Verkehr in München

München
:So bereitet sich die Deutsche Bahn auf die Fußball-EM vor

Am Münchner Hauptbahnhof laufen die Arbeiten auf Hochtouren: Zur Europameisterschaft soll es neue Markierungen zur S-Bahn geben, Reisenden-Lenker und ein Welcome-Desk für die Fans.

Von Andreas Schubert

Messe München
:Bauen für die Bauma

Staus und Chaos prägen immer wieder die Verkehrssituation rund um die Weltleitmesse der Baumaschinenbranche. Nun soll ein neuer Parkplatz die Verkehrsprobleme bei Großveranstaltungen auf dem Messegelände in Riem lindern.

Von Anna-Maria Salmen

Zweite S-Bahn-Stammstrecke
:Bauarbeiten im Münchner Osten beginnen

Nach vielen Rückschlägen und Verzögerungen nimmt die Deutsche Bahn den letzten Abschnitt der zweiten S-Bahn-Stammstrecke in Angriff. 2037 soll die Trasse endlich fertig sein.

Von Andreas Schubert

Öffentlicher Nahverkehr
:Das Handy checkt den richtigen Fahrpreis

Der MVV vereinfacht den Ticketkauf. Wer mit dem Smartphone unterwegs ist, muss sich künftig nicht mehr durch den Tarifdschungel quälen. Der Preis für die gefahrene Strecke wird automatisch berechnet.

Von Andreas Schubert

Neuhausen
:Tram stößt mit Bus zusammen - insgesamt zwölf Menschen verletzt

Wie es zu dem Unfall an der Kreuzung von Nymphenburger und Lachnerstraße kam, ist noch unklar. Alle Verletzten wurden in Kliniken transportiert.

S-Bahn
:Starke Einschränkungen bei der Stammstrecke am Pfingstwochenende

Grund sind Bauarbeiten im Tunnel. Welche Bahnen fahren und wo Ersatzbusse unterwegs sind.

Von Andreas Schubert

SZ PlusNeubau am Mittleren Ring
:Ein neues Hochhaus, das ein Wahrzeichen für München sein will

Die Versorgungskammer baut an der Richard-Strauss-Straße eine Zentrale mit 100-Meter-Turm. Im obersten Stockwerk soll Gastronomie einziehen. Kann die Architektur den hohen Ansprüchen gerecht werden?

Von Alfred Dürr

Pasing
:Neue Rad- und Fußwegbrücke eröffnet

Über die Offenbachstraße führt nun eine barrierefreie Querung, die das Zentrum mit den neuen Quartieren verbindet. Von ihr sollen auch viele Schüler profitieren.

Verkehr in München
:Tempo 30 wird so schnell wie möglich auf dem Mittleren Ring eingeführt

Die Regierung von Oberbayern stimmte dem Vorhaben des Münchner Stadtrats zu. In welchen Bereichen das Tempolimit künftig gilt.

Von Andreas Schubert

Aufgrund von Bauarbeiten
:Fahrplanänderungen bei der S 7

Weil die Deutsche Bahn Schienen und Schwellen erneuert, fahren weniger Züge nach Wolfratshausen.

Verkehr
:Sicher zur Schule radeln

Der ADFC will Kinder mit einem besonderen Radl-Service auf dem Weg zur Schule schützen. Erwachsene begleiten die Kinder auf dem Weg, alle radeln gemeinsam, das ist die Idee.

Großprojekt in Geretsried und Wolfratshausen
:S7-Verlängerung wird neu berechnet

Die Regierung will die Ergebnisse der Nutzen-Kosten-Analyse bis Mitte des Jahres vorlegen. Zum Abschluss des Planfeststellungsverfahrens gibt es keine Prognose.

Von Konstantin Kaip

Mobilitätskongress für 2025 abgesagt
:"Die Automobilindustrie regiert in München"

Weil die grün-rote Mehrheit im Stadtrat das Budget für eine städtische Veranstaltung und ein Verkehrswende-Projekt während der IAA streicht, üben Umweltschützer scharfe Kritik. Doch die Rathaus-Koalition will das Geld lieber anders ausgeben.

Von Joachim Mölter

Mittlerer Ring
:Polizei stoppt Verkehr für Gänsefamilie

Gleich zweimal halfen die Beamten den Tieren über die Straße. Sie waren auf dem Weg in den Olympiapark.

Münchner Flughafen
:Terminal 1 wegen Sicherheitsvorfall geräumt

Am Mittwochnachmittag gelangte eine Person ohne Kontrolle in den Sicherheitsbereich des Airports. Etwa 2000 Menschen waren von der kurzzeitigen Sperrung betroffen.

SZ PlusNach tödlichem Verkehrsunfall
:Wie können die Radwege sicherer werden?

Tempo 30, Rücksichtnahme oder doch eher eine "fehlerverzeihende Infrastruktur": Der Mobilitätsausschuss diskutiert über die Radstreifen zwischen Geradeaus- und Rechtsabbiegerspuren.

Von Joachim Mölter

Sparkonzept in der Stadtverwaltung
:München plant weniger, dafür größere Bürgerbüros

Das städtische Kreisverwaltungsreferat muss sparen. Die Behörde setzt auf leistungsfähigere, große Dienststellen und zunehmend mehr digitalisierte Angebote.

Von Ellen Draxel

Rathaus-Tracker
:Was in München besser wurde - und was nicht

Seit vier Jahren regiert Grün-Rot im Rathaus und hatte sich viel vorgenommen: Mehr U- und S-Bahnen! Bezahlbare Mieten! Weniger Armut! Doch wie weit ist die Koalition mit den großen Plänen gekommen? Blättern Sie durch den interaktiven München-Tracker.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

SZ PlusMobilität in München
:Wie gefährlich sind Radstreifen zwischen zwei Autospuren?

Nach einem tödlichen Unfall in Trudering fordert auch der ADFC eine Überprüfung von Fahrradwegen, die in Mittellage über Kreuzungen führen. Über Ausweichmanöver an Verkehrsknotenpunkten.

Von Andreas Schubert

SZ PlusMesse München
:Söder, Reiter und Aiwanger werben für die IAA

Die Messe München feiert ihr 60-jähriges Bestehen und ist auf vieles sehr stolz. Nur vor einem hat sie offenbar Angst: die Internationale Automobilausstellung wieder zu verlieren.

Von René Hofmann

SZ PlusNachts im Instandhaltungswerk
:Diese Menschen halten die Münchner S-Bahn am Laufen

Türen reparieren, Graffiti entfernen, Züge reinigen: Im Instandhaltungswerk in Steinhausen schlagen sich Mechaniker, Elektriker und Reinigungskräfte die Nacht um die Ohren, damit es tagsüber läuft bei der S-Bahn. Ein Besuch im Werk.

Von Pauline Graf

Fahndung in München
:Ukrainer in der U-Bahn angegriffen

Der Täter soll eine Frau und einen Mann auf Russisch gefragt haben, woher sie kommen. Dann schlug er mit einer Glasflasche zu.

Am Wochenende
:Welt-Vespa-Treffen in München - was geboten ist

Das große Rollertreffen "200 Fari Bassi" beim Verkehrszentrum des Deutschen Museums vereint Vespisti aus aller Welt. Es gibt einen Corso durch die Stadt, eine Akrobatik-Show und viele weitere Aktionen.

Von Marlene Block

Ein Jahr Deutschland-Ticket
:Erfolgsmodell mit Tücken

Seit einem Jahr können Menschen für 49 Euro im Monat den Nah- und Regionalverkehr in Deutschland nutzen. Das kommt gut an - doch der Einfluss auf den Autoverkehr ist nicht so groß wie erhofft. MVV und MVG sehen weiteren Regelungsbedarf.

Von Andreas Schubert

Bau der Tram-Westtangente
:Achtung, extreme Staugefahr!

Mit dem Beginn der Bauarbeiten für die Westtangente der Trambahn wird jetzt die Fürstenrieder Straße in Laim bis Ende 2025 zum Nadelöhr. Sie sei mit nur einer Fahrspur je Richtung nicht mehr für den Durchgangsverkehr geeignet, warnt die MVG.

Von Andreas Schubert

Sicherheit für Fahrradfahrer
:Nach tödlichem Unfall: Oberbürgermeister lässt Radwege überprüfen

Im Fokus stehen in der Mitte zwischen Rechtsabbieger- und Geradeaus-Spur verlaufende Fahrradstreifen. Der ADFC meldet sich mit einer deutlichen Stellungnahme zu Wort.

Von Katharina Haase

SZ PlusMobilität in der Großstadt
:Der Fiat 500 unter den Lastenrädern

Ein Ehepaar wirft seine Kompetenz im Produktdesign zusammen und entwirft ein neues Modell - kompakt, recycelbar, mit Elektroantrieb. Nun wird im häuslichen Kinderzimmer geschraubt - bis eine geeignete Montage-Werkstatt gefunden ist.

Von Andreas Schubert

Verkehr in München
:100 Kreuzungen mit grünem Pfeil

Das Jubiläumsschild bringt Mobilitätsreferent Georg Dunkel an der Ecke Winthir- und Wendl-Dietrich-Straße in Neuhausen an. Die Idee ging über die Meldeplattform Radverkehr ein.

Verkehrswende in München
:Der Kampf um den Straßenraum geht weiter

Den einen geht es nicht schnell genug voran für die "Radlhauptstadt", den anderen verschwinden zu viele Autospuren und Parkplätze. Unversöhnliche Konstanz statt einer echten Wende.

Marienplatz
:Betrunkener fährt auf S-Bahn-Kupplung mit

Der 19-Jährige hielt sich an einem Scheibenwischer fest, als er zwei Stationen "mitsurfte". In München gab es dieses Jahr bereits acht solcher Fälle. Für die Täter ist das nicht nur gefährlich - es kann auch sehr teuer werden.

Kein neues Dieselfahrverbot
:München beschließt Tempo 30 auf dem Mittleren Ring

Statt eines strengeren Dieselfahrverbots entscheidet sich der Stadtrat für eine Geschwindigkeitsbeschränkung für alle Fahrzeuge. Auf welchem Abschnitt das Tempolimit gelten soll - und wie Umweltschützer den Beschluss kippen wollen.

Von Andreas Schubert

Öffentlicher Nahverkehr
:Tunnelarbeiten für zweite S-Bahn-Stammstrecke beginnen

Sieben Jahre nach den ersten Bau-Vorbereitungen haben am Mittwoch offiziell die ersten Tunnelarbeiten begonnen - mit einer Rettungsröhre nahe der Hackerbrücke, die auch schon einen Spitznamen hat.

Von Andreas Schubert

Rückkehr der S5
:München bekommt eine zusätzliche S-Bahn-Linie

Seit 2009 fehlt die S5 im Linienplan, nun kommt sie zum Fahrplanwechsel im Dezember zurück. Damit verbessert sich die Verbindung zwischen Pasing, Ostbahnhof und dem Halt Kreuzstraße.

Von Andreas Schubert

SZ PlusStadtentwicklung
:Der Kampf um den Tunnel

Stadt und Anwohner fordern für den Gleisausbau im Münchner Osten eine unterirdische Lösung, die Bahn will es möglichst günstig halten. Nun soll Oberbürgermeister Dieter Reiter über die Kostenverteilung verhandeln.

Von Ulrike Steinbacher

Fasanerie
:Schnellbremsung: Zug stoppt weniger als einen Meter vor Mann auf Gleisen

Der 80-Jährige hatte eine Abkürzung nehmen wollen. Nachdem er auf den Schienen gestürzt war, schaffte er es nicht, wieder alleine aufzustehen. Der Lokführer reagierte blitzschnell.

SZ PlusLuftverschmutzung in München
:Tempo 30 für alle auf dem Mittleren Ring - statt schärferes Dieselfahrverbot

SPD und CSU wollen die Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Landshuter Allee einführen, damit dort die Luft sauberer wird. Grüne und städtisches Umweltreferat befürchten dadurch noch mehr Schadstoffe.

Von Heiner Effern und Andreas Schubert

CSU bleibt bei ihrer Ablehnung
:Zankapfel Gartentram

Stadt und Freistaat streiten weiter über die geplante Straßenbahn durch den Englischen Garten. SPD und Grüne scheitern mit Anträgen im bayerischen Landtag, die weitere Verhandlungen erzwingen wollen.

Von Andreas Schubert

Nahverkehr
:Warten auf die Echtzeitdaten

Digitale Anzeigetafeln sollen die Fahrgäste seit einigen Monaten an wichtigen Knotenpunkten im Landkreis München über die nächsten S-Bahn- und Busverbindungen informieren. Doch diese zeigen entweder gar nichts an oder liefern falsche Abfahrtszeiten.

Von Martin Mühlfenzl

Mit dem MVV zum Wandern
:Das ändert sich dieses Jahr beim Bergbus

Zwei Buslinien sollen Ausflügler dazu bewegen, das Auto in München stehenzulassen. Wann es losgeht und was die Tickets kosten.

Von Andreas Schubert

Verkehr
:Marode Isarbrücke muss abgerissen werden

Eine Sanierung der Heckerbrücke zwischen Ismaning und Garching ist laut Fachleuten nicht wirtschaftlich. Kommende Woche wird die B 471 an dieser Stelle vorübergehend halbseitig gesperrt.

Von Sabine Wejsada

SZ PlusDemo für bessere Radwege
:Sternfahrt im Schneetreiben

Bevor sie auf die A95 durften, räumte ein Schneepflug noch schnell den Weg frei: Schlechter hätte das Wetter bei der Fahrrad-Demo kaum sein können, trotzdem fuhren ein paar Tausend Tapfere mit, um für bessere Radwege zu strampeln.

Von Joachim Mölter

Polizeiaktion zur Verkehrssicherheit
:Alle zwei Minuten ein Blitz

Trotz angekündigter Tempo-Kontrollen erwischt die Münchner Polizei 715 Autofahrer - innerhalb von nur 24 Stunden. Der Spitzenreiter startete mit 149 Sachen ins Wochenende, fast doppelt so schnell wie erlaubt.

SZ PlusMünchner Mobilitätsdilemma
:Verkehrswende im Schneckentempo

Barcelona hat verkehrsberuhigte Superblocks, in Paris haben Radler Vorfahrt - und was tut sich in München? Ausgerechnet in der Stadt, in der die Grünen seit Jahren alle Wahlen gewinnen, ist eine Radsternfahrt der Höhepunkt einer zeitgemäßen Fortbewegung. Beobachtungen vom Straßenrand.

Essay von Bernd Kastner

Demo in München
:Autobahn wird gesperrt: Tausende Fahrradfahrer zur Sternfahrt erwartet

An diesem Sonntag wird für bessere Radwege in München und im Umland demonstriert. Die Polizei rechnet mit erheblichen Verkehrsbehinderungen. Auch Busse und Tram-Bahnen sind von den Sperrungen betroffen.

Mittlerer Ring in München
:Nach dem Brand: Luise-Kiesselbach-Tunnel ist wieder frei befahrbar

Fast 24 Stunden, nachdem ein Fahrzeug ausgebrannt war, ist der Luise-Kiesselbach-Tunnel wieder in beide Richtungen befahrbar. Nur eine Abfahrt ist noch gesperrt.

Von Martin Bernstein

SZ PlusNach Brand in der Luise-Kiesselbach-Unterführung
:So funktioniert die Sicherheitstechnik im Tunnel

Sensoren, Kameras, Fluchttreppen: Das Münchner Baureferat ist zuständig für die Sicherheit der Autofahrer im Tunnel. Nach dem Feuer muss es nun auf Ersatzteile warten - aber kann auch Entwarnung geben.

Von Andreas Schubert

"Blitzer-Marathon" in München
:Wo an diesem Freitag Radarfallen stehen

An mehr als 100 Stellen in der Stadt kontrolliert die Polizei die Geschwindigkeit von Autofahrern. Diese Straßen sind betroffen.

Wirtschaft
:Flughafen München schreibt wieder Gewinn

Und er vermeldet sogleich einen neuen Rekord: Noch nie sei die Auslastung der verfügbaren Sitzplätze so hoch gewesen. Doch nicht alle Bereiche sind schon wieder auf Vor-Corona-Niveau.

Verkehr in München
:Nächster Schritt zur U9

Der Bau der neuen U-Bahn-Linie zwischen Implerstraße und Münchner Freiheit könnte Milliarden verschlingen. Trotzdem hält die Stadt an dem Projekt fest - wie die Beschlüsse für ein Vorhaltebauwerk am Hauptbahnhof zeigen.

Von Andreas Schubert

Elektromobilität
:Neues Vergabeverfahren für Ladesäulen beschlossen

Weil eine europaweite Ausschreibung nach drei Jahren an rechtlichen Hürden gescheitert war, will die Stadt München den Aufbau der Ladeinfrastruktur nun einfacher regeln.

Gutscheine: