bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - 2010

5000 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Deutsche Bank steht vor Niederlage in Karlsruhe (Bild)
Triumph für Kirch Deutsche Bank steht vor Niederlage in Karlsruhe

Ex-Medienunternehmer Leo Kirch kann bei seiner Schadensersatzklage gegen gegen das Geldhaus und den früheren Bankchef Rolf Breuer mit einem Teilerfolg rechnen. Von Helmut Kerscher

Nach hinten durchgereicht (Bild)
Standort Deutschland Nach hinten durchgereicht

Die Deutschen halten sich noch immer für eine Top-Wirtschaftsnation - schließlich gibt es Marken wie Mercedes oder Adidas. Doch zu den Ländern mit dem größten Wohlstand in Westeuropa zählt die Bundesrepublik schon lange nicht mehr. Jetzt droht sogar Spanien an Deutschland vorbeizuziehen.

Kommentar Testfall Chemie

Geht es gegen Brüssel, fühlt sich der Kanzler stets zu harscher Wortwahl animiert. Gerhard Schröder fürchtet die "Deindustrialisierung" Europas, falls sich die EU-Kommission mit ihren Chemikalienplänen durchsetzt. Von Von Alexander Hagelüken

Die Welt mit dem Netz verbinden (Bild)
Location Based Services Die Welt mit dem Netz verbinden

Die sogenannten Location Based Services werden auch für den täglichen Gebrauch interssant. Sie bieten nicht nur ein Navigationssystem für die Westentasche. Bald soll es möglich sein, reale Objekte "anzuklicken". Von Sebastian Gierke

Erster Großkunde erwärmt sich für den neuen A350 (Bild)
Aufatmen bei Airbus Erster Großkunde erwärmt sich für den neuen A350

Wegen Verzögerungen bei der Entwicklung des Mittelstreckenjets A350 schien Airbus zuletzt gegenüber Boeing ins Hintertreffen zu geraten. Doch nun flattert dem krisengeschüttelten Konzern der erste Großauftrag für den neuen A350 ins Haus.

Wider ein zweites Blackout (Bild)
Netzagentur fordert strenge Prüfkriterien Wider ein zweites Blackout

Es war der 4. November 2006, als eine Stromabschaltung bei Eon halb Europa verdunkelte. Nun fordert die Bundesnetzagentur strengere Kontrollen der Verbindungen.

Schlichtung für Bahnkunden (Bild)
Verspätungsopfer Schlichtung für Bahnkunden

Die neue "Schlichtungsstelle Mobilität" hat am Mittwoch in Berlin ihre Arbeit aufgenommen. Unzufriedene Fahrgäste, die bei der Bahn ihre Schadenersatzforderungen nicht durchsetzen konnten, können sie anrufen. Von Von Steffen Uhlmann

Mercedes — ganz schwach (Bild)
Automobil Mercedes — ganz schwach

DaimlerChrysler will nach einem überraschend starken Gewinneinbruch bei Mercedes-Benz mit einem massiven Sparprogramm auf die Kostenbremse treten.

BaFin-Chef kritisiert Wirtschaftsprüfer (Bild)
Sanios Reaktion BaFin-Chef kritisiert Wirtschaftsprüfer

Aufgrund eines Korruptionsfalles in seiner Behörde war Jochen Sanio unter Druck geraten - jetzt kritisiert er das Gutachten der Wirtschaftsprüfer von Price Waterhouse-Cooper.

"Wir werden das in Ordnung bringen" (Bild)
Enttäuschende Quartalszahlen "Wir werden das in Ordnung bringen"

Bahn-Chef Mehdorn hofft auf schwarze Zahlen. Denn der Fernverkehr ist für die Deutsche Bahn zu einem drückenden Problem geworden. Der Umsatz brach hier 2003 ein, das Betriebsergebnis verschlechterte sich um gut eine halbe Milliarde Euro. Von Von Ulf Brychcy

Harry-Potter-Alarm zum zehnten Geburtstag (Bild)
Amazon.com Harry-Potter-Alarm zum zehnten Geburtstag

Vor zehn Jahren schlug mit Amazon.com die Geburtsstunde des Internetbuchhandels, doch zum Feiern bleibt den Angestellten nur wenig Zeit: Am Samstag kommt der neue "Potter".

Miele erzielt Rekordumsatz (Bild)
Hausgeräte Miele erzielt Rekordumsatz

Während viele Hersteller von Elektrogeräten unter erheblichem Druck stehen, brilliert Miele mit guten Zahlen. Die Gütersloher Traditionsfirma kam im abgelaufenen Geschäftsjahr auf den höchsten Umsatz der Unternehmensgeschichte.

Fall Mannesmann/Vodafone Finanzaufsicht hat Bedenken gegen Deutsche-Bank-Chef

Die Finanzaufsicht BaFin hat erhebliche Zweifel, ob Josef Ackermann die Deutsche Bank noch führen kann, sobald das Gerichtsverfahren gegen ihn beginnt. Die Behörde, die dem Finanzministerium untersteht, will ihre Bedenken noch Anfang dieser Woche mitteilen. Finanzminister Eichel erklärte dagegen dem Angeklagten sein Vertrauen. Ackermann lehnt einen Rücktritt ab. Von Von Lothar Gries und Ulrich Schä

EZB-Führungswechsel Trichet ist der Favorit

Der Weg an die Spitze der Europäischen Zentralbank scheint für Jean-Claude Trichet geebnet. Die EU-Finanzminister wollen den Franzosen als Nachfolger von Wim Duisenberg vorschlagen.

Geschäftsmodell Klassenzimmer (Bild)
Mit der Schule Geld verdienen Geschäftsmodell Klassenzimmer

In Berlin gibt es die erste Schule Deutschlands, die von einer Aktiengesellschaft geführt wird. Die Eltern sind begeistert, doch Kritiker sprechen von einer Eliteanstalt für Reiche. Von Angela Köckritz

Allianz schließt jeden zweiten Standort (Bild)
Trotz Rekordgewinns Allianz schließt jeden zweiten Standort

Der Münchner Konzern will massiv Personal einsparen - tausende Stellen werden gestrichen. Unter den Mitarbeitern herrscht Wut und Enttäuschung.

Die neuen Falten-Füller Grau ist schick

Deutsche Zeitschriftenhäuser entdecken die Leser in den besten Jahren. Von Von Nina Berendonk

Arbeitsmarkt beflügelt ZEW-Index (Bild)
Konjunkturentwicklung Arbeitsmarkt beflügelt ZEW-Index

Der ZEW-Index ist im Januar überraschend stark gestiegen. Die Forscher warnen allerdings vor zu hohen Lohnabschlüssen.

Einige Ost-Städte bald nur noch halb so groß (Bild)
Alarmierende Prognosen Einige Ost-Städte bald nur noch halb so groß

Eine neue Studie rüttelt Stadtplaner auf: Bis 2020 werde es zu einer erheblichen Abwanderung junger Leute aus den neuen Ländern kommen, prognostizieren Forscher der Bertelsmann Stiftung. Die Ballungsräume im Westen seien ihr Ziel. Von Michael Bauchmüller

Der tägliche Kampf auf der Straße (Bild)
Taxifahrer in Deutschland Der tägliche Kampf auf der Straße

Zu wenig Kunden, zu viele Autos - weil der Wettbewerb zwischen den Taxis so hart ist wie nie zuvor, weicht mancher Fuhr-Unternehmer in die Illegalität aus. Von Von Nina Berendonk

"Über den Tisch gezogen worden" (Bild)
Airbus "Über den Tisch gezogen worden"

Die Freude über den Großauftrag für Airbus aus China ist der Ernüchterung gewichen - denn Airbus will in China fertigen lassen. Frankreich ist empört.

"Wir lassen uns nicht erpressen" (Bild)
Bahn bleibt nach Streikankündigung hart "Wir lassen uns nicht erpressen"

Die Deutsche Bahn will auch durch Streiks, die von der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer am Montag angekündigt wurden, nicht von ihrer Haltung im Tarifkonflikt abrücken. Personalvorstand Margret Suckale und Logistikvorstand Norbert Bensel kritisierten die Lokführergewerkschaft scharf.

Brötchen beim Banker (Bild)
Die Wiederentdeckung des Kontaktes Brötchen beim Banker

In Filialen von Banken und Sparkassen ziehen Bäcker, Internet-Cafés und Reisebüros ein. Die Geldhäuser wollen damit die lang vernächlässigte Laufkundschaft zurück gewinnen. Von Judith Pfannenmüller

LKW-Maut Spediteure sprechen von "Riesen-Reinfall"

Nach dem ersten Probetag für das neue Mautsystem beklagen sich Spediteure und LKW-Fahrer über chaotische Zustände. Nur jeder dritte Bordcomputer funktioniert, rund eine Million muss erst noch eingebaut werden. Riesenprobleme, die bis zum 2. November nicht behoben werden können. Das meinen die Spediteure und fordern eine Verschiebung des Maut-Starts auf den 1. Januar.

Airbus droht der Verlust von Aufträgen (Bild)
Lieferschwierigkeiten Airbus droht der Verlust von Aufträgen

Beim europäischen Flugzeughersteller rumort es: Weil der A380 nur mit Verzögerungen ausgeliefert werden kann, schaltet sich die Politik mit Schuldzuweisungen ein. Und nun denkt auch noch der wichtigste Kunde über eine Abbestellung des Riesenjets nach. Von Jens Flottau, Cornelia Knust und Gerd Zitzelsberger

"Habemus papamobile" (Bild)
Diskrete Verhandlungen "Habemus papamobile"

Braucht der Papst aus Deutschland ein Auto aus Deutschland? Ja, wenn es nach der deutschen Autoindustrie geht. Von Mercedes über BMW und Audi bis hin zu Volkswagen - all diese Hersteller umwerben die Entscheider im Vatikanstaat eifrig. Von Michael Kuntz

Die Maut kommt — sagt Stolpe (Bild)
Verkehr Die Maut kommt — sagt Stolpe

Tausende Helfer sollen ein Chaos bei der Einführung zum Jahreswechsel verhindern.

Europas Haushaltssünder 2: Bella Italia Kreative Buchführung

Italiens Defizit wird mit haushaltspolitischen Kniffen verschleiert. Von Von Christiane Kohl

Sag zum Abschied laut "Sparen" (Bild)
EZB Sag zum Abschied laut "Sparen"

Der scheidende EZB-Präsident Wim Duisenberg ist zum Abschluss seiner fünfjährigen Amtszeit mit den Regierungen der Währungsunion hart ins Gericht gegangen. Seinem Nachfolger, dem Franzosen Jean-Claude Trichet, riet er: "Alles genauso machen wie ich."

Bonus für Zwangsversicherte (Bild)
Arbeitslosengeld I Bonus für Zwangsversicherte

Jürgen Rüttgers will Ältere in der Arbeitslosenversicherung besser absichern. Das ist nicht so absurd wie SPD-Arbeitsminister Müntefering jetzt tut. Es geht immerhin um die Verfassungsmäßigkeit. Ein Kommentar von Paul Katzenberger

Weiterer Siemens-Manager im Visier (Bild)
Staatsanwaltschaftliche Ermittlungen Weiterer Siemens-Manager im Visier

Was lief zwischen dem Unternehmen Siemens und der Arbeitnehmer-Organisation AUB? Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun auch gegen einen noch nicht lange amtierenden Vorstand der Konzernsparte Automation & Drive. Von Klaus Ott, Uwe Ritzer und Nina Bovensiepen

"Wo ist die Butter?" (Bild)
Nahrungsmittel aus Osteuropa "Wo ist die Butter?"

Deutsche Firmen werfen Osteuropäern vor, Nahrungsmittel bis zum EU-Betritt zu horten. Denn ab Mai können für die gleichen Waren Preise deutlich über Weltmarktniveau erzielt werden.

Grüne über Clement entsetzt (Bild)
Streit um den Emissionshandel Grüne über Clement entsetzt

In der Regierungskoalition ist es zum offenen Streit über die Energiepolitik gekommen. Wirtschaftsminister Clement (SPD) stellte den Sinn der Ökosteuer in Frage - die Grünen sind empört. Von Von Robert Jacobi

"Überall Misstrauen" (Bild)
Siemens-Betriebsräte tagten "Überall Misstrauen"

Während der Siemens-Vorstand vor allem aus den Schlagzeilen kommen möchte, fordern die Mitarbeiter Aufklärung. Sie fürchten um die Existens des Konzerns. Von Markus Balser und Karl-Heinz Büschemann

Verleger Rentrop kauft Borussia Dortmund-Aktien (Bild)
Börsendeal Verleger Rentrop kauft Borussia Dortmund-Aktien

Die Deutsche Bank hat sich von ihrem Aktienpaket des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund getrennt. Der neue Investor Norman Rentrop wird nach dem Verein der zweitgrößte Aktionär des BVB - will allerdings in die Einkaufspolitik des Vereins nicht eingreifen.

Chemie-Beschäftigte erhalten 3,6 Prozent mehr Geld (Bild)
Erster großer Tarifabschluss Chemie-Beschäftigte erhalten 3,6 Prozent mehr Geld

Die Gehälter der 550.000 Beschäftigten in der chemischen Industrie steigen um 3,6 Prozent. Daneben gibt es eine Einmalzahlung.

Ricke soll neue Strategie vorlegen (Bild)
Telekom-Chef unter Druck Ricke soll neue Strategie vorlegen

Der Chef der Telekom, Kai-Uwe Ricke und Festnetz-Vorstand Walter Raizner müssen um ihren Job bangen. Von Karl-Heinz Büschemann und Ulrich Schäfer

In 120 Sekunden um die Welt (Bild)
Earth-TV In 120 Sekunden um die Welt

Ein Münchner Unternehmer hat Erfolg mit Bildern aus allen Ecken der Erde. Von Von Jürgen Bätz

Ölpreis steuert die 80-Dollar-Marke an (Bild)
Nahost-Krise Ölpreis steuert die 80-Dollar-Marke an

Die Eskalation in Nahost hat den Ölpreis auf neue Rekordstände getrieben. Mit 78 US-Dollar war US-Leichtöl am Freitag so teuer wie nie zuvor. Die Sorge bei deutschen Konjunkturexperten wächst.

Steinbrück-Vorschlag stößt auf massiven Widerstand (Bild)
Bundesagentur-Milliarden Steinbrück-Vorschlag stößt auf massiven Widerstand

Finanzminister Steinbrück erntet mit seinem Vorschlag, die Überschüsse der Bundesagentur für Arbeit zur Finanzierung der Krankenkassen zu verwenden, scharfen Widerspruch. Politiker der Großen Koalition fordern stattdessen eine Senkung der Beiträge zur Arbeitslosenversicherung

HypoVereinsbank kämpft um ihre Kunden (Bild)
Vor der geplanten Übernahme durch Unicredit HypoVereinsbank kämpft um ihre Kunden

Das Kreditinstitut will einen Exodus seiner Kunden im Zuge einer Übernahme durch die italienische Unicredit verhindern. Daher geht sie gegen aggressive Werbung der Konkurrenz vor. Von Von Caspar Busse und Martin Reim

Werbeverband spricht von Zensur (Bild)
Nichtraucherschutz Werbeverband spricht von Zensur

Die deutsche Werbewirtschaft kritisiert die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs, wonach Tabakwerbung in Deutschland eingeschränkt wird. Werbeverbote wirkten sich nicht auf den Tabakkonsum aus, so das Argument.

Karpfen im Teich der Hechte (Bild)
Vietnam tritt WTO bei Karpfen im Teich der Hechte

Die WTO gilt vielen als Sinnbild des Kapitalismus. Nun wurde mit Vietnam das 150. Mitglied aufgenommen - obwohl der Staat offiziell als kommunistisch gilt.

Guter Ruf in Gefahr (Bild)
Otto-Versand Guter Ruf in Gefahr

Der Vorzeige-Unternehmer Michael Otto muss es sich gefallen lassen, in einem Atemzug mit skandalträchtigen Unternehmen wie Parmalat und Adecco genannt zu werden. Kritisiert wird seine Informationspolitik in den USA. Von Von Meite Thiede

Die neuen Sonnenkönige (Bild)
Üppige Prämien Die neuen Sonnenkönige

Auf Investmentbanker regnet es in diesen Wochen Millionen - weil die Geschäfte glänzend liefen. Von Gerd Zitzelsberger

Mit Tiefpreisen aus der Krise (Bild)
Eurotunnel Mit Tiefpreisen aus der Krise

Die Betreibergesellschaft des Tunnels zwischen Frankreich und England hat erklärt, geringere Gebühren könnten bereits ab nächstem Jahr mehr Passagiere in den Eurostar zwischen Paris und London sowie zusätzlichen Güterverkehr auf die Schiene locken.

Zeuge: Esser bekam 16 Millionen Euro aus Mitleid (Bild)
Mannesmann-Prozess Zeuge: Esser bekam 16 Millionen Euro aus Mitleid

Der Vertreter des Hauptaktionärs von Mannesmann, Canning Fok, habe Essers Situation nach der Übernahme bedauert und sich betroffen gezeigt, sagte ein ehemaliger Mitarbeiter des Konzerns.

Alleinerziehende Der Doris-Faktor

Schröder lernt von seiner Frau und will Alleinerziehenden helfen. Von Ulrich Schäfer

Ackermanns Kalkül geht auf (Bild)
Deutsche Bank Ackermanns Kalkül geht auf

Der von Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann durchgeboxte Personalabbau trägt immer reifere Früchte. Jetzt streicht das Geldhaus sogar den höchsten Quartalsgewinn in seiner Firmengeschichte ein.

Kommentar Verloren in virtuellen Welten

Traurig, aber wahr: In der Bundesagentur für Arbeit regieren immer noch Größenwahn und Inkompetenz. Von Von Robert Jacobi