München - Nachrichten aus München - SZ.de

München

Nachrichten aus München

Aktuelle Nachrichten aus der Landeshauptstadt München in Bayern.

dpa-Nachrichten

  1. AfD-Politiker
    :Ermittler durchsuchen Bystrons Wohnadresse in Berlin

  2. AfD
    :Ermittler durchsuchen Bystrons Wohnadresse in Berlin

  3. Fernsehen
    :Schüttes neue ARD-Improserie: Eine Hochzeit in Tirol

  4. Zwei Jahre Sanierung
    :Olympiaturm schließt: Wo es in München noch hoch hinaus geht

  5. Euro 2024 in Deutschland
    :München im Steckbrief: Reisetipps zur Fußball-EM

  6. Demonstrationen
    :Lebensgefahr: 61-jähriger bricht Klima-Hungerstreik ab

  7. Zum Ferienstart
    :Klimaaktivisten legen Münchner Flughafen für Stunden lahm

  8. Medien
    :Medienaufsicht: KI macht Medienkompetenz noch wichtiger

  9. Alle dpa-Nachrichten

München
:Wie normal ist das Wetter in München

Durch den Klimawandel verändert sich das Wetter in München. Ist das auch heute zu spüren? Lesen Sie hier jeden Tag aktuell, wie außergewöhnlich das Wetter in Ihrer Region ist.

Dieser Artikel wird automatisch aktualisiert.

Weitere Artikel

SZ PlusRadweg Lindwurmstraße
:OB Reiter wirft Mobilitätsreferat „Herumeiern“ vor

Der Oberbürgermeister fordert schnell realisierbare und trotzdem wirksame Maßnahmen zur Verbesserung der Radwegsicherheit in der Lindwurmstraße. Im kommenden Jahr soll es eine provisorische Lösung geben.

Von Andreas Schubert

SZ PlusSchleppender Radwegebau
:Mehr als ein paar Striche auf der Straße

„Unprofessionell“: Münchens OB Dieter Reiter (SPD) zürnt, weil ihm die Verkehrswende zu langsam vorangeht. Das Beispiel dafür ist aber schlecht gewählt.

Kommentar von Andreas Schubert

SZ PlusImmobilien in München
:Im Werksviertel wachsen die Bäume auf den Dächern

Nahe dem Ostbahnhof bauen die Stadtsparkasse und der Investor Rock Capital neue Bürogebäude. In beiden Fällen setzen die Architekten auf begrünte Fassaden.

Von Sebastian Krass

SZ PlusMassive Sparpläne
:München geht das Geld aus

Explodierende Kosten, immer höhere Personalausgaben, steigende Schuldenlast: Damit die Stadt einen regelkonformen Haushalt aufstellen kann, müssen die Referate 150 Millionen Euro einsparen. Die Streichliste kommt schon bald.

Von Heiner Effern

Kolumne „In aller Munde“
:Europas drittbestes Restaurant liegt in München

Ein wichtiges US-Bewertungsportal platziert Jan Hartwigs „Jan“ weit vorn auf seiner Liste der europäischen Top-Lokale. Was hat das zu bedeuten?

Von Marten Rolff

Polizeieinsatz am Münchner Flughafen
:Grenzenlose Freiheit? Pärchen übertreibt’s im Flieger

Nach dem Austausch körperlicher Zärtlichkeiten erwartet die beiden Flugpassagiere jetzt eine Anzeige wegen der Erregung eines öffentlichen Ärgernisses.

SZ PlusJohannes X. Schachtner im Konzert
:Musik mit Witz und Cola-Flasche

Johannes X. Schachtner stellt im Porträtkonzert im Münchner Konzertsaal der Hartmann-Gesellschaft auch sein jüngstes Werk vor.

Kritik von Paul Schäufele

SZ PlusBergsport
:Queerfeldein zum Gipfel

Thomas Michel hat dazu beigetragen, dass sexuelle Minderheiten ihren festen Platz im Deutschen Alpenverein haben. Als er einst im Gay Outdoor Club wanderte, herrschte noch ein anderes Klima. Heute kommen keine blöden Sprüche mehr beim Hüttenabend.

Von Sonja Niesmann

Fußball-EM in München
:Weiß-blau-rotes Fahnenmeer: Serben und Slowenen feiern gemeinsam auf dem Marienplatz

Bis zum Spielbeginn registriert die Münchner Polizei zwar Tausende Fans in der Innenstadt, aber keine Randale. Das Abbrennen von Pyrotechnik kann sie trotz Verbots nicht verhindern.

Von Martin Bernstein

SZ PlusVerhandlung am Amtsgericht
:Wiesn-Besucherin verbeißt sich in Kellner – Geldstrafe von 13 200 Euro

Die betrunkene Frau wollte sich nach einer Schubserei mit der Bedienung nicht aus dem Schützen-Festzelt werfen lassen, ging mit einem abgebrochenen Weinglas auf den Hals eines Angestellten los – und dann auf seinen Oberarm.

Von Susi Wimmer

SZ PlusSterneküche in München
:Als Chefin hat sie gerne das Sagen

Im Dezember übernimmt Rosina Ostler die Küche im Dallmayr-Restaurant „Alois“. Sechs Monate später ist die Münchnerin Deutschlands höchstdekorierte Köchin. Über eine Frau, die weiß, wie man auf leise Art laut wird.

SZ PlusRené Benkos Erbe
:Bauen Banken die Alte Akademie weiter?

Für die Bauruine in bester Münchner Innenstadtlage deutet sich eine Lösung an. Welche Rolle die Bayern LB und die Stadtsparkasse bei diesen Überlegungen spielen.

Von Heiner Effern, Sebastian Krass

SZ PlusInterview mit Wolfgang Ambros
:„Ich mach’ mich doch nicht zum Affen“

Ein Hausbesuch bei der Austro-Pop-Legende in Waidring. Wie wichtig Wolfgang Ambros der Zusammenhalt der Altvorderen ist, was er von Andreas Gabalier hält und warum er sich mit neuen Songs so schwer tut.

Interview von Michael Zirnstein

Politik in München
:Stadtrat Hans Theiss will in den Bundestag wechseln

Der stellvertretende CSU-Fraktionschef im Münchner Rathaus fordert damit seinen Parteifreund, Amtsinhaber Bernhard Loos, heraus. Warum die Entscheidung gleich doppelt erstaunlich ist.

Freizeit
:EM, CSD, Tollwood und Andreas Gabalier – München steht ein Mega-Wochenende bevor

Die Stadt ist Großveranstaltungen zwar gewohnt, doch so viel Party auf einmal ist selten. Was wo stattfindet und wie sich Polizei und MVG auf die Menschenmassen vorbereiten.

Von Michael Zirnstein, Thomas Schmidt

SZ Plus„Kassandra“ an der Theaterakademie
:Wer siegt, hat schon verloren

Mit ihrem Abschlussstück „Kassandra“ an der Bayerischen Theaterakademie zeichnet der Schauspieljahrgang ein exaktes Untergangsbild.

Kritik von Yvonne Poppek

Sommer-Mix im Literaturhaus München
:Fließende Existenzen

Michaela Maria Müller, Alexandra Blöchl und Constantin Satüpo stellen ihre neuen Romane beim Sommer-Mix im Literaturhaus München vor.

Von Barbara Hordych

Sightseeing
:Was Touristen in München alles unternehmen können

Millionen Touristen besuchen die Stadt jedes Jahr. Ein Überblick, welche Sehenswürdigkeiten Besucher gesehen haben sollten – und welche sich kaum in einem Reiseführer finden dürften.

Von Isabel Bernstein

Go Skateboarding Day 2024 in München
:Kickflip auf der Theresienwiese

München, wo der Bundestrainer Nagelsmann einst mit seinem Longboard zur Säbener Straße brauste, hat eine sehr aktive Skater-Szene. Die feiert jetzt den Go Skateboarding Day mit Contests, Live-Musik und DJs.

Von Thomas Becker

SZ PlusEM-Spiel Serbien gegen Slowenien
:Welche Rolle Hooligans in Serbien spielen

Schon in den 1980er-Jahren begann der jugoslawische Geheimdienst, gewaltbereite Fußballanhänger für seine Zwecke einzuspannen. Sie beteiligten sich in Kriegen, zündeten einst die US-Botschaft an – und sind bis heute „ein Instrument der Politik“.

Von Tobias Zick

SZ PlusExperimentelle Musik
:„Nach so einem Konzert ist man erst mal in Trance“

Udo Schindler hat Flöte studiert und ist dann im Hauptberuf Architekt geworden, weil er bei seiner Leidenschaft keine Kompromisse eingehen wollte. Daneben hat er sich einen Namen als Improvisationsmusiker gemacht. Am Samstag spielt der Kraillinger mit Ove Volquartz und Erhard Hirt in der Planegger Waldkirche – und es ist noch nicht einmal klar, wer anfängt

Von Annette Jäger

SZ PlusVorfall bei Demo
:Rechte Aktivisten übertölpeln zum wiederholten Mal Münchner Polizei

Bei einer Demonstration für Demokratie entrollen Rechtsextreme vor der Europawahl auf dem Königsplatz ein provozierendes Plakat. Wie es dazu kommen konnte, wollen nun auch Politiker wissen.

Von Bernd Kastner

SZ PlusFußball-EM in Deutschland
:Letzte Ausfahrt Gelsenkörken

Schottenröcke und Shithole-Feeling: Endlich mal wieder ein großes Sportereignis im freien Teil der Welt. Das bedeutet allerdings auch: Alle sind der Deutschen Bahn ausgeliefert. Vom Scheitern und Gelingen, auf und neben dem Platz.

Von Holger Gertz

SZ PlusMeinungSZ-Kolumne Typisch deutsch
:Jeder nach seinem Gustl

Unsere Autorin empfindet alkoholfreies Bier – auch von bayerischen Brauereien – als halbherzige Fälschung. Es kommt dem Original ungefähr so gleich, als würde man an einer Strandbude ein nachgemachtes Deutschlandtrikot kaufen.

Kolumne von Lillian Ikulumet

SZ-Kolumne „Mitten in ...“
:Wo der Bond begraben liegt

Ein SZ-Redakteur wandert auf den Färöern zu einem einsamen Leuchtturm – und findet sich plötzlich an einem Hotspot der Filmgeschichte wieder. Drei Anekdoten aus aller Welt.

Neues Forschungszentrum
:Ideen für eine gerechtere Gesellschaft

Der Soziologe Fabian Pfeffer wird an der Ludwig-Maximilians-Universität ein internationales Zentrum zur Erforschung sozialer Ungleichheit aufbauen. Welche Rolle dabei eine US-amerikanische Stiftung spielt.

Von Martina Scherf

Lokalrunde
:Italophilie und fette Mönche

Dem Restaurant Brenner sind Pfifferlinge viel wert, und der Fat Monk schätzt Schüsseln.

Von Franz Kotteder

SZ PlusImmobilienkrise
:Keine Bauanträge, keine Wohnungen, kein Personal

Die Zahl der Baugenehmigungen ist in München-Land noch deutlich stärker eingebrochen als in den anderen Kreisen rund um die Stadt – ein Minus von mehr als 60 Prozent. Das könnte nach Meinung von Experten fatale Folgen haben – auch für Mieter.

Von Annette Jäger

Public Viewing in München
:Wo Fans die Fußball-EM anschauen können

In der offiziellen Fan-Zone, im Biergarten oder dort, wo sonst nachts getanzt wird: Die Europameisterschaft wird in München an vielen Orten gezeigt. Eine Auswahl.

Von Isabel Bernstein

Fußball-Europameisterschaft
:Wie München den Sieg der deutschen Mannschaft feiert

Im Olympiapark, im Backstage oder auf der Leopoldstraße: Die Stadt trägt beim EM-Vorrundenspiel gegen Ungarn Weiß, Pink und Schwarz-Rot-Gold. Die Bilder.

News-Überblick
:Das sind die Nachrichten des Tages

Münchnerinnen und Münchner hinter den Kulissen der EM, warum das EM-Spiel zwischen Serbien und Slowenien mit Spannung erwartet wird, weshalb eine Glaubenskonferenz in der Kritik steht und mehr.

Von Leo Kilz

Testfahrten
:Autonomer Bus als Wiesn-Shuttle

Während des Oktoberfests will die Technische Universität ein führerloses Fahrzeug zum Hauptbahnhof pendeln lassen. Für den Fall der Fälle soll ein Fahrer am Steuer sitzen, der auch eingreifen kann.

Von Andreas Schubert

Stadtgestaltung in München
:Stadtrat verwirft „Giesinger Kirchplatz“

Gegen die Verlegung des Autoverkehrs in einen Tunnel sprechen technische und finanzielle Gründe. Eine verkehrsberuhigte Zone kommt nur in einem denkbaren Fall noch in Frage.

Von Andreas Schubert

Fußball-EM in München
:Fan-Zone im Olympiapark kurz vor der Schließung

Bis zu 25 000 Menschen fasst das größte Münchner Public Viewing, die Kapazität ist eine Stunde vor Anpfiff der Partie gegen Ungarn fast erreicht. Wo Fans noch Alternativen finden könnten.

Von Christina Böltl

SZ PlusUmstrittene Großveranstaltung
:Eine Glaubenskonferenz, die spaltet

In der Münchner Olympiahalle treffen sich Tausende Christen. Hauptredner ist ein US-amerikanischer Prediger, der die Aufhebung der Säkularisation fordert. Die Organisatoren wollen angeblich „Trennendes überwinden“. Bürgermeisterin Verena Dietl bezeichnet das als „grotesk“.

Von Joachim Mölter, Andrea Schlaier

Wirtschaft und Wissenschaft
:Kurze Wege zwischen weiten Feldern

Mit einer feierlichen Zeremonie eröffnen SAP und die Technische Universität in Garching ein Kooperationszentrum zur Forschung mit KI. Doch während die Chefs die Vorzüge des neuen Campus preisen, sind einige Mitarbeiter gar nicht glücklich über den Umzug aus der Innenstadt.

Von Sophia Coper

SZ PlusKitas in München
:Neues Fördermodell kann wie geplant starten

Die Kosten für die Kinderbetreuung gehen in München weit auseinander. Denn nicht alle Eltern profitieren von den Zuschüssen der Stadt. Nach einer Entscheidung des Verwaltungsgerichts ist der Frust auf ihrer Seite groß.

Von Kathrin Aldenhoff, Heiner Effern

München & Bayern: Lokal digital 2024
:Was Menschen bewegt - Schicksale, Hintergründe und Einblicke

Innovative Reportagen, interaktive Geschichten und Datenjournalismus – eine Auswahl der digitalen Projekte der Süddeutschen Zeitung für München, Region und Bayern.

SZ PlusSpiele in München
:„Die EM könnte ein Sommermärchen 2.0 werden“

Nicht nur Spieler und Fans lassen die Europameisterschaft zum Fußballfest werden – sondern auch diese sechs Münchnerinnen und Münchner. In der Fanzone, im Stadion und in Kostümen.

Von Sabine Buchwald, Philipp Crone, Stefanie Witterauf

SZ PlusUncle Chen
:Der schnelle Snack aus Sichuan

Das Uncle Chen in der Heßstraße hat sich auf Dan-Dan-Nudeln spezialisiert. Aber man findet auch andere Überraschungen auf der Karte.

Von Max Murke

Petition scheitert
:Zeppelinstraße bekommt Radwege

Der Versuch von Anwohnern, einen Umbau der Fahrbahn in der Au zu verhindern, scheitert im Münchner Stadtrat. Nun fallen 90 Parkplätze weg.

Verlobung
:Münchens Bürgermeister Dominik Krause will seinen Lebensgefährten heiraten

Der 33-jährige OB-Vize ist der erste offen schwul lebende Spitzenpolitiker im Rathaus. Den Antrag hat er im Urlaub erhalten – und sofort Ja gesagt.

Von Heiner Effern

Prozess am Landgericht München II
:Kunstliebhaber fallen auf schnöde Fälschungen rein

Zwei Männer verkaufen angeblich wertvolle Gemälde an Auktionshäuser und Privatkunden. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen gemeinschaftlichen Betrug vor. Am Landgericht München II hat der Prozess gegen die Angeklagten begonnen.

Von Andreas Salch

Was läuft im Tanz?
:Tanz um Troja

Am Gärtnerplatz bringt Choreograf Andonis Foniadakis Kassandra und Co. auf die Bühne, an der Staatsoper präsentiert Angelin Preljocaj talentierte Kollegen, und die Freie Szene experimentiert mit Musik.

Von Jutta Czeguhn

SZ PlusKonzert von Ebow in München
:Rap gegen die Kälte

Mit ihrer neuen Single „Free.“ hat die Rapperin Ebow einen Song als Weckruf in politisch finsteren Zeiten geschrieben. Nun tritt sie bei freiem Eintritt im „Stadion der Träume“ am Gasteig auf.

Von Martin Pfnür

Gemeindewohnungen
:Junge Leute zahlen 14,50 Euro Kaltmiete

Acht Wohnungen an der Isaraustraße in Unterföhring sind für Unterföhringer bis 25 Jahre reserviert. Jetzt stehen die Details fest.

Münchner Osten
:Hitlergruß im Fitnessstudio

Ein 28-Jähriger aus dem Landkreis München zeigt mehrfach die verbotene Grußformel. Der Staatsschutz ermittelt.

SZ PlusMusik
:Der Popstar, den keiner kennt

Kevin Zarembas Musik wurde 1,9 Milliarden mal gestreamt, er steckt hinter den größten Hits von Beatrice Egli und Wincent Weiss – und bleibt doch unter dem Radar. Wie geht das?

Von Michael Bremmer

SZ PlusLiteratur und Musik im Kupferhaus
:Wie der Vater, so die Tochter

Ludwig Götz hat sich im Würmtal als Kirchenmusiker und durch die Faschingskonzerte einen Namen gemacht. Trotzdem wollte er nicht, dass seine Tochter Laura einen künstlerischen Beruf ergreift. Sie tat es trotzdem – und nun treten die beide in ihrem Heimatort Planegg auf.

Von Rainer Rutz

Callcenter-Betrug
:Baierbrunnerin übergibt Kriminellen Schmuck und Bargeld im Wert von 120 000 Euro

Die ältere Frau fällt auf einen Schockanruf herein und fährt bis nach Ingolstadt, um ihrem angeblich in Schwierigkeiten steckenden Enkel zu helfen.

Gutscheine: