Feldkirchen

Aktuelle Nachrichten aus Feldkirchen

Mobilität
:Wenn der Bus nicht kommt, flattert die Abmahnung ins Haus

Weil vor allem bei Tochter-Unternehmen der Bahn immer wieder Fahrten ausfallen, reagiert der Landkreis München mit Vertragsstrafen. Die SPD fordert sogar eine schwarze Liste für Firmen, die nicht die vereinbarten Leistungen erbringen.

Von Martin Mühlfenzl

SZ PlusSZ-Serie: Mahlzeit
:Bier ist nicht nur zum Trinken da

Im Flugwerk in Feldkirchen wird das hauseigene Weißbier gerne zum Kochen verwendet. Und sogar für Desserts wie ein Tiramisu ohne Espresso.

Von Benita Weil

Messe München
:Bauen für die Bauma

Staus und Chaos prägen immer wieder die Verkehrssituation rund um die Weltleitmesse der Baumaschinenbranche. Nun soll ein neuer Parkplatz die Verkehrsprobleme bei Großveranstaltungen auf dem Messegelände in Riem lindern.

Von Anna-Maria Salmen

Tatort Feuerwache
:Warum Feuerwehren immer wieder Ziel von Einbrüchen werden

Rettungsschere und Rettungsspreizer sind bei Kriminellen sehr begehrt. Warum das so ist und wie sich die Ehrenamtlichen schützen können.

Von Lisa Marie Wimmer

Erdwärme
:Klärungsbedürfnis ob der heißen Preise

AFK-Geschäftsführerin Martina Serdjuk erläutert im Aschheimer Gemeinderat, warum die Preise bei dem kommunalen Geothermie-Unternehmen jüngst um 50 Prozent gestiegen sind, während die Abgaben beim Gas schon wieder am Sinken sind. Kritisiert wird die suboptimale Kommunikation der GmbH.

Von Anna-Maria Salmen

Nahverkehr
:Warten auf die Echtzeitdaten

Digitale Anzeigetafeln sollen die Fahrgäste seit einigen Monaten an wichtigen Knotenpunkten im Landkreis München über die nächsten S-Bahn- und Busverbindungen informieren. Doch diese zeigen entweder gar nichts an oder liefern falsche Abfahrtszeiten.

Von Martin Mühlfenzl

SZ-Fitparade
:Muskeln von der Stange

Barre Concept vereint Elemente von Ballett, Yoga, Pilates und Krafttraining. Im Kurs von Monika Prengel in Feldkirchen trainieren ausschließlich Frauen - dabei könnten auch Männer ihren Körper damit perfektionieren.

Von Anna-Maria Salmen

Feldkirchen
:Jagd auf Autotransporter

Die Polizei zieht bei einer Kontrolle auf der A94 mehrere überladene und defekte Klein-Lkw aus dem Verkehr, die auf Anhängern Pkw transportieren.

Feldkirchen
:Auto überschlägt sich und fängt Feuer

Der unter Alkoholeinfluss stehende Fahrer steuerte den Wagen geradeaus in einen Kreisverkehr - dort blieb das Fahrzeug auf dem Dach liegen.

Wirtschaft
:Feldkirchen schießt Isar Aerospace auf den Mond

Die Gemeinde steigt aus dem Rennen um die Ansiedlung des Raketenbauers aus. Im Rathaus ist man von der Hinhaltetaktik des Unternehmens aus Ottobrunn genervt.

Von Anna-Maria Salmen

SZ PlusVerkehr
:Die Angst vor der nächsten Blockabfertigung

Wenn es sich auf der A 8 und A 99 mal wieder staut, weil in Kiefersfelden und Kufstein Lkw an der Grenze warten, leiden die Gemeinden entlang der Autobahnen unter dem Ausweichverkehr. Ein Gutachten zeigt jetzt auf, wie zumindest Schwerlaster auf Landstraßen und Ortsdurchfahrten ausgebremst werden könnten.

Von Martin Mühlfenzl

Feldkirchen
:Bus rammt Auto und Baum

Durch den Unfall zwischen Feldkirchen und Weißenfeld kommt es zu massiven Behinderungen im Feierabendverkehr.

Kirchheim
:Kaninchen am Heimstettener See ausgesetzt

Die Tierschutzorganisation Peta schreibt eine Belohnung für Hinweise auf die Verantwortlichen aus.

Jubiläum
:Mit Aufzügen auf der Höhe der Zeit

Die Feldkirchner Firma Riedl, die vor 90 Jahren gegründet wurde, ist auf den Bau von Liften spezialisiert. Offen zu sein für Neues sei ein Schlüssel zum Erfolg, betont Christoph Lochmüller, Geschäftsführer und Enkel des Firmengründers.

Von Anna-Maria Salmen

SZ PlusLiteratur
:Unter dieser Brücke musst du spielen

Seit es den amerikanischen Saxofonisten Gerard Conners nach Feldkirchen verschlagen hat, übt er regelmäßig in einer Unterführung am Heimstettener See. Die teils rührenden Begegnungen, die er dort erlebt hat, hat er zu einem Buch verarbeitet.

Von Franziska Gerlach

SZ PlusProzess
:Bankkaufmann bestiehlt eigene Bank und muss in Haft

Bei dem Coup floh der damals 19-Jährige mit einer Dreiviertelmillion Euro. Das Jugendgericht geht davon aus, dass es Mittäter gab. Von ihnen fehlt bislang jede Spur.

Von Andreas Salch

Protestaktion
:Bauern blockieren am Mittwoch Autobahnzufahrten rund um München

Vollständige Sperrungen sind nicht geplant, dennoch ist mit massiven Verkehrsbehinderungen im Großraum zu rechnen. Die Proteste sollen um 8.30 Uhr beginnen und sechs Stunden lang andauern.

Von Martin Bernstein

Ortsentwicklung
:Feldkirchen soll ein Dorf bleiben

Nach den Bürgerworkshops gibt es jetzt einen ersten Entwurf, wie die Gemeinde zukünftig aussehen könnte. Wenn es nach dem beauftragten Planungsbüro geht auf jeden Fall grüner, ruhiger und schöner.

Von Anna-Maria Salmen

Gaststättengewerbe
:Der Kampf um humane Preise für einen Schweinsbraten

Die Mehrwertsteuererhöhung in der Gastronomie zu Beginn dieses Jahres führt dazu, dass die Wirte vielerorts mehr verlangen. Sie und die Branchenvertreter hoffen darauf, dass Essengehen kein Luxus wird. Ein Blick in die Speisekarten im Landkreis München.

Von Carla Augustin

Rückweg von der Münchner Protestaktion
:Bauern blockieren Autobahn Richtung Passau

Drei Landwirte fahren nach der Protestaktion in München mit ihren Zugmaschinen nebeneinander auf allen drei Spuren der A94 - und bremsen so den Verkehr aus.

Verfolgungsjagd
:Flucht in Hochgeschwindigkeit

Fahrer rast nach Bagatellunfall der Polizei davon und hinterlässt abgesperrten Wagen in einem Waldstück.

SZ PlusVerkehrswende
:Träume und Trassen, die auf der Strecke blieben

Seit Jahren gibt der Landkreis München viel Geld für Studien über Seilbahnen, Magnetschwebebahnen, Stadtbahnen aus. Meist erweisen sich die hochfliegenden Pläne als zu ambitioniert und teuer. Rückgrat des ÖPNV bleiben weiter S- und U-Bahn sowie Bus.

Von Martin Mühlfenzl

Mehrwertsteuer-Erhöhung in der Gastronomie
:"Wer zahlt denn 25 Euro für einen Schweinsbraten?"

Wirte und CSU-Politiker befürchten, dass sich vor allem im teuren Münchner Umland viele Menschen den Lokalbesuch nicht mehr leisten können. Der Hotel- und Gaststättenverband erwartet, dass allein im Landkreis bis zu 60 Betriebe schließen müssen.

Von Sabine Wejsada

Ehrung
:Zurück vom Einsatz im "Kriegsgebiet"

Landrat Göbel verleiht 40 Mitgliedern der Feuerwehr, die bei der Flutkatastrophe im Ahrtal geholfen haben, eine Auszeichnung des Landes Rheinland-Pfalz.

Von Martin Mühlfenzl

Advent für Anfänger
:Wachs in ihren Händen

Weihnachten ohne echte Kerzen ist für Renate Stettner nicht vorstellbar. Die Feldkirchnerin hat aus ihrem Hobby ein Geschäft gemacht.

Von Anna-Maria Salmen

Von Aschheim bis Unterschleißheim
:Es weihnachtet wieder

Mit großen Schritten geht es auf die Adventszeit zu und damit auch auf die alljährlichen Weihnachtsmärkte im Landkreis München - ein Überblick.

Von Carla Augustin

Schulbauten
:Kirchheimer Gymnasium wird noch teurer

Ursprünglich war der Erweiterungsbau mit 88 Millionen Euro veranschlagt, inzwischen ist man bei 105 Millionen - und die Kosten steigen wohl weiter.

Gesundheit
:Bürgermeister stärken Hebammen den Rücken

Bei einem Treffen in Haar pochen Rathauschefs aus dem Münchner Osten auf den Erhalt der Entbindungsstation am Neuperlacher Krankenhaus.

Kirchheim
:Hospizarbeit ist gesichert

Der Landkreis schießt dem Verein Gelder der Krankenkassen für hauptamtliche Fachkräfte vor.

Landtagswahl 2023
:Die CSU ist erleichtert, die Grünen sind zufrieden

Kerstin Schreyer und Maximilian Böltl gewinnen für die CSU mit weitem Vorsprung die Direktmandate in den beiden Stimmkreisen von München-Land. Die Grünen werden erneut klar zweitstärkste Kraft, Freie Wähler und AfD bleiben hinter ihren Landesergebnissen zurück.

Von Iris Hilberth und Martin Mühlfenzl

Landtagswahl 2023
:"Jetzt kann er wieder lachen"

Ziemlich früh am Wahlabend ist klar, wer zu den Gewinnern zählt und wer zu den Verlierern. Dennoch erleben die Kandidaten und ihre Anhänger ein Wechselbad der Gefühle.

Von Iris Hilberth, Annette Jäger, Martin Mühlfenzl, Anna-Maria Salmen und Lisa Wimmer

SZ PlusKreis und quer
:Liberalitas und Landratsamt

Wie gut ist denn der Landkreis München zusammengewachsen? Als Muster an geografischer Stringenz und Homogenität gilt er nicht, aber vielleicht ruht Einheit am besten auf Vielheit.

Kolumne von Udo Watter

Interkommunales Projekt
:Gemeinsam zur Energiewende

Nach drei Jahren intensiver Arbeit stellt das kommunale Energieeffizienz-Netzwerk, ein Zusammenschluss aus 14 Gemeinden in den Landkreisen Ebersberg und München, seine Ergebnisse vor. Diese fallen vielerorts sogar deutlich besser aus, als man sich das ursprünglich erhofft hatte.

Von Andreas Junkmann

Stadtplanung
:"Die vielen Autos sind kacke"

Die Bewohner Feldkirchens dürfen ihre Ideen zur Ortsentwicklung einbringen. Bei den Workshops für Senioren und Kinder zeigt sich trotz des Altersunterschieds eine Gemeinsamkeit, die selbst den Bürgermeister überrascht.

Von Luisa Wick

B 471 neu
:Aus für die Autobahnparallele

Die geplante Entlastungsstraße wird mal wieder von der Politik beerdigt - dieses Mal womöglich für immer. Auslöser ist der Geldmangel des Landkreises, dem auch andere Verkehrsprojekte zum Opfer fallen.

Von Martin Mühlfenzl

Feldkirchen
:Auto überschlägt sich bei Crash

Bei dem Unfall an der Autobahnanschlussstelle wird der 24-jährige Fahrer schwer verletzt.

SZ PlusBerufswahl
:"Man lernt es halt richtig"

Deutlich mehr junge Menschen haben heuer im Landkreis München eine Ausbildung in IHK-Berufen oder im Handwerk angefangen. Zwei junge Leute erzählen, warum sie sich dafür entschieden haben. Dennoch bleiben wieder viele Lehrstellen unbesetzt.

Von Clara Müller

SZ PlusLandtagswahl 2023
:Weil Schimpfen nichts bringt

Auch wenn die ÖDP und die Linke in den Umfragen deutlich unter fünf Prozent liegen, lassen sich ihre Kandidaten nicht beirren. Sie wollen ihre Anliegen im Wahlkampf sichtbar machen, ihren Parteien staatliche Mittel sichern - und nicht das kleinere Übel wählen.

Von Annette Jäger

SZ PlusLandtagswahl 2023
:Bereit für den nächsten Schritt

Als die FDP 2013 aus dem Bundestag flog, trat Katharina Diem in die Partei ein. Heute führt die gebürtige Niederbayerin den Ortsverband in Feldkirchen und sitzt im Kreistag - und kann sich gut vorstellen, auch auf Landesebene mitzumischen.

Von Anna-Maria Salmen

Feldkirchen
:Drei Verletzte bei Crash auf der A 94

Ein 76-Jähriger steht abends mit seinem unbeleuchteten Wagen auf der Autobahn. Ein 82-Jähriger erkennt das nicht und fährt auf das Auto auf.

Feldkirchen
:Münchner Straße bleibt halbseitig gesperrt

Die Verlegung von Geothermie-Leitungen dauert länger als geplant.

Feldkirchen
:Spray-Attacke in der S-Bahn

Ein 28 Jahre alter Afghane muss vom Rettungsdienst behandelt werden.

Landtagswahl 2023
:Vier Platzhirsche und viele neue Gesichter

Im Landkreis München können die Wähler jeweils aus mehr als einem Dutzend Direktkandidaten auswählen. Im Norden wird nach dem Rückzug von Ernst Weidenbusch auf alle Fälle ein neuer Stimmkreisabgeordneter gewählt, aber auch im Süden könnte es spannend werden.

Von Martin Mühlfenzl

SZ PlusKlimaschutz
:Mit langem Atem zur Energiewende

Der Landkreis München hinkt bei der Photovoltaik hinterher, Windräder gibt es bislang überhaupt nicht. Doch inzwischen ist vieles in Planung - und immerhin ist die Region bei der Geothermie ganz vorn dabei.

Von Bernhard Lohr

SZ PlusSoziale Schere
:Für Fernreisen sitzt das Geld locker

Während auch die Mittelschicht am Urlaub sparen muss, brummt das Geschäft mit teuren Trips zu exotischen Zielen. Nach Angaben des Feldkirchner Anbieters "Reiseflüsterer Deluxe" liegt das vor allem am Nachholbedarf wegen der Pandemie.

Von Simon Haslauer

Aus dem Polizeibericht
:Einbrecher durchwühlen Büros

Täter stehlen in Aschheim und Feldkirchen mehrere hundert Euro Bargeld.

Spenden
:115 500 Euro für gemeinnützige Institutionen

Die Stiftung der Kreissparkasse fördert unter anderem die Anschaffung von Unterwassersuchgeräten für die Wasserwacht.

Staatsstraße 2028
:Mehrere Kinder bei Verkehrsunfall verletzt

Zwei Kleintransporter kollidieren zwischen Aschheim und Feldkirchen frontal, weil einer auf die Gegenfahrbahn gerät. Sieben Personen kommen ins Krankenhaus.

Kreis und quer
:Da schlackern die Lauschlappen

Der veranstaltungsreiche Sommer hat ohrenbetäubende Nebenwirkungen, sogar über weite Entfernungen. Gegen die akustischen Attacken hilft mitunter nur inneres Schnurren.

Kolumne von Udo Watter

SZ PlusVereinsjubiläum
:"Vom Puschelwinken sind wir weit weg!"

Cheerleading hat sich vom Begleitprogramm amerikanischer Football-Spiele zu einem eigenständigen Sport entwickelt, der Akrobatik und Choreografie verbindet. In Feldkirchen hat er seit Jahren eine Heimat - unter den derzeit etwa 75 Aktiven sind sogar einige Männer.

Von Angela Boschert

Gutscheine: