Neueste Artikel zum Thema

Hotel Europa
SZ-Magazin
Hotel Europa

Das "Lovelace" ist Münchens Antwort auf das Soho House

Vom Mobiliar bis zum Aufdruck auf dem Föhn-Beutel ist im neuen Hipster-Hotel "Lovelace" alles hübsch instagramtauglich. Aber noch wichtiger: Man schläft gut.

Von Xifan Yang

Dark Mountains von Bernd Ritschel 9 Bilder
Reisebücher

Die Berge im Dunkeln - in drei Bildbänden

"Dark Mountains", "Sternbilder" und "Berge unter Sternen" - gleich drei Reisebücher werfen Blicke in die alpine Dunkelheit. Einige Motive.

Stadtführer in Deutschland

Botschafter der anderen Art

Städte sind Mosaike aus vielen Tausend Geschichten. Um die passendsten zu erzählen, brauchen Stadtführer keine Ausbildung. Manche beklagen das, andere freuen sich über die Freiheit der Rede.

Von Thomas Hahn

Construction workers finish the last details of the new MAAT (Museum of Art, Architecture and Technology) in Lisbon
Foto-Aufruf

Schöner Ausschnitt

Manchmal ist eine Kleinigkeit noch eindrucksvoller als das große Ganze. Schicken Sie uns Ihre schönste Urlaubs-Nahaufnahme.

Fernbusbahnhof in Göttingen
ADAC-Check

Fernbus-Bahnhöfe sind oft eine Zumutung

Der ADAC testet zehn Fernbus-Stationen in Deutschland und offenbart: Viele sind mangelhaft. Selbst beim Testsieger in Stuttgart gibt es einen Haken.

Last Days of the Arctic, Photos © Ragnar Axelsson, www.RAX.is 2010.; 20_S.290-291_Gesichter des Nordens 8 Bilder
Bildband "Gesichter des Nordens"

Aufnahmen von grausamer Schönheit

Ragnar Axelsson hat über drei Jahrzehnte hinweg Menschen auf Island, Grönland und den Färöern porträtiert. Ein Einblick in sein Buch "Gesichter des Nordens".

Sterne

Die dunkelste Ecke von Deutschland

Wo ist es am finstersten? In Gülpe, einem Dorf nahe Berlin. Der Astronom Andreas Hänel über Abstufungen der Dunkelheit und die besten Orte zum Sternegucken in Mitteleuropa.

Interview von Titus Arnu

Schweiz

Beinahe Alaska

Im Schatten von Eiger, Mönch und Jungfrau: Kajakfahren auf dem Brienzersee im Berner Oberland ist nun auch im Winter möglich - ein paar Dinge sollte man dabei aber auf jeden Fall beachten.

Von Ingrid Brunner

A plane flies under rain clouds near Haarlem
Sicherheit an Bord

Wenn Fluggäste ausflippen

Es passiert etwa 30 Mal jeden Tag, irgendwo in den Wolken: Betrunkene, gestresste, genervte Passagiere bringen Airlines immer öfter in Schwierigkeiten.

Von Hans-Jürgen Maurus

Deutsche Bahn

Das ändert sich jetzt für Bahn-Reisende

Schneller, öfter, komfortabler, so preist die Bahn ihren neuen Fahrplan für den Fernverkehr an. Er bringt allerdings auch Nachteile.

Von Markus Balser, Berlin

Religiöse Bilderverehrung

Blut, Tränen, Leid

Drastisch stellten die Spanier die biblische Geschichte dar. Die Werke sollten im Sinne des Konzils von Trient der Glaubensvermittlung dienen. Die Spanier gaben noch Theatralik dazu.

Von Johanna Pfund

Ausstellung

Reiche Blüte

Die Schau "Spaniens Goldene Zeit" in der Kunsthalle München dauert bis 26. März. Ausgestellt sind Bilder und Skulpturen aus dem 17. Jahrhundert, die teils noch nie außerhalb Spaniens zu sehen waren. Eine ganze Reihe von Vorträgen ergänzt die Schau.

Von Johanna Pfund

SZ.de-Adventskalender
Quiz
Quiz: Adventskalender 9. Dezember 2016

Wohin fliegen wir?

Testen Sie Ihr Wissen zu den Ereignissen im Jahr 2016 und gewinnen Sie tolle Preise! Die folgenden Orte machten 2016 in der Reisewelt von sich reden. Erkennen Sie, wohin diese Flüge Sie bringen? Vom Startflughafen MUC (München) aus geht es im Video-Rätselflug um die Welt.

Berge

All inklusive

"m4 Mountains" ist ein Bildband, der Alpinismus und Weltraumforschung vereint. Gezeigt werden 13 weltbekannte Berge - virtuell und hyperrealistisch zugleich.

Von Jochen Temsch

Die Dornenlady der Philippinen

Tattoos wie vor 100 Jahren

Einst tätowierte sie Kopfjäger, heute hippe Großstädter: Whang Od, die im Norden der Philippinen lebt und vermutlich 95 Jahre alt ist, sticht die Muster mit verdornten Bambuszweigen.

Von Margit Kohl

Sieveking_Verlag_Amerikas_Cowboys_04_print 10 Bilder
Bilder
Reisebücher

Gefangen in der Heldenrolle

Die Fotografen Dieter Blum und Luis Fabini zeigen Cowboys in Amerika zwischen Alltag und Heldenmythos.

Reisefotografie

Profi statt Selfie

Ein toller Ort - und dann ein schlechtes Foto? Lieber lassen sich manche Urlauber von Experten in Szene setzen. Das Start-up Flytographer hat sich mit dieser Geschäftsidee schon an 195 Orten auf sechs Kontinenten etabliert.

Von Evelyn Pschak

"Sleeping in Airports"-Ranking 2016

So gut und miserabel sind Flughäfen in Europa

Wer fliegt, landet zwangsläufig an Airports. Gut zu wissen, wo man den Aufenthalt genießen kann - oder sich besser auf alles gefasst macht. Ein Ranking zeigt die Tops und Flops in Europa.

Singapore Changi International Airport SIN Singapur
"Sleeping in Airports"-Ranking 2016

Die besten und die schlimmsten Flughäfen der Welt

Himmel oder Hölle am Airport? Reisende haben für ein Ranking Flughäfen weltweit bewertet. Liebeserklärungen und Hasstiraden inklusive.

Typologie der Fahrradfahrer

Radler, Typen, Velosophen

Jedem sein Fahrrad. Bloß welches? Die Vielfalt der Szene ist immens, sie reicht vom Hollandrad bis zum Fatbike. Wir haben die wichtigsten Geräte und ihre Nutzer unter die Lupe genommen.

Von Dominik Prantl und Hans Gasser

Spanische Treppe in Rom 27 Bilder
Mitten in Absurdistan

Wehe, jemand zieht hier die Schuhe aus!

Roms Spanische Treppe leuchtet wieder - und der neue Glanz wird strengstens bewacht. In Wien dagegen trauert man der Zeit nach, als sich alle noch volllaufen ließen.

SZ-Korrespondenten berichten Kurioses aus aller Welt

ÖBB weiten Nachtreisezug-Angebot in Deutschland aus
Bahnreisen

So werden Nachtzüge künftig fahren

Die Deutsche Bahn zieht sich zurück, Schlafwagenersatz kommt aus Österreich: Im neuen Konzept für Nacht-Fahrten gibt es sogar neue Verbindungen.

Künstlerinsel

Großer Himmel, freier Blick

Kreative lieben Sylt und das besondere Licht. Doch eine Künstlerkolonie ist die Insel nie geworden. Zu teuer die Mieten, zu knapp der Raum für Ateliers. Die Malerin Svetlana Vorreiter hat sich etabliert - allen Widerständen zum Trotz.

Von Thomas Hahn

Alberto Rania
Gardasee

"Meine Freunde erklärten mich für verrückt"

Alberto Rania schmiss seinen sicheren Job, um der letzte Fischer von Riva am Gardasee zu werden. Dafür riskiert er manchmal sein Leben.

Von Helmut Luther

Staycation Urlaub daheim
Staycation

Im großen Urlaubs-Nichts liegt das Glück

Während die anderen braungebrannt wie Haselnüsse aus dem Urlaub zurückkommen, schwärmt unser Autor von einer irren, einer verbotenen Ferienvariante.

Von Gerhard Matzig