Westend-Schwanthalerhöhe

Schwanthalerhöhe

Aktuelle Nachrichten, Bilder und Informationen aus dem Münchner Stadtbezirk Schwanthalerhöhe (Westend).

Café Mira
:Kuchen für Kreative

Im Café Mira im Westend gibt es guten Kaffee, leckeren Kuchen - und Kunst. Nur eines fehlt in dem Laden: Platz.

Von Lisa Sonnabend

Biergärten in München
:Elf Biergarten-Klassiker, die Münchner kennen sollten

Traditionell oder schick, zentral gelegen oder einen Ausflug wert: Eine Orientierungshilfe durch die Biergarten-Klassiker für Münchner und solche, die es werden wollen.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

SZ PlusEröffnung der Schanigärten in München
:Endlich wieder draußen sitzen

Viele Lokale haben sich mit dem Aufbau ihrer Schanigärten beeilt - denn jetzt kommen die ersten sommerlichen Tage. Wo die Terrassen jetzt schon stehen und welche in diesem Jahr neu sind.

Von Sarah Maderer

Gastronomie in München
:Diese acht Ladencafés sollten Sie kennen

In München gibt es so einige Läden, die nicht nur zum Shoppen animieren - sondern auch zum Verweilen. Mit besonderem Kaffee, leckeren Snacks und angenehmer Atmosphäre.

Von Andreas Schubert und Verena Wolff

Weggehen in München
:Wo man sich gut für das erste Date treffen kann

Den richtigen Tresen für das erste Kennenlernen zu finden, ist nicht leicht. Zehn Tipps, wo man sich entspannt in einer Nische, gediegen beim Cocktail oder beim Tanzen auf dem Dancefloor näherkommen kann.

Von Jana Kreutzer

SZ PlusMüllentsorgung in München
:Wenn plötzlich eine gelbe Tonne auf dem Gehweg steht

In fünf Testgebieten in München müssen die Bewohner ihren Verpackungsmüll nicht mehr zur Wertstoffinsel bringen, er wird abgeholt. Das kommt offenbar an - verursacht aber ein ganz neues Problem.

Von Lisa Sonnabend

Restaurants in München
:Acht Tipps für einen romantischen Abend zu zweit

Verliebt beim Vietnamesen, schlemmen wie damals in der Toskana oder auf Körperkontakt beim Griechen: In diese Restaurants kann man seinen Partner oder seine Partnerin zum Essen ausführen.

Von Laura Kaufmann, Sarah Maderer und Janina Ventker

Brunch in München
:In diesen Cafés gibt es Frühstück auch am Nachmittag

Ein Langschläferleben ist hart, wenn Cafés um die Mittagszeit die Frühstückskarten wegpacken. Dabei kann man in München quasi den ganzen Tag brunchen. Sieben Tipps.

Von SZ-Autorinnen

Chöre in München
:Töne treffen ist manchmal Nebensache

In dieser Stadt gibt es Chöre für jeden Geschmack und jedes musikalische Können. Der eine tritt auch mal im Schwimmbecken auf, der andere lässt keine Männer zu. Doch eines eint sie: Singen verbindet. Vier Beispiele.

Von Sabine Buchwald und Stefanie Witterauf

Tagesbar "Il Concetto"
:Auf einen Aperitivo ins Westend

Im "Il Concetto" können sich Freunde ohne großen Bestellzwang auf einen Afterwork-Drink treffen. Eine zunehmend größere Rolle sollen auch alkoholfreie Getränke spielen.

Von Sarah Maderer

SZ PlusAngst von Kindern vor der AfD
:"Was haben wir denen denn getan?"

Die Diskussion um "Remigration" bereitet vielen Jugendlichen mit Migrationshintergrund Sorgen, auch jenen mit deutschem Pass. Was hilft, ist der Austausch mit anderen Betroffenen. Doch nicht auf alle Fragen gibt es eine Antwort.

Von Leon Lindenberger

Umweltschutz in München
:Negative Baumbilanz

In München wird deutlich mehr gefällt als nachgepflanzt, vor allem auf Privatgrund. Der Bund Naturschutz spricht von einem Gesamtverlust von etwa 2000 Bäumen pro Jahr. Nun will die Stadt die Schutzverordnung ändern.

Von Helen Geyer

Vegane Cafés
:Von Bananenbrot bis Cashew-Käse

Frühstück und Kuchen - das geht auch ohne Milch und Eier. Sechs Café-Tipps für Veganerinnen und Veganer in München.

Von Katharina Federl und Franziska Ruf

Café Kuchentratsch
:Wo Oma backt

Die Kuchen im Café Kuchentratsch werden von Seniorinnen und Senioren nach alten Rezepten zubereitet. Wer hier ein Stück isst, rührt nie wieder eine Backmischung an.

Von Lisa Sonnabend

Bar Bam Bam
:Ein Ort für Fußballfans und alle anderen

Das Bam Bam im Westend ist ein angenehmer Gegenentwurf zu den Hochglanzbars in der Innenstadt. Der Wirt ist freundlich, die Atmosphäre gemütlich - und der Bierpreis unschlagbar.

Von Linus Freymark

Ein Kunstprojekt zieht um
:Wenn das Prinzip Zwischennutzung zum Problem wird

Die jungen Künstler aus der "Gabi" sind schon mehrmals in neue Atelierräume gezogen, haben Fotolabor, Schneidetische und ihr E-Piano ab- und aufgebaut. In einigen Wochen wird es wieder so weit sein, sie müssen raus - nur wohin sie ziehen, das ist noch völlig unklar.

Von Ellen Draxel

Gemeinschaftsunterkunft im Westend
:24-Jährige bewusstlos gewürgt und vergewaltigt

Der Frau gelang es kurz vor der Tat noch, Hilfe übers Telefon zu rufen. Der Mann wurde festgenommen.

Gastronomie im Westpark
:Zwei Wirtinnen übernehmen den Rosengarten

Das derzeit geschlossene Wirtshaus im Westpark soll im kommenden März wiedereröffnen. Die Küche wird alpenländisch-mediterran, es soll Auszogne, Südtiroler Nocken und Steckerlfisch geben.

Von Sarah Maderer

Neueröffnung nach Umzug
:Das Köşk ist tot, es lebe das Köşk

Der beliebte Kreativtreff muss aus dem Westend in die Ludwigsvorstadt umziehen. Grund dafür sind die Pläne der Stadt auf dem alten Grundstück. Die Initiatoren sind wehmütig - besonders wegen ihres Gartens.

Von Julian Raff

SZ PlusPark Korean Eatery
:Dieser neue Koreaner tischt exzellentes Soulfood auf

Im "Park Korean Eatery" ist das Ambiente Schwarz in Schwarz - das junge Serviceteam macht jedoch einen weniger kühlen Eindruck, und auch die Gerichte strahlen Wärme aus.

Von Toni Ego

Café Duuo
:Moderner Brunch-Spot für das Westend

Simon Marschalek hat mit seiner Partnerin das gemütliche Café Duuo eröffnet. Hier tischen die beiden Köstlichkeiten auf, die in München nicht so leicht zu finden sind.

Von Sarah Maderer

Medizinische Versorgung
:Zahl der Apotheken in München stark rückläufig

Innerhalb von etwa zehn Jahren sind in der Stadt viele Apotheken verschwunden. In welchen Vierteln der Trend besonders stark ist.

Stray Coffee Roasters
:Wo sich Kaffee-Nerds treffen

Das Stray Café im Westend ist ein Ort für Bohnen-Kenner und Nachbarn aus dem Viertel. Die ständig wechselnden Kaffee-Sorten versprechen unerwartete Geschmackskombinationen.

Von Caroline Drees

Polizeieinsatz
:Einkauf mit gezogener Waffe

Ein Mann zückt eine Luftpistole, als seine Bankkarte im Optiker-Laden beim Bezahlen versagt. Die Polizei ist zur Stelle und nimmt ihn fest.

Oktoberfest 2023
:Hitlergruß und Rassismus im Wiesn-Umfeld

Der Münchner Staatsschutz ermittelt gegen drei Männer. Vom Festgelände selbst melden Polizei und Feuerwehr Taschendiebstähle und weitere kleinere Vorfälle.

Von Martin Bernstein

Blackout
:Stromausfall rund um die Wiesn

Ampeln und Notrufnummern sind Dienstagmittag vorübergehend außer Betrieb - das Oktoberfest selbst ist aber nicht betroffen. Die Stadtwerke München sprechen von einem technischen Defekt.

Frühstück
:Wo es in München die besten Weißwürste gibt

Kenner gehen "beim Wallner" Weißwürste essen, in der Augustiner Bräustuben wird ohne viel Aufhebens Münchner Tradition gepflegt und im Hofbräuhaus kommt Mitleid auf. Fünf Tipps.

Von Laura Kaufmann

SZ PlusSZ-Serie: Die Landtagswahl in Münchens Stimmkreisen
:Die grüne Mitte Münchens

Bei der letzten Landtagswahl 2018 hat der grüne Spitzenkandidat Ludwig Hartmann den neuen Stimmkreis 109 mit großem Vorsprung gewonnen. Zu seinen Herausforderinnen gehört diesmal auch eine FDP-Kandidatin mit prominentem Namen.

Von Stephan Handel

Staatsschutz ermittelt
:Ukrainer als "Russe" beschimpft und geschlagen

Der 52-Jährige verbringt mit seiner Tochter Zeit auf dem Spielplatz - als ein Unbekannter plötzlich auf die beiden losgeht. Die Polizei fahndet nach dem Mann.

Wohnungsmangel in München
:Plakate machen Leerstand von Wohnraum sichtbar

Die Linke prangert an 45 Häusern an, dass darin Wohnungen ungenutzt seien. Und sie macht Vorschläge, was gegen Leerstand getan werden könnte.

Von Sebastian Krass

München
:In diesen zehn Cafés lohnt sich ein Frühstück

Ob klassisch mit Kaffee und Croissant, ausgiebig mit Pancakes und Avocadobrot oder vegan mit pflanzlichem Käse und Hafermilch: Unsere Tipps für einen perfekten kulinarischen Start in den Tag.

Von Katharina Federl, Jacqueline Lang und Janina Ventker

SZ PlusGeflüchtete Iraner in München
:Bis heute stecken acht Kugeln in seinem Kopf

Zaniar Tondro wurde bei einer Demonstration im Iran angeschossen und schwer verletzt. Aus Angst vor Verfolgung machte er sich mit seiner Familie auf eine gefährliche Flucht. Bis er schließlich München erreichte.

Von Ellen Draxel

Landtagswahl in Bayern 2023
:Der Stimmkreis München-Mitte im Überblick

2018 fuhren die Grünen um Direktkandidat Ludwig Hartmann hier einen haushohen Sieg ein, SPD und CSU verzeichneten ihr schlechtestes Ergebnis. Für die Wahl im Oktober landete die FDP mit ihrer Kandidatin einen Überraschungscoup.

Von Benjamin Probst

Gewalt an Münchner Schule
:Zwölfjährige stundenlang gequält: Eine der Haupttäterinnen ist strafmündig

Ein zwölfjähriges Mädchen wird von Mitschülern misshandelt - und dabei gefilmt. Die Polizei gibt nun weitere Ergebnisse der Ermittlungen zu dem Fall bekannt.

Mittlerer Ring
:Mutter baut Unfall mit Tempo 180 im Tunnel - im Auto sitzen ihre Kinder

Das Fahrzeug erleidet einen Totalschaden, verletzt wird bei dem Unglück aber niemand. Warum die Frau in der Stadt so gerast ist, ist unklar. Sie erwartet nun eine hohe Geldstrafe und ein Fahrverbot.

Kulturzentrum Köşk
:Abriss-Festspiele im Westend

Das "Köşk" hat München ein bisschen schräger und verrückter gemacht. Nun schließt das Kulturzentrum. Es gibt eine große Abschiedsfeier - aber auch Pläne, wie es danach weitergeht.

Von Franziska Gerlach

Unfall
:Mercedes-Fahrer flieht vor Polizeikontrolle - Frontalcrash an der Theresienhöhe

Beamte kontrollieren einen 26-Jährigen in der Altstadt. Unter einem Vorwand geht der Mann zu seinem Wagen zurück - und flüchtet quer durch die Stadt.

Schwanthalerhöhe
:Festnahmen nach Überfall auf Wettbüro

Maskiert und mit einem Messer bewaffnet sollen zwei Schüler knapp 4000 Euro geraubt haben. Einen Teil der Beute findet die Polizei bei den Tatverdächtigen in einem Hauseingang, den Rest in einer Tiefgarage.

Literatur und Kulinarik
:Wörter im Fluss

Eine Menü-Lesung im Restaurant Fräulein Wagner verbindet Gerichte, Geräusche und Geschichten zum Thema Wasser.

Oktoberfest
:Aufbau der Wiesn beginnt

Die Zelte hoch: Gabelstapler und Lastwagen rollen wieder, um das größte Volksfest der Welt vorzubereiten. Dafür wird die Theresienwiese jedoch teilweise gesperrt.

Das Ende des Köşk
:Abgang mit Tatatataaa!

Nach neun Jahren Zwischennutzung kommt für das Köşk das Aus. Der experimentelle Kulturtreff verabschiedet sich auf seine Art - mit großen Abriss-Festspielen.

Queer-feindlicher Angriff
:Zwei junge Männer verletzen queere Person leicht

Eine Person, die sich weder als Mann noch als Frau versteht, wurde im Westend homophob beleidigt und geschlagen. Die beiden Täter sind polizeibekannt und sitzen jetzt in der Haftanstalt.

Integration
:Die Weltsprache Fußball verstehen alle

Die Münchner Straßenfußballliga "Bunt kickt gut" feiert Jubiläum. Einst traten hier die Bewohner der Flüchtlingsunterkünfte gegeneinander an, inzwischen haben es einige sogar in die Bundesliga geschafft.

Von Julian Raff

SZ Plus"Fräulein Wagner"
:Im "Fräulein Wagner" serviert der Luxus-Caterer

Auch wenn das Restaurant auf der Theresienhöhe eine Augustiner-Wirtschaft ist, sucht man typisch bayerische Gerichte wie Schweinsbraten oder Wurstsalat dort vergeblich. Das liegt an den Gästen - und an der Namenspatronin.

Von Pep Rooney

Großeinsatz
:Schüsse im Westend - Polizei schickt SEK

Mehr als zehn Streifen und Spezialeinsatzkräfte rücken bei dem Großeinsatz an. Offenbar hatte ein 32-Jähriger mit einer Schreckschusswaffe aus dem Fenster geschossen.

Champagne Characters
:Champagner schlürfen in Schlappen

Das "Champagne Characters" ist sowohl Tagesbar als auch Fachgeschäft für edle Schaumweine. Klischees kennt man hier nicht - und für Häppchen zum Alkohol geht man einfach zum Nachbarn.

Von Sarah Maderer

Vintage
:Seltene Platten, fröhliche Beats

Vinyl-Enthusiasten können beim Schallplattenflohmarkt vor der alten Kongresshalle nach Raritäten stöbern.

Polizei in München
:24-Jähriger soll zwei Mädchen missbraucht haben

In Hotels soll es mehrfach zu sexuellen Handlungen mit den Minderjährigen gekommen sein. Bei der Festnahme des mutmaßlichen Täters kommt es zu einem spektakulären Zwischenfall.

SZ PlusHeimeranplatz
:Warum im First-Class-Hotel nun Flüchtlinge leben

Nach mehr als 35 Jahren hat das "Sheraton Westpark" zugemacht, jetzt sind dort Geflüchtete untergebracht. Wie es danach mit dem riesigen Gebäude weitergehen könnte und warum der Investor - ganz ungewöhnlich für München - so gar keine Eile hat.

Von Lisa Sonnabend

SZ PlusWohnheim
:Ein Haus für 380 Männer

Kein Frauenbesuch auf den Zimmern, kein Alkohol im Foyer, wenig Miete: Im Ledigenheim in München wohnen Menschen aus 50 Nationen. Besuch in einer besonderen Einrichtung.

Von Julian Gerstner und Mark Siaulys Pfeiffer (Fotos)

Gutscheine: