Leserdiskussion Ostbeauftragte: Braucht Deutschland diese Amt noch? IhreSZ Flexi-Modul Header

Als Beauftragte der Bundesregierung soll Iris Gleicke die Stimme des Ostens sein: Sie wirbt um Verständnis, weist aber auch auf Probleme wie Rechtsextremismus hin. Zugleich wächst die Kritik am Amt: Man müsse sich allen strukturschwachen Regionen in ganz Deutschland annehmen - und nicht nur auf Ostdeutschland konzentrieren. mehr...

Meine Presseschau Schweigen auf dem Kontinent der Hoffnung

Auf dem G-20-Gipfel in Hamburg möchte Angela Merkel Afrika zum Thema mache. Die Betroffenen halten sich zurück. Von Isabel Pfaff mehr...

Haushalt Tiefschwarz

Bei so vielen Überschüssen gehören die Steuern gesenkt. Von Cerstin Gammelin mehr...

Güterverkehr Entgleist

Statt den Schienenverkehr zu stützen, wird der immer teurer. Von Markus Balser mehr...

Video Noch 100 Tage bis zur Bundestagswahl

Noch 100 Tage bis zur Bundestagswahl. Eine Legislaturperiode geht langsam zu Ende. Zeit für ein kleines Fazit. Welche Schulnoten geben die Bürger der Bundesregierung? mehr...

Parts for the Heckler & Koch MG 5 machine gun are pictured during a guided media tour at their headquarters in Oberndorf Rüstungsindustrie Deutsche Rüstungsexporte gehen leicht zurück

Sie verbleiben aber auf einem recht hohen Niveau. Heute will die Bundesregierung über den Rüstungsexportbericht beraten. mehr...

Heirat von Minderjährigen Bundestag beschließt Aus für Kinderehen

Ehen von Personen unter 18 Jahren sollen annulliert werden. Nur bei besonderen Härtefällen soll es Ausnahmen geben. mehr...

Afghans Protest Deportations Following Kabul Bombing Nach Anschlag in Kabul Regierung setzt Abschiebungen nach Afghanistan aus

Nach dem Terroranschlag in Kabul möchte die Bundesregierung die Sicherheitslage neu bewerten. Das Auswärtige Amt soll bis Juli einen Bericht vorlegen. Von Nico Fried und Christoph Hickmann mehr...

Youth Hostel Rents Building From North Korea, Violates UN Sanctions Streit um Botschaft in Berlin Nordkorea schuldet dem deutschen Fiskus Millionen

Exklusiv Das kommunistische Regime betreibt ein Hostel auf seinem Botschaftsgelände, mitten in Berlin. Doch Steuern zahlte es bislang nicht - die werden jetzt abgestottert. Von Georg Mascolo und Nicolas Richter mehr...

French President Emmanuel Macron buttons his vest outside the Hotel de Ville in Paris Außenpolitik Frankreich und Deutschland planen Neustart

Kooperation der Streitkräfte, gemeinsame Botschaften - Paris und Berlin wollen eng zusammenarbeiten. Nur einen Tag nach seiner Amtseinführung reist Präsident Macron zu Kanzlerin Merkel. Von Stefan Kornelius, München, und Christian Wernicke, Paris mehr...

The City Hostel Berlin beside the compound of the North Korean embassy is pictured in Berlin, Germany Nordkoreanische Botschaft in Berlin Beim Diktator sind noch Zimmer frei

Exklusiv Nordkoreas Diplomaten finanzieren mit dubiosen Geschäften das Regime, auch den Kauf von Waffen. Eine der Geldquellen ist ein Gästehaus mitten in Berlin. Die Bundesregierung will dem ein Ende setzen. Von Georg Mascolo mehr...

Berlin GER Deutschland 07 01 2014 City Hostel Berlin Botschaft der Demokratischen Volksrepublik Kore Nordkorea Bundesregierung will Sanktionen gegen Nordkorea verschärfen

Exklusiv Der Botschaft Pjöngjangs in Berlin soll das Erwirtschaften von Devisen untersagt werden. Konkret geht es um ein Hostel und ein Kongresszentrum, die seit Jahren auf dem Gelände der Botschaft in der Mitte Berlins betrieben werden. Von Georg Mascolo mehr...

StS Werner Gatzer 2014 Reden wir über Geld mit Werner Gatzer "Ich kann noch ruhig schlafen"

Werner Gatzer ist der mächtigste Haushälter der Republik. Das Staatsbudget kennt er bis ins kleinste Detail, Schulden machen ihn nicht nervös - und für einen seiner Chefs zahlt er schon mal an der Supermarktkasse. Interview von Cerstin Gammelin und Nico Fried mehr...

Surfen im Internet IT-Sicherheit Wie die Regierung gegen Hacker zurückhacken will

"Finaler Rettungsschuss" im Netz: Falls etwa das deutsche Stromnetz lahmgelegt wird, will der Staat auch aggressiv gegen digitale Angreifer vorgehen dürfen. Von Georg Mascolo mehr...

Bundesregierung Einbrecher sollen härter bestraft werden

Mindestens ein Jahr Gefängnis: Die Koalition will mögliche Täter abschrecken. mehr...

Rüstungsexporte Türkei Türkei Bundesregierung lehnt Rüstungsexporte in die Türkei ab

Exklusiv Berlin befürchtet offenbar, dass die Rüstungsgüter zur Repression im Inland eingesetzt werden könnten. Eine solche Weigerung gegenüber einem Nato-Partner ist ungewöhnlich. Von Christoph Hickmann mehr...

SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. mehr...

Angela Merkel, Donald Trump Welthandel Exportweltmeister Deutschland trifft auf Raufbold Trump

Es ist nicht nur dem US-Präsidenten geschuldet, dass Berlin und Washington auf einen Handelskonflikt zusteuern. Die Bundesregierung trägt eine Mitverantwortung. Kommentar von Claus Hulverscheidt mehr...

Recep Tayyip Erdoğan Streit um Auftritte von Politikern Streit um Auftritte von Politikern Regierung nennt Erdoğans Nazi-Vergleich "absurd und deplatziert"

Wegen des Auftrittsverbots für einige türkische Politiker sieht der türkische Präsident in Deutschland Nazi-Methoden walten. Damit ist Erdoğan zu weit gegangen, findet auch die Türkische Gemeinde. mehr...

Anne Will; Anne Will am 6.03.2017 Anne Will zum Fall Yücel Erdoğan, der böse Geist am Bildschirm

Bei "Anne Will" diskutieren die Teilnehmer, wie Deutschland mit der autokratischen Türkei umgehen soll. Und zeigen auf erschreckende Art, wie man es nicht machen sollte. TV-Kritik von Benedikt Peters mehr...

Afghanistan Demo Demonstration in Petershausen Verzweifelter Appell

Fast alle afghanischen Asylsuchenden müssen in diesen Wochen mit Ablehnungsbescheiden rechnen. 100 Helfer und Flüchtlinge protestieren in Petershausen gegen die drohende Abschiebung in Krieg, Terror und Angst Von Viktoria Großmann mehr...

Agrarsubventionen Gegen die Spekulanten vom Acker

Die EU ringt um eine Reform der milliardenschweren Agrarpolitik. Die Bundesregierung will künftig stärker diejenigen fördern, die den Boden bearbeiten, nicht die, denen er gehört. Von Markus Balser mehr...

Forum Voll daneben

Das geplante Gesetz zur Förderung der Transparenz von Entgeltstrukturen soll im Juli in Kraft treten. Aber es verfehlt sein Ziel, einen Beitrag zu mehr Lohngerechtigkeit zu leisten. Von Jobst-Hubertus Bauer mehr...

Deutschland und Türkei Erdoğan wirft Berlin "Nazi-Praktiken" vor

Der türkische Präsident reagiert erbost auf die Absage von Wahlkampfauftritten seiner Minister in Deutschland. Die CDU weist den Vergleich als "unverschämt" zurück. Von J. Bielicki, C. Hickmann und M. Szymanski mehr...

ICE 4 im Probebetrieb Fahrerlose Züge Wenn der Computer den Zug steuert

Schon in wenigen Jahren will die Bahn fahrerlose Züge im Regelbetrieb einsetzen. Erste Tests finden schon statt. Doch Experten haben Zweifel an der Technik. Von Markus Balser mehr...