Magdalena Heimann Weißwurstkönigin Lena I.
Landkreis Ebersberg

Das ist Bayerns Weißwurstkönigin

Magdalena Heimann hat sich gegen 55 Mitbewerberinnen durchgesetzt. Die 20-Jährige hatte einen entscheidenden Vorteil.

Von Korbinian Eisenberger, Bruck/Glonn

Prostituierte erwürgt - Verdächtiger vor Gericht
Verdächtiger in U-Haft

Mutmaßlicher Plieninger Bankräuber nach acht Jahren gefasst

Der bewaffnete Überfall geschah bereits 2010. Nun hat die Polizei offenbar mehr als eine heiße Spur.

Niederbayern

Drei Tote bei Verkehrsunfall

In Landshut gibt es mehr Bordelle, als die Stadt dachte.
Mitten in Landshut 

Landshut will Bordelle strenger kontrollieren

Landshut - ein niederbayerisches Idyll. Brave Menschen, sittsam, züchtig. Hier braucht es nicht einmal einen Sperrbezirk für Bordelle. Gibt ja eh keine, dachte man lange. Doch das ist nicht ganz richtig.

Kolumne von Johann Osel

Die niederbayerische AfD-Spitzenkandidatin Katrin Ebner-Steiner und Bundestagsfraktionschefin Alice Weidel winken in Mamming.
AfD nach der Landtagswahl

"Natürliche Nachfolgepartei der CSU"

Aus dem Stand schafft die AfD elf Prozent bei der Landtagswahl, doch der Jubel fällt verhalten aus. Es ist weniger, als man sich erhoffte.

Von Johann Osel, Mamming

Landwirt Hermann Tausend kümmert sich um die Kühe auf seinem Hof
Landtagswahl in Bayern

"Das ist kein Ponyhof, das ist Landwirtschaft"

Für Landwirte wie Hermann Tausend wird es immer schwieriger zu überleben. Er wünscht sich von der Politik, dass Lebensmittel mehr wert sind - und Milch nicht an der Börse gehandelt wird.

Reportage von Magdalena Latz, Plaika bei Gerzen

Politischer Aschermittwoch - AfD
Landtagswahl

Gehört die AfD in Bayern inzwischen dazu?

Bei der Bundestagswahl erreichte die Partei in Deggendorf fast 20 Prozent. Ein kurzer Protest, dachten viele. Doch der Wind hat sich gedreht. Eine Spurensuche.

Von Johann Osel, Osterhofen/Deggendorf

Populismus

Prosit aus dem Totenschädel

Im 19. Jahrhundert provozierte der Bayerische Bauernbund mit radikalen Ideen und populistischem Auftreten. Der Innenminister hatte gar den Eindruck, "als sei der Geisteszustand des einen oder anderen kein vollständig normaler".

Von Stefanie Huschle

Petra Högl, Markus Söder und Manfred Weber auf dem Gillamoos-Volksfest in Abensberg
Bezirksparteitag

In der CSU sind alte Rivalitäten plötzlich vergessen

Manfred Weber will EU-Kommissionspräsident werden und wird in seiner Heimat Niederbayern gefeiert. In der Partei bilden sich überraschende Allianzen.

Von Wolfgang Wittl, Essenbach

Italienisches Eis im Bayerischen Wald: Gebracht hat es Giuseppe Guarino (rechts auf der Vespa).
Niederbayern

Dieser Mann brachte das italienische Eis in den Bayerischen Wald

Als Giuseppe Guarino in den Siebzigern seine Eisdiele eröffnet, bringt er einen Hauch Exotik mit. Und die "Waidler" staunen über den Signore.

Von Lisa Schnell, Grafenau

Katie Sandwina Stärkste Frau der Welt
Stärkste Frau der Welt

Sie riss Ketten entzwei und hob drei Männer gleichzeitig in die Höhe

Legende und Wirklichkeit gehen bei den Schilderungen über die bayerischen Kraftmenschen nahtlos ineinander über. So auch bei Katie Sandwina aus Viechtach, der stärksten Frau der Welt.

Von Maximilian Gerl und Hans Kratzer

Bischof Stefan Oster
Asylpolitik

Flüchtlinge in Niederbayern: Und weg sind sie

Vor vier Jahren zogen Flüchtlinge in eine Unterkunft neben der Wallfahrtskirche auf dem Gartlberg in Pfarrkirchen. Groß war die Hilfsbereitschaft der einen und der Protest der anderen. Nun ziehen die Asylbewerber aus. Es bleibt eine gewisse Ernüchterung.

Von Ulrike Heidenreich

Freiwillige Feuerwehr in Kollnburg
Niederbayern

Zornentbrannte Feuerwehrleute

Sie löschen, retten und helfen, wo sie können. Alles ehrenamtlich. Und dann wird den freiwilligen Feuerwehrerln in Kollnburg ihr roter Bus geklaut. Sowas erhitzt die Gemüter.

Kolumne von Johann Osel

Niederbayern

Ein Kreisverkehr, um Touristen zu locken

Ein Kreisel als Wahrzeichen einer Gemeinde? Um die Durchschnittlichkeit des Ortes zu betonen? Kein Witz. Realität im niederbayerischen Frontenhausen.

Kolumne von Andreas Glas

Der Tiergarten Straubing wird 80 Jahre alt: Zoodirektor Hans Schäfer und der Schimpanse Jimmy
80 Jahre Straubinger Zoo

Geht ein Schimpanse ins Café

Anekdoten wie diese zeichnen den Zoo im niederbayerischen Straubing aus. Nun feiert er 80. Geburtstag. Dass die kleine Stadt einen eigenen Tierpark hat, hat auch viel mit dem Engagement der Bürger zu tun.

Von Andreas Glas

Donau-Kreuzfahrt

Großeinsatz in Passau: Schiffspassagiere erkrankt

40 Touristen auf einem Kreuzfahrtschiff klagten über gesundheitliche Probleme und werden an einer Anlegestelle versorgt. Vier von ihnen müssen ins Krankenhaus.

Münchner Flughafen

Hochschwangere Frau wehrt sich gegen Abschiebung

Wenige Tage vor dem Beginn des Mutterschutzes sollte die 21-Jährige nach Italien geflogen werden. Am Münchner Flughafen scheitert die Polizei beim Versuch, sie ins Flugzeug zu setzen.

Nach Angriff

Polizist gibt auf Volksfest Warnschuss ab

Er und ein Kollege wollten eine Schlägerei in Pilsting verhindern, daraufhin wurden sie selbst attackiert.

Ostbayern

Vom Armenhaus zur stärksten Wirtschaftsregion in Europa

Lange war das Leben in Niederbayern und der Oberpfalz hart und entbehrungsreich. Erst mit dem Fall des Eisernen Vorhangs kommt der Aufschwung - und ein gravierender gesellschaftlicher Wandel.

Von Katharina Schmid

Niederbayern

Freilichtmuseum Massing

Niederbayern

Freilichtmuseum Finsterau

Niederbayern

Museumsdorf Bayerischer Wald

Im Café Werner in Landshut steht Susanne Werner fast täglich.
Niederbayern

Wo Generationen von Schülern den Unterricht schwänzten

Das Café Werner in der Jodoksgasse in Landshut ist ein Unikum aus den Fünfzigerjahren. An der Tischen philosophieren die Stammgäste übers Leben und Sterben. Veränderungen in der Gesellschaft präsentieren sich hier wie unter einem Brennglas.

Von Hans Kratzer, Landshut

Nazis in Bayern

Die fünf schrecklichen Tage von Nammering

Im April 1945 kamen in dem kleinen Dorf in Niederbayern fast 800 KZ-Häftlinge zu Tode. Es hat lange gedauert, bis sich die Bevölkerung erinnern wollte.

Von Johann Osel

Polizei

Niederbayer will mit Explosionen Vögel verscheuchen

Der Mann wollte sich mit selbst gebauten Sprengsätzen an Raubvögeln rächen - weil die angeblich zwei seiner Katzen getötet hatten.