• Chronologisch
  • Relevanz
SZ-Photo-h-028096533
Nachruf Der Universalgelehrte

Hartmut Geerken war Künstler, Dichter, Nachlassverwalter - und fand in diesem Viele-Sein sein Glück. Nun ist er mit 82 Jahren gestorben. Von Jörg Häntzschel

Agentur - Hackerangriff Schuld an Ausfall von Benzin im Iran (Vorschaubild) Video
Agentur - Hackerangriff Schuld an Ausfall von Benzin im Iran

Video Nur etwa zehn Prozent der Tankstellen konnten am Montag den Betrieb noch aufrechterhalten, wie das staatliche Fernsehen berichtete.

32A6B600BDF02131
Alec Baldwin Waffe am Set enthielt laut Polizei scharfe Munition

Das gaben die Ermittler in Santa Fe bekannt. Zudem seien Hunderte Ladungen Munition beschlagnahmt worden. Ob Baldwin angeklagt werde, sei noch zu früh zu entscheiden.

florian.peljak_fa0a7428_20170305101501
München heute Konkurrenz für die Olympiahalle? / So denken die Münchner über ihre Stadt

Nachrichten und Lesenswertes aus der Stadt. Von René Hofmann

franz-xaver.fuchs_herrsching_gel_nde_f_r_klinikneubau_6_20211027160901
Gesundheit im Landkreis Starnberg Herrsching und seine neue Klinik

Der Landkreis Starnberg könnte nun doch in Herrsching ein neues Krankenhaus bauen - auf dem Areal an der Seefelder Straße, auf dem einst ein Gymnasium entstehen sollte. Anders als damals sind die Grundstücksverhandlungen erfolgreich verlaufen. Von Astrid Becker

imago_imago_st_1025_17030006_0140153229_20211025170901
Klimakonferenz Worum geht es bei der "COP26"?

SZplus Von Sonntag an treffen sich die Staaten der Welt zur Klimakonferenz in Glasgow, um über mehr Klimaschutz zu verhandeln. Aber was heißt eigentlich "COP26"? Und ist das 1,5-Grad-Ziel überhaupt noch zu schaffen? Antworten auf die wichtigsten Fragen

Rakete
DLR "Raumfahrt machen wir, damit das Leben auf der Erde besser wird"

SZplus Flüge ins All sind teuer und riskant. Für Walther Pelzer vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt haben sie dennoch einen großen Nutzen - zumindest unter bestimmten Bedingungen. Interview von Dieter Sürig

imago0079698033h
Wirtschaft Die Zukunft könnte der Provinz gehören

SZplus Der deutsche Boom ist kein Privileg von Großstädten, auch die Kleinen tragen den Wohlstand des Landes. Eine jener wirtschaftlich erfolgreichen Städte ist Lohr am Main. Provinziell? Welch ein Irrtum. Von Joachim Käppner

880431-01-02
Arzneimittel Gefährliche Engpässe

Einst war Deutschland führend in der Pharmaproduktion, heute hängt die Republik von Importen aus Indien und China ab. Das muss sich ändern - so schnell wie möglich. Von Christina Berndt

imago0097261108h
Leipzig Viel Herz, wenig Geld

Nicht alle Einwohner profitieren vom Boom in der Stadt. Eine Bürgerstiftung will das ändern - trotz zahlreicher Hindernisse. Von Benjamin Haerdle

imago0116435263h
Neue Technologien Man nehme Wind, Sonne und Wasser

Auf dem Weg in die Klimaneutralität sind Alternativen zu Öl und Gas dringend nötig. Dazu gehört Wasserstoff, der mit Ökostrom hergestellt wird. Eine Erfolgsgeschichte aus Dortmund. Von Benedikt Müller-Arnold, Duisburg

KARTEFERTIG_169
Blick von außen auf Deutschland Wurst- und Wunderland

SZplus Demokratie, Wirtschaftskraft und sogar die Deutsche Bahn: Deutschland erhält überall in der Welt Anerkennung. Fragt sich nur: Warum machen wir so wenig daraus? Von Stefan Kornelius

dpa_5FA5F000201B84DD
Studie Touristen unerwünscht?

Zu viele Urlauber, zu viele Ausflügler, zu viele Autos: Das sorgt immer wieder für Ärger. Aber gibt es in Deutschland tatsächlich "Overtourism"? Eine Studie schaut genauer hin. Von Eva Dignös

imago0133027804h
Kultur Wenn die Zukunft in der Küche gesponnen wird

SZplus Meinung Abgesehen vom Klimawandel gibt es kaum noch Zukunftsvisionen, die sich durchgesetzt haben. Wieso das so ist und warum wir alle mal wieder ein bisschen mehr diskutieren, denken und spinnen sollten Essay von Nicolas Freund

imago0101825083h
Bürgerinitiativen Geht's auch schneller?

Die Stadt Waiblingen in Baden-Württemberg soll bis zum Jahr 2035 klimaneutral werden. Eine Bürgerinitiative hat für dieses Ziel geworben und den Stadtrat davon überzeugt. Jetzt wird es spannend. Von Julius Bretzel

20211011_083019
Urlaub in Portugal Oliven und Operationen

Die halbe Woche Ärzte, die halbe Woche Gastgeber: Ein portugiesisches Ehepaar hat sich seinen Landhaustraum mit einem Hotel im Alentejo verwirklicht. Von Hans Gasser, Monte da Estrela

@Herzau_Liberia_39
Reisebuch "Liberia" Bessere Zeiten

Andreas Herzau fotografiert den Alltag in dem kleinen westafrikanischen Staat Liberia. Dabei setzt er sich ein hehres Ziel: Er will so wenige Klischees wie möglich zeigen. Rezension von Stefan Fischer

imago0137939776h
Kolumne "Ende der Reise" Ein halbes Hotel auf Ebay

Das Intercontinental in Frankfurt am Main verscherbelt sein Inventar. Empfehlungen für einen Großeinkauf. Glosse von Stefan Fischer

imago0138253825h
Urlaub in Österreich Schlüssel zum Stift

SZplus Konzerte und Ausstellungen besuchen und nachts durch die Bibliothek streifen: In vielen österreichischen Klöstern kann man nicht nur übernachten, sondern auch viel erleben. Von Jutta Lemcke, Stift Heiligenkreuz

imago0074858492h_
Urlaub in Botswana Bedrohtes Paradies

SZplus Das Okavangodelta in Botswana ist ein Traumziel von Safari-Reisenden. Doch während der Pandemie haben Wilderer hier gewütet. Nun soll auch noch Öl gefördert werden. Wie geht es weiter? Von Win Schumacher

dpa_5FA6160062FA8741
Verkehrspolitik Zwei Spuren vorwärts, zwei zurück

In Berlin verhandeln die Ampel-Partner über die Verkehrspolitik. Im Chiemgau weckt das bei manchen die Hoffnung und bei anderen die Befürchtung, dass der Bund doch noch auf den im großen Stil geplanten Ausbau der A8 verzichten könnte. Von Matthias Köpf, Bernau

imago0109016410h
Essen in Frankreich Kopfüber glücklich

Die Tarte Tatin gilt als das berühmteste Dessert Frankreichs. Das Rezept des Apfelkuchens ist so originell wie der Mythos, der sich darum rankt. Von Georg Etscheit, Lamotte-Beuvron

dpa_5FA68C0039217370
Bildung Die Nervosität an den Schulen steigt

SZplus Je höher die Inzidenzen bei den Kindern und Jugendlichen schnellen, desto drängender stellt sich die Frage: Wie lange währt die neue Normalität? Ein Mediziner mahnt zur Besonnenheit, doch über die Maskenpflicht wird längst wieder diskutiert. Von Nina Böckmann Viktoria Spinrad, München

dpa_5F99880051E40749
Landtag Bausback soll Maskenaffäre aufklären

Früherer Justizminister soll Vorsitzender des Untersuchungsausschusses werden. Die Arbeit beginnt voraussichtlich noch in diesem Jahr.

Impfdurchbruch Stoiber mit Corona infiziert

Der 80 Jahre alte frühere Ministerpräsident Edmund Stoiber hat leichte Symptome und ist in Quarantäne.

Prozess Jugendstrafe für Unfallfahrer

Ein 22-Jähriger wird wegen fahrlässiger Tötung einer jungen Frau zu einem Jahr und drei Monaten auf Bewährung verurteilt.

Mitten in Ingolstadt Übereifer und Überdruss

Dass Horst Seehofer ein großer Sohn seiner Heimatstadt ist, wird eigentlich von niemandem bezweifelt. Trotzdem ist um den Plan, ihn zum Ehrenbürger zu machen, eine lokale Posse entstanden. Von Peter Fahrenholz, Ingolstadt

Familiengrab oder Ehrenmal? Bitte an die Siegermächte

Im Streit über das Jodl-Kreuz auf der Fraueninsel wenden sich Kritiker an fünf Botschafter in Berlin.

CSU Seehofer: Union hätte auch mit Söder nicht gewonnen

Hauptgrund der Niederlage bei der Bundestagswahl sei Vernachlässigung der Sozialpolitik, meint der frühere CSU-Chef Horst Seehofer, nicht der Kanzlerkandidat.

Kritik Keine Frage des Alters

Die Münchner Philharmoniker überzeugen im gemeinsamen Konzert mit dem Odeon-Jugendsinfonieorchester. Von Andreas Pernpeintner, München

Jörg Lehmann Lisa Ich bin das Brot
Ausstellung Brotreiche Kunst

Mal delikat, mal radikal unverdaulich widmet sich eine Schau in der Pasinger Fabrik der Ernährungskultur. Von Jutta Czeguhn, München

Kritik Hände und Handys hoch

Der Sänger, TV-Liebling und Ex-Animateur Nico Santos macht Stimmung im Zenith. Von Anna Weiß, München

Hertzkammer Alles auf Angriff

Die digital-analoge Impro-Techno-Truppe "Slatec" spielt als Ableger der "Jazzrausch Bigband" ein extralanges Live-Set im Harry Klein. Von Martin Pfnür, München

Rebecca_Trescher_Foto_Cris_Civitillo_2
Jubiläumsprogramm Teilen und herrschen

Das weltweit bedeutende Münchner Jazz-Label Enja feiert seine 50-jährige wechselvolle Geschichte mit einer Ausstellung und einer Konzertreihe. Von Oliver Hochkeppel, München

Kerstin Ott Nona Studios
Konzert Regenbogenfahnen im Retortenreich

Herzlich und direkt unterwandert Kerstin Ott die eitle Schlagerwelt mit teils gesellschaftskritischen Liedern. Auf ihrer Tournee gastiert sie zweimal in München. Von Michael Zirnstein

Systeme K
Kino Zauber eines Kontinents

Im Interimsquartier des Gasteig beginnen die Afrikanischen Filmtage. Von Josef Grübl

robert.haas_robkpfpz_02_20211027082701
Kostprobe Nachhaltige Küche hat eben ihren Preis

Das "Doma" ist ein Restaurant für den gehobenen Geschmack und einen gut gefüllten Geldbeutel. Das ist manchmal angenehm und kommt manchmal leider auch arg protzig daher. Von Marcelinus Sturm

Corona-Regeln Oper ohne Maske

Die Bayerische Staatsoper führt die 3-G-plus-Regelung ein. Das Tragen einer medizinischen Maske ist dort damit nicht mehr verpflichtend. Und: Die Champagner-Arie kann jetzt auch wieder in der Pause perlen.

florian.peljak__a0a4978_20201229153003
Corona in den Alten- und Pflegeheimen "Wir haben alles gut im Griff"

Münchenstift und Caritas empfehlen ihren Bewohnerinnen und Bewohnern dringend die Drittimpfung. Mit Erfolg: Sie wird gut angenommen. Von Nicole Graner

Konzert Hollywood-Erinnerungen

Ilya und Alina Levinsky spielen Klassiker der Filmmusik.