Reservierungen fürs Oktoberfest Schmid räumt Wiesntische für Münchner Marstall Festzelt auf dem Oktoberfest in München, 2014

10 500 Reservierungsplätze mehr soll dieses Jahr auf der Wiesn geben. Und sie sollen vor allem an Münchner gehen. Der Vorschlag von Josef Schmid trifft auch im Rathaus auf breite Zustimmung. Von Franz Kotteder mehr...

Ordner auf dem Oktoberfest Ermittlungen wegen vermeintlicher SS-Runen

Die Nummer auf seinem Namensschild ähnelte SS-Runen: Nun sollen ein Oktoberfest-Ordner und die Frau, die das Schild beschriftet hatte, dafür bestraft werden. Von Christian Rost mehr...

Oktoberfest Oktoberfest 2015 Oktoberfest 2015 Wer eine Lizenz für die Wiesn bekommt

Die Lizenzen für das Oktoberfest sind vergeben: Die großen Wiesn-Wirte sind auch 2015 wieder dabei. Ein kleineres Zelt wird dagegen fehlen - nach mehr als 80 Jahren. Von Franz Kotteder mehr...

Kinsau: DIE WIESN IM WINTERSCHLAF - Toboggan im Lager Oktoberfest-Attraktionen Wiesn im Winterschlaf

Etwa sechs Monate dauert es noch, bis es wieder heißt: "Ozapft is!" Aber was macht das Oktoberfest eigentlich in der Zwischenzeit? Von Franz Kotteder mehr...

Oktoberfest Extra Wiesntische für Münchner

Schmid will mehr Reservierungen und geringere Mindestabnahme Von Franz Kotteder mehr...

Marstall Festzelt auf dem Oktoberfest in München, 2014 Oktoberfest Reservierungen nur für Münchner

Finden Einheimische zu wenig Platz auf der Wiesn? Ja, findet Bürgermeister Schmid und will deshalb die Regeln für Reservierungen ändern. Außerdem plant er eine Obergrenze für den Mindestverzehr. Von Franz Kotteder mehr...

Wiesn-Bilanz "Am Ende der Wiesn ist nicht alles Bier verkauft"

Statt 6,5 sind es nun 7,7 Millionen Mass - die Besucher des Oktoberfests haben mehr getrunken als bislang bekannt. Der Sprecher der Wiesn-Wirte, Toni Roiderer, findet daran nichts komisch: Die Zahlen seien "naturgemäß ungenau". Von Dominik Hutter und Franz Kotteder mehr...

Oktoberfest-Bier über 10 Euro. Debatte um Mindestlohn Freistaat macht Ausnahme für Wiesnwirte

Die Betreiber der Zelte auf dem Oktoberfest sind unzufrieden mit dem Mindestlohn. Dabei geht es ihnen weniger um dessen Höhe als um die erlaubte Arbeitszeit. Die Staatsregierung macht nun für sie eine Ausnahme. Von Franz Kotteder mehr...

Oktoberfest-Plakat 2015 Oktoberfestplakat 2015 Winterwunderland Wiesn

Es zeigt einen stilisierten Masskrug unter einer Schneedecke: Das offizielle Wiesnmotiv 2015 könnte durchaus für den Haidhauser Weihnachtsmarkt werben. Einem Studenten bringt es jetzt erst mal ein hübsches Preisgeld. mehr...

Ordner auf dem Oktoberfest Wirbel um vermeintliche SS-Runen

Ein Foto von der Wiesn hat für Aufregung in den sozialen Netzwerken gesorgt. Darauf ist ein Ordner zu sehen, der einen Ausweis mit dubiosen Schriftzeichen trägt. Doch es ist nicht so, wie es zunächst scheint. mehr...

Gastronom Lorenz Stiftl Schon längst ein Großer

Bodenständig und talentiert: Lorenz Stiftl hat eine beeindruckende Karriere in der Gastronomie vorzuweisen. Jetzt ist der Chef vom "Spöckmeier" neuer Sprecher der kleinen Wiesnwirte. Zum ganz großen Wirte-Glück fehlt jetzt nur noch eines. Von Franz Kotteder mehr...

Aktion "Sichere Wiesn für Mädchen und Frauen" Taxis für Frauen in Not

2013 kam es auf dem Oktoberfest zu 17 Sexualdelikten. Die Aktion "Sichere Wiesn für Mädchen und Frauen" bietet in diesem Jahr nicht nur eine erste Anlaufstelle für Opfer von sexuellen Übergriffen an. mehr...

Marstall Festzelt auf dem Oktoberfest in München, 2014 Neues Vergabesystem Höhere Hürden für Wiesn-Neulinge

Als Siegfried Able den Zuschlag für das freigewordene Zelt auf dem Oktoberfest bekam, hagelte es Kritik: zu wenig Transparenz. Nun ändert die Stadt die Kriterien, nach denen Wirte ausgewählt werden. Dabei sind die deutlich im Vorteil, die schon auf der Wiesn sind. Von Andreas Schubert mehr...

Festnahme auf der Wiesn Taschendiebe mieten Wohnung für Beute

54 Smartphones, 1800 Euro Bargeld und diverse Markenklamotten: Zwei Männer sind während des Oktoberfestes regelmäßig auf Diebestour gegangen - und haben für ihre Beute extra eine Wohnung in München gemietet. Jetzt sind die beiden aufgeflogen. mehr...

Oktoberfest 2014 - Last Day And Riflemen's Salute Netzschau Oktoberfest Wenn der Terminator dirigiert

Usain Bolt tanzt in Lederhosen auf der Bierbank, Arnold Schwarzenegger schwingt den Taktstock und am Ende muss die Polizei doch noch eine Warnung aussprechen: Was im Netz von 16 Tagen Wiesn-Wahnsinn bleibt. Von Ingrid Fuchs mehr... Netzschau

Oktoberfest 2014 - Halbzeitbilanz Konkurrenten auf dem Oktoberfest Eine Wiesn, zwei Chefs

Gewunken, getrunken, geschäkert: Oberbürgermeister Dieter Reiter und sein Stellvertreter Josef Schmid durchlaufen fast im Gleichklang ihre erste Wiesn im Amt. Nur einer möchte sich sichtbar etwas mehr profilieren. Von Andreas Glas mehr...

Oktoberfest waitresses clean the tables after the end of the world's biggest beer festival, the 181st Oktoberfest, in Munich Abschied vom Oktoberfest 2014 Der Rest vom Fest

Zweifelhafte Promis und eine Fischsemmel aus Gummi: Das Oktoberfest ist mehr Schein als Sein. Es erfüllt Erwartungen und enttäuscht sie. Ein Rückblick auf 16 Tage Kollektivrausch. Von Stephan Handel mehr...

Oktoberfest waitresses celebrates the end of the world's biggest beer festival in Munich Oktoberfest Auf der Wiesn gehn die Lichter aus

Die Bavaria versinkt im weißen Rauch der Böllerschüsse - und alle Wiesnfans in wehmütiger Glückseligkeit. Und jetzt: hoch die Wunderkerzen! Die schönsten Impressionen aus 16 Tagen Oktoberfest. mehr... Bilder

FC Bayern Muenchen Attends Oktoberfest 2014 FC Bayern auf der Wiesn "Jeder hat sich die Mass verdient"

Pep Guardiola nimmt den falschen Krug, Xabi Alonso begegnet dem Kaiser und Manuel Neuer lernt eine neue Sportart: Die FC-Bayern-Spieler besuchen das Oktoberfest. Sie haben offizielle Trinkerlaubnis. mehr... Bilder

Oktoberfest Bilanz Oktoberfest-Bilanz 3646 Fundstücke und ein erschlagenes Monster

Das 181. Oktoberfest geht zu Ende, die Bilanz: 6,3 Millionen Besucher, 6,5 Millionen Mass Bier, viele verspeiste Tiere. Die Polizei meldet weniger Straftaten als in vergangenen Jahren - dafür aber skurrile Fälle. Von Andreas Schubert mehr... Grafik

Oktoberfest Franz Xaver Bogner über die Wiesn Franz Xaver Bogner über die Wiesn "Für einen echten Bayern ist nicht mehr viel drin"

Franz Xaver Bogner trinkt keinen Akohol, kann die heutige Tracht nicht besonders leiden und hält die Wiesn für "ein überdrehtes Karnevalsfest". Und als Inspiration für seine Filme? Dafür taugt ein anderer Ort viel besser. Von Philipp Crone mehr...

GERMANY-LIFESTYLE-BEER FESTIVAL-OKTOBERFEST Sicherheit auf der Wiesn Wie München den Ausnahmezustand plant

Wie evakuiert man eine nicht mehr zurechnungsfähige Masse? Und wohin, wenn alles überfüllt ist? Aus der Sicht von Sicherheitsexperten dürfte vieles auf der Wiesn nicht genehmigt werden. Was die Stadt unternimmt, alles irgendwie im Griff zu behalten. Von Dominik Hutter mehr...

Oktoberfest Schausteller auf dem Oktoberfest Schausteller auf dem Oktoberfest Scheibenschießen auf Afrikaner

"Das war damals so," sagt der Betreiber. "Geschmacklos", findet ein früherer Stadtrat: In einem historischen Stand auf dem Oktoberfest dienen Afrikaner als Schießbudenfigur. Nun wird diskutiert: Ist das Tradition oder Rassismus? Von Bernd Kastner mehr...

"Die Hermannsschlacht", 1922 Germanen Stummfilm Geschichte des Bieres Wie die Germanen zu Biertrinkern wurden

Wann wurde Bier erfunden? Wieso verschmähten die alten Römer den Gerstensaft? Der Biochemiker Franz Meußdoerffer schildert, wie das Getränk die Menschen seit Jahrtausenden begleitet - und was das auf dem Oktoberfest getrunkene Bier mit Industriespionage zu tun hat. Von Oliver Das Gupta mehr... Interview

Oktoberfest Netzwerk der Macht Netzwerk der Macht Wer auf der Wiesn was zu sagen hat

Stadtvertreter, Wirte oder doch die Verwaltung? Auf dem Oktoberfest haben viele etwas zu sagen, die absolute Macht hat keiner. Wer was mit wem zu tun hat - ein Überblick. mehr... Interaktiv