bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - 2010

5000 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

SZ-Serie Finanzplanung Teil I Mit System zu mehr Geld

Die wenigsten Deutschen sorgen systematisch für Anschaffungen und fürs Alter vor. Doch private Finanzplanung wird in unsicheren Zeiten immer wichtiger - und ist gar nicht so schwer. Von Von Thomas Öchsner

Air Berlin sitzt der Lufthansa im Nacken (Bild)
Geplante Übernahme der LTU Air Berlin sitzt der Lufthansa im Nacken

Mit der geplanten Übernahme der LTU macht sich die Air Berlin bereits an die zweite große Übernahme innerhalb weniger Monate. Der Abstand zu Branchenprimus Lufthansa verkürzt sich dadurch weiter. Allerdings muss das Kartellamt noch zustimmen.

Karlsruhe korrigiert Kirchhof Verfassungsgericht weicht Grenze für Steuerbelastung auf

Die Gesamtbelastung von Bürgern mit Einkommen- und Gewerbesteuern darf laut Bundesverfassungsgericht mehr als 50 Prozent betragen. Karlsruhe kassiert mit diesem Urteil die "Halbteilungs-Rechtsprechung" aus der Ära des früheren Verfassungsrichters Paul Kirchhof. Von Marc Beise und Helmut Kerscher

Pierer kündigt überraschend seinen Rückzug an (Bild)
Siemens Pierer kündigt überraschend seinen Rückzug an

Der Konzern-Chef will seinen Vorstandsvorsitz zum Januar 2005 aufgeben. Sein Nachfolger steht bereits fest. Von Von Markus Balser und Nina Bovensiepen

Künstliche Märkte 35 von 40 Oscars richtig prognostiziert

Über künstliche Märkte - wie die jetzt gestoppte Terror-Börse - sammeln inzwischen weltweit Politiker und Unternehmen Informationen. Von Von Marc Hujer

Das große Sparen bei der Betriebsrente (Bild)
Massive Einschnitte Das große Sparen bei der Betriebsrente

Nach der Commerzbank kürzt der Versicherer Gerling für 5000 Mitarbeiter die Pensionsversprechen. Experten sprechen schon von einem Systemwechsel. Von Von Simone Boehringer und Stefan Weber

Glos hofft auf Job-Wunder (Bild)
Reform des Arbeitsmarktes Glos hofft auf Job-Wunder

Der Wirtschaftsminister will 1,4 Millionen Stellen für Geringverdiener schaffen. Gutachter loben die Reform. Arbeitsminister Müntefering präferiert einen anderen Weg. Von Nina Bovensiepen

Der Jäger der Konkubinen (Bild)
"Kleine Ehefrauen" Der Jäger der Konkubinen

Schanghais Geschäftsleute fürchten Wei Wujun. Als einer der ersten Privatdetektive Chinas spürt Wei einer scheuen Spezies nach: Ehebrechern. Von Janis Vougioukas

Silbervorräte werden knapp (Bild)
SZ-Serie: Rohstoffe (III) Silbervorräte werden knapp

Silber erlebt seit einigen Jahren im Sog von Gold eine Renaissance. Noch Anfang und Mitte der neunziger Jahre bewegte sich der Silberpreis auf relativ niedrigem Niveau, bei fünf US-Dollar durchschnittlich. Doch seit 1998 zeigt die Notierung aufstrebende Tendenz. Von Von Bernadette Calonego

Kostenpflichtige Angebote immer attraktiver (Bild)
Internet Kostenpflichtige Angebote immer attraktiver

Nach einer Studie hängt dies mit der zunehmenden Verbreitung von Breitbandanschlüssen zusammen. Medienunternehmen können sich in Zukunft neue Geschäftsfelder und Kostenvorteile erschließen.

Anlass für neuen Streit (Bild)
5,2 Millionen Arbeitslose Anlass für neuen Streit

Hauptursache für den Februar-Rekord sind die kalte Witterung und die Hartz-IV-Regeln. Politiker und Verbände nehmen die Zahlen derweil zum Anlass, weiter über mögliche Reformen zu streiten. Von Von Andreas Hoffmann und Philip Grassmann

Getriebene Manager (Bild)
Treffen der Spitzenmanager in Davos Getriebene Manager

Sie verdienen Millionen und logieren in bester Lage. Topmanager erleben die Welt aus einer besonderen Perspektive. Doch mit dem Einfluss wächst auch die Verantwortung. Von Marc Beise

Fast 41.000 Jugendliche ohne Ausbildungsplatz (Bild)
Lehrstellenbilanz Fast 41.000 Jugendliche ohne Ausbildungsplatz

Vier Wochen nach Beginn des neuen Ausbildungsjahres waren zum gesetzlichen Stichtag 30. September bundesweit noch immer 40.900 Bewerber bei den Arbeitsämtern als unversorgt gemeldet.

"Der Bundeshaushalt 2006 verstößt gegen das Grundgesetz" (Bild)
Jahresgutachten der fünf Wirtschaftsweisen "Der Bundeshaushalt 2006 verstößt gegen das Grundgesetz"

Obwohl die Neuverschuldung des Bundes erstmals seit fünf Jahren unter der europäischen Drei-Prozent-Grenze bleibt, halten die fünf Wirtschaftweisen den Bundeshaushalt 2006 für verfassungswidrig.

Internetportale Wer am wenigsten bietet, erhält den Zuschlag

Wer glaubt, sich keinen Maler mehr leisten zu können, sollte noch einen Blick ins Internet werfen, bevor er selbst zum Heimwerker wird. Dort kann man Arbeit versteigern — an den günstigsten Anbieter, versteht sich. Von Von Corinna Nohn

Die große Pleite (Bild)
Schuldenfalle Die große Pleite

Die Beratungsstellen sind überfordert: Drei Millionen Haushalte in Deutschland können ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen, jeder dritte Erwachsene hat finanzielle Probleme. Von Von Elisabeth Dostert

Bahn stoppt Talfahrt im Fernverkehr (Bild)
Neueste Zahlen Bahn stoppt Talfahrt im Fernverkehr

Fernreisende steigen offenbar wieder häufiger in den Zug ein. Die seit Mitte vergangenen Jahres rückläufige Zahl im Personenfernverkehr der Bahn sei im Februar erstmals wieder gestiegen, heißt es in einem Zeitungsbericht.

Die deutsche Krise (Bild)
Kommentar Die deutsche Krise

Warum hierzulande trotz steter Hiobsbotschaften vieles besser ist als die Deutschen selbst glauben wollen. Von Von Ulrich Schäfer

Zeit zum Tee trinken (Bild)
Nato-Generalsekretär Zeit zum Tee trinken

Die britische Telefonfirma Cable and Wireless will sich künftig das Beziehungsnetz von George Robertson zu Nutze machen. Eine Teilzeitanstellung des scheidenden Nato-Generalsekretärs reicht dazu offenbar aus. Von Imke Henkel

Siemens spaltet Krisensparte SBS auf (Bild)
Teilverkauf an Fujitsu Siemens beschlossen Siemens spaltet Krisensparte SBS auf

Siemens greift in seinem größten Problemfeld Siemens Business Services (SBS) mit weltweit 39 000 Beschäftigten durch. Der Konzern zerlegt den IT-Dienstleister und verkauft das Geschäft mit produktnahen Dienstleistungen (PRS) an Europas größten PC-Hersteller Fujitsu Siemens. Von Markus Balser

Das Schweizer Kreuz und die Messerhelden (Bild)
Entsetzen in der Alpenrepublik Das Schweizer Kreuz und die Messerhelden

Die Armee der Schweiz muss womöglich ihre berühmte Soldatenklinge künftig aus China beziehen. Die Empörung ist riesig. Nun wollen einige aus dem Messer eine Waffe machen. Von Hans von der Hagen

Daniel Düsentrieb meets Nürnberg (Bild)
Erfindermesse Daniel Düsentrieb meets Nürnberg

Die 55. Erfindermesse IENA hat am Mittwoch ihre Tore geöffnet. Zigarettenfilter aus Algen, Migränemützen und motorisierte Snowboards sollen das Leben schöner und bequemer machen. Von Von Melanie Amann

Der Stabilitätspakt wankt (Bild)
Brüssel kommt Etat-Sündern entgegen Der Stabilitätspakt wankt

Europas Wirtschaft kriselt. Deshalb will der neue EU-Währungskommissar Joaquin Almunia wegen der Stabilitätskriterien nicht mehr Druck machen. Stattdessen sollen die Mitgliedsländer ihre Arbeitsmärkte und Sozialsysteme reformieren. Von Von Alexander Hagelüken

Techem sperrt sich gegen Milliarden-Offerte (Bild)
Wunsch nach Eigenständigkeit Techem sperrt sich gegen Milliarden-Offerte

1,1 Milliarden Euro hat die australische Bank Macquarie für Techem, den größten deutschen Ableser von Wasser-, Wärme- und Stromverbrauch geboten. Doch die Hessen wollen lieber weiterhin auf eigenen Beinen stehen.

Internationaler Währungsfonds Topmanager gesucht: älter, seriös, Europäer

Köhler ist noch nicht Bundespräsident - aber schon kein IWF-Chef mehr. Beim Internationalen Währungsfonds ist die Diskussion um seinen Posten schon in vollem Gange. Vorerst werden ein Brite und zwei Franzosen gehandelt.

Kartellrecht Industrie bremst Rechte für Verbraucher

Bei der Reform des Kartellrechts wendet sich der BDI gegen zusätzliche Klagerechte der Verbände. Die Lobbyisten warnen vor Belastungen der Unternehmen. Von hoff.

Kommentar Im Geflecht der Kontrolleure

Theoretisch sind deutsche Aufsichtsräte mächtig. Sie können die wirtschaftliche Entwicklung eines Unternehmens beobachten und bei Bedarf eingreifen - zum Wohle von Aktionären und Mitarbeitern. In der Praxis lässt sich solch segensreiches Wirken selten beobachten. Von Von Alexander Hagelüken

Ein Ohr für Indien (Bild)
Mobilfunk-Konzerne Ein Ohr für Indien

Die Mobilfunk-Konzerne können in Europa auf den gesättigten Märkten nichts mehr holen und drängen nun in die Schwellenländer. Von Thorsten Riedl

Magersüchtig (Bild)
Stellenabbau bei Sat 1 Magersüchtig

Der Fernsehsender Sat 1 steckt in der Krise. Der Sender soll sich gesund sparen, indem 180 Stellen abgebaut werden. Ob der Plan aufgeht, ist zweifelhaft. Von Caspar Busse

Echte Verschwendung durch falsche Planung (Bild)
Bundeshaushalt Echte Verschwendung durch falsche Planung

Zu groß dimensionierte Projekte oder auch zu späte Bereitschaft, Fehler einzugestehen — für den Steuerzahler können Planungsfehler der Regierung teuer werden.

Venture Capital Großes Geld für die zündende Idee

Initiatoren von Venture-Capital-Fonds hatten in den vergangenen Jahren nicht viel zu lachen. Inzwischen sind aus den Glücksrittern der New Economy nüchterne Analysten geworden - und langsam geht es wieder aufwärts. Von Von Beatrix Boutonnet und und Stefan Loipfinger

Staatsfonds aus Russland und China Fragwürdige Einteilung in gut und böse

Die Union warnt vor dem Einstieg russischer und chinesischer Staatsfonds in deutsche Konzerne. Doch ein generelles politisches Vetorecht gegen diese Investoren wäre falsch - ihr Investment könnte auch vorteilhaft sein. Ein Kommentar von Claus Hulverscheidt

Doppelter Streit um die Pension (Bild)
Ex-Bundesbankpräsident Doppelter Streit um die Pension

Der frühere Bundesbankpräsident Ernst Welteke beschäftigt die Justiz: Klagen gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber Bundesbank sowie gegen das Land Hessen sind anhängig. Von Helga Einecke

Stoiber, die Bilanz (Bild)
Wirtschaftsmacht Bayern Stoiber, die Bilanz

Auch wenn Edmund Stoiber ob seiner Selbstherrlichkeit oftmals kritisiert wurde - wirtschaftspolitisch war seine Ära durchaus erfolgreich. Ein Kommentar von Marc Beise

Tschechien Betrieb rund um die Uhr

Von morgens um acht bis abends um neun steht die 25-jährige Floristin Gabriela hinter ihrem Blumenstand in Prag. Von Von Heiko Krebs

Reichlich vorhanden, aber teuer (Bild)
SZ-Serie: Rohstoffe (VII) Reichlich vorhanden, aber teuer

Der Preis für Eisenerz schnellte in diesem Frühjahr um mehr als siebzig Prozent in die Höhe. Da die Nachfrage steigt, bauen die Rohstoffproduzenten ihre Kapazitäten aus. Von Hans-Willy Bein

Chrysler will Marktanteil in Europa verdoppeln (Bild)
Nach harter Sanierung Chrysler will Marktanteil in Europa verdoppeln

Der angeschlagene US-Autohersteller sieht sich mit seiner jüngsten Modelloffensive bestätigt. Von den 16 neuen Modellen der kommenden zwei Jahre sollen die meisten auch nach Europa kommen. Denn während der Automarkt in Deutschland insgesamt schrumpfte, legte Chrysler zu.

Die Strategien der Renditekicker (Bild)
Umfrage Die Strategien der Renditekicker

Auf welche Titel renommierte Anlagespezialisten wie Wolfgang Mayr setzen, warum in Asien große Kurschancen liegen und wieso Gottfried Heller eine ähnliche Entwicklung an den Börsen wie Mitte der 90er Jahre für möglich hält Von Von Norbert Hofmann

Electrolux zerlegt AEG (Bild)
Umstrukturierung Electrolux zerlegt AEG

Der schwedische Konzern ändert die Firmenstruktur der AEG Hausgeräte GmbH, um auf dem hart umkämpften deutschen Markt wettbewerbsfähiger zu werden. Von Von Harald Schwarz

Deutsche Marken mit geringer Weltgeltung (Bild)
Mercedes auf Platz zehn Deutsche Marken mit geringer Weltgeltung

In der Rangliste der weltweit 100 wertvollsten Marken finden sich nur sechs deutsche Unternehmen. Auf dem Vormarsch sind hingegen die asiatischen Firmen.

Bagatellsteuer erhitzt die Gemüter (Bild)
Koalition Bagatellsteuer erhitzt die Gemüter

Zwischen Union und SPD bricht neuer Streit los - dieses Mal über die Senkung der Erbschaftsteuer. Dabei ist die ohnehin nur eine Bagatellsteuer. Unter bestimmten Voraussetzungen sollte sie sogar erhöht werden. Ein Kommentar von Paul Katzenberger

Euro erstmals über 1,30 Dollar (Bild)
Heftige Turbulenzen am Devisenmarkt Euro erstmals über 1,30 Dollar

Der Euro hat am Mittwoch erstmals seit seiner Einführung vor knapp sechs Jahren die Marke von 1,30 Dollar übersprungen. Anschließend sackte der Kurs ab. Dazu trug eine überraschende Verbesserung der US-Handelsbilanz bei. Von Von Martin Hesse und Andreas Oldag

Glaube an die Vielfalt (Bild)
Buchhandel Glaube an die Vielfalt

Mit dem neuen Partner Weltbild will der Traditionsbuchändler Hugendubel das Unmögliche möglich machen: die Vielfalt der Angebote zu wahren. Ein Kommentar von Kristina Läsker

Überlebenskampf im globalen Monopoly (Bild)
Lage der Gewerkschaften am Tag der Arbeit Überlebenskampf im globalen Monopoly

Die Gewerkschaften ringen um ihre Rolle in einer radikal veränderten Arbeitswelt, und zum Tag der Arbeit wollen Arbeitnehmer lieber ins Grüne als zur DGB-Demo. Doch die Botschaften von IG Metall & Verdi treffen in die Mitte der Gesellschaft. Von Uwe Ritzer

"Dieses System ist nicht gerecht" (Bild)
Gustav Horn und Michael Hüther im Streitgespräch "Dieses System ist nicht gerecht"

Duell der Wirtschaftstheoretiker: Die Top-Ökonomen Horn und Hüther über den monstermäßigen Erkenntnisgewinn von Bundespräsident Köhler, das Lohn-Gerechtigkeitsfieber der Deutschen, warum Landesbanken unsexy sind, was die US-Hypothekenkrise mit abgestandenem Kakao zu tun hat - und warum in Erfurt demnächst Haare in Eigenregie daheim geschnitten werden. Moderation: Melanie Ahlemeier, Hans-Jürgen Jakobs, Video: Marcel Kammermayer

Alles oder nichts (Bild)
Im EU-Urlaub versichert Alles oder nichts

In den neuen EU-Ländern gelten sehr unterschiedliche Zuzahlungsregelungen. Je nachdem müssen Patienten alles zahlen — oder auch nichts. Von Von Wolfgang Büser

Robuste Konjunktur in Deutschland bis 2009 (Bild)
OECD-Prognose Robuste Konjunktur in Deutschland bis 2009

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit (OECD) korrigiert ihre Erwartung für das deutsche Wirtschaftswachstum im laufenden Jahr nach oben. Auch für die beiden folgenden Jahre sind die Experten optimistisch.

Deutsche Bahn schafft Wende im Fernverkehr (Bild)
Dank der Sonderangebote Deutsche Bahn schafft Wende im Fernverkehr

Die Sanierung der Bahn kommt voran. Immer mehr Reisende steigen wieder in ICE- und Intercity-Züge, viele Verbindungen sind ausgebucht. In den ersten fünf Monaten legte allein der Umsatz beim Fernverkehr um rund 50 Millionen Euro zu. Geholfen haben die Sonderangebote. Nun zeichnen sich erneut Preiserhöhungen ab. Von Von Ulf Brychcy

Eklat im Mannesmann-Prozess (Bild)
Neues Niveau Eklat im Mannesmann-Prozess

Die Bandagen im Mannesmann-Prozess werden immer härter. Jetzt spricht die Verteidigung offen von Verleumdung und erhebt zudem Dienstaufsichtsbeschwerde gegen die Staatsanwaltschaft. Von Von Michael Kläsgen

,,Wir wollen Angst vor ständig steigenden Rechnungen nehmen'' (Bild)
Eon mit Kampfansage an die Konkurrenz ,,Wir wollen Angst vor ständig steigenden Rechnungen nehmen''

Bisher kamen sich die deutschen Energiekonzerne in ihren Gebietsmonopolen nicht in die Quere. Doch Branchenführer Eon will die Preise der Konkurrenz jetzt unterbieten - und zwar bundesweit. Von Michael Bauchmüller und Hans-Willy Bein