Baierbrunn - Aktuelle Nachrichten aus Baierbrunn - SZ.de

Baierbrunn

Aktuelle Nachrichten aus Baierbrunn

Callcenter-Betrug
:Baierbrunnerin übergibt Kriminellen Schmuck und Bargeld im Wert von 120 000 Euro

Die ältere Frau fällt auf einen Schockanruf herein und fährt bis nach Ingolstadt, um ihrem angeblich in Schwierigkeiten steckenden Enkel zu helfen.

Fußball-EM
:Ein Schnaps auf Füllkrug

Viele Gaststätten in allen Ecken des Landkreises München bieten zur Europameisterschaft gemeinsames Schauen an. Und so mancher Wirt honoriert deutsche Erfolge mit Freigetränken.

Von Stefan Galler

Hochburgen der Parteien
:Grünes Oberhaching, schwarzes Brunnthal, rotes Kirchheim

Die Ergebnisse der Parteien unterscheiden sich in den einzelnen Gemeinden des Landkreises München zum Teil stark – ebenso wie die Wahlbeteiligung.

Von Sabine Wejsada

Unwetter
:Banger Blick auf die Pegel

Die Regenfälle sind abgeklungen, die befürchteten Überschwemmungen sind im Landkreis München bis auf wenige Ausnahmen ausgeblieben. Doch jetzt droht eine neue Gefahr: das steigende Grundwasser.

Von Martin Mühlfenzl, Anna-Maria Salmen, Patrik Stäbler

SZ PlusMedien
:"Wir haben viele Mütter auf unserer Seite"

Seit 50 Jahren bekommen Kinder in Apotheken das Poster-Magazin "Medizini" geschenkt, das im Baierbrunner Wort & Bild Verlag erscheint. Chefredakteur Harald Lorenz erklärt, warum sich das Konzept kaum verändert hat und wie das Heft der Konkurrenz aus dem Internet trotzt.

Interview von Franziska Gerlach

Baierbrunn
:Viele Ängste vor Flüchtlingsunterkunft auf dem Wirthsfeld

Beim Informationsabend von Gemeinde und Landratsamt gibt es besonders Kritik am Standort in der Nähe von Sportplatz und Kindergarten. Es bleibt aber bis auf wenige Ausnahmen sachlich.

Von Susanne Hauck

Konzert
:Einfühlsam und voller Energie

Die im Isartal lebende Sängerin Claudia Sommer tritt mit ihrer Band im Baierbrunner Pfarrsaal auf.

SZ PlusNaturschutz versus Klimaschutz
:"Ohne Windkraft wird es nicht gehen"

Das Grünzug-Netzwerk Würmtal kämpft für den Erhalt des Bannwaldes und gegen Kiesabbau im Münchner Südwesten. Für die Erzeugung erneuerbarer Energie würden die Vorsitzenden Herbert Stepp und Malwina Andrassy aber Eingriffe akzeptieren.

Interview von Annette Jäger

Flüchtlingsunterbringung
:Baierbrunn will sein Soll erfüllen

Die Gemeinde möchte auf dem Wirthsfeld Container- oder Modulbauten für etwa 96 Schutzsuchende errichten. Im Mai soll über die Pläne mit der Bevölkerung gesprochen werden.

Von Udo Watter

Klassische Musik
:Klangzeugnisse einer zerrissenen Epoche

Der Pianist Endri Nini und die Geigerin Friederike geben ein CD-Release-Konzert in Baierbrunn.

Isartal
:Musenhain in Buchenhain

Der Verein Mittendrin in Baierbrunn und die Gemeinde laden zu einem Lesefest ein. Anlass ist die Einweihung einer kreativ gestalteten Bücherbox.

Von Benita Weil

Isartal
:Nicht alle Wege führten nach Rom

Die Gemeinden Baierbrunn und Pullach feiern die Restaurierung des Römersteins, der im 19. Jahrhundert zur Erinnerung an die antike Militär- und Handelsstraße Via Julia errichtet wurde.

Von Udo Watter

Laufen in und um München
:Sechs schöne Jogging-Strecken in der Stadt

Am Fluss, im Park, im Wald: SZ-Redakteure stellen ihre liebsten Lauf-Routen vor.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

Isartal
:Wiederentdeckung eines Malers

Bernhard Pankok galt einst als bedeutender Künstler. Trotzdem war er auch in seiner Wahlheimat Baierbrunn lange fast vergessen. Nun ehrt ihn die Gemeinde mit einer kleinen Ausstellung.

Von Udo Watter

Kunstperformance
:Eins werden mit Wurzel, Wald und Welt

Ein kreatives Quartett um die Pullacherin Ella von der Haide nähert sich bei einem performativen Spaziergang im Isartal dem Wesen der Bäume. Inszenatorische Mittel sind Luftartistik, Kontemplation und Ironie.

Von Franziska Gerlach

Mitten in Baierbrunn
:Eine Gemeinde errötet

Eine vom Rathaus initiierte Mitmachaktion soll den biologischen Tomatenanbau befeuern.

Kolumne von Udo Watter

Migration
:Keine Reserve für einen sprunghaften Anstieg

Noch immer kommen im Landkreis München Schutzsuchende an. Ottobrunns Bürgermeister Thomas Loderer warnt vor den Folgen eines Urteils des Münchner Verwaltungsgerichts und fordert Solidarität ein.

Von Martin Mühlfenzl

Windkraft im Forstenrieder Park
:Vergabe nach dem Windhund-Prinzip

Bei einer Informationsveranstaltung zeigt sich, dass das Interesse in Pullach, Neuried, Baierbrunn und Schäftlarn an einer finanziellen Beteiligung groß ist, aber viele das Nachsehen haben könnten.

Von Susanne Hauck

Energiewende
:Großes Interesse an Windkraft im Forstenrieder Park

Die Online-Informationsveranstaltung zu den geplanten sechs Anlagen wird in den Sitzungssaal der Gemeinde Neuried übertragen.

Erneuerbare Energien
:Windkraft-Paket für den Forstenrieder Park ist geschnürt

Die Gemeinden Baierbrunn, Neuried, Pullach und Schäftlarn reichen den Genehmigungsantrag für sechs Rotoren beim Landratsamt ein. Für interessierte Bürger gibt es eine Online-Informationsveranstaltung.

Von Annette Jäger und Lisa Marie Wimmer

SZ PlusInterview
:"Wir werden künftig klare Prioritäten setzen müssen"

Landrat Christoph Göbel spricht im SZ-Interview über die finanziell angespannte Lage des Landkreises München und Gemeinden als Steueroasen, über Herausforderungen bei der Migration und die allgemeine Radikalisierung in Deutschland - und er erklärt, warum er jeden Flüchtling für einen zu viel hält.

Interview von Stefan Galler und Martin Mühlfenzl

Landwirtschaft
:Bauern-Protest mal anders

Die Solidarische Landwirtschaft Isartal unterstützt die Demonstration der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft in Berlin. Die kämpft für eine ökologische Agrarwende.

Von Martin Mühlfenzl

SZ PlusFC Bayern
:Harry Kane zieht in Villa mit Isarblick

Der Bayern-Stürmer wechselt vom Münchner Nobelhotel in einen kleinen Vorort. Er ist nicht der erste Fußballstar, der sich in dem Haus niederlässt - auch Mehmet Scholl und Lucas Hernandez wohnten schon dort.

Von Stefan Galler und Udo Watter

Kriminalität
:87-Jähriger überrascht Einbrecher

Der Täter flüchtet mit Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren Tausend Euro.

Mahlzeit
:Whiskey unter der Sahnehaube

Irish Coffee ist irgendwie Old School. Er wird aber immer noch gern getrunken, weiß Stefan Kastner, Chef des Waldgasthofs Buchenhain.

Von Daniela Bode

Baierbrunn
:Braune Schmierereien

Passant entdeckt antisemitische Sprüche und NS-Symbolik in einer Parkplatz-Unterführung am Forstenrieder Park.

Jahresrückblick
:Chronik von September bis Dezember

Wichtige Ereignisse 2023 in Kürze.

Landratsamt
:Hilfe für Familien

Die Beratungsstelle im Isartal baut ihr Angebot für Eltern, Jugendliche und Kinder aus.

Veranstaltungen
:Reisen in Klang und Bildern

Der Verein "Mittendrin in Baierbrunn" präsentiert ein Konzert mit dem bolivianischen Gitarristen Piraí Vaca und eröffnet eine Ausstellung mit besonderen Fotos aus dem Kongo.

Ehrung
:Zurück vom Einsatz im "Kriegsgebiet"

Landrat Göbel verleiht 40 Mitgliedern der Feuerwehr, die bei der Flutkatastrophe im Ahrtal geholfen haben, eine Auszeichnung des Landes Rheinland-Pfalz.

Von Martin Mühlfenzl

Von Aschheim bis Unterschleißheim
:Es weihnachtet wieder

Mit großen Schritten geht es auf die Adventszeit zu und damit auch auf die alljährlichen Weihnachtsmärkte im Landkreis München - ein Überblick.

Von Carla Augustin

Energiewende
:2025 sollen sich im Forstenrieder Park Windräder drehen

Vorher muss allerdings noch ein Umspannwerk gebaut werden.

Von Annette Jäger

Flüchtlingsunterkünfte
:"Uns plagt schon das schlechte Gewissen"

Die Bürgermeister von Baierbrunn, Brunnthal und Neuried räumen ein, dass sie ihren Anteil an der Unterbringung von Schutzsuchenden in der Vergangenheit nicht geleistet haben. Alle geloben Besserung, aber zwei verweisen auch auf besondere Schwierigkeiten.

Von Sabine Wejsada

SZ PlusWohnen für Hilfe
:Für alle ein Gewinn

Anna-Maria Worms und Friedrich Hetzer kommen wegen ihres Alters in ihrem Haus nicht mehr so gut zurecht. Jetzt wohnt der Student Aniel Tuchan bei ihnen in Baierbrunn und hilft mit in der Mehrgenerationen-WG. Ein Ortsbesuch.

Von Luisa Wick

Baierbrunn
:Klatsche fürs Rathaus

Beim Bürgerentscheid über eine teilweise Bebauung der Schulwiese setzt sich die Bürgerinitiative für den Erhalt des Isarhochufers als Landschaftsschutzgebiet durch.

Von Udo Watter

Abstimmung
:Baierbrunn wartet auf Bürgerentscheid-Ergebnis

Am Sonntag stimmten die Wähler über die Bebauung der "Schulwiese" ab.

Landtagswahl 2023
:Die CSU ist erleichtert, die Grünen sind zufrieden

Kerstin Schreyer und Maximilian Böltl gewinnen für die CSU mit weitem Vorsprung die Direktmandate in den beiden Stimmkreisen von München-Land. Die Grünen werden erneut klar zweitstärkste Kraft, Freie Wähler und AfD bleiben hinter ihren Landesergebnissen zurück.

Von Iris Hilberth und Martin Mühlfenzl

Landtagswahl 2023
:"Jetzt kann er wieder lachen"

Ziemlich früh am Wahlabend ist klar, wer zu den Gewinnern zählt und wer zu den Verlierern. Dennoch erleben die Kandidaten und ihre Anhänger ein Wechselbad der Gefühle.

Von Iris Hilberth, Annette Jäger, Martin Mühlfenzl, Anna-Maria Salmen und Lisa Wimmer

Landtagswahl 2023
:Spannung bis zum letzten Kreuzchen

Mehr als 233 000 Menschen sind im Landkreis München in zwei Stimmkreisen zur Wahl des neuen Landtags aufgerufen. Vier Abgeordnete hoffen auf den Wiedereinzug. Gute Chancen hat auch Kirchheims Bürgermeister Maximilian Böltl, der als Neuling das Direktmandat für die CSU im Norden holen möchte.

Von Martin Mühlfenzl

Baierbrunn
:Show und Showdown

Flohmarkt, Zaubertricks und Bürgerentscheid - das Wochenende in der Gemeinde bietet Spannung für Jung und Alt. Und am Sonntag gilt es, einen Nimbus zu verteidigen.

Bürgerbegehren
:Verhärtete Positionen

Vor der Abstimmung über die Zukunft der Schulwiese zeigt sich bei einer Podiumsdiskussion erneut, wie gespalten Baierbrunn in dieser Frage ist.

Von Susanne Hauck

Baierbrunn
:Endspiel um die Schulwiese

Vor dem Bürgerentscheid am 8. Oktober bringen sich Befürworter und Gegner einer Bebauung im Landschaftsschutzgebiet in Stellung. Für Irritationen sorgt ein Herbstfest des Bundes Naturschutz auf dem Schulgelände.

Von Udo Watter

Interkommunales Projekt
:Gemeinsam zur Energiewende

Nach drei Jahren intensiver Arbeit stellt das kommunale Energieeffizienz-Netzwerk, ein Zusammenschluss aus 14 Gemeinden in den Landkreisen Ebersberg und München, seine Ergebnisse vor. Diese fallen vielerorts sogar deutlich besser aus, als man sich das ursprünglich erhofft hatte.

Von Andreas Junkmann

SZ PlusLandwirtschaft
:Feldforschung zum Klimawandel

Widerstandsfähige Pflanzen wie Soja und Quinoa, eine erweiterte Fruchtfolge und Anbaumethoden, die die dünne Humusschicht in der Münchner Schotterebene schonen: Die Bauern müssen sich auf Trockenheit und andere Wetterextreme einstellen, um ihren Ertrag zu sichern. Einige bemühen sich darüber hinaus aktiv um den Klimaschutz.

Von Jennifer Bergmann

Infrastruktur
:Dienstleister betreut die Wasserversorgung

Baierbrunn hat lange vergeblich nach einer zusätzlichen Fachkraft für das Rathaus gesucht. Nun kümmert sich die Erdgas Südbayern um Brunnen, Netz und Hochbehälter.

Von Udo Watter

SZ PlusWindkraft
:Energiealleen mit Blick auf die Alpen

Der Landkreis München will seinen Beitrag zum Ausbau der Windkraft leisten - und gleichzeitig möglichst nicht die Landschaft verschandeln. Weil Rotoren im Norden mit Flugrouten und dem Vogelschutz kollidieren, kommen vor allem Flächen im Süden als Standorte in Frage.

Von Irmengard Gnau

Baierbrunn
:Psychologin rät zu Monotasking

Warum es besser ist, sich immer nur auf Sache zu konzentrieren.

Energiewende
:Schulterschluss für die Windkraft

Sechs Bürgermeisterinnen und Bürgermeister aus dem Landkreis München unterschreiben eine Petition für einen schnelleren Ausbau - darunter sind auch zwei von der CSU.

Von Martin Mühlfenzl

Baierbrunner "Schulwiese"
:Ohne Umweltprüfung geht nichts

Das vom Gemeinderat beschlossene beschleunigte Bauleitplanverfahren hat sich nach einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts erledigt. Einen Bürgerentscheid zur Bebauung wird es am 8. Oktober wohl dennoch geben.

Von Udo Watter

SZ PlusMobilität
:Wunschkennzeichen für Nostalgiker

Während in der Stadt München zusätzlich zum bekannten "M" das neue Kürzel "MUC" eingeführt werden soll, gibt es im Landkreis bereits die Alternativen "AIB" und "WOR". In einigen Orten sind sie besonders beliebt.

Von Martin Mühlfenzl

Gutscheine: