BBL

Aktuelle Nachrichten zur Basketball-Bundesliga

Basketball-Bundesliga
:Wie in Trance

Der Erfolg der Würzburger Basketballer ist eng mit Trainer Sasa Filipovski verknüpft - dabei stand vor einem halben Jahr noch das große Ganze infrage.

Von Sebastian Leisgang

Basketball
:Längst nur noch Außenseiter

Bambergs Basketballer spielen zu unstet und mitunter zu nervös, um in dieser Saison zu Höherem berufen zu sein. Nach der Entlassung von Trainer Oren Amiel hoffen sie trotzdem auf ein kleines Wunder - im Pokal-Halbfinale gegen den FC Bayern.

Von Christoph Leischwitz

Basketball
:"Unglücklich, dumm, entsetzlich"

Bambergs Basketballer entlassen nach ihrer desillusionierenden Derby-Niederlage in Würzburg ihren Coach Oren Amiel. Interimstrainer Arne Woltmann und das Team stehen vor einer richtungsweisenden Woche.

Von Sebastian Winter

Basketball-Bundesliga
:Wieder mal weltmeisterlich

Beim souveränen Sieg gegen Oldenburg spielen sich die drei WM-Helden Andreas Obst, Isaac Bonga und Niels Giffey in den Fokus.

Von Ralf Tögel

Basketball
:Dunking zum Geburtstag

Die Bayern-Basketballer erfüllen ihre Bundesliga-Pflichtaufgabe gegen Crailsheim. Das erste Viertel lässt ähnlich Schlimmes befürchten wie drei Tage davor in der Euroleague. Am Ende glänzt in Martin Kalu einer, den kaum jemand kennt.

Von Sebastian Winter

Basketball
:Nur das Maskottchen fällt vom Board

Bayern Münchens US-Guard Carsen Edwards reißt seine Kollegen beim 91:69-Erfolg gegen Bamberg mit - genau für solche Auftritte haben ihn die Münchner von Fenerbahce Istanbul verpflichtet.

Von Sebastian Winter

Würzburger Basketballer Livingston
:42 Punkte, aber der Dank geht ans Team

Das gab's seit über 20 Jahren nicht mehr: Beim 107:101-Erfolg in Tübingen bricht Otis Livingston II von den Würzburg Baskets beinahe einen ewigen Bundesliga-Rekord - doch der Amerikaner könnte den Klub im Sommer schon wieder verlassen.

Von Sebastian Winter

Basketball
:Nur bei den Wölfen bissig

Bayern München hat nach zwei bitteren Euroleague-Niederlagen immerhin in Rostock Erfolg. Im Bundesliga-Duell schlagen sie die Seawolves auch ohne Serge Ibaka und Kapitän Vladimir Lucic 85:91. Ausschlaggebend sind ihre Dreier - und Aufbauspieler Carsen Edwards.

Von Sebastian Winter

Basketballer des FC Bayern
:Machtdemonstration mit Che

Leidenschaft, Spektakel und ein prominenter Rückkehrer: Pokalsieger FC Bayern bezwingt in einem hochklassigen Bundesliga-Topspiel den deutschen Meister Ulm - und erlebt einen besonderen Abend seiner Weltmeister.

Von Ralf Tögel

SZ PlusRückblick zur Basketball-WM
:Ein Mannschafts-Märchen

Der Trainer ein Spielerversteher, der Anführer ein geläuterter Weltklasse-Spielmacher, ein NBA-Senkrechtstarter und der unglaubliche Teamspirit: Wie die deutschen Basketballer Geschichte schrieben.

Von Ralf Tögel

Chemnitz 99ers in der BBL
:Das Werk des Menschenfängers

Leichte Gegner? Günstiger Spielplan? Egal. Die Siegesserie der Chemnitzer Basketballer wird immer unheimlicher. Trainer Rodrigo Pastore ist es gelungen, eine außergewöhnliche Truppe aus Quereinsteigern und bislang Übersehenen zu formen.

Von Jonas Beckenkamp

Schneechaos
:Durch die bayerische Arktis nach Berlin

Die Fußballer und Basketballer des FC Bayern sollten sich an den Dachauer Volleyballern ein Beispiel nehmen - die sind nämlich zu ihrem Auswärtsspiel in die Hauptstadt gereist.

Von Sebastian Winter

Basketball
:Mahner am Spielfeldrand

Die Bayern-Basketballer schlagen Ludwigsburg zum Abschluss ihrer Vier-Spiele-Woche souverän 92:84. Ehrenpräsident Uli Hoeneß zeigt sich begeistert von der ausverkauften Halle, erkennt aber auch Schwächen im Team.

Von Sebastian Winter

Basketball
:Mit Vokuhila in die Playoffs

Nach einer Klage auf Nachzahlung von Coronahilfen rechnen sich die Würzburger Baskets gute Chancen auf eine Finanzspritze aus. Zunächst soll aber der Tabellenführer Ulm vom Thron gestoßen werden.

Von Christoph Leischwitz

Basketball in Ulm
:Aschenputtel will nicht träumen

Prominente Weggänge - und trotzdem auf Platz eins: Der deutsche Basketball-Meister Ulm überrascht erneut die Konkurrenz, auch dank neuer Talente. Nur Trainer Gavel warnt vor "dunklen Zeiten".

Von Ralf Tögel

Basketballer der Chemnitz 99ers
:Längerer Lauf als in Leverkusen

"Für die ganze Region besonders": Die Chemnitz 99ers sind die große Überraschung im deutschen Basketball. Sie siegen und siegen - auch dank guter Ideen in der Nische und Spielertypen wie Jonas Richter.

Von Jonas Beckenkamp

Basketball
:Bayern schlittern in sportliche Krise

Münchens Basketballer verlieren in Bonn nach einer Berg- und Talfahrt 83:88 - und damit wettbewerbsübergreifend ihr viertes Spiel in Serie. Ihre fehlende Konstanz bleibt das beherrschende Thema.

Von Sebastian Winter

Basketball
:Wichtige Pointen am Schluss

Die Basketballer des FC Bayern absolvieren das BBL-Pflichtprogramm gegen Würzburg mit einem 87:64 - aber sie liefern auch noch eine kleine Show ab. Trainer Laso lässt erneut stark rotieren.

Von Christoph Leischwitz

Basketball
:Unfall mit Mannschaftsbus

Auf dem Rückweg vom Spiel in der Basketball-Bundesliga bei Rasta Vechta ist der Mannschaftsbus der Tigers Tübingen in einen Verkehrsunfall verwickelt worden. In einem Baustellenbereich südlich von Kassel sei das Fahrzeug von einem Minivan am linken ...

Basketball-Bundesliga
:Wachgeküsst

Nach einem Holperstart schlagen die Bayern die Towers Hamburg mit 90:79 Punkten. Trainer Pablo Laso verteilt die Spielzeit auf viele Schultern und sieht Luft nach oben.

Von Ralf Tögel

Basketball
:Rutschpartie in Oldenburg

Die Niedersachsen fügen den Bayern-Basketballern gleich in deren erstem Bundesliga-Auswärtsspiel eine 67:77-Niederlage zu. Es mangelt an vielem bei den Münchnern, vor allem an Aggressivität. Die brauchen sie nun beim Euroleague-Auftakt gegen Alba Berlin.

Von Sebastian Winter

Basketball
:Der Boden ist bereitet

Die FC-Bayern-Basketballer bezwingen den Mitteldeutschen BC zum Saisonauftakt mühevoll 96:87. Mehr ins Auge als der Arbeitssieg fällt den Zuschauern der neue LED-Glasboden.

Von Sebastian Winter

Basketball
:Alba besinnt sich auf seine DNA

Den Berlinern sind fast alle Führungsspieler abhanden gekommen. Trotz des Umbruchs startet der ehemalige Meister in Heidelberg gut in die Bundesliga - fürchtet aber eine harte Euroleague-Saison.

Von Ralf Tögel

Basketballer des FC Bayern
:Freies Spiel auf gläsernem Boden

Mit drei Weltmeistern, einer NBA-Größe und klaren Titelambitionen gehen die Bayern-Basketballer in die neue Bundesliga-Saison. Klar ist, dass sich das Spiel der Münchner unter dem neuen Trainer Pablo Laso verändern wird.

Von Sebastian Winter

SZ PlusMeinungStart der Basketball-Bundesliga
:Das Wettrennen hat gerade erst begonnen

Folgt dem Weltmeistertitel der Boom in der Bundesliga? Die BBL und ihre Klubs müssen im Fahrwasser der goldenen WM finanzkräftigere Investoren anziehen, um die Lücke zu Europas Elite zu verkleinern.

Kommentar von Sebastian Winter

Basketball
:"Den Hype in die Bundesliga tragen"

Geschäftsführer Marco Baldi von Alba Berlin sieht den deutschen Basketball in der Pflicht, den Hype nach dem Weltmeistertitel der Nationalmannschaft zu verstetigen. "Eine WM oder ein Titel sorgt immer für eine kleine Initialzündung, aber die muss ...

Neue Spielzeit der Basketball-Bundesliga
:Diesmal mit Weltmeisterbonus

Die Bundesliga der Basketballer startet in Kürze in ihre insgesamt 58. Saison. Die wichtigste Aufgabe wird sein, die Euphorie des WM-Titels in den BBL-Alltag zu transportieren - doch es droht Langeweile.

Von Ralf Tögel

Bayern-Basketballer
:Mit Empfehlungen aus der NBA

Neuer Trainer, neuer Spielmacher und ein altbekannter Center: Die Münchner versuchen sich unter Erfolgscoach Pablo Laso an einem schwierigen Spagat - im Klub herrschen andere Prioritäten als zuletzt.

Von Ralf Tögel

Basketball
:FC Bayern verpflichtet Bolmaro

Basketball-Pokalsieger Bayern München hat den ehemaligen NBA-Profi Leandro Bolmaro als ersten Zugang für die neue Saison verpflichtet. Der argentinische Nationalspieler kommt vom spanischen Erstligisten Lenovo Teneriffa und erhält einen ...

FC-Bayern-Basketball
:BMW Park statt Audi Dome

Die Bayern-Basketballer starten ihre neue Partnerschaft mit dem Münchner Autobauer - und benennen ihre Spielstätte um.

Basketballer Karim Jallow
:Wenn die Kontrolleure morgens klingeln

Hat der Ulmer Meisterspieler Karim Jallow gegen Meldepflichten der Anti-Doping-Agentur verstoßen? Sein Fall zeigt, welche Schwierigkeiten das Testsystem für Basketball-Nationalspieler mit sich bringt.

Von Jonas Beckenkamp

SZ PlusSvetislav Pesic im Gespräch
:"Die Spieler spürten meinen Enthusiasmus"

Genau 30 Jahre nach dem EM-Titel für die deutschen Basketballer spricht ihr damaliger Trainer über seine Rolle als Entwicklungshelfer, Deutschkurse im Opel Omega - und einen Schlüsselspieler, den er gar nicht dabeihaben wollte.

Interview von Ralf Tögel

Basketball
:Der Antreiber kommt nach Hause

Karsten Tadda wechselt vom Champions-League-Sieger Baskets Bonn zu seinem Heimatverein Brose Bamberg. Dort soll er Führungsfigur bei der Rückkehr in die nationale Spitze sein.

Von Ralf Tögel

Basketball
:Der Brandverhinderer

Der neue Alleingesellschafter Stefan Schraner setzt bei Bambergs Basketballern auf Kontinuität und will sich aus dem Tagesgeschäft heraushalten. Trainer Oren Amiel, der "pflichtbewusst" mit dem Etat umgegangen sei, darf trotz der verpassten Playoffs bleiben.

Von Christoph Leischwitz

Basketball-Playoffs
:Ins Halbfinale geschwitzt

Auch im dritten Spiel ist die BG Göttingen ein unbequemer Gegner, spät nutzen die Münchner einen verletzungsbedingten Ausfall beim Gegner zum 65:54-Sieg. Unterdessen gehen Ulm und Berlin in das vierte Spiel.

Von Ralf Tögel

Basketball-Playoffs
:Nach der Pause zündet der Turbo

Die Basketballer des FC Bayern starten mit einem Heimsieg gegen Göttingen in die Playoff-Viertelfinal-Serie - auch weil sie nach einem schwierigen Start die Gäste-Offensive mehr und mehr in den Griff bekommen.

Von Ralf Tögel und Sebastian Winter

SZ PlusBasketballer T.J. Shorts
:Wahre Größe bemisst sich nicht in Zentimetern

Als Jugendlicher galt T.J. Shorts mit 1,75 Metern als zu klein für Basketball, weshalb ihm die NBA verwehrt blieb. Jetzt aber hat er mit den Telekom Baskets Bonn alles gewonnen, was es zu gewinnen gab - und seine Geschichte ist noch nicht zu Ende.

Von Jonas Beckenkamp

Basketball-Bundesliga
:Bamberg droht der Absturz

Der ehemalige Serienmeister verpasst alle Saisonziele und erstmals seit 22 Jahren auch die Playoffs. Wegen des Ausstiegs von Alleingesellschafter Brose müssen bis zum 1. Juli genügend neue Gesellschafter gefunden werden.

Von Ralf Tögel

Basketball
:Herzblut und Gewerbesteuer

Nach dem Rückzug von Carl Steiner und dem Abstieg aus der Bundesliga wollen insgesamt 18 neue Gesellschafter den Bayreuther Basketball retten. Sie wollen aus der schieren Anzahl eine Tugend machen.

Basketball-Bundesliga
:Bayreuth abgestiegen, Bayern souverän

Bayreuth ist der erste Absteiger aus der Basketball-Bundesliga. Das Team von Trainer Mladen Drijencic unterlag am Mittwochabend gegen Heidelberg mit 96:102 (39:49) und kann mit einer Bilanz von 6:25 Siegen den Klassenerhalt rechnerisch nicht mehr ...

Basketball-Bundesliga
:Vladimir Lucic schockt Bamberg

Mit dem letzten Wurf sichert der Münchner Kapitän dem FC Bayern den Sieg gegen den ehemaligen Serienmeister. Für Brose wird es nun schwer, überhaupt in die Playoffs zu kommen.

Von Sebastian Winter

Basketball
:Scheitern als Chance

Die Playoffs in der Euroleague hat der FC Bayern klar verpasst, nun ist der deutsche Meistertitel das dringende Ziel. Eine Zukunft von Trainer Trinchieri in München scheint zudem fraglich zu sein.

Von Ralf Tögel

Basketball-Bundesliga
:Purer Luxus

Der FC Bayern siegt ungefährdet in Würzburg und bucht vorzeitig die Playoffs. Am Freitagabend endet für die Münchner die Euroleague, was für das nationale Titelrennen zum Vorteil werden kann.

Von Ralf Tögel

Basketball
:"Wir haben heute so dämlich gespielt"

Bambergs Basketballer führen zwei Minuten vor Schluss mit acht Punkten gegen Würzburg - und verlieren nicht nur das Derby noch nach Verlängerung, sondern auch den direkten Vergleich im Kampf um die Playoffs. Für die Qualifikation muss nun eine Aufholjagd her.

Von Christoph Leischwitz

Basketball
:Raus aus dem Ghetto

Zylan Cheatham wuchs in einem Problemviertel von Phoenix auf - und flüchtete vor Drogen und Gewalt in den Sport. Beim 87:66-Erfolg über den Mitteldeutschen BC hilft der 27-Jährige dem FC Bayern vor allem mit seiner unorthodoxen Spielweise.

Von Sebastian Winter

Basketball
:1,3 Sekunden vor Schluss

Der FC Bayern München verliert sein Euroleague-Duell gegen Alba Berlin in einem Herzschlag-Finale. Ohnehin ist es nur noch ums Prestige gegangen - und um Sparring für den anstehenden Liga-Endspurt. Denn im internationalen Wettbewerb haben auch die Münchner quasi keine Chance mehr auf die Playoffs.

Von Sebastian Winter

Basketball
:Der Beginn einer neuen Saison

In 22 Versuchen gelangen Medi Bayreuth nur drei Siege. Doch die Oberfranken zeigen auch beim 79:80 gegen den FC Bayern München, dass sie noch lange nicht bereit sind, die Bundesliga-Ära zu beenden. Hoffnung macht ein neuer Guard.

Von Christoph Leischwitz

Basketball
:Nase an Nase

Im ewigen Duell zwischen dem FC Bayern und Alba spricht derzeit vieles für die Münchner, die beim 76:71 in Berlin den dritten Sieg im vierten Vergleich feierten.

Von Ralf Tögel

SZ PlusSportsponsoring
:Wenn der Sponsor nicht mehr zahlt

Immer mehr Mittelständler und Mäzene ziehen sich aus mittelgroßen Klubs zurück. Sportförderung kostet mehr, dadurch zahlt sie sich weniger aus. Es droht ein finanzieller Einbruch, der die deutsche Sportlandschaft verändern könnte.

Von Christoph Leischwitz

SZ PlusGeldgeber im Sport neben Fußball
:"Sponsoren konzentrieren sich zunehmend auf die Topvereine"

Gerd Nufer vom Deutschen Institut für Sportmarketing über regionale Phänomene, die Herausforderungen der Basketball-Bundesliga - und die Kurzsichtigkeit vieler Unternehmen.

Interview von Markus Schäflein und Christoph Leischwitz

Gutscheine: