ladepunkt teilen. Auch Regensburg schneidet in einem Ranking des Automobilverbands VDA gut ab. Andernorts hinkt der Ausbau.

SZ PlusIngolstädter Jazztage
:Abschiedspartys mit prominenten Gästen

Die 40. Ingolstädter Jazztage sind die letzten unter der langjährigen Leitung von Jan Rottau. Einiges ist nun im Umbruch. Das muss nicht schlecht sein.

Von Oliver Hochkeppel

SZ PlusKultur in Bayern
:"Ein Geschenk des Himmels"

In Ingolstadt scheint ein Interimsbau für das extrem sanierungsbedürftige Stadttheater gefunden worden zu sein. Aus St. Gallen kommt ein Holztheater, spielbereit - und mit sechs Millionen Euro kostengünstig, sagt der Oberbürgermeister.

Von Lisa Schnell

SZ PlusUraufführung "Bondi Beach"
:Die Ekstase der späten Jahre

"Bondi Beach" von Rebekka Kricheldorf ist eine gelungene Komödie über das Alter und das Älterwerden, uraufgeführt am Stadttheater Ingolstadt.

Von Christine Dössel

SZ PlusAfD
:"Sehr wohl eine Einstichstelle"

Nach seinem medizinischen Notfall in Ingolstadt spricht nun auch Parteichef Tino Chrupalla von einem Anschlag auf ihn und erhebt Vorwürfe gegen die Ermittler. Doch die bestätigen seine Darstellung nach wie vor nicht.

Von Christoph Koopmann und Roland Preuß

SZ PlusAfD
:Schmerzen im Oberarm

Parteichef Tino Chrupalla muss während einer Kundgebung in Ingolstadt ins Krankenhaus. Seine Anhänger sprechen von einem Angriff. Die Ermittler äußern sich vorsichtiger.

Von Christoph Koopmann, Johann Osel und Roland Preuß

Finanzen
:Ingolstadts Oberbürgermeister verhängt sofortige Haushaltssperre

Der Audi-Stadt fehlen in den kommenden vier Jahren 100 Millionen Euro. OB Christian Scharpf stimmt den Stadtrat auf einen Sparkurs ein.

Von Thomas Balbierer

Ingolstadt
:Mann will Frau vergewaltigen und schießt nach ihrer Flucht

Die Polizei sucht in Ingolstadt nach einem Unbekannten, der eine 24-Jährige überfiel. Als ihr ein Autofahrer zu Hilfe kam, griff der Täter zur Waffe.

Autoindustrie
:"Das Öl der heutigen Zeit sind Daten"

Auf dem ehemaligen Raffineriegelände in Ingolstadt ist ein zukunftsweisender Technologiepark entstanden. Nicht nur Audi setzt viel Hoffnung in das Projekt. Das fossile Zeitalter will nur einer nicht so ganz abschreiben.

Von Thomas Balbierer

Tote 23-Jährige
:Mordanklage im Ingolstädter Doppelgängerinnen-Fall

Ein Jahr nach dem Tod einer 23-Jährigen erhebt die Staatsanwaltschaft Anklage gegen die beiden Tatverdächtigen. Hinter der Tötung soll ein perfider Plan gesteckt haben.

Dauerregen
:Die Hochwasserlage in Bayern entspannt sich

Die Gefahr von Überschwemmungen ist bisher nicht so dramatisch wie befürchtet. Vor allem im Süden des Freistaats kämpfen die Menschen aber weiter mit den Folgen von ungewöhnlich schwerem Hagel. Ministerpräsident Söder hat die Region besucht und Hilfe versprochen.

Ingolstadt
:Demente 80-Jährige von zwei Männern vergewaltigt

Die Ingolstädter Kriminalpolizei ermittelt gegen Tatverdächtige im Alter von 34 und 39 Jahren. Sie sollen eine kranke Frau missbraucht haben - nun sitzen sie in U-Haft.

Bildende Kunst
:Martin Creed plant Soloschau in Ingolstadt

Der Turner-Preisträger füllt im Herbst sämtliche Räume des Museums für Konkrete Kunst mit einer immersiven Ausstellung. Zum Teil mit Luft in Tüten.

Von Susanne Hermanski

Technische Mängel
:Probleme im Bahnverkehr zwischen Nürnberg und München

Bereits seit Wochen sind Reisende und Pendler im Regionalverkehr zwischen München und Nürnberg von Zugausfällen und Verspätungen geplagt. Besserung ist so schnell nicht in Sicht.

Statistik
:Ingolstädter verdienen bayernweit am meisten

In der Audi-Stadt gibt es laut Agentur für Arbeit im Mittel die höchsten Bruttolöhne. Wie viel das ist und wie ungleich die Gehälter zwischen Männern und Frauen im Freistaat verteilt sind.

SZ PlusMuseum in Oberbayern
:Vier Festnahmen nach Goldschatz-Diebstahl in Manching

483 Goldmünzen hatten Diebe im November aus dem Kelten- und Römermuseum in Manching bei Ingolstadt gestohlen. Zumindest ein Teil des Schatzes konnte wohl sichergestellt werden.

Von Thomas Balbierer

Audi Sommerkonzerte
:Ende und Anfang

Martin Grubinger verabschiedet sich, die Bamberger Symphoniker stellen einen vielversprechenden jungen Dirigenten vor. Das alles gibt es bei den Audi Sommerkonzerten in Ingolstadt.

Von Jutta Czeguhn

SZ PlusStadttheater Ingolstadt
:So prüfe, wer ewig nichts findet

Ingolstadt sucht weiter nach einem Ausweichquartier für das marode Stadttheater. Dieses zeigt derweil die Sommerproduktion "Soul Kitchen" auf der Freilichtbühne im Turm Baur - ein möglicher Ort für die Ersatzspielstätte.

Von Yvonne Poppek

Ingolstadt
:Neue Vorwürfe im Doppelgängerinnen-Mord

Die Ermittlungen in einem aufsehenerregenden Verbrechen stehen kurz vor dem Abschluss. Die Tatverdächtige soll nicht nur eine Doppelgängerin gesucht und getötet haben, sondern zuvor auch einen weiteren Mordplan gehabt haben.

Ingolstadt
:Horst Seehofer, der Kirchenretter

Als seiner alten Beichtkirche in Ingolstadt die Entweihung droht, greift der ehemalige Ministerpräsident persönlich ein.

Von Thomas Balbierer

SZ PlusProzess in Ingolstadt
:Betrug mit falschem Krebsmittel - Haftstrafen für Heilpraktikerin und Unternehmer

Der längste Prozess in der Geschichte des Landgerichts Ingolstadt ist zu Ende gegangen. Renate G. und ihr Geschäftspartner müssen mehrere Jahre ins Gefängnis, weil sie Schwerkranken eine teure "Zuckerlösung" als Medikament verkauft haben.

Von Deniz Aykanat

Ingolstadt
:Fahrlässige Tötung? Gericht rollt Raserunfall neu auf

Im Oktober 2019 starb ein junger Autofahrer, nachdem ihn auf der A9 ein Auto mit mehr als 200 Stundenkilometern gerammt hatte. Der Verursacher wurde verurteilt. Doch nun muss der Fall neu bewertet werden.

Ingolstadt
:Polizei erschießt psychisch auffälligen Mann

Der 35-Jährige hatte am Montag nackt auf einer Brücke gestanden und später unvermittelt angegriffen. Nun wird der Vorgang untersucht.

Stadttheater Ingolstadt
:Oliver Brunner wird Intendant in Ingolstadt

Mit der Spielzeit 2024/25 übernimmt Oliver Brunner die Leitung des Ingolstädter Stadttheaters.

Strukturpolitik
:Stadt, Land, Amt

Mit der Behördenverlagerung will Bayern seit 2015 strukturschwache Gebiete stärken. Manchmal profitieren davon auch größere Städte - wie aktuell Ingolstadt und Rosenheim.

Von Matthias Köpf

Verkehr
:Güterzug stößt mit Auto zusammen

Eine 22-Jährige übersieht in Ingolstadt Lichtzeichen und Andreaskreuz. Ihr Auto wird mitgeschleift, die Frau leicht verletzt.

Gewerkschaften
:Tausende bei Mai-Kundgebungen

Gewerkschaften fordern mehr Gerechtigkeit im Steuersystem und Fortschritte bei der Gleichstellung.

SZ PlusIngolstadt
:"Wir sind überspitzt gesagt eine Großstadt der Einfamilienhäuser"

Christian Scharpf gewann vor drei Jahren als Außenseiter die Oberbürgermeister-Wahl in Ingolstadt. Ein Gespräch über seine unterschätzte Stadt, das Regieren ohne Mehrheit und die Frage, ob die Ingolstädter doch Kulturbanausen sind.

Interview von Katja Auer und Johann Osel

Gutscheine: