US Open

Tennis in New York

In Flushing Meadows findet das letzte Grand-Slam-Turnier des Jahres statt. Erfahren Sie alles zu den US Open in New York auf SZ.de - mit Liveticker, Ergebnissen und Hintergründen.

Weitere Artikel

Tennis-Saison 2024
:Termine und Ergebnisse der wichtigsten ATP- und WTA-Turniere im Überblick

Alexander Zverev ist zurück in der Weltspitze - und Angelique Kerber zurück auf dem Platz. In unserem Tennis-Kalender finden Sie alle Informationen zu den großen ATP- und WTA-Turnieren.

Von Michael Schnippert

Australian Open
:Ukrainerin Jastremska gelingt die nächste Überraschung

Von der Qualifikation bis ins Halbfinale - das gab es seit 1978 nicht mehr in Melbourne. Bei diesem Erfolg sind der Tennisspielerin Botschaften an ihre Heimat besonders wichtig: "Ich glaube, das ist meine Mission hier."

Von Barbara Klimke

Australian Open
:Die wohl größte neue Attraktion im Frauentennis

Die 16-jährige Russin Mirra Andrejewa erreicht in ihrem erst vierten großen Turnier nach dem Sieg gegen die Weltklassespielerin Ons Jabeur die dritte Runde - und träumt bereits von 25 Grand-Slam-Trophäen.

Von Barbara Klimke

SZ PlusTennis
:Mama-Treffen in Melbourne

Kerber, Wozniacki, Osaka: Bei den Australian Open kehren diese Spielerinnen zurück an den Ort früherer Triumphe. Alle drei sind nun Mütter - und versuchen beim Grand-Slam-Auftakt herauszufinden, wie sie alles in Einklang bringen.

Von Barbara Klimke

Tennis-Saison 2023
:Termine und Ergebnisse der wichtigsten ATP- und WTA-Turniere im Überblick

Alexander Zverev kämpft sich zurück in die Weltspitze nach seiner Verletzung, die deutschen Frauen scheitern oft früh. Welche Turniere sind noch zu spielen? In unserem Kalender finden Sie alle Informationen zu den großen Turnieren.

Von Michael Schnippert

Dopingfall Halep
:Serena Williams' kryptischer Kommentar

Simona Halep will gegen ihre Vierjahressperre in Berufung gehen - ein Kommentar ihrer ehemaligen Tennisrivalin gibt Rätsel auf.

Von Barbara Klimke

SZ PlusUS-Open-Sieger Djokovic in New York
:Hab ich dich!

Novak Djokovic gewinnt bei den US Open den 24. Grand-Slam-Titel seiner Karriere - und beweist im aufreibenden Finale gegen Daniil Medwedew, warum er auf der Liste der größten Sportler der Geschichte steht.

Von Jürgen Schmieder

Grand-Slam-Turnier
:Djokovic besiegt Medwedew bei US Open

Zum vierten Mal gewinnt Novak Djokovic die US Open und schreibt Tennis-Geschichte: Mit 36 Jahren ist er der älteste US-Open-Champion - und mit seinem 24. Grand-Slam-Titel zieht er mit einer Rekordhalterin gleich.

US Open
:Laura Siegemund verliert Doppel-Finale

Die Schwäbin schrammt bei den US Open knapp an ihrem zweiten Grand-Slam-Titel in New-York vorbei. Im Finale lässt sie mit ihrer Partnerin Vera Swonarewa aus Russland gute Chancen liegen.

SZ PlusCoco Gauff
:Vorbild mit 19

Coco Gauff gewinnt nicht nur die US Open gegen die neue Weltranglistenerste im Tennis - sie schlägt einen für ihr Alter ungewöhnlichen Ton an: abgeklärt und kritisch, witzig und nachdenklich.

Von Jürgen Schmieder

Gauff gewinnt die US Open
:Der Sommer von Coco

Coco Gauff gewinnt das US-Open-Finale gegen Aryna Sabalenka, es ist ihr erster Grand-Slam-Titel. Die US-Amerikanerin reagiert so abgeklärt auf die Powerschläge der neuen Nummer eins - man vergisst fast, dass sie erst 19 Jahre alt ist.

Von Jürgen Schmieder

Doppel-Finale bei den US Open
:"Ich pflücke vorne die Kirschen"

Laura Siegemund steht im Doppel-Finale der US Open, die sie 2020 mit Partnerin Vera Zvonoreva gewonnen hatte - allerdings in einem leeren Arthur Ashe Stadium. In diesem Jahr erlebte sie dort eine emotionale Partie im Einzel gegen Coco Gauff.

Von Jürgen Schmieder

Männerfinale bei den US Open
:Überraschung!

Nicht Carlos Alcaraz, sondern Daniil Medwedew erreicht das Männerfinale bei den US Open. Es kommt zur Neuauflage des Endspiels 2021 gegen Novak Djokovic - und der Russe hat wegen seiner Spielweise gute Chancen auf den Triumph.

Von Jürgen Schmieder

US Open
:Medwedew besiegt überraschend Alcaraz

Der Russe schlägt den favorisierten Spanier in vier Sätzen. Im Finale von New York trifft er am Sonntag nun auf Novak Djokovic.

US Open
:Siegemund im Doppel-Finale

Laura Siegemund ist bei den US Open im Tennis-Doppel ins Endspiel eingezogen und braucht nur noch einen Sieg für den zweiten Triumph in New York nach 2020. Siegemund, 35, gewann am Freitag an der Seite ihrer russischen Partnerin Vera Swonarewa ...

SZ PlusFrauentennis bei den US Open
:Mehr Geld für alle

Wohin geht der Weg im Welttennis? Um die Unterschiede zwischen Frauen und Männern auszugleichen, sinnieren WTA und ATP über eine Fusion - und dann drängt auch noch Saudi-Arabien in den Markt.

Von Jürgen Schmieder

Leute
:Darf Becker nach New York reisen?

Boris Becker will ausfliegen, Sylvie Meis hat erschwerte Bedingungen beim Daten, und eine britische Yoga-Lehrerin löst einen Polizei-Großeinsatz aus.

Tennis bei den US Open
:Gauff erreicht Finale - Umweltproteste unterbrechen Partie

Die junge Amerikanerin schafft es gegen eine Tschechin in ihr erstes Finale in New York und trifft dort nun auf eine Belarussin. Gauff erlebt eine komplizierte und hochklassige Partie, bei der es zu kuriosen Momenten kommt.

Grand Slam
:Spielplan zu den US Open 2023: Alle Ergebnisse im Überblick

In Flushing Meadows spielten die Tennis-Stars um den letzten Grand Slam des Jahres. Alle Ergebnisse im Überblick

Von Michael Schnippert

US Open
:"Irgendwann wird einer sterben, werdet ihr schon sehen"

Radikal ehrlich, emotional und aufbrausend - danach wieder reflektiert: Das ist Tennisprofi Daniil Medwedew, der in New York eine besondere Beziehung zum Publikum pflegt und die Bedingungen kritisiert.

Von Jürgen Schmieder

Tennisprofi Zverev bei den US Open
:Gegen die Wand gerannt

Alexander Zverev verliert bei den US Open deutlich gegen Carlos Alcaraz. Die Blessur am Oberschenkel nimmt er als Anlass, in sich reinzuhören - denn nach der Comeback-Saison hat er im kommenden Jahr ganz große Ziele.

Von Jürgen Schmieder

Tennisprofi Jelena Ostapenko
:Sternzeichen Glückskeks

Jelena Ostapenko nimmt das Chaos nicht nur in Kauf, sie blüht regelrecht darin auf - auch nach der krachenden Viertelfinalniederlage bei den US Open gegen Coco Gauff.

Von Jürgen Schmieder

Ben Shelton bei den US Open
:Er nimmt die Zuschauer mit in seinen Kopf

Der 20-jährige Ben Shelton begeistert mit seinem Halbfinaleinzug das Publikum bei den US Open. Er ist ein Typ, wie sie ihn in den USA lieben: selbstbewusst an der Grenze zu Arroganz.

Von Jürgen Schmieder

Amerikaner bei den US Open
:Shelton-Show, Big Foe und Taylor-Mania

Drei amerikanische Männer erreichen bei den US Open das Viertelfinale. Zwei von ihnen könnten es mit Djokovic zu tun bekommen.

Von Jürgen Schmieder

Tennisprofi Aryna Sabalenka
:Die Schattenkönigin

Aryna Sabalenka hat sich mit unbändigem Willen zur Nummer eins der Welt im Tennis hochgearbeitet. Das Leben jenseits des Platzes ist für die Belarussin derzeit deutlich schwieriger.

Von Jürgen Schmieder

Zverev bei den US Open
:Kurz vor dem Kollaps

Alexander Zverev ist "völlig fertig", doch er gewinnt in fünf Sätzen im Achtelfinale gegen Jannik Sinner. Zwischendurch lässt er einen Zuschauer aus dem Stadion werfen - nun wartet die härteste Aufgabe gegen Alcaraz.

Von Jürgen Schmieder

US Open
:Zverev kämpft Sinner in fünf Sätzen nieder

Der Deutsche und der Italiener liefern sich in New York ein großes Match - jetzt trifft Zverev im Viertelfinale auf einen ganz starken Gegner.

MeinungDebatten im Tennis
:Am besten nur ein Aufschlag

Einzelne Ballwechsel dauern nicht lange genug, Partien dafür zu lang - Spieler beschweren sich über Strapazen und Verletzungen. Es muss sich manches ändern, damit Tennis zukunftstauglich ist.

Kommentar von Jürgen Schmieder

Tennisprofi Coco Gauff
:Am Limit

Coco Gauff führt bei den US Open den "Summer of Coco" fort: Spätestens nach dem Aus von Titelverteidigerin Iga Swiatek ist die Amerikanerin die Favoritin auf den Turniersieg, alles andere würde als Enttäuschung interpretiert. Wie viel Druck kann eine 19-Jährige aushalten?

Von Jürgen Schmieder

Alexander Zverev
:Angriff auf die Top Ten

Der Tennis-Olympiasieger trifft bei den US Open nun auf Jannik Sinner, den Weltranglistensechsten aus Italien. Es wird die härteste Prüfung für den Hamburger bisher in Flushing Meadows.

US Open
:Der Punk-Schlag stirbt aus

Warum spielt keiner der 16 Achtelfinal-Teilnehmer im Männerfeld der US Open mehr die einhändige Rückhand? Laver, Navratilova, Sampras und Federer machten sie berühmt, der Schlag ist eine Kunstform - aber vielen heute zu riskant.

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusCoco Gauff bei den US Open
:Eine 19-Jährige am Limit

Alles, wirklich alles, ist bei den US Open darauf ausgelegt, dass Coco Gauff triumphiert. Doch der Umgang mit der jungen Amerikanerin macht nachdenklich.

Von Jürgen Schmieder

Männertennis bei den US Open
:Alcaraz, Djokovic - und der Rest

Bei den US Open warten alle auf das mögliche Finale zwischen Titelverteidiger Carlos Alcaraz und Novak Djokovic. Aber wie geht es all jenen, die dieses Turnier auch gerne gewinnen würden? Alexander Zverev zum Beispiel.

Von Jürgen Schmieder

Tennis: Die Deutschen
:Der übliche Solist

Wie so oft in den vergangenen Jahren liegen die deutschen Tennis-Hoffnungen auf den Schulter von Alexander Zverev. Für ihn beginnt das Turnier erst jetzt so richtig.

Tennis-Doppel Cabal/Farah
:Adios am Netz

Im Grundschulalter sind die Kolumbianer Juan Sebastian Cabal und Robert Farah zum ersten Mal im Doppel angetreten. 30 Jahre und zwei Grand-Slam-Titel später bestreiten sie ihr letztes großes Turnier.

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusUS Open
:Wozniacki steigt aus der Zeitmaschine

Caroline Wozniacki, 33, besiegt bei ihrem Comeback in New York die Tschechin Petra Kvitova - und beweist, dass ihre Ankündigung ernst zu nehmen ist: Die ehemalige Weltranglistenerste kann dieses Turnier gewinnen.

Von Jürgen Schmieder

US Open
:Tsitsipas scheitert in Fünfsatzkrimi an Schweizer

Für die griechischen Vertreter sind die US Open dieses Jahr kein gutes Pflaster. Nach dem Aus von Maria Sakkari erwischt es auch den Weltranglisten-Siebten der Männer früh.

Deutsche Tennisprofis Tamara Korpatsch und Eva Lys
:Wohlfühlen in der Weed-Wolke

Wie in Wimbledon erreicht Tamara Korpatsch auch bei den US Open die zweite Runde - und erzählt danach über den besonderen Geruch des New Yorker Tennisturniers.

Von Jürgen Schmieder

Dominik Koepfer bei den US Open
:Sieben Ballwechsel Spaß

Tennisprofi Dominik Koepfer hat die Chance, die Nummer eins, Carlos Alcaraz, herauszufordern. Für ihn ein grandioses Erlebnis, allerdings nur wenige Minuten, dann knickt er um - und die Partie wird zur Farce.

Von Jürgen Schmieder

Zverev bei US Open
:Duell gegen Altmaier

Der Tennis-Olympiasieger nimmt die erste Runde in New York locker und trifft nun auf seinen Davis-Cup-Kollegen.

SZ PlusTennisprofi Coco Gauff
:Die Kunst des schmutzigen Sieges

Beim Auftaktsieg gegen eine spielfreudige und giftige Laura Siegemund zeigt Coco Gauff, was sie von ihrem neuen Berater Brad Gilbert gelernt hat: Gegnerinnen nicht nur spielerisch, sondern auch mal mit psychologischen Mitteln zu besiegen.

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusBoris Becker und die US Open
:Tennis-Expertise vom Sofa aus

Die Koffer sind gepackt, aber das Visum fehlt - und so kommentiert Boris Becker die erste Partie der US Open aus weiter Ferne. Ein holpriger Start für das Portal Sportdeutschland TV des DOSB.

Von Jürgen Schmieder

Tennisprofi Dominic Thiem
:"Ich will noch ein Mal so richtig zünden bei einem großen Turnier"

Nach mehr als zweieinhalb Jahren Ergebnisdürre gewinnt Dominic Thiem wieder eine Partie bei einem Grand-Slam-Turnier - und gibt kurz vor seinem 30. Geburtstag Einblicke in seine Zukunftspläne.

Von Jürgen Schmieder

Start der US Open
:Rune raus, Thiem weiter

Der Weltranglistenvierte scheidet bei den US Open in Runde eins aus, ein Österreicher erlebt indes eine Renaissance.

Tennisprofi Mikael Ymer
:Nichts mehr zu verlieren

Der schwedische Tennisprofi Mikael Ymer beendet im Alter von nur 24 Jahren seine Laufbahn. Er hätte eine 18-Monate-Dopingsperre antreten sollen - das abrupte Ende der Karriere sorgt für Debatten.

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusUS Open
:Diese Grand-Slam-Auslosung ist ein einziges Minenfeld

Bei den US-Open sind dieses Jahr besonders viele Tennis-Größen dabei: ungesetzte frühere Größen wie Venus Williams, Dominic Thiem und Caroline Wozniacki. Sie könnten selbst Favoriten ins Straucheln bringen - zum Vergnügen der Besucher.

Von Jürgen Schmieder

Interview mit Matthias Bachinger
:"So ein Gefühl hat man im Leben nie wieder"

Nach seinem Karriereende Ende April spricht der Münchner Tennisprofi über große Siege und schwere Rückschläge in 20 Jahren auf der Profitour, Fußballspielen, Disziplin, ein Bier zu viel - und Ideen für sein neues Leben.

Von Interview von Ralf Tögel

Tennis
:Zverev im Viertelfinale

Der Olympiasieger schlägt in Cincinnati seinen russischen Gegner Daniil Medwedew in drei Sätzen: Es ist der erste Sieg gegen einen Top-Ten-Spieler nach neun Niederlagen.

SZ PlusVon 2008 bis heute
:Wie Novak Djokovic das Tennis verändert hat

Zu Beginn seiner Karriere flogen die Herzen Roger Federer und Rafael Nadal zu. Also wuchs Djokovic im Schatten zum Tennisherrscher – und fing an, die Rekordbücher umzuschreiben. Eine Karriere in 23 Kurzgeschichten über Liebe, Licht und Dunkelheit.

Von SZ-Autorinnen und Autoren

SZ PlusGolf und Saudi-Arabien
:Die Zukunft des Golfsports? Unklar

Eine Woche nach dem Deal zwischen Saudi-Arabien und den klassischen Golf-Touren herrschen vor den US Open Misstrauen und Unsicherheit. Tausende Fragen sind ungeklärt, viele Spieler fühlen sich betrogen - und kritische Geister sind verstummt.

Von Felix Haselsteiner

Gutscheine: