Reden wir über Geld mit Sven Hannawald "Mein Anspruch hat mich krank gemacht" Garmisch-Partenkirchen: Skispringer Sven Hannawald auf Olympia-Sprungschanze

Sven Hannawald gewann alle Springen der Vierschanzentournee. Dann kam der Burn-out. Heute erklärt er Managern in Seminaren, wie man der großen Erschöpfung entgeht. Von Lea Hampel und Hannah Wilhelm mehr...

Eddie 'The Eagle' Edwards -GBR- Skispringer "Eddie the Eagle" Bruchlandung eines Adlers

Michael Edwards, besser bekannt als "Eddie the Eagle", war als Skispringer der Held der Olympischen Winterspiele 1988. Seine Popularität machte ihn reich, doch nun haust der Engländer verarmt in einer Gartenhütte. Von Björn Finke mehr...

Michael Edwards (Taron Egerton) als "Eddie The Eagle". "Eddie the Eagle" im Kino Underdog als Überflieger

Das reale Märchen von einem Mann und seinem scheinbar aussichtslosen Traum, Olympionike zu werden: "Eddie the Eagle" ist ein humorvoller Mutmacher für alle Träumer geworden, von denen es hoffentlich noch ein paar gibt. Von Bernhard Blöchl mehr...

Iris Berben (links) und Hugh Jackman in einer Szene von "Eddie the Eagle". Am Set von "Eddie the Eagle" Mit Iris Berben auf einen "Love Punsch"

Er war der Stolz Großbritanniens, doch das hat britische Filmemacher nicht davon abgehalten, die Geschichte von "Eddie the Eagle" in weiten Teilen nach Garmisch zu verlegen. Dort gibt es ja auch den Standortvorteil "Iris Berben". Von Paul Katzenberger mehr...

Eddie Edwards Skispringen Eddie the Eagle - geliebter Verlierer

Ein britischer Maurer wird Skispringer bei Olympia - jetzt ist diese Geschichte in Hollywood gelandet. Doch wer war Eddie the Eagle eigentlich? Sein Leben in Bildern. Von Saskia Aleythe mehr...

FIS Ski Jumping Worldcup Planica - Day 4 Skispringen Rekordspringer Prevc

Der Slowene löst mit 15 Saisonsiegen Gregor Schlierenzauer ab. Zum Abschluss fliegt er in Planica der Konkurrenz gleich zweimal davon. mehr...

Skispringen Der alte Hüpfer

Noriaki Kasai hat vor Jahren gesagt, er wolle mit 50 noch springen. Damals dachten alle, er beliebe zu scherzen. Heute ist der Japaner 43 Jahre alt, hat 500 Weltcups absolviert - und man ist sich nicht mehr so sicher. Von Thomas Hahn mehr...

Skispringen Sturm im Schwarzwald

Heftige Windböen haben am Sonntag das Jubiläum des Japaners Noriaki Kasai verschoben. Auch die Podest-Hoffnungen der Deutschen um Weltmeister Severin Freund erfüllen sich beim heimischen Weltcup nicht. mehr...

Skispringen Flug-Nr. 500

Der japanische Skispringer Noriaki Kasai steht vor einem bemerkenswerten Rekord: Am Wochenende in Titisee-Neustadt dürfte er seinen 500. Weltcup bestreiten. Als er anfing, stand die Mauer noch, und Jens Weißflog gehörte zu den Besten. mehr...

FIS Ski Jumping World Cup in Almaty Skispringen Prevc gewinnt Gesamt-Weltcup

Der Slowene siegt auch beim Springen in Almaty. Sabine Lisicki zieht beim Turnier in Kuala Lumpur ins Achtelfinale ein. Die Nürnberg Ice Tigers stehen in den DEL-Playoffs. mehr... Sporticker

Four Hills ski jumping tournament in Bischofshofen Skispringen Problem Brechstange

Der nächste schwere Unfall: Skispringer Thomas Diethart wird von einer Böe erfasst und fällt auf den Hügel. Wie viele Verletzte der vergangenen zwei Jahre hat auch der Österreicher um den Anschluss an die Weltspitze gekämpft. Von Volker Kreisl mehr...

Skispringen Geigers Sprung

Platz zwei in Lahti: Der 23 Jahre alte Oberstdorfer beweist Geduld und bestätigt sein Talent mit dem besten Weltcup-Ergebnis seiner Karriere. mehr...

FIS Ski Jumping World Cup in Sapporo Skispringen Partycrasher außer Dienst

Beim Weltcup in Sapporo stürzt Deutschlands Top-Athlet Severin Freund erneut. Tournee-Sieger Peter Prevc gewinnt in Japan. Von Patrick Reichardt mehr...

FIS Ski Flying World Championships Skispringen Bandscheibenvorfall: Severin Freund fällt erstmal aus

Der Skisprung-Weltmeister kann vorerst nicht bei Wettkämpfen starten. Auch eine längere Pause ist nicht ausgeschlossen. mehr...

Skispringen Schwer erschüttert

Nach fünf folgenschweren Stürzen in zwei Jahren rätselt der Sport über sein Risiko. Von Volker Kreisl mehr...

Wintersport Skifliegen Skifliegen Prevc fliegt mit Schanzenrekord zum WM-Titel

Der Slowene gewinnt das Skifliegen am Kulm vor Kenneth Gangnes und Stefan Kraft. Der letzte Durchgang muss abgesagt werden, die Deutschen verpassen das Podest klar. mehr...

Skispringen Wintersport Wintersport Skiflug-WM: Vierter Durchgang abgesagt - Prevc ist Weltmeister

Wegen zu viel Wind wird der letzte Sprung nicht mehr gesprungen. Der Slowene gewinnt mit neuem Schanzenrekord vor Kenneth Gangnes und Stefan Kraft. Freund wird Sechster. Der zweite Tag zum Nachlesen mehr...

Skispringen Schockdiagnose

Der Österreicher Lukas Müller kann nach seinem Sturz als Vorspringer bei der Skiflug-WM seine Beine nicht bewegen, eine "inkomplette Querschnittslähmung" wurde diagnostiziert. Das Unglück hat die Sicherheitsdebatte neu entfacht. mehr...

Skispringen Schatten über dem Kulm

Der österreichische Skispringer Müller stürzt schwer und verletzt sich den Halswirbel - wohl wegen eines Materialfehlers. Von Volker Kreisl mehr...

Skifliegen in Planica - Georg Späth Skispringen Sprung zum Funktionär

Georg Späth kämpfte einst um Medaillen. Nach dem Karriereende sorgt der Allgäuer jetzt als Rennleiter für reibungslose Abläufe. Von Patrick Reichardt mehr...

Skisprung-Weltcup in Willingen - Mannschaft Skispringen Punktlandung bei 149 Metern

Die deutsche Equipe um Severin Freund setzt beim Teamspringen in Willingen ein Ausrufezeichen - und gewinnt knapp vor Norwegen. Freunds Dauerrivale Prevc landet schon nach 124 Metern. Von Patrick Reichardt mehr...

Skisprung-Weltcup in Willingen - Mannschaft Skispringen in Willingen DSV-Team gewinnt nach Abbruch - Freund steht 149 Meter

Severin Freund gelingt nach der Vierschanzentournee die Revanche gegen Peter Prevc. Nach dem ersten Durchgang ist wegen des starken Windes in Willingen Schluss. mehr...

Skisprung-Weltcup in Willingen - Mannschaft Teamwettbewerb Zu viel Wind in Willingen - DSV gewinnt nach einem Durchgang

Die deutschen Springer profitieren beim Teamwettbewerb vom Abbruch nach dem ersten Durchgang. Severin Freund spring gar auf 149 Meter. Das Springen im Liveticker mehr...

64th Four Hills Tournament - Bischofshofen Day 2 Skispringen Eisbrecher voraus

Vier unter den besten 15 - das Resultat des deutschen Teams bei der Vierschanzentournee überzeugte selbst die Kritiker. Von Volker Kreisl mehr...

Skispringen Vierschanzentournee Vierschanzentournee Freund wird angriffslustig

Der zweite Platz bei der Vierschanzentournee hebt Severin Freunds Selbstvertrauen auf ein neues Niveau. Auch der Bundestrainer glaubt, dass er den Rückstand auf Sieger Prevc bald aufholt. Von Matthias Schmid, Bischofshofen mehr...