Oberfranken

Oberfranken

Aktuelle Nachrichten, Bilder und Informationen aus Oberfranken in Bayern.

Geschichte Bayerns
:Eine halbe Henn für jeden Mönch

Von Bierkriegen, Klosterspeisen und historischen Brezen: Am Tag der Archive gibt es ungewöhnliche Einblicke ins Thema Essen und Trinken.

Von Hans Kratzer

Mitten in Kulmbach
:Bier über Bord

Als Bierfahrer kann man was erleben, vor allem im Landkreis Kulmbach: Dort haut es seit Jahren und in schönster Regelmäßigkeit Bierlaster aus der Kurve - sodass selbige als "Bierkurve" verschrien ist.

Glosse von Maximilian Gerl

SZ PlusTod in Kinderheim
:Psychologe wirft Polizei Fehler bei Befragung von Elfjährigem vor

Der Junge hatte ausgesagt, er sei gezwungen worden, das Mädchen im Kinderheim Wunsiedel zu töten. Ein Experte kritisiert die Ermittler und kommt zum Schluss, dass alles ganz anders gewesen sein könnte.

Von Max Weinhold

SZ PlusFall Wunsiedel
:"Ich habe ihn als hinterfotzigen Menschen kennengelernt"

Im Prozess um die Vergewaltigung und den Tod eines Mädchens in einem Kinderheim in Wunsiedel geht es um den Angeklagten. Ein früherer Freund berichtet aus der gemeinsamen Jugend - dabei kommt der Mann nicht gut weg.

Von Max Weinhold

Landkreis Lichtenfels
:Mann stirbt nach Kajak-Unfall

Der 58-Jährige ist mit seiner Frau auf dem Main unterwegs, als ihr Boot plötzlich kentert. Die 52-Jährige kann sich ans Ufer retten, für ihren Mann jedoch kommt jede Hilfe zu spät.

Bayreuth
:Betrunkener zerstört 34 Autospiegel

Ein Anwohner sieht den randalierenden Mann aus dem Fenster und alarmiert die Polizei. Der Schaden an den Autos ist enorm.

Kultur-Konvoi für die Ukraine
:"Joko und Klaas waren sofort dabei"

Zu Beginn des russischen Angriffs nahm Rüdiger Linhof, Bassist der "Sportfreunde Stiller", ukrainische Geflüchtete bei sich auf. Nun organisiert seine Band einen Hilfskonvoi ins Kriegsgebiet - und die Liste der Unterstützer reicht von den "Toten Hosen" bis Jan Delay.

Von Michael Bremmer

Bauernproteste
:Grüne im Landkreis Bamberg müssen Veranstaltung abbrechen

Hunderte Menschen demonstrieren mit Dutzenden Traktoren gegen eine Versammlung der Grünen. Parteimitglieder haben Medienberichten zufolge"extreme Angst" - die Veranstaltung muss wegen Sicherheitsbedenken abgebrochen werden.

Nach Dauerregen
:Behörden warnen vor Hochwasser in Teilen Frankens

Betroffen sein sollen vor allem die Regionen um Bamberg und Coburg. Die höchsten Pegelstände werden am Freitag erwartet.

SZ PlusAustritte
:Aiwanger laufen die Franken davon

Im Norden Bayerns haben die Freien Wähler ein Problem, lokale Partei-Größen treten aus, Ortsverbände gehen von der Stange. Begründung jeweils: Aiwangers Kurs. Sind das lauter Einzelfälle?

Von Andreas Glas und Olaf Przybilla

SZ PlusBamberg trifft Ukraine
:Ein sicherer Hafen in stürmischer Zeit

Sieben von zwölf Stipendiaten der Künstlervilla Concordia in Bamberg stammen derzeit aus der Ukraine, von der Schriftstellerin Tanja Maljartschuk bis zum Dramatiker Vitaliy Chenskiy. Nicht alle wissen, wie es danach für sie weitergehen soll.

Von Antje Weber

SZ PlusOberfranken
:"Wir werden unseren Begräbnisverein begraben müssen"

Nicht um Fußball kümmert sich der größte Verein der Stadt Pegnitz, sondern seit 101 Jahren um Beisetzungen in Würde. Bei der Gründung stand der Solidaritätsgedanke im Zentrum, eine teure Beerdigung gemeinsam zu bezahlen. Jetzt ist Schluss damit.

Interview von Olaf Przybilla

Katholische Kirche
:Künftiger Bamberger Erzbischof schwört dem Staat Treue

Die Zeremonie ist im Staatskirchenvertrag, den Bayern und der Vatikan geschlossen haben, für neue Bischöfe vorgeschrieben.

Geschichte
:Der Main-Donau-Kanal und die Kontroverse um seine Fertigstellung

Eine kleine Ausstellung der Staatlichen Archive Bayerns ist diesem Thema gewidmet. Sie beantwortet auch die Frage, was Dieter Hildebrandt, Gerhard Polt und Gisela Schneeberger mit der Wasserstraße zu tun haben.

SZ PlusKunstdiebstahl am Grünen Hügel
:"Der Bürger klaut alles"

Der Konzeptkünstler Ottmar Hörl ist daran gewöhnt, dass seine Werke gestohlen werden. Der Totalverlust aber von 115 Mini-Wagners auf Bayreuths Festspielhügel, dem Hort bürgerlicher Wohlanständigkeit? Was hat das denn zu bedeuten?

Interview von Olaf Przybilla

Bamberg
:Krähe verheddert sich in Angelschnur

Zum Verhängnis wurde dem Vogel vermutlich ein Gummifischköder, auf den er es abgesehen hatte. Polizeibeamte eilen dem Tier, das hilflos über dem Main-Donau-Kanal hing, per Boot zu Hilfe.

SZ PlusProzess in Hof
:Professor nennt als Todesursache typisches Erdrosseln

Ein Gutachten soll neue Erkenntnisse über den Ablauf einer Gewalttat bringen, bei der eine Zehnjährige in einem Kinderheim getötet wurde. Doch die Widersprüche der Aussagen des Angeklagten und eines beschuldigten Zwölfjährigen klären sich dadurch nicht.

Von Max Weinhold

MeinungAus der Landespolitik
:Eine Schmach für das Land

Im Landtag sitzen seit Oktober die beiden jüngsten Bayern-Abgeordneten aller Zeiten. Eigentlich wäre das ein Ehrentitel. Aber nur eigentlich.

Kolumne von Olaf Przybilla

SZ PlusGewalttat in Kinderheim
:Der Junge, der allen ein Rätsel ist

Im Prozess um die Vergewaltigung und Tötung eines zehnjährigen Mädchens tritt ein Zwölfjähriger unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf. Er sagt dort als Zeuge aus, aber könnte in dem Fall zugleich Täter und Opfer sein.

Von Max Weinhold

Allersberg
:Der SA-Mann im Neubaugebiet

Im Bauhof der fränkischen Marktgemeinde liegen schon die Straßenschilder bereit, mit dem ein Mann mit NS-Vergangenheit geehrt werden soll. Demnächst werden sie montiert. Wie lange sie hängen werden? Wer weiß.

Kolumne von Olaf Przybilla

Umzüge und Bräuche
:Wo in Bayern Fasching gefeiert wird

In Franken gibt es bayernweit betrachtet besonders viel Narretei, andernorts im Freistaat geht es traditionell etwas ruhiger zu. Ein Überblick.

Polizei
:Erneut mehrere Tonnen Kupfer gestohlen

Laut Polizei sind der oder die Täter dabei in die Halle einer Bamberger Firma eingedrungen. Schon im Vorjahr hat sich ein vergleichbarer Fall in Mittelfranken zugetragen.

Oberfränkischer Rathauschef vor Gericht
:Bürgermeister von Selbitz muss 6000 Euro zahlen

In zweiter Instanz wurde das Strafverfahren gegen Stefan Busch gegen Geldauflage eingestellt. Der Rathauschef zeigt sich erleichtert.

Von Olaf Przybilla

Bamberg/Coburg
:Übereifriger Feuerwehrmann auf der Autobahn unterwegs

Der 22-Jährige soll widerrechtlich mithilfe eines Blaulichts auf seinem Auto andere Verkehrsteilnehmer genötigt haben.

SZ PlusTod in Kinderheim in Wunsiedel
:Es bleiben unermessliches Leid - und die Schuldfrage

Ein zehnjähriges Mädchen wird in einem Kinderheim getötet. Nun beginnt in Hof der Prozess gegen einen 25-Jährigen wegen Vergewaltigung - nicht aber wegen des Tötungsdeliktes. Die drängendste Frage könnte ohne Antwort bleiben.

Von Max Weinhold

Haushaltspolitik
:Ausgaben der Bezirke steigen und steigen

Krankenhäuser, Kultureinrichtungen, soziale Unterstützung - die Bezirke in Bayern haben viele kostenintensive Aufgaben, aber keine eigenen Steuerquellen. Die Finanzlage ist vielerorts angespannt.

SZ PlusKommunalpolitik
:Wenn Bürgermeister vor Gericht landen

Es gibt immer mehr Prozesse gegen Rathauschefs. Langjährige Verfahren wie jenes in Regensburg oder kleinere Fälle wie aktuell in Selbitz. Wieso geraten so viele Kommunalpolitiker mit der Justiz in Konflikt?

Von Andreas Glas, Olaf Przybilla und Lisa Schnell

Oberfranken
:Bayreuths Rathaus wird zur Radiostation - aber nur im Notfall

Die Stadt hat im Gebäude die technischen Möglichkeiten geschaffen, um zum Beispiel bei einem Blackout die Bevölkerung informieren zu können.

Oberfranken
:Erst ein Mord, nun ein Feuer

In Mainleus ist in der Nacht auf Montag ein Haus abgebrannt, in dem ein Jahr zuvor ein Mann Opfer eines tödlichen Angriffs geworden war.

Demonstrationen gegen rechts in Bayern
:"Lieber kunterbunt als kackbraun"

Tausende Menschen haben am Wochenende in bayerischen Städten gegen rechts demonstriert. Es kamen deutlich mehr Teilnehmer als erwartet.

Münchberg
:Koch vertreibt Räuber mit Metzgerbeil

Ein Unbekannter hatte eine Imbiss-Mitarbeiterin mit einem Messer bedroht, er selbst flüchtete beim Anblick des Beils.

Landgericht Coburg
:Angeklagter gesteht tödliche Gewalttat an Blumenverkäuferin

Am ersten Verhandlungstag hat ein junger Mann eingeräumt, eine Floristin in einem Lichtenfelser Ladengeschäft erstochen zu haben. Geplant sei die Tat so aber nicht gewesen.

Von Olaf Przybilla

SZ PlusKapitalverbrechen in Oberfranken
:Anwalt kündigt Geständnis zum Tod einer Blumenhändlerin an

Der gewaltsame Tod einer Blumenhändlerin in Lichtenfels hatte hässliche Spekulationen zutage gefördert. Nun beginnt der Prozess gegen einen damals 17-Jährigen. Seinem Verteidiger zufolge möchte er die Tat dem Grundsatz nach einräumen.

Von Olaf Przybilla

SZ PlusBrandanschlag auf Synagoge
:"Ich bin kein Obernazi"

Ein 22-Jähriger räumt ein, er habe versucht, im Silvester-Suff ein jüdisches Gotteshaus in Brand zu setzen. Eine gefestigte rechtsextreme Gesinnung aber will er dabei nicht gehabt haben.

Von Olaf Przybilla

Bambergs Erzbischof
:Ein Neuer - mit alten Ansichten

Ein Leser hatte Hoffnungen auf Herwig Gössl gesetzt, sieht sich aber durch dessen Äußerungen bereits arg enttäuscht.

Baugeschichte
:200 Jahre altes Bauernhaus ist "Abriss des Jahres"

Eines der schönsten Fachwerkhäuser im östlichen Oberfranken sei so ohne Not zugrunde gegangen, heißt es vom Bayerischen Landesverein für Heimatpflege. 1400 Menschen hatten über den schmachvollsten Gebäudeabriss 2023 abgestimmt.

Von Lina Krauß

SZ PlusInterview mit Bambergs neuem Oberhirten
:"Ich empfinde Kirche nicht als weltfremd"

Herwig Gössl wird neuer Erzbischof von Bamberg. Ein Gespräch über die Frage, ob das Priestertum der Frau der Wille des Herrn sein könnte. Und darüber, ob AfD-Mitglieder sich auch in der Kirche engagieren dürfen.

Interview von Katja Auer

Mitten in Bayern
:Der Franke war's!

Jetzt muss er bald wieder raus, der Weihnachtsbaum. Aber wer ist eigentlich zuständig für den Weltsiegeszug eines nadelnden, eminent feueranfälligen Gewächses mitten im Wohnzimmer?

Glosse von Olaf Przybilla

SZ PlusBrandkatastrophe
:"In den ersten Stunden war ich mir nahezu sicher, dass Notre-Dame komplett einstürzen wird"

Der Bamberger Kunsthistoriker Stephan Albrecht hilft mit einem dreidimensionalen Modell der Kathedrale maßgeblich beim Wiederaufbau mit. Für Forschungen ist er immer wieder auf Frankreichs nationaler Baustelle.

Interview von Olaf Przybilla

Folgen von Sturm "Zoltan" in Bayern
:Hochwasserlage entspannt sich

In den meisten Regionen sind die Pegelstände gleichbleibend oder rückläufig. Nur im Norden Bayerns bleibt die Lage angespannt, denn hier sagen die Meteorologen weiterhin Regen voraus.

Bamberg
:Mädchen vor 30 Jahren getötet - Fall kommt nun doch vor Gericht

Vor rund 30 Jahren wird in Unterfranken ein 13 Jahre altes Mädchen getötet. Der Fall bleibt lange ungelöst. Doch nun soll es bald zu einer Gerichtsverhandlung kommen.

SZ PlusBayreuther Festspiele und Nationalsozialismus
:"Man kann Houston Chamberlain als Vordenker des Holocaust bezeichnen"

Ein britischer Adelsspross, glühender Wagnerianer und Richard-Wagner-Schwiegersohn, gilt als ein Wegbereiter der nationalsozialistischen Rassentheorie. In seinem ehemaligen Wohnhaus in Bayreuth soll nun ein Dokumentationszentrum entstehen.

Interview von Olaf Przybilla

Selb
:Polizei entdeckt 34 Kilogramm Feuerwerkskörper

Gefunden wurden die Böller und Raketen in einem Auto, dessen Fahrer von Tschechien nach Deutschland einreisen wollte.

Tourismus
:Neue Seilbahn am Ochsenkopf nimmt ihren Betrieb auf

Die Anlage an der Nordseite des Bergs kann pro Stunde bis zu 2000 Personen befördern. Ihr Bau hat etwa 25,6 Millionen Euro gekostet. Im Frühjahr 2024 soll auch an der Südseite eine neue Seilbahn errichtet werden.

Leben und Gesellschaft
:Weihnachtsmarkt-Idyll en miniature

Horst Gründel aus Coburg hat sich zu Hause einen Adventstraum erfüllt, in dem zwischen Glühweinstand und Karussell reges Treiben ohne Hektik herrscht.

Landgericht Bayreuth
:Tod in WG: Mann wegen Mordes verurteilt

Der 25-Jähriger schlug auf seinen Mitbewohner ein und ließ den Sterbenden in einem Wald zurück. Eine 41-Jährige half ihm dabei.

Gesellschaft
:Guinness und Gebete

An den Adventssonntagen wird aus dem "Dubliner" in Bayreuth eine Kirche: Unter dem Motto "Sunday Evening Church" findet für die Gäste des irischen Pubs ein Gottesdienst in gemütlicher Atmosphäre statt.

Umstrittene Fußgänger-Hängebrücke
:Lasst uns in Ruhe!

Lichtenberg ist ein stilles Städtchen. Doch damit könnte es bald zu Ende sein, falls ein Superlativ-Bauwerk realisiert werden sollte. Es sei denn, ein Brief ist von Erfolg gekrönt.

Kolumne von Olaf Przybilla

Kommunalpolitik
:Klimaneutral bis 2030? Bayreuther Bürgerentscheid vor Gericht

Eine Initiative in Bayreuth hat mehr als 5000 Unterschriften gesammelt, um über die städtische Klimapolitik entscheiden zu lassen. Vergeblich. Nun muss die Justiz entscheiden.

Von Olaf Przybilla

Coburg
:33-Jähriger raubt Frau mittels Online-Übersetzer aus

Der Mann fordert von der Verkäuferin an einem Kiosk Geld und droht, eine Waffe zu ziehen.

Gutscheine: