Deutscher Werber in der Schweiz Er liefert den Rechten die passenden Bilder People walk under posters of the Swiss People's Party at the central station in Zurich

Schwarze Schafe, bedrohliche Minarette, rote Ratten: Für die rechtskonservative Schweizer SVP hat der Deutsche Alexander Segert umstrittene Kampagnen entworfen. Heute machen rechte Gruppen auf der ganzen Welt mit seinen Plakaten Stimmung gegen Ausländer. Von Yannick Nock mehr...

Nordafrika Paris und Algier gegen den Terror

Frankreichs Präsident Hollande sucht in der früheren Kolonie Verbündete im Kampf gegen Extremisten. Vor allem die schwierige Lage in Libyen und Mali steht auf der Tagesordnung. Von Christian Wernicke mehr...

Bayerischer Landtag Flüchtlingspolitik CSU will Auffanglager in Nordafrika

Die CSU verschärft ihren Kurs in der Flüchtlingspolitik. Seehofers Forderungen an die Kanzlerin: Auffanglager in Nordafrika, weniger Ausgaben für Asylbewerber und mehr Kontrollen an den Grenzen. Von Daniela Kuhr, Frank Müller und Wolfgang Wittl mehr...

Beyond Crisis. A European Journey Großbritannien/Italien Reichenklub in Schockstarre

Europa hat den Bezug zur Wirklichkeit verloren, meint Tim Parks. Die Idee von Reichtum und Tugend am Ende. Von  Tim Parks  mehr...

Griechenlands Wirtschaft Was Schafe, Ziegen und Oliven hergeben

Die Griechen produzieren Pharma-Produkte, Stromgeneratoren, Südfrüchte. Wirtschaftlich viel wichtiger sind aber die Touristen. Sie hat die Krise verunsichert. Von Michael Kuntz mehr...

Kommentar Rechts steht der Gegner

Die CSU will sich schon jetzt mit Blick auf die kommenden Wahlen profilieren. Doch die Verschärfung des Versammlungsgesetzes inklusive einem Vermummungsverbot ist überflüssig Von Wolfgang Wittl mehr...

Reisebuch Traumstationen

Aude de Tocqueville reist in ihrem "Atlas der verlorenen Städte" in die Vergangenheit. Dabei entdeckt sie Städte wie die Tempelanlage in Angkor, die durch den Ansturm der Touristen ein zweites Mal unterzugehen droht. Von Stefan Fischer mehr...

US carries out airstrike in Libya says target was al-Qaeda terror Terrorismus USA töten angeblich Islamisten-Führer Belmokhtar in Libyen

Er ist einer der meistgesuchten Dschihadisten Nordafrikas: Der einäugige Algerier Mokhtar Belmokhtar soll bei einem Luftangriff des US-Militärs getötet worden sein. Das erklärt die Regierung Libyens. mehr...

A policeman stops cars at the German-Austrian border near Mittenwald CSU Schleierfahndung statt "Schengen-Auszeit"

Horst Seehofer stellt sich klar gegen seinen Finanzminister: Bayerns Ministerpräsident will anders als Markus Söder nicht am Schengen-System rütteln - dafür aber die Schleierfahndung verstärken und gegen Flüchtlinge vom Balkan vorgehen. Von Daniela Kuhr und Wolfgang Wittl mehr...

Flüchtlinge in Bayern Fehlende Unterstützung Fehlende Unterstützung Asyl-Helfer schicken Brandbrief an Herrmann

Fast 60 ehrenamtliche Initiativen halten der Staatsregierung vor, sie werfe ihnen mit ihrer Flüchtlingspolitik "Knüppel zwischen die Beine". Auch das Rote Kreuz schimpft über schlechtes Krisenmanagement. Das Innenministerium gibt sich wortkarg. Von Dietrich Mittler und Wolfgang Wittl mehr...

Außenansicht Alles ist besser als der Status quo

Wie Europa seine Flüchtlingspolitik reformieren kann, ohne sich zu belügen. Von Julian Lehmann mehr...

Nach Attentat Urlauber bleiben gelassen

Tunesien wird allerdings nach dem Terror-Anschlag als Reiseziel von vielen vorerst ausgeschlossen Von Gerhard Wilhelm mehr...

Badeunfall Tödliche Badeunfälle Tödliche Badeunfälle Warnschilder für Flüchtlinge in sieben Sprachen

Das steil abfallende Ufer ist zum Verhängnis geworden: Nach zwei tödlichen Badeunfällen am Emmeringer See weisen Warnschilder in sieben Sprachen auf die Gefahren hin. Ganz ausgereift ist der Plan jedoch noch nicht. Von Stefan Salger mehr...

- Terrornetzwerk Al-Qaida dementiert Tod von Dschihadistenführer Belmokhtar

Er wird "Mann mit den sieben Leben" genannt: Am Sonntag hieß es, der algerische Terrorchef Mokhtar Belmokhtar sei bei einem US-Angriff getötet worden - mehrere Islamistengruppen weisen das nun zurück. mehr...

Joachim Gauck Gauck-Rede zu Flucht und Vertreibung Gauck-Rede zu Flucht und Vertreibung "Denken wir heute nicht zu klein von uns?"

Entwurzelt - dieses Schicksal erleiden heute so viele Menschen wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr. Bundespräsident Gauck mahnt zu Solidarität. Und erinnert an die Leistungen von Flüchtlingen beim Wiederaufbau Deutschlands. mehr...

Militäreinsatz EU geht gegen Schlepper vor

Die Marine-Operation darf zunächst nur aufklären. Nicht überall in der EU stößt die Mission auf Zustimmung. Von Daniel Brössler mehr...

44 arrests in new chapter of Rome city mafia case Verbrecher-Kartell Mafia Capitale hat Rom unterwandert

80 Verdächtige wurden schon verhaftet: Täglich kommen neue Details über ein übles Verbrecher-Kartell in Italiens Hauptstadt ans Licht. Offenbar verdient die Mafia mit Flüchtlingen noch mehr als mit Drogen. Von Oliver Meiler mehr... Report

Irak USA töten einflussreiches IS-Mitglied in Mossul

Bei einem Luftangriff auf die irakische Stadt Mossul wird nach US-Angaben ein hochrangiger IS-Terrorist aus Tunesien getötet. Er soll 2012 in den Anschlag auf den US-Botschafter in Libyen verwickelt gewesen sein. mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Ihre Gedanken zu den Anschlägen in Frankreich, Tunesien und Kuwait

Die Welt erlebt einen schwarzen Freitag: In einer Gasfabrik nahe Lyon kommt es zu einem Anschlag, wenige Stunden später wird eine Hotelanlage in der tunesischen Stadt Sousse angegriffen und in Kuwait ereignet sich ein Selbstmordanschlag. Die Botschaft der Täter: Der Terror ist überall. Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

2015 Sundance Film Festival Portraits - Day 3 Kathleen Cleaver über Widerstand

Die Ikone der Black-Power-Bewegung würde lieber Gedankengut kontrollieren als Waffen. Interview von Jonathan fischer mehr...

Terror Horror am Strand

Die Dschihadisten in Tunesien töten wahllos. Touristen, Tunesier, das scheint egal zu sein. Ganz gezielt aber treffen sie eines: die arabische Demokratie. Von Tomas Avenarius und Paul-Anton Krüger mehr...

The body of a tourist shot dead by a gunman lies near a beachside hotel in Sousse, Tunisia Anschlag am tunesischen Strand Auswärtiges Amt befürchtet deutsche Todesopfer

+++ Terrorangriff auf eine Tui-Hotelanlage in Tunesien, mindestens 37 Tote +++ Mutmaßlicher Täter tarnte sich als Tourist +++ mehr...