Flugreise-Ratgeber - Gut geplant abheben - SZ.de

Flugreise

Gut geplant abheben

In ein Flugzeug zu steigen und abzuheben, ist für viele Menschen kein Abenteuer mehr sondern Alltag. Dennoch gibt es schon vor der Fahrt zum Flughafen viel zu bedenken: Was darf ich bei einer Flugreise an Bord mitnehmen, wie arrangiere ich mich mit meinen Mitreisenden? Und welche Rechte haben Passagiere, wenn wegen Streik, Wetter oder technischer Probleme der Flug verspätet startet oder gar ausfällt? Fragen und Antworten rund um das Reisen mit dem Flugzeug.

Flugzeug-Designpreis
:So wollen wir fliegen! Oder?

Beim "Crystal Cabin Award" werden innovative Konzepte für Flugzeuge prämiert: Die einen machen First-Class-Flüge noch angenehmer, andere kümmern sich um Erleichterungen in der Economy - und um den Gestank an Bord.

Von Katja Schnitzler

Komfort über den Wolken
:Die besten Plätze im Flugzeug

Wie vermeidet man eine Nervensäge als Sitznachbar? Wo spürt man Turbulenzen am wenigsten? Und welches sind die sichersten Plätze im Flugzeug? Zehn Fragen und Antworten.

Daniela Dau

Weitere Artikel

Kolumne: Hin und weg
:Hund im Himmel

Jetzt gibt es die erste Airline, die den Haustieren höchsten Komfort bietet. Das hat aber seinen Preis.

Glosse von Dominik Prantl

Flugreise
:Nüsschen oder nix

Seit Fluglinien Spezialmenüs anbieten, scheint Chaos an Bord zu herrschen. Geht es nach den Flugbegleitern, soll wieder Schluss sein mit den Sonderwünschen.

Glosse von Stefan Fischer

Streiks im Luftverkehr
:Was Flugreisende wissen müssen

Das Flugzeug hebt nicht ab, weil gestreikt wird? Welche Rechte Passagiere bei Annullierungen und Verspätungen haben.

Von Eva Dignös

Flugreise
:Fisch an Bord

Fluglinien erlauben nur kleine Hunde und Katzen in der Passagierkabine. Aus guten Gründen.

Glosse von Stefan Fischer

Flugverkehr
:Verdi ruft Lufthansa-Bodenpersonal erneut zum Streik auf

Im Tarifkonflikt sollen die Beschäftigten von Dienstagfrüh an für mehr als 27 Stunden die Arbeit niederlegen.

Kolumne: Hin und weg
:Wein auf dem Dach

Weniger fliegen? Kein Problem. Man muss nur die Flughäfen so gestalten, dass niemand mehr weg will. Florenz versucht es mit Weinanbau.

Glosse von Eva Dignös

Luftfahrt
:Piloten der Lufthansa-Tochter Discover Airlines streiken erneut

Beim Ferienflieger gehen die Piloten in die nächste Streikrunde. Am Sonntag und Montag wollen sie die Arbeit niederlegen.

Wahl des Reiseziels
:Das Reise-Roulette

Immer wieder müssen Flugzeuge wetterbedingt umgeleitet werden. Daraus ließe sich ein Prinzip machen, von dem alle profitieren: Man überlässt dem Zufall, wohin es in den Urlaub geht.

Glosse von Stefan Fischer

Tarifstreit
:Ausfälle wegen Warnstreiks an mehreren Flughäfen

Die Gewerkschaft Verdi ruft das Sicherheitspersonal an elf Airports auf, die Arbeit niederzulegen. Bei stattfindenden Flügen müssen sich Reisende auf lange Wartezeiten an den Sicherheitschecks einstellen.

Tarifverhandlungen
:Verdi plant Streiks an deutschen Flughäfen am Donnerstag

Die Gewerkschaft ruft 25 000 Sicherheitskräfte bundesweit zur Arbeitsniederlegung auf. Der Flugverkehr könnte in weiten Teilen Deutschlands zum Erliegen kommen.

Kolumne "Hin & weg"
:Privatjet für 35 Dollar

In Los Angeles kann man jetzt die perfekte Kulisse fürs Angeber-Selfie mieten.

Glosse von Stefan Fischer

Luftfahrt
:Schlange an Bord

Warum sich die Passagiere eines Fluges von Bangkok nach Phuket wie in einem B-Movie fühlten.

Von David Pfeifer

Herausgebrochene Flugzeugwand
:United und Alaska Airlines finden lose Schrauben an Boeing-Flugzeugen

Beide Fluggesellschaften haben in mehreren Maschinen des Herstellers unbefestigte Teile gefunden. Die US-Luftfahrtaufsicht FAA hatte am Wochenende angeordnet, alle Flugzeuge des Typs "737 Max 9" am Boden und inspizieren zu lassen.

SZ PlusReisen und Klimaschutz
:Der wahre Preis des Fliegens

Moderner Ablasshandel oder perfekter Klimaschutz? Die Emissionskompensation von Flügen ist umstritten. Warum man es trotzdem tun sollte.

Von Dominik Prantl

Kolumne: Hin & weg
:Tomatensaft mit Schuss

Betrunken und übergriffig: Wenn Sicherheitsbeamte im Flugzeug selbst zum Sicherheitsrisiko werden.

Glosse von Stefan Fischer

Öffentlicher Verkehr im Winterchaos
:Wie schön, wenn es mal keine Durchsagen für Reisende gibt

Der Zug hält auf offener Strecke, der Flug hat Verspätung, der Bus will nicht kommen - und keiner sagt einem, was los ist und wie es weitergeht. Herrlich!

Glosse von Stefan Fischer

Was tun, wenn nichts mehr fährt
:Diese Rechte haben Reisende bei Wetterchaos

Bahn, Flugzeug, Fernbus: Was steht Reisenden zu, wenn das Wetter zu Verspätungen und Ausfällen führt?

Von Eva Dignös

SZ PlusPrivatleben und Politik
:Und, wie rettest du die Welt?

Meine Solaranlage, dein Nordsee-Urlaub, sein Gorillas-Bote: Jedes private Detail hat heute eine moralische Dimension. Über die Politisierung der banalsten Dinge.

Essay von Friederike Zoe Grasshoff, Illustrationen: Esther Driehaus

Einreise in die Volksrepublik
:Peking lockert Visaregeln

Wer bis zu 15 Tage lang China besuchen will, braucht als Deutscher künftig in der Regel kein Visum mehr. Das Land wirbt für sich, doch für Regimekritiker dürfte es nicht leichter werden.

Von Lea Sahay

Billig-Airlines
:Ein Flug für vier Euro

Die Ticketpreise sind stark gestiegen. Aber nicht überall. Zuletzt konnten Passagiere das Schnäppchen ihres Lebens machen.

Glosse von Stefan Fischer

Ehekrach im Flugzeug
:Bitte anschnallen

Viele Paare entzweien sich im Urlaub, weil sie es tagein, tagaus nicht miteinander ertragen. Bei einigen geht das sogar besonders schnell.

Glosse von Stefan Fischer

SZ PlusOhne Flugscham
:Als es im Flieger noch Silberbesteck gab

Edeltraud Lioba Miller war Stewardess bei der Glamour-Airline Pan Am. Sie hat Jacqueline Kennedy betreut und den von Flugangst gebeutelten Cassius Clay. Jetzt hat sie ihre Erinnerungen aufgeschrieben.

Von Sabine Buchwald

Reisebranche
:Umarmen, bis das Gate schließt

In Philadelphia können Menschen ihre Liebsten künftig bis kurz vor dem Abflug begleiten. Dahinter dürfte nicht nur der Wunsch nach glücklicheren Gästen stehen.

Von Lea Hampel

Wann sind Flüge günstig?
:Dienstags bei Vollmond

Rund um die Suche nach Reise-Schnäppchen kursieren diverse brandheiße Tipps. Wissenschaftler haben nun untersucht, ob sie funktionieren. Mit einem überraschenden Ergebnis.

Glosse von Eva Dignös

Dirk Steffens im Interview
:"Wir sind überhaupt nicht machtlos"

Der Ickinger Fernsehjournalist Dirk Steffens widmet sich in seiner neuen "Geo"-Doku der Ernährung. Zusammen mit seiner Lebensgefährtin und Regisseurin Sabine Armsen erklärt er, wie alle dazu beitragen können, die Welt besser zu machen - egal ob Veganer oder Fleischliebhaber.

Interview von Claudia Koestler

Airport Hamburg
:Flugverkehr nach Anschlagsdrohung wieder aufgenommen

Mehr als eineinhalb Stunden gab es weder Starts noch Landungen. Grund war eine Drohung gegen ein Flugzeug aus Teheran. Die Luftwaffe begleitete das Flugzeug im deutschen Luftraum.

SZ PlusUrlaub in der Krise
:Die verlorene Leichtigkeit des Reisens

Klimakrise und Overtourism: Da kann einem schon die Lust auf Urlaub vergehen. Aber man kann sein Verhalten ja auch ändern. Ein Appell.

Von Dominik Prantl

Kolumne: Hin und weg
:Der Selfie-Brief

Passagiere müssen sich während der Sicherheitskontrolle an Flughäfen manchmal von liebgewonnenen Dingen trennen. In Warschau gibt es jetzt einen Service, der das ändern soll.

Glosse von Stefan Fischer

Bangkok Airways
:Erst wiegen, dann fliegen

Die Fluggesellschaft Bangkok Airways ermittelt neuerdings das Gewicht ihrer Gäste - "streng vertraulich" natürlich. Was kommt als Nächstes? Ticketpreise nach Körpergewicht?

Von David Pfeifer

Flughafen München
:Nach Kofferchaos - neuer Dienstleister für die Flugzeug-Abfertigung

Das Luftamt Südbayern will die Lizenz des bisherigen Bodenabfertigers Swissport Losch nicht mehr verlängern. Unklar ist, ob ein Zusammenhang mit den zuletzt zahlreich aufgetretenen Gepäck-Problemen besteht.

SZ PlusFlughafen München
:Wenn der Koffer nicht mitfliegt

Immer häufiger klagen Passagiere über Gepäck, das am Münchner Flughafen liegen bleibt und erst sehr viel später geliefert wird. Warum das so ist, und was Gewitter damit zu tun haben.

Von Caroline Drees

Prozess in München
:Vor Gericht statt nach Madeira

Weil angeblich der Sicherheitscheck am Flughafen so lange dauert, verpasst ein Ehepaar seinen Flug auf die Blumeninsel. Es verklagt den Reiseveranstalter, doch das Amtsgericht sieht die Schuld ganz woanders.

Von Susi Wimmer

Kolumne: Gewusst wie
:Reiseübelkeit vorbeugen

Die kurvenreiche Straße, der starke Wellengang auf dem Schiff oder das Rumpeln des Flugzeugs: Was hilft, wenn es Kindern oder Erwachsenen auf der Reise schlecht wird? Einige Tipps.

Von Ingrid Brunner

Leserbriefe
:Weniger fliegen - aber wie kommen wir da hin?

Die Vorschläge von SZ-Leserinnen und -Lesern reichen vom moralischen Appell bis zu einer streckenabhängigen Besteuerung.

Flugbereitschaft
:Luftwaffe plant Rückführung von gestrandetem Regierungsflieger

Der zuletzt von Außenministerin Baerbock genutzte Airbus soll nach "Spiegel"-Informationen am Freitag in Deutschland landen. Die technischen Probleme an den Tragflächen sind angeblich behoben.

Defekte Regierungsmaschine
:Baerbock bricht Pazifik-Reise ab - Pannenflieger wird ausgemustert

Eigentlich wollte die Außenministerin schon längst in Australien sein. Doch ihre Regierungsmaschine macht auch beim zweiten Versuch Probleme - und muss erneut umkehren. Das Flugzeug wird nun vorzeitig außer Dienst gestellt.

Luftfahrt
:Klimawandel verstärkt Turbulenzen auf Flügen

Die Erderwärmung macht Flugreisen holpriger. Doch der Effekt ist nicht überall gleich stark.

Von Christoph von Eichhorn

Allergie
:Frau kauft kompletten Erdnuss-Vorrat eines Flugzeugs auf

Eine Passagierin an Bord einer Eurowings-Maschine fürchtet einen allergischen Schock durch Erdnussstaub. Was sie dann tut, ist ziemlich konsequent - und teuer.

Von Benjamin Emonts

SZ PlusFlugreisen
:Wut an Bord

Sie rauchen, pöbeln oder zeigen auch schon mal den Hitlergruß: Immer häufiger benehmen sich Passagiere an Bord daneben. Eine Kabinenchefin und ein Flugbegleiter erzählen.

Von Tobias Bug, Illustration: Jessy Asmus

Flughafen BER
:Eine Runde streicheln

Kein Personal am Flughafen, lange Warteschlangen, Nerven am Ende? Dagegen gibt es jetzt vierbeinige Beruhigungsmittel - ausgerechnet der BER ist ganz vorn dabei.

Glosse von Hans Gasser

Reisebuch "Reiseziel Weltraum"
:Die Welt ist nicht genug

Der ehemalige Astronaut Ulrich Walter kann jedem nur empfehlen, selbst mal ins All zu fliegen. Deshalb hat er einen Reiseführer mit praktischen Tipps geschrieben.

Rezension von Stefan Fischer

SZ PlusMeinungMobilität
:So wird die Verkehrswende nicht gelingen, Leute

Fliegen ist in Europa oft billiger als Bahnfahren. Das ist ein Problem, vor allem fürs Klima. Zeit für eine Kommission, die Ideen sortiert: mit Wissenschaftlern - und mit Aktivisten.

Kommentar von Oliver Klasen

Kolumne: Hin und weg
:Fliegen ohne Kleidung

Verreisen, ohne sich den Packstress anzutun? Japan Airlines hat da eine verführerische Idee.

Glosse von Stefan Fischer

Alkoholverbot im Flugzeug
:Betrunken an Bord

Ernüchternde Nachricht: Ryanair will seinen Passagieren Schnaps und Bier wegnehmen.

Glosse von Stefan Fischer

Flugreise: Gewichtskontrolle
:Jedes Kilo zählt

Air New Zealand bittet seine Passagiere vor dem Abflug auf die Waage. Aus guten Gründen.

Glosse von Stefan Fischer

SZ PlusReisegepäck
:Verschollen im BER

Als unser Autor am Berliner Flughafen landete, fehlte sein Koffer - und wochenlang wusste niemand, wo er war. Die Chronik einer Irrfahrt durch die Welt der Subunternehmer.

Von Jan Stremmel

Flugverbot
:Identität verwechselt: Easyjet streicht jungem Briten den Flug

Am Tag vor seinem Flug nach Alicante bekommt Kieran Harris eine Nachricht von Easyjet: Wegen seines "störenden Verhaltens in der Vergangenheit" sei sein Ticket storniert worden. Die Sache ist nur: Er war es gar nicht.

Von Alexander Mühlauer

Orientierung auf Flugreisen
:Verrückte Welt

Chicago am Mittelmeer und Bukarest in Island: Wie Turkish Airlines das Fliegen wieder zu einem Abenteuer werden lässt.

Glosse von Stefan Fischer

Mit Blasmusik verabschiedet
:Lufthansa-Airbus A380 startet erstmals nach drei Jahren wieder ab München

Bereits vor Ausbruch der Corona-Pandemie hatte die Lufthansa den Betrieb mit dem weltgrößten Passagierflugzeug eingestellt. Zum Neustart in München gab es nun Lebkuchenherzen für alle Passagiere.

Korea
:Flugzeug muss mit offener Tür landen

Kurz vor der Landung öffnet ein Mann die Notausgangstür und versucht, herauszuspringen. Er wird überwältigt und nach der Landung verhaftet. Mindestens ein Dutzend Passagiere muss ins Krankenhaus.

Gutscheine: