Passau

dpa-Nachrichten

  1. Kriminalität
    :Mann flüchtet mit Drogen und Waffen vor der Polizei

  2. Ministerpräsident
    :Weil fordert Energienetzausbau mit Steuergeld

  3. Aschermittwoch
    :Linker mit Joint: „Eine Halbe reicht nicht“

  4. Aschermittwoch
    :Wagenknecht: Ampel „gefährlichste Regierung in Europa“

  5. Passau
    :120.000 Euro Schaden bei Brand in Asylunterkunft

  6. Ex-Verkehrsminister
    :Scheuer will nicht mehr für Bundestag kandidieren

  7. Klima
    :Aktivisten bemängeln Ungleichbehandlung von Bauern-Demos

  8. Ermittlungen
    :Passau: Lkw-Fahrer nach tödlichem Unfall wieder frei

  9. Alle dpa-Nachrichten

Passau
:Wie normal ist das Wetter in Passau

Durch den Klimawandel verändert sich das Wetter in Passau. Ist das auch heute zu spüren? Lesen Sie hier jeden Tag aktuell, wie außergewöhnlich das Wetter in Ihrer Region ist.

Dieser Artikel wird automatisch aktualisiert.

Weitere Artikel

Passau
:Große Hunde beißen Chihuahua tot

Es handelte sich mutmaßlich um zwei Bulldoggen, die auch die Besitzerin des toten Hundes verletzt haben. Die andere Hundehalterin flüchtete nach dem Angriff und wird von der Polizei gesucht.

Politischer Aschermittwoch
:Polizei bricht Grünen-Veranstaltung ab

Der politische Aschermittwoch in Biberach mit Minister Cem Özdemir wird überschattet von aggressiven Tumulten von Bauern. In Bayern verlaufen die Versammlungen gemäßigter.

Von Katja Auer und Max Ferstl

Politischer Aschermittwoch
:Sie hauen sich wieder

Einen Tag lang wird Niederbayern zum Zentrum der politischen Auseinandersetzung: Die Parteien laden zum politischen Aschermittwoch. Es darf verbal gerempelt werden, doch diesmal steht auch noch eine besondere Premiere an.

Von Katja Auer

Niederbayern
:Gaststättenbetreiber würgt Koch wegen verbrannter Pizza

Bei einem Streit beleidigt der Koch den 33-Jährigen, woraufhin dieser ihn attackiert.

Neue Demonstrationen
:Tausende setzen Zeichen gegen rechts

Auch an diesem Wochenende gehen an zahlreichen Orten in Bayern Menschen gegen rechtsradikale Tendenzen und für eine starke Demokratie auf die Straße.

Rückzug aus der Bundespolitik
:Scheuer tritt nicht mehr an

Der frühere Bundesverkehrsminister kündigt beim Neujahrsempfang der CSU in Passau an, 2025 kein weiteres Mal für den Bundestag zu kandidieren.

Nachhaltige Informationstechnik
:Uni Passau plant ein Rechenzentrum mit angeschlossenem Gewächshaus

Damit soll zukünftig mehr Kapazität für die KI-Forschung bereitstehen - die Abwärme der Server könnte perspektivisch Gurken und Tomaten zugutekommen. Kritik an dem Projekt kommt von den Grünen.

Von Miriam Dahlinger

SZ PlusDiakonie
:Sozialverbände in Not

Das Diakonische Werk Passau ist insolvent und auch andere Träger der freien Wohlfahrtspflege kämpfen mit finanziellen Schwierigkeiten. Dabei sind ihre Angebote stark nachgefragt. Wie kann es weitergehen?

Von Nina von Hardenberg

Bauernproteste
:Galgen mit Ampelsymbol: Vorermittlungen der Staatsanwaltschaft

Der Kreisverband der Grünen in Passau stellt Strafanzeige. Und hält eine Neubewertung sogenannter Ampel-Galgen für notwendig - wegen der immer aggressiver werdenden Stimmung.

Nachruf
:Edgar Liegl ist tot: "Er wird fehlen"

Der Mitbegründer des Passauer Scharfrichterhauses ist mit 84 Jahren gestorben. "Jeder muaß amoi gehn", hat er selbst gesagt. Aber er hätte so gerne noch ein Buch über das Flanieren geschrieben.

Von Sabine Buchwald

Tödlicher Unfall in Passau
:Lastwagen fährt in Fußgängergruppe - Fahrer wieder frei

Ein Lkw ist am Freitag in der Innenstadt von Passau in eine Menschengruppe gefahren. Eine Frau und ihre elfjährige Tochter kamen dabei ums Leben. Der Sohn wird weiterhin im Krankenhaus behandelt. Die Polizei geht von einem Unfall aus.

Hochwasserschutz
:Land unter gegen die Flut

Um Städte wie Wasserburg und Passau vor Hochwasser zu schützen, könnte am Inn bei Vogtareuth ein künstlicher Polder entstehen. Die Grundbesitzer und Lokalpolitiker dort sind von der Idee nicht überrascht - und schon gar nicht begeistert.

Von Matthias Köpf

Passau
:24-Jähriger springt bei versuchter Festnahme aus Fenster

Zwischen ihm und einer Frau soll es laut Polizei zu einem "sexuellen Übergriff" gekommen sein. Trotz Einsatz eines Hubschraubers ist der Mann noch auf der Flucht.

SZ PlusSüdbayern
:Riesige Flutbecken am Inn für Schutz vor extremem Hochwasser nötig

Vor zehn Jahren hat die Staatsregierung eine große Studie für besseren Hochwasserschutz in Auftrag gegeben. Nun wird das viele Hundert Seiten starke Werk vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen zwei Rückhaltebecken bei Wasserburg und Passau.

Von Christian Sebald

Regensburg/Passau
:"Mittelbayerische Zeitung" mit neuer Chefredakteurin

Andrea Rieder stammt aus der MZ-Redaktion, war Produktverantwortliche für die Webseite und löst den 60-jährigen Gerd Schneider ab.

SZ PlusKabarett-Nachwuchs
:"Wir waren auf der Suche nach Leuten, die ein kämpferisches Kabarett machen"

Vor 40 Jahren wurde zum ersten Mal das Scharfrichterbeil in Passau vergeben. Scharfrichterhaus-Gründer Walter Landshuter über den Blasphemie-Skandal wegen eines Stücks von Bruno Jonas und Sigi Zimmerschied und die schwierige Talentsuche.

Interview von Sabine Buchwald

Sozialpolitik
:Diakonie Passau meldet Insolvenz in Eigenverwaltung an

Der Sozialträger begründet den Schritt vor allem mit Kostensteigerungen im Personalbereich. Hier habe man "große Summen an Eigenmitteln" für Aufgaben ausgegeben, die der Staat zwar delegiert, aber nicht refinanziert habe.

SZ PlusGesundheit
:Zur Blutabnahme in die Apotheke

Allergien, Blutzucker, Vitaminwerte: Medizinunternehmen wollen derartige Messungen außerhalb von Praxen etablieren, zum Beispiel in Passau. Doch die Ärzte sind gar nicht begeistert.

Von Lina Krauß

"Letzte Generation"
:Farb-Attacke auf Uni in Passau

Drei Umweltaktivisten der "Letzten Generation" haben die Universitätsbibliothek in Passau orange angesprüht. Sie wurden vorübergehend festgenommen.

Rotthalmünster
:Polizei beschlagnahmt bei Wohnungsdurchsuchung mindestens 100 Waffen

Darunter waren eine Vielzahl an Schusswaffen und Messern. Einen Waffenschein konnte der 43 Jahre alte Mann nicht vorzeigen.

Autobahnunfall
:Laster mit 15 Tonnen Schweinehälften kippt um

Die Aufräumungsarbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden des Sonntags an. Die A3 war in Fahrtrichtung Passau voll gesperrt.

Bürgerentscheid
:Passauer stimmen für Rodungsverbot

In einem Bürgerentscheid spricht sich die Mehrheit generell gegen die Abholzung von Wäldern für Gewerbegebiete aus. Naturschützer hoffen, dass das Beispiel Schule macht.

Von Lina Krauß

Passau
:Bürgerbegehren über Wald und Gewerbegebiet

Am Sonntag sind die Passauer dazu aufgerufen, über umstrittene Pläne ihrer Stadt abzustimmen. Die ÖDP will ein grundsätzliches Rodungsverbot durchsetzen.

Von Lina Krauß und Christian Sebald

SZ PlusSoziales Engagement
:"Das Ehrenamt wird in Passau mit Füßen getreten"

Ute Senff gehört zu den Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren. Zehn Jahre lang leitete sie die Tafel in Passau, nun hört sie überraschend auf. Der Grund: Sie hat Angst vor dem Ordnungsamt der Stadt.

Interview von Lisa Schnell

SZ PlusAusstellung in Passau
:Unkeusche Kunst

Das Museum Moderner Kunst Passau gibt einen Einblick in das druckgrafische Werk Pablo Picassos.

Von Sabine Reithmaier

Dauerregen
:Die Hochwasserlage in Bayern entspannt sich

Die Gefahr von Überschwemmungen ist bisher nicht so dramatisch wie befürchtet. Vor allem im Süden des Freistaats kämpfen die Menschen aber weiter mit den Folgen von ungewöhnlich schwerem Hagel. Ministerpräsident Söder hat die Region besucht und Hilfe versprochen.

SZ PlusLiteratur
:Die sonderbare Geschichte eines jungen Diebes

Wolfgang Stréters Erzählung "Der falsche Fräser" spielt im Passau der Fünfzigerjahre und basiert auf einem wahren Kriminalfall.

Von Sabine Reithmaier

Prozess in Deggendorf
:Aus Totschlag wird Mord

Gut sechs Jahre nach einer ersten Verurteilung wegen Totschlags gilt ein Mann aus Niederbayern als rechtskräftig verurteilter Mörder.

Mitten in Passau
:Klatschen verboten: Im Passauer Stadtrat gelten strenge Regeln für Besucher

Stadtratssitzungen sind für viele nicht unbedingt die spannendsten Veranstaltungen. Sind die Zuschauerreihen mal voll, ist das eine gute Nachricht für die Demokratie. Oder etwa nicht?

Glosse von Lisa Schnell

Kino
:Eberhofer-Stars reisen durch Bayern

Die Schauspieler der beliebten Filmreihe stellen ihr "Rehragout-Rendezvous" in zahlreichen Städten vor.

Von Josef Grübl

SZ PlusEuropäische Wochen Passau
:Überdeutlich und beeindruckend

Die Europäischen Wochen eröffnen mit "Kriemhild", der ersten eigenen Nibelungen-Produktion der Dreiflüssestadt. Die Passauer sind vom Werk Enjott Schneiders begeistert.

Von Sabine Reithmaier

Katholische Kirche
:Harsche Kritik an "Blockadehaltung" konservativer Bischöfe

Laienvertreter monieren die Entscheidung, wonach in vier Bistümern kein Kirchensteuergeld für die Installation eines Synodalen Ausschusses fließen soll.

SZ PlusKabarettwettbewerb Scharfrichterbeil
:Mehr Sprachwitz als Seitenhiebe

Das Niveau beim 39. Passauer Kabarettwettbewerb um das Scharfrichterbeil ist hoch. Einer überzeugt besonders: der Sieger Stefan Danziger.

Von Sabine Buchwald

Musikfestival in Passau
:Endlich eigene Nibelungen

Die Forschung ist sich weitgehend einig, dass das berühmte Heldenepos vor 800 Jahren in Passau niedergeschrieben worden ist. Jetzt eröffnen die Europäischen Wochen mit der Uraufführung des sinfonischen Spiels "Kriemhild".

Von Sabine Reithmaier

SZ PlusGeschichte
:Im Land der Bier- und Adlernasen

Der Schriftsteller Johann Pezzl reiste Ende des 18. Jahrhunderts durch Bayern. Seine Beobachtungen sind humorvoll, aber wenig schmeichelhaft - und gelten zum Teil noch heute.

Von Hans Kratzer

SZ PlusAsylpolitik
:Pushbacks an bayerischer Grenze? Experten halten Vorwürfe für glaubwürdig

Mehrere NGOs werfen der Bundespolizei vor, Asylsuchende rechtswidrig zurück nach Österreich zu schieben. Migrations- und Politikforscher warnen vor einer Untergrabung des Rechtsstaats.

Von Thomas Balbierer

Passau
:Geisterfahrer rammt Polizeiauto

Ein Mann fährt auf der falschen Spur, bis die Polizei ihn stoppt. Doch anstatt anzuhalten, gibt er Gas. Er ist betrunken und steht unter Drogen.

SZ PlusMissbrauch in der katholischen Kirche
:Pater Norbert und sein grausames Vermächtnis

Mehr als 30 Jahre gab ein Kapuzinerpater Kindern Musikunterricht. Erst nach seinem Tod wurde öffentlich, dass er einige von ihnen sexuell missbraucht hatte. 18 Betroffene zählt das Bistum Passau, Kritiker gehen von weit mehr aus und finden: Das Bistum tue zu wenig für die Opfer.

Von Lisa Schnell

Hochschulpolitik
:Wenn die Prüfung in die Ferne rückt

Wer in Passau Jura studiert, konnte dort bislang auch das zweite Staatsexamen ablegen. Damit ist bald Schluss: Prüflinge müssen dann nach Regensburg reisen. Dagegen regt sich nicht nur an der Uni Widerstand.

Von Maximilian Gerl

SZ PlusBildung in Bayern
:"Ich habe mich sehr geehrt gefühlt und ewig gefreut"

Realschullehrer Marc-Andree Hennekes aus Passau hat jüngst beim Deutschen Lehrkräftepreis gewonnen - als einziger bayerischer Vertreter. Ein Gespräch über ausgezeichnete Lehre, künstliche Intelligenz im Unterricht und was vom Ruhm des Preises bleibt.

Interview von Maximilian Gerl

SZ PlusKlassik-Festivals in Bayern
:Stille Tage und Weltgetöse

Klassikfestivals und Urlaubsfeeling: Wo man auch in diesem Jahr Musikgenuss und Entspannung aufs Schönste verbinden kann.

Von Jutta Czeguhn

Wetter in Bayern
:Leichtes Hochwasser - und es regnet weiter

Der Hochwassernachrichtendienst gibt Warnungen für Bayern heraus. Noch ist die Lage meist entspannt, starke Niederschläge wären jetzt aber schlecht.

Von Leo Kilz

Passau
:Mann verletzt sich mit Schreckschusswaffe selbst

Die Polizei hat in Passau einen 46-Jährigen festgenommen, der zuvor offenbar mehrere Schüsse abgegeben hatte.

Mitten in Passau
:Passau, sei umschlungen!

Ist das nicht die Stadt, deren Ruf von Kirche und Lokalpresse geprägt ist? Stimmt schon. Nur sollte man sich davon nicht beirren lassen.

Glosse von Olaf Przybilla

SZ PlusEin Unfall mit Folgen
:"Etwa 60 Zentimeter steckten in mir drin"

Auf einer Baustelle fällt Jürgen Mayr-Steffeldemel auf eine Eisenstange, die seinen gesamten Oberkörper durchbohrt - und überlebt ohne Beeinträchtigungen. Ein Gespräch über ein unmäßiges Glück und was es mit einem macht.

Interview von Lisa Schnell

Geschichte
:Vom Säurefraß bedroht - Bayerns Archive müssen digitalisiert werden

In bayerischen Depots schlummern historische Schätze. Aber Millionen Akten, Urkunden und Briefe gehen verloren, wenn sie nicht bald in die digitale Welt gerettet werden. Laut Experten ist das eine "unterfinanzierte Mammutaufgabe".

Von Hans Kratzer

Bildung
:Bistümer halten an Schulen fest

In Zeiten sinkender Kirchensteuern müssen die katholischen Diözesen sparen. Eichstätt gibt deswegen fünf Schulen auf. Im Rest Bayerns droht das offenbar noch nicht.

CSU
:Der Tag der Debütanten

Beim Politischen Aschermittwoch feiern CSU-Generalsekretär Huber und Bauminister Bernreiter ihre Premieren. Während der eine seine Rolle allmählich zu finden scheint, fremdelt der andere noch.

Von Andreas Glas

SZ PlusWahlkampf in Bayern
:Von Haubentauchern, Stimmungskillern und dem Selfie-Söder

Was nach wüsten Beleidigungen klingt, gehört beim Politischen Aschermittwoch in Niederbayern beinahe zum guten Ton. Der Schlagabtausch im Überblick.

Von Katja Auer, Sebastian Beck, Roman Deininger, Andreas Glas, Nina von Hardenberg, Johann Osel und Max Weinhold

Panne bei der CSU
:Die Stadtkapelle bläst Markus Söder den falschen Marsch

Traditionell tritt Bayerns Ministerpräsident zum Defiliermarsch auf. Ausgerechnet beim Politischen Aschermittwoch ist da was schiefgegangen.

Von Andreas Glas

Gutscheine: