Theaterprobe von Der Hals der Giraffe im Mathilde im Westend, Golierstraße 81
Westend

Schule als Gehege

Frau Lohmark ist streng, selbstgerecht und eine der letzten ihrer Art. Das Ein-Personen-Stück "Der Hals der Giraffe" zeigt die Lehrerin im Mathilde Westend in einer schauspielerischen Achterbahnfahrt.

Von Stephanie Schwetz, Westend

Schwanthalerhöhe

Das Wunder der Kammermusik

kennzeichen gepixelt
Schwanthalerhöhe

Ein Stöpsel für den Flaschenhals

Weil viele Autofahrer am Gollierplatz trotz des Verbots in die Trappentreustraße einfahren, soll jetzt eine Schranke her

Von Andrea Schlaier, Schwanthalerhöhe

Schwanthalerhöhe

Busse ersetzen nachts die U5

Carl-von-Linde-Realschule

"Wir sind keine normale Schule"

In der Carl-von-Linde-Realschule im Westend haben fast alle Schüler ausländische Wurzeln. Wie sie damit umgeht, soll nun zum Modell für andere Schulen werden.

Von Melanie Staudinger

Buchhandlung Kunst- und Textwerk, Ligsalzstraße 13, Westend, die Ende der Woche schließt.
Westend(e)

Das letzte Kapitel

Die Buchhandlung Kunst- und Textwerk an der Ligsalzstraße muss schließen. Die Betreiber können sich ihren Idealismus nicht mehr leisten. Dem Westend geht mit dem Lesecafé ein beliebter Treffpunkt verloren

Von Andrea Schlaier, Westend

Theaterstück Distomo
Schwanthalerhöhe

Unbeglichene Schuld(en)

Ein Dokumentar-Theaterstück erinnert an ein Massaker der Waffen-SS in einem griechischen Dorf

Von Jutta Czeguhn, Schwanthalerhöhe

Westend

Frühe Werke

Verlag und Druckerei im "Haus mit der roten Fahne" in München, 2016
Prozess

Zum Feiern zu früh

Das Landgericht München I meldet Zweifel an, ob die Räumungsklage gegen die Mieter des Hauses mit der roten Fahne gerechtfertigt ist. Ein städtisches Tochter-Unternehmen wie die MGS müsse den Rauswurf sachgerecht begründen, um den Anschein von Willkür zu vermeiden

Von Andrea Schlaier, Westend

Leerstehendes Eckgebäude im Münchner Westend, 2016
Schwanthalerhöhe

Lokalpolitiker im Westend kämpfen gegen den Leerstand

Sie wollen zwei Geisterhäuser endlich in dringend nötigen Wohnraum umwandeln. Doch es gelingt ihnen nicht, an die Eigentümer heranzukommen.

Von Andrea Schlaier, Schwanthalerhöhe

Zwischennutzung

Nur eine Episode

Oktoberfest 2012
Straßenmusik

Ärger über Nachbespaßung

Um das Oktoberfest herum hat sich eine Musiker-Szene mit Verstärkern breitgemacht - zum Leidwesen der Anwohner

Von Andrea Schlaier, Schwanthalerhöhe

Schwanthalerhöhe

Mitplanen bei den Kulturtagen

Schwanthalerhöhe

Der Radverkehr als Alternative

Neuhauser Musiknacht
Schwanthalerhöhe/Neuhausen

Doppelt auf die Ohren

Von Partisanenliedern bis zum Roten Wecker: Nun bekommt auch das Westend eine eigene Musiknacht - nach Neuhauser Vorbild und exakt eine Woche vor der beliebten Klangmeile im Nachbarviertel

Von Sonja Niesmann, Schwanthalerhöhe/Neuhausen

Gollierplatz

Das Eatapas versetzt seine Gäste in mediterrane Gefilde

In dem Lokal im Westend sind es die Details, die ins Auge fallen: Andalusische Fliesen an der Wand, viele hübsch gemusterte Kissen. Und die Häppchen werden in großer Vielfalt zubereitet.

Von Rosa Marín

Oktoberfest 2017 - Auftakt
Oktoberfest

"Die Leute zeigen auf mich und lachen"

Sultan H. sammelt während des Oktoberfests Flaschen, immer am Haupteingang. 15 bis 20 Euro verdient er pro Tag - wenn er nicht beklaut wird.

Protokoll von Franziska Stadlmayer

6 Bilder
Oktoberfest

Wiesn-Anwohner bauen Zaun um ihr Haus

Die Bewohner eines Gebäudes am Kaiser-Ludwig-Platz versuchen so, Wildpinkler und andere Störer abzuhalten.

Von Birgit Lotze

Oktoberfest

Die Oide-Wiesn-Nostalgie breitet sich aus

Andere bayerische Städte folgen dem Münchner Vorbild mit historischen Elementen, und jetzt werden auch noch die Stuttgarter zu Konkurrenten um die Schausteller.

Von Franz Kotteder

Geschäftsidee

Dieses Paar macht aus Schrott Fahrräder

Heidi und Horand Thönges glauben fest an ihre Geschäftsidee: Sie bauen aus alten Rädern individuelle Modelle, die sie dann verkaufen. Jetzt suchen sie einen Laden. Bürger sollen sich an der Finanzierung beteiligen.

Von Nicole Graner, Schwanthalerhöhe

Roomer's Bar

Wenn der Drink fast so unterhaltsam ist wie die Begleitung

In der neuen Roomer's Bar werden ausgefeilte japanische Kreationen serviert. Das fordert den Besucher, übrigens auch finanziell.

Von Philipp Crone

Schausteller 

Diese Familie arbeitet seit fast 100 Jahren auf der Wiesn

Großmutter Anna Rothfischer hatte schon 1920 eine Schießbude, ihre Nachkommen prägten die Wiesn mit legendären Fahrgeschäften wie dem "Round Up", dem "Polyp" und dem "Break-Dancer".

Von Franz Kotteder

Oktoberfest 2015 - General Features Day 1
Alkoholfreie Wiesn

Wie fühlt sich die Wiesn nüchtern an?

Bier ist der Stoff, der auf dem Oktoberfest alles auf magische Weise ineinanderfließen lässt. Wie verrückt das ist, fällt erst auf, wenn man es einen Abend lang nüchtern betrachtet. Ein Selbstversuch.

Von Laura Kaufmann

Oktoberfest

Auf dem Oktoberfest geht nicht nur deftig

Im neuen Zelt "Zur Schönheitskönigin" auf der Oiden Wiesn gibt es Hechtenkraut oder Chabeso-Limo. Was klingt wie Hipster-Foodtrends, ist in Wahrheit altehrwürdige Münchner Küche.

Von Marcelinus Sturm

Westend

Bröckelnde Fassade

Lokalpolitiker wollen Eigentümer des Dönerhauses ermitteln