Behinderte Sie können bald mehr sparen

Die Regierung will die Lebensbedingungen von mehr als sieben Millionen Menschen in Deutschland verbessern. Kritik gibt's trotzdem, es geht um das Recht auf Selbstbestimmung. Von Thomas Öchsner mehr...

EU und Großbritannien Brexit Brexit und die Folgen - Europa sucht seine Zukunft

Wann sollen die Briten gehen? Und wie soll die Union nun reagieren? Zur Lösung dieser Fragen kursieren unterschiedliche Vorschläge - nicht nur quer durch Europa, sondern auch durch die Bundesregierung. Von Benedikt Peters mehr...

Brexit Auch eine Chance

Warum nur suchen die Briten ihr Heil im Ausstieg aus der Europäischen Union? Leserinnen und Leser liefern Antworten, die weder für die Bundesregierung noch für die EU-Verantwortlichen schmeichelhaft sind. mehr...

Große Koalition Club der Drückeberger

Ob Fracking, Glyphosat oder TTIP: Die Regierung nimmt die Sorgen vieler Bürger nicht ernst. Sie braucht für wichtige Entscheidungen viel zu lange. Von Silvia Liebrich mehr...

Erbschaftssteuer Grüne für Reform der Reform

Die reformierten Regeln zur Erbschaft- und Schenkungsteuer sind an diesem Freitag im Bundestag verabschiedet worden, doch der Poker um den Stopp des Gesetzes geht unvermindert weiter. Von Cerstin Gammelin mehr...

Kinostarts - ´Monuments Men - Ungewöhnliche Helden" Umgang bayerischer Museen mit der NS-Zeit Emmy Göring will ihr Bild zurück

Die "Monuments Men" spürten Nazi-Raubkunst auf. Doch manche Gemälde wurden Angehörigen von NS-Größen verkauft - statt an die Familien der Opfer zurückzugehen. Von Catrin Lorch und Jörg Häntzschel mehr...

The World Reacts To The EU Referendum Result Merkels Rede im Wortlaut "Der heutige Tag ist ein Einschnitt für Europa"

Die Bundeskanzlerin hat sich zur Brexit-Entscheidung der Briten geäußert. Auszüge ihrer Rede im Wortlaut. mehr...

Brexit Brexit Brexit Diese Fragen muss Berlin zum Brexit beantworten

Die Bundesregierung wirkt überrascht vom EU-Austrittsvotum der Briten. Wichtige Fragen stellen sich für Deutschland: Welche wirtschaftliche Auswirkungen gibt es? Wird der Brexit innenpolitische Folgen haben? Analyse von Benedikt Peters mehr...

Marine Le Pen, France's far-right National Front political party leader, speaks during a news conference at the FN party headquarters in Nanterre near Paris after Britain's referendum vote to leave the European Union Politiker über Brexit Le Pen: "Sieg der Freiheit"

Das Vereinigte Königreich verlässt die EU. Nicht jeder europäische Politiker ist darüber traurig. Eine Sammlung der wichtigsten Stimmen. mehr...

Sitzung des Sozialausschusses Hauner für Wohnsitzauflage

Landkreis muss bei Aufnahme von Flüchtlingen improvisieren mehr...

Deutschland, Berlin, 942. Sitzung des Bundesrates, Staatssekretär Ole Schröder CDU und Staatsministe CDU/CSU Unionspolitiker wollen Partei neu ausrichten

Exklusiv Die zweite Reihe von CDU und CSU präsentiert erstmals ein eigenes Papier zum Kurs der Union. Es geht um Wirtschaft, Sicherheit und Heimat. Von Robert Roßmann mehr...

Getreideähren im Wind Glyphosat In die Verlängerung

Die EU-Länder entscheiden am Freitag über Glyphosat - wieder einmal. Scheitert auch dieser Versuch, kann die EU-Kommission eigentlich nur noch eines tun. Von Silvia Liebrich mehr...

Politik und Wirtschaft So arbeiten Lobbyisten

Der Einfluss auf die Politik nimmt zu. Auf einen Abgeordneten kommen in Berlin mittlerweile statistisch acht Profi-Einflüsterer. Von Uwe Ritzer mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Wohnungsbau Wohnungsbau Neue Mietwohnungen sind zu teuer

95 Prozent der privat gebauten Mietwohnungen können sich Normalverdiener nicht leisten. Die Zahlen belegen das Versagen der Politik. Kommentar von Benedikt Müller mehr...

Schauplatz Berlin Im Haus des Einen

In Berlin-Tiergarten, in den prachtvollen Räumen der Botschaft der Vereinigten Arabischen Emirate, traf man sich zum gemeinsamen Fastenbrechen. Von Gustav Seibt mehr...

Bundeswehr in der Türkei Politiker in Incirlik unerwünscht

Der türkische Außenminister bestätigt das Besuchsverbot für den deutschen Staatssekretär. Von Christoph Hickmann mehr...

Terrorabwehr Deutschlands verschärfte Sicherheitsgesetze

Zur Abstimmung steht das Anti-Terror-Paket der großen Koalition. Es geht es um Datentausch mit Verbündeten, die Arbeit verdeckter Ermittler und anonyme Sim-Karten. Von Ronen Steinke mehr...

Nach 75 Jahren Gedenkenlos

Die Erinnerung an die Gräuel des Rußlandfeldzugs durfte und darf man nicht Putin überlassen. Dieser Krieg zeigt die zerstörerische Kraft, die mit Abgrenzung beginnt und im Hass endet. Von Stefan Braun mehr...

Überwachung Behörde soll Verschlüsselungen knacken

Neue Technik soll Polizei und Verfassungsschutz helfen, Telefon und Internet zu kontrollieren. Von Georg Mascolo und Nicolas Richter mehr...

Verschlüsselung Sicherheitspolitik Sicherheitspolitik Neue Behörde soll für Regierung verschlüsselte Kommunikation knacken

Exklusiv Für "Zitis" sollen bald 400 Menschen arbeiten. Sie sollen Polizei und Geheimdiensten helfen, auf Smartphones und in besonders gut geschützten Messenger-Diensten mitzulesen. Von Georg Mascolo, Berlin, und Nicolas Richter, Washington mehr...

SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist - und was Sie auf SZ.de besonders interessiert hat. Von Matthias Fiedler mehr...

Verkehr auf Kölner Autobahnring Autoindustrie Das ist das Gute am Dieselskandal

Ohne ihn hätte in der deutschen Autoindustrie vielleicht nie ein Umdenken stattgefunden. Die Hersteller haben diesen Weckruf gebraucht - aber sie müssen jetzt vorsichtig sein. Kommentar von Caspar Busse mehr...

Weekly German Cabinet Meeting Konflikt mit Russland Russlandbeauftragter warnt vor Eskalation "bis hin zum Krieg"

Gernot Erler stärkt Außenminister Frank-Walter Steinmeier den Rücken. Dieser hatte vor "Säbelrasseln und Kriegsgeheul" gewarnt. mehr...

Aktienskandal Cum, Ex und hopp

Sie waren reich, wollten aber noch reicher werden. Manager und Börsenhändler eines kleinen Bankhauses sollen über Jahre Steuern hinterzogen und Geldwäsche betrieben haben. Von Klaus Ott mehr...