Asyl Alle müssen mithelfen

Die Bundesregierung rechnet mit 800 000 Flüchtlingen im Jahr 2015. Das bedeutet viel Arbeit, bei der Registrierung und bei der Integration. Die Aufgaben der Regierungsmaschinerie ändern sich, der Apparat richtet sich neu aus. Von Nico Fried mehr...

File picture of a worker walking through finished steel bars Schrumpfende Mittelschicht Arbeite hart, aber besser geht es dir nicht

In Deutschland herrscht Boom staat Krise - aber der Erfolg ist immer ungleichmäßiger verteilt. Der Staat könnte das ändern. Von Alexander Hagelüken mehr... Kommentar

Landesverrat-Affäre Kanzleramt wusste seit April von Strafanzeigen gegen Netzpolitik.org

Bundesverfassungsschutzpräsident Maaßen hatte das Kanzleramt in einer Runde über die Strafanzeigen gegen zwei Blogger von Netzpolitik.org informiert. mehr...

Candido Mahoche Flüchtlinge "Die Bürger im Osten sind nicht rassistisch"

Er ist der erste schwarze Braumeister in Sachsen - und CDU-Stadtrat. Seit fast 35 Jahren lebt Candido Mahoche in Freital. Er verteidigt jene, die vor Flüchtlingsheimen protestieren. Von Yannick Nock mehr... Interview

Wissenschaft Freude am Entdecken

Seit August forscht und lehrt Karen Radner in München als Humboldt-Professorin für Alte Geschichte des Nahen und Mittleren Ostens. Die Ludwig-Maximilians-Universität erhofft sich von ihr einen Paradigmenwechsel: einen Aufbruch in die Weltgeschichte Von Jakob Wetzel mehr...

Internet Dobrindt Geld fürs schnelle Internet

Der Bundesverkehrsminister fördert den Breitbandausbau in dünn besiedelten Regionen - bald soll es überall schnelles Internet geben. Von Kristiana Ludwig mehr...

Demontage des AKW Lubmin vor Abschluss AKW Besuch im Zwischenlager

Umweltministerin Hendricks inspiziert in Greifswald den deutschen Atomausstieg, samt all seiner Probleme. Davon gibt es eine Menge. Von Michael Bauchmüller mehr...

IMF Director Christine Lagarde Visits Senegal IWF und Griechenland-Kredite Schulden schöngerechnet

Warum sich der Internationale Währungsfonds nun doch an Krediten für Griechenland beteiligen könnte. Von Cerstin Gammelin mehr...

Ratgeber Elf Prozent

Nach einer Modernisierung darf der Vermieter elf Prozent der Kosten auf die Mieter umlegen. Die sollten dabei genau hinschauen: Kosten für die Instandhaltung muss der Vermieter alleine tragen. Von Andrea Nasemann mehr...

Bad Tölz-Wolfratshausen Die Orte stehen fest Die Orte stehen fest "Ein gewaltiger Einschnitt"

In der Belegung von Turnhallen für Asylbewerber sieht das Schulamt kein Problem, manche Bürgermeister hingegen schon Von Alexandra Vecchiato mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Wofür sollte die Bundesregierung den Haushaltsüberschuss ausgeben?

Der Bundeshaushalt verzeichnet einen Überschuss von mehreren Milliarden. Damit könnte die Bundesregierung Schulden tilgen, Flüchtlingen helfen oder Kitas bauen. Wie sollte das Geld investiert werden? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

Alter Nordfriedhof Subventionen Worauf der Staat verzichtet

Der neue Subventionsbericht der Bundesregierung legt hohe Vergünstigungen für Firmenerben offen. Schon seit Jahren bekommen die mehr Steuern erlassen, als sie zusammen einzahlen - viel mehr, als mal geplant war. Von Kristiana Ludwig mehr...

Flüchtlingskrise Präsident des Bundesamtes für Migration sieht Schengen bedroht

Zurück zu Grenzkontrollen? Wegen der Balkan-Flüchtlinge will der Präsident des Bundesamts für Migration die Reisefreiheit in der EU einschränken. mehr...

Professor Oldhafer is assisted with gloves before liver surgery with support of tablet computer at Asklepios Hospital Hamburg-Barmbek Höhere Beiträge zur Krankenversicherung Die Nächste, bitte!

Die Kassen wollen im kommenden Jahr wieder die Beiträge erhöhen. Das sei unausweichlich, behaupten sie. Von Kim Björn Becker mehr...

Kanzlerin Angela Merkel besucht Problemstadtteil Marxloh Merkel und Gabriel im Bürgerdialog Duisburg-Marxloh - Wo Merkels Macht endet

Verfall, Kriminalität, mehr als 60 Prozent Ausländeranteil: Die Kanzlerin besucht den bekanntesten Problembezirk des Ruhrgebiets. Die Menschen wollen Lösungen. Sie sagt: "Ok, gucke ich mir an". Von Nico Fried mehr... Report

Bundesinnenminister de Maiziere zu Flüchtlingszahlen Flüchtlingspolitik De Maizière will "Asylmigration eindämmen"

Der Innenminister setzt auf schärfere Gesetze, um Balkan-Flüchtlinge abzuschrecken. Sie sollen länger in den Erstaufnahmeeinrichtungen bleiben. Statt Bargeld soll es Sachleistungen geben. Von Cerstin Gammelin mehr...

Erding Von leicht bis deftig

Gewerkschaft sucht Familienrezepte aus dem Landkreis Erding mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Illegale Beschäftigung Illegale Beschäftigung Ausbeutung mit System

Eine überlastete Justiz und eine tatenlose Politik begünstigen Schwarzarbeit. Experten schätzen, dass damit 340 Milliarden Euro im Jahr umgesetzt werden. Von Gianna Niewel und Klaus Ott mehr...

Die Platte lebt Statistisches Bundesamt Mehr Deutsche von Armut bedroht

Obwohl die Wirtschaft boomt, wird das Geld bei vielen knapper. Besonders bei Geringqualifizierten. mehr...

Süddeutsche Zeitung Ebersberg Serie "Unter Druck": Gewerbegebiete Serie "Unter Druck": Gewerbegebiete Viel Schotter mit Beton

Gewerbegebiete sollen Steuereinnahmen in die Kassen der Gemeinden bringen und so die wachsende Infrastruktur finanzieren. Das bringt enorme Folgen für die Natur und die Orte mit sich. Von Lea Weinberg mehr...

Bundestag Votes On Third Greece Aid Package Haushaltsüberschuss Schäuble darf großzügig sein

Deutschland erwirtschaftet einen Milliarden-Überschuss. Wohin mit dem Geld? Der Finanzminister hat eine gute Idee. Von Cerstin Gammelin mehr... Kommentar

Edward Snowden Zukunft von Medien und Politik Was wir dürfen, was wir müssen

Warum es keinen patriotischen Journalismus geben darf, sondern nur einen unabhängigen: vier Thesen zum verantwortungsvollen Umgang mit Staatsgeheimnissen. Von Georg Mascolo mehr... Analyse

Schweinezucht Medikamente in der Tierhaltung Schweigen im Saustall

Exklusiv Die Idee war gut: Klarheit beim Einsatz von Antibiotika in der Tierhaltung. Doch die Datenbank funktioniert nicht recht und das zuständige Ministerium mauert. Von Silvia Liebrich, Arne Meyer und Kersten Mügge, Hamburg mehr...

Flüchtlinge warten vor LaGeSo Berlin Angespannte Lage der Flüchtlinge vor dem Berliner Landesamt für Flüchtlingsdebatte Merkel ist egal, ich mach das selber!

Der Staat kommt mit den vielen Flüchtlingen nicht alleine klar. Nun müssen wir Bürger einspringen. Das ist nicht nur notwendig, sondern eine riesige Chance. Von Hannah Beitzer mehr... Kommentar