Bayreuth:Betrunkener zerstört 34 Autospiegel

Bayreuth: Von einem Anwohner alarmiert: Die Polizei in Bayreuth fasst nachts einen Randalierer. (Symbolbild)

Von einem Anwohner alarmiert: Die Polizei in Bayreuth fasst nachts einen Randalierer. (Symbolbild)

(Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa)

Ein Anwohner sieht den randalierenden Mann aus dem Fenster und alarmiert die Polizei. Der Schaden an den Autos ist enorm.

Ein betrunkener Mann hat in Bayreuth die Außenspiegel von mindestens 34 Autos zerstört. Ein Anwohner habe in der Nacht zu Sonntag Schlaggeräusche gehört und beim Blick aus dem Fenster den auffälligen Mann gesehen, teilte die Polizei mit.

Beamte fanden demnach im Stadtteil Birken einen stark alkoholisierten 24-Jährigen, der die Tat zugab. Warum er die Spiegel beschädigte, sagte er nicht.

Die Polizei schätzte den entstandenen Schaden auf rund 17 000 Euro. Den 24-Jährigen erwarten nun Anzeigen wegen Sachbeschädigung und er muss sich für die entstandenen Schäden verantworten.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusWeinbau
:Es lebe die Weinkönigin

Bald wird wieder Frankens wichtige Repräsentantin gewählt - die längst nicht mehr nur "schmückendes Beiwerk" sein soll. Unterwegs mit drei potenziellen Thronfolgerinnen auf Wahlkampftour in den Weinbergen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: