Landkreis Passau - Aktuelle Nachrichten - SZ.de

Landkreis Passau

Landkreis Passau
:Wie normal ist das Wetter im Landkreis Passau

Durch den Klimawandel verändert sich das Wetter im Landkreis Passau. Ist das auch heute zu spüren? Lesen Sie hier jeden Tag aktuell, wie außergewöhnlich das Wetter in Ihrer Region ist.

Dieser Artikel wird automatisch aktualisiert.

Weitere Artikel

Flucht vor Polizei
:Mutmaßlicher Schleuser rast durch Vilshofen - sechs Passanten verletzt

Ein 24-jähriger Autofahrer auf der Flucht vor der Polizei fährt auf dem Promenadenfest „Donau in Flammen“ sechs Menschen an. Nach dem Unfall flüchtet der Mann weiter, ohne sich um die Verletzten zu kümmern.

Geldwäsche-Verdacht
:Polizisten finden halbe Million Euro in Koffer von Zugpassagier

Der Mann war auf dem Weg nach Österreich, als die Beamten ihn in Niederbayern kontrollierten und das Geld beschlagnahmten.

Niederbayern
:Frau gerät mit Auto in Weiher und stirbt

Die 54-Jährige kam nachts bei Tettenweis im Landkreis Passau von der Straße ab. Im Weiher konnte sie sich selbst nicht mehr aus dem Auto befreien.

Landkreis Passau
:Grillkohle war vermutlich Ursache für Großbrand

Ein Garagenbrand in Hofkirchen mit schweren Folgen: Mehr als 200 Einsatzkräfte kämpfen über Stunden gegen die Flammen, am Ende sind fünf Häuser zerstört. Und der Feuerwehrkommandant ist selbst betroffen.

Millionenschaden erwartet
:Mehrere Häuser brennen bei Passau

Der Brand war am frühen Montagmorgen in Hofkirchen in einer Garage ausgebrochen und hatte sich von dort ausgebreitet. Verletzt wurde niemand, der Schaden geht wohl in die Millionen. Auch eine mögliche Brandursache steht laut Polizei nun fest.

Freizeitpark
:Ein provisorischer Saloon für "Pullman City"

Nach dem Großbrand will die niederbayerische Westernstadt in Eging am See bereits Mitte April wieder öffnen. Der Gemeinderat hat nun dem Bau von Interimsbauten zugestimmt.

Politischer Aschermittwoch
:Sie hauen sich wieder

Einen Tag lang wird Niederbayern zum Zentrum der politischen Auseinandersetzung: Die Parteien laden zum politischen Aschermittwoch. Es darf verbal gerempelt werden, doch diesmal steht auch noch eine besondere Premiere an.

Von Katja Auer

Rückzug aus der Bundespolitik
:Scheuer tritt nicht mehr an

Der frühere Bundesverkehrsminister kündigt beim Neujahrsempfang der CSU in Passau an, 2025 kein weiteres Mal für den Bundestag zu kandidieren.

"Pullman City"
:Keine Hinweise auf Brandstiftung nach Feuer in Western-Park

Der Großbrand im niederbayerischen Freizeitpark wurde wohl weder absichtlich noch fahrlässig verursacht. Die Suche nach der Ursache ist aufgrund der enormen Zerstörung kompliziert.

Eging am See
:"Pullman brennt"

Etwa eine halbe Million Besucher kommt im Jahr in den Western-Freizeitpark Pullman City. Nun brannten mehrere Gebäude nieder. Warum, ermittelt jetzt die Polizei.

Von Lisa Schnell

Landkreis Passau
:Großbrand in der Westernstadt Pullman City - zwei Verletzte

Mehrere Gebäude stehen laut Polizei am Sonntagmorgen in Flammen. Der Chef der Westernstadt spricht von einem Millionenschaden.

Neuhaus am Inn
:Polizisten finden kiloweise Gold in Auto

Der 21 Jahre alte Fahrer gibt an, sich einen Wagen kaufen zu wollen. Die Beamten vermuten Geldwäsche.

Geschichte
:Das Gemetzel von Aidenbach

Während die Bauern gerade landesweit demonstrieren, gedenken die Einwohner des niederbayerischen Marktfleckens besonders des Bauernaufstands von 1706.

Von Hans Kratzer

SZ PlusDreikönigstreffen der Freien Wähler
:Aiwanger will bei Bauernprotesten vorne dabei sein

Bayerns Wirtschaftsminister plant ein Protest-Hopping zwischen den Anti-Ampel-Veranstaltungen. "Kriminelle Aktionen" wird es nicht geben, ist er sicher - Bayerns Innenminister und die Polizei haben da andere Befürchtungen.

Von Johann Osel

Folgen von Sturm "Zoltan" in Bayern
:Hochwasserlage entspannt sich

In den meisten Regionen sind die Pegelstände gleichbleibend oder rückläufig. Nur im Norden Bayerns bleibt die Lage angespannt, denn hier sagen die Meteorologen weiterhin Regen voraus.

Landkreis Passau
:Mann stirbt nach Unfall mit Schulbus

Ein 52-Jähriger stößt beim Abbiegen mit einem Bus ohne Fahrgäste zusammen. Er erliegt noch am Unfallort seinen Verletzungen.

Pocking in Niederbayern
:Mann ins Koma geprügelt: Polizei startet Öffentlichkeitsfahndung

Ein 61-Jähriger wird völlig unvermittelt auf offener Straße angegriffen. Wenige Minuten später liegt er blutüberströmt und leblos auf der Straße. Die Polizei wendet sich nun mit Fotos an die Öffentlichkeit.

Von Deniz Aykanat

Migration
:Weitere stationäre Grenzkontrolle in Niederbayern

Seit Mitte September werden laut Bundespolizei auch bei Wegscheid im Landkreis Passau Reisende aus Österreich kontrolliert.

SZ-Podcast "Das Thema"
:SS-Mitglieder auf Soldatenfriedhof: Gedenken an Krieg, Schweigen über Täter

In Hofkirchen in Niederbayern wird seit Jahrzehnten auf einem Soldatenfriedhof der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht. Dabei liegen dort auch die Gebeine von Hunderten SS-Tätern.

Von Lars Langenau und Patrick Wehner

Unwetter in Bayern
:Verletzte und schwere Schäden durch Sturm und Hagel

In Schwaben werden zwölf Menschen von einem umstürzenden Festzelt verletzt. In Niederbayern brennt ein Haus nach einem Blitzschlag ab. Auch in Oberbayern wütet das Unwetter. Aus der Wallbergbahn mussten laut BRK 20 Personen evakuiert werden.

SZ PlusErinnerungskultur
:Landkreis Passau will umstrittenes Gedenken ändern

Seit 1959 gedenken Landräte und Bundeswehr auf einem Soldatenfriedhof der Opfer des Zweiten Weltkriegs. Allerdings sind dort auch 369 SS-Männer begraben, untern ihnen viele Mitglieder der Totenkopf- und Waffen-SS. Nun kommt Bewegung in die Sache.

Von Patrick Wehner

Niederbayern
:Der Geburtsort, den das Amt nicht mehr kennt

Die Oma wollte nur ihren Ausweis verlängern. Aber Breiteich in Niederbayern? Ist dem Computersystem unbekannt. Über einen nicht alltäglichen Behördengang.

Glosse von Maximilian Gerl

Vilshofen
:Polizei birgt nach Badeunfall in Isar Leiche aus der Donau

Der junge Mann wurde seit Dienstag vermisst. Der 21-Jährige war seiner Freundin zur Hilfe geeilt, als diese beim Baden in der Isar mit ihrer Luftmatratze in Schwierigkeiten geriet.

SZ PlusSZ-Serie: Anders leben
:In Lady Jill lodert die Flamme des Wilden Westens

Uschi Max schlüpft in Pullman City in die Kleidung und Haut von Lady Margreth Jill Barlow. In der Westernstadt im Bayerischen Wald ist sie für etwa 30 Paare pro Saison Traurednerin, die im 19. Jahrhundert in den Südstaaten der USA lebt.

Von Sophie Burkhart

SZ PlusSkandal um Abschiebehaft
:Der Mann, der in der Falle saß

Vor fast einem Jahr schickt das Passauer Ausländeramt eine Mail an Reza Rabiepour: Er könne seine Arbeitserlaubnis als Pflegekraft unterschreiben. Doch bei dem Termin wird er festgenommen, um nach Iran abgeschoben zu werden. Über einen, der Freiheit suchte und sich in einem Albtraum wiederfand.

Von Thomas Balbierer

Niederbayern
:Aidenbachs Bürgermeister stirbt bei Rettungseinsatz

An der Unfallstelle in der Nähe des Rathauses, wo sich am Montagabend ein Bub bei einem Sturz schwer verletzt hatte, fiel der zu Hilfe eilende Karl Obermeier plötzlich tot um.

Von Hans Kratzer

SZ PlusHistorie
:Lieber bairisch sterben ...

Im niederbayerischen Marktflecken Aidenbach wird in einem Festspiel an die Bauernschlacht von 1706 erinnert. Deren Wunden sind bis heute nicht verheilt. Das Gemetzel ist ein Lehrstück der bayerischen Geschichte, das nicht in Vergessenheit geraten soll.

Von Hans Kratzer

Landwirtschaft in Bayern
:Sesam statt Erdbeeren, Mungbohnen statt Kartoffeln

"Future Crop" heißt ein Forschungsprojekt, dessen Ziel es ist, die Landwirtschaft in Bayern angesichts vermehrter Wetterextreme auf die Zukunft vorzubereiten.

SZ PlusNiederbayern
:Ein Wirtshaus fürs Leben und Sterben

Der Lanz in Untergriesbach ist ein Bollwerk der bayerischen Kultur. In dem Gasthaus finden alle ihren Platz: Vereine, Stammtische, Schweigsame und Dampfplauderer. Und wenn es drauf ankommt, sind auch die Rettungssanitäter gleich zur Stelle.

Von Sebastian Beck und Hans Kratzer

SZ PlusRaubtiere
:Mein Freund, der Bär

Seit dem tödlichen Bärenangriff auf einen Jogger in Italien und den Schafsrissen in Bayern ist die Politik alarmiert: Muss das Raubtier geschossen werden? Ein Besuch bei Tierpfleger Christoph Denk, der seit neun Jahren mit Braunbären arbeitet und lebt.

Von Thomas Balbierer

Niederbayern
:Hund beißt Radfahrer ins Bein und Polizisten ins Gesäß

Ein Collie-Bernhardiner-Mischling greift im Landkreis Passau zwei Männer an. Nun muss sich die Besitzerin wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Mitten in Untergriesbach
:Die Inflation frisst das Schnitzel

Die Preise in bayerischen Wirtshäusern sind teilweise derart hoch, dass man nicht mehr weiß, ob einem vom Bier oder von der Rechnung schlecht ist. In Niederbayern allerdings gibt es noch mindestens eine Insel der Seligen.

Glosse von Sebastian Beck

SZ PlusFinanzen
:Die Kugel rollt zum Wohle des Freistaats

Nach den Corona-Schließungen verbuchen die neun Spielbanken in Bayern wieder starken Zulauf. Vergangenes Jahr haben sie bei den Einsätzen abzüglich der ausgezahlten Gewinne sogar einen Rekord erzielt wie seit 2007 nicht mehr.

Von Johann Osel

Bäder und Thermen
:Diese Thermen in Bayern sind einen Besuch wert

Ob Salzgrotten, Naturmoorbäder oder Saunieren mit Berg- und Seeblick, die bayerische Thermenlandschaft hat einiges zu bieten: Unsere Empfehlungen.

Von Henriette Busch und Ana Maria Michel

Bäder und Thermen
:Diese Saunen in Bayern sind einen Besuch wert

Vom Wellness-Tempel in Erding über das Montemare am Tegernsee bis zur Europa Therme in Bad Füssing: Unsere Empfehlungen für Bayern.

Von Henriette Busch und Ana Maria Michel

SZ PlusWahlkampf in Bayern
:Von Haubentauchern, Stimmungskillern und dem Selfie-Söder

Was nach wüsten Beleidigungen klingt, gehört beim Politischen Aschermittwoch in Niederbayern beinahe zum guten Ton. Der Schlagabtausch im Überblick.

Von Katja Auer, Sebastian Beck, Roman Deininger, Andreas Glas, Nina von Hardenberg, Johann Osel und Max Weinhold

Aschermittwoch in Bayern
:Vor der Draufhauerei

Der politische Aschermittwoch steht ins Haus, nach Pausen wegen Pandemie und Kriegsbeginn. Und im Landtagswahljahr werden sich CSU, Freie Wähler, Grüne, SPD, AfD und FDP wohl besonders verbal vermöbeln.

Von Andreas Glas und Johann Osel

SZ PlusFriedhof der SS-Leute
:Das große Verschweigen

Seit Jahrzehnten wird am Soldatenfriedhof Hofkirchen der Opfer des Zweiten Weltkriegs gedacht - dabei liegen dort auch mindestens 369 SS-Mitglieder. Einer von ihnen: der Augsburger Sturmscharführer Karl Jochum.

Von Patrick Wehner (Text) und Katja Schnitzler (digitale Umsetzung)

Neuhaus am Inn
:Mann springt auf der Flucht vor Polizei in Fluss

Ein 30-Jähriger ist in Niederbayern von einer Autobahnbrücke in einen Fluss gesprungen, um einer Polizeikontrolle zu entkommen. Der Mann sei davor zu Fuß auf der Autobahn 3 bei Neuhaus am Inn (Landkreis Passau) unterwegs gewesen, teilte die Polizei ...

Asylpolitik
:Behörde entlastet Passauer Amt nach vereitelter Iran-Abschiebung

Der Fall von Reza R. erregte bundesweit Aufsehen, nachdem er mit einem falschen Versprechen zu einem Termin geladen und verhaftet worden war. Die Aufseher wollen kein Versagen erkennen - und ernten Kritik.

Von Thomas Balbierer

SZ PlusAsylpolitik in Bayern
:"Es gibt Geflüchtete erster, zweiter, dritter, vierter und fünfter Klasse"

In Passau wurde ein Iraner mit einem falschen Versprechen in Abschiebehaft gelockt. Ein Einzelfall? Eher nicht, sagt die Migrationsforscherin Karin Scherschel. Ein Gespräch über tricksende Ämter, Menschen ohne Rechte und die Frage, ob sich gerade die Flüchtlingskrise von 2015 wiederholt.

Interview von Thomas Balbierer

Thermen und Wellness-Bäder
:Minus zwei Grad als Rettungsanker

Angesichts gestiegener Energiepreise senken viele Bäder und Thermen in Bayern die Wassertemperaturen oder schließen ihre Saunen und Dampfbäder. Die Kurorte fürchten existenzielle Folgen.

Von Simone Kamhuber und Matthias Köpf

Serie 9x9
:Natur und Kultur: Vilshofen und Kloster Schweiklberg

Durch das Neun-Euro-Ticket ergeben sich viele Möglichkeiten, in ganz Bayern Orte fernab vom Rummel zu erkunden. Die Bayernredaktion hat einen Überblick für Wanderfans und Kulturbegeisterte zusammengestellt. Letzter Teil: Natur und Kultur in Vilshofen und dem Kloster Schweiklberg.

Von Jasinta Then

Betrugsmasche
:Seniorin übergibt Geld und Gold an Betrüger - Abholer gefasst

Telefonbetrüger haben von einer Seniorin mehrere Zehntausend Euro und Gold erbeutet. Zumindest der mutmaßliche Geldabholer wurde gefasst. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der 21-Jährige kam in Untersuchungshaft.

Klimawandel
:Wie Bayern mit der Dauerhitze kämpft

Die Temperaturen steigen schon wieder - für Meteorologen ein klares Zeichen des Klimawandels, Landwirte und Winzer leiden besonders. Nürnberg ergreift gegen die Trockenheit eigenwillige Maßnahmen.

Von Anna Günther und Simone Kamhuber

Unfall im Zeltlager
:13-Jähriger von herabfallendem Ast schwer verletzt

Ein bis zu zehn Meter langer Ast hat einen 13-Jährigen in einem Zeltlager in Niederbayern schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber brachte den Jungen mit schweren Kopfverletzungen ins Klinikum, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Das ...

Artenschutz
:Eine Chance für den Zingel

Der sehr seltene Fisch ist eine bayerische Charakterart. Sie kommt deutschlandweit nur in der Donau und ihren großen Zuflüssen vor. Dieser Tage startet ein auf fünf Jahre angelegtes Wiederansiedlungsprogramm.

Von Christian Sebald

13 Gemeinden ausgewählt
:Bayern bekommt Kurwälder

Ein Spaziergang im Wald macht nicht nur Spaß, er ist auch gesund. Der Trend wird in anderen Bundesländern schon lange für spezielle Angebote genutzt. Nun hat ihn auch der Freistaat erkannt.

SZ PlusCorona-Pandemie
:Lage in Bayerns Krankenhäusern spitzt sich zu

Die Inflation droht ein Loch von rund einer halben Milliarde Euro in die Haushalte der Kliniken im Freistaat zu reißen. Gleichzeitig fällt immer mehr Personal wegen Corona aus, Operationen werden verschoben. Ausgerechnet jetzt stehen potentielle Superspreader-Events vor der Tür.

Von Deniz Aykanat, Simone Kamhuber, Johann Osel und Patrick Wehner

Vilshofen an der Donau
:Kleinkind fährt mit Dreirad alleine zum Vater

Ein dreijähriges Mädchen hat sich in Niederbayern alleine mit seinem Dreirad von zu Hause zu seinem Vater aufgemacht. Knapp zwei Kilometer habe sie auf einem Dreirad in Vilshofen an der Donau (Landkreis Passau) nahe einer vielbefahrenen Straße ...

Gutscheine: