Neueste Artikel zum Thema

Namibia Duwisib Castle
Foto: Dominik Prantl
Duwisib Castle

Das verrückteste Gebäude Namibias

Mitten in der Halbwüste Namibias liegt Schloss Duwisib, eine Burg wie aus einem alten Lego-Prospekt. Die Geschichte dahinter ist nicht weniger kurios als die Architektur.

Von Dominik Prantl

Windhoek in Namibia

Unterwegs mit einer Powerfrau

Es lohnt sich, mit ihr auf Tour durch Windhoeks größte Township zu radeln: Anna Mafwila, die keine Hemmungen hat, allen die Meinung zu sagen.

Von Dominik Prantl

Sterne

Die dunkelste Ecke von Deutschland

Wo ist es am finstersten? In Gülpe, einem Dorf nahe Berlin. Der Astronom Andreas Hänel über Abstufungen der Dunkelheit und die besten Orte zum Sternegucken in Mitteleuropa.

Interview von Titus Arnu

Schnee auf dem Großen Arber
Kunstschnee

Winter? Wird gemacht!

Natürlich gibt es Gründe für Schnee aus der Maschine. Dennoch bleibt ein ungutes Gefühl.

Von Dominik Prantl

Afrika Botswana Okavango-Delta 14 Bilder
Reisefotograf Daniel Kempf-Seifried

"Afrika ist nichts für Sissis"

Mehr als zwei Jahre verbrachte Daniel Kempf-Seifried in Afrika. Er dokumentiert Schönheit und Härte - und Elefanten mit Humor.

Von Katja Schnitzler

Namibia

Reben in der Wüste

Selbst in Namibia wächst Wein. Trotz der Paviane. Über eines der merkwürdigsten Weingüter auf diesem Planeten.

Von Dominik Prantl

Gesa Neitzel Rangerin Afrika
Als Rangerin in Afrika

"Vor dem Zelt ist ein Leopard - gehen wir raus?"

Gesa Neitzel kündigt ihren TV-Job in Berlin, um in Afrika Rangerin zu werden. Und landet unter Menschen, die Elefanten und Raubkatzen nah kommen wollen. Ganz nah.

Interview von Katja Schnitzler

Namibia

Sandmänner

Afrikas Buschleute dürfen heute zwar keine Tiere mehr erlegen, gute Spurensucher aber sind sie nach wie vor. Touristen profitieren vom Wissen der Khwe - und von ihren Geschichten am Lagerfeuer.

Von Verena Mayer

Bildband "Grey Matter(s)"

Welt im Morgengrauen

Tom Jacobi fotografiert, wenn das erste Tageslicht Landschaften schon erhellt, aber noch nicht in Farben taucht. Das gibt selbst hundertmal Gesehenem ein neues Gesicht.

Von Hans Gasser

Reiseziele Afrika Namibia Sossusvlei
Quiz
Reisequiz der Woche

Was wissen Sie wirklich über Namibia?

Wer gehört zu den "Little Five"? Und warum hat es diese merkwürdige Pflanze aufs Wappen geschafft? Testen Sie sich auf die Schnelle in sieben Fragen.

Von Katja Schnitzler

Kreol und Sega-Musik

Mauritius und das Erbe der Sklaverei

Kreol ist mehr als Folklore. Mauritius, der Inselstaat im Indischen Ozean, pflegt sein kulturelles Erbe - nicht nur für die Touristen.

Reportage von Ingrid Brunner

Okonjima - Nature Reserve
Reportage
Raubkatzen in Namibia

Blitz im Busch

Seit es Farmer gibt in Namibia, werden Raubkatzen von ihnen gejagt. Nun aber erkennt man den Wert der Tiere. Denn Touristen zahlen viel, um ihnen nahe zu sein.

Von Monika Maier-Albang

Namibia

In der Beletage

Es sorgt für Distanz zum Nashornkäfer und braucht keinen Stauraum im Auto: Das Dachzelt ist eine geniale Erfindung, vor allem für eine Tour durch die Savanne.

Von Dominik Prantl

Strand von Magaluf, Mallorca, Spanien
Glosse
Touristen und ihre Ziele

Pst, nicht weitersagen!

Der Gardasee? Nur ein weiteres Bundesland. Mallorca? Kein Kommentar. Namibia? Wieder deutsche Kolonie. Wir wüten immer weiter auf unserer Suche nach Unentdecktem.

Von Dominik Prantl

Buckelwal mit Baby 10 Bilder
Bilder
Fotowettbewerb von "National Geographic"

Magische Bilder

Das Magazin "National Geographic" hat aus mehr als 17 000 Einsendungen die zehn atemberaubendsten Reisebilder ausgewählt.

Von Klara Fröhlich

Für Beilage Südliches Afrika
Reportage
Safari in Namibia

Fang den Kopfstandkäfer

Es muss nicht immer groß sein: In der Namib-Wüste haben die sogenannten "Little Five" enormen Unterhaltungswert.

Von Dominik Prantl

Monika Wengenmayr in ihrem Reisebüro
Reportage
Reisebüros

Ferienverkäufer von nebenan

Von wegen Internet: Persönliche Urlaubsberatung ist gefragt wie seit Jahren nicht mehr. Warum? Um das herauszufinden, haben wir das nächstbeste Reisebüro besucht.

Von Jochen Temsch

"Ihr schönstes Luftbild": Leserfoto für Aufruf Dezember 2014 17 Bilder
Bilder
Leserfotos von oben

Dort unten eine Zauberwelt

Ein rauchender Vulkan, ein verschwindender Fluss und surreale Landschaften: So sehen Süddeutsche.de-Leser die Welt von oben. Eine Auswahl der schönsten Fotos.

A boy rides a horse in front of the Great Pyramids of Giza on the outskirts of Cairo
Gefährliche Reiseziele

Die Welt wird kleiner

Selten hat es so viele Warnungen des Auswärtigen Amts gegeben wie derzeit. Und selten wurde von so vielen Urlaubszielen abgeraten. Als Gradmesser für die Angst der Touristen gilt ein gebeuteltes Land: Ägypten.

Von Jochen Temsch

Safari: Zebras in Botswana
Safari-Tourismus und Ebola

Zu viel Angst vor Afrika

Auf Safari-Urlauber sind nicht nur die ärmsten Staaten im Osten und Süden des Kontinents angewiesen - doch seit Ebola bleiben Touristen aus. Als würde man nicht zum Oktoberfest fahren, weil in der Ukraine gekämpft wird, klagen Veranstalter.

Von Stefan Fischer

Big wave surfing in Cape Town, South Africa 11 Bilder
Reisetipps für 2014

Im Urlaub schon was vor?

Auf Molokai finden Reisende das Hawaii von Postkarten. In Tropfsteinhöhlen in Südfrankreich lässt sich Steinzeitschmuck basteln. Und in Transsilvanien fühlen Sie sich wie im Märchen. Wir hätten da ein paar Vorschläge für den Urlaub 2014.

Familie beim Eisessen 34 Bilder
Reise-Knigge

Fettnäpfchen in aller Welt

Warum war lange Zeit in Schweden Naschen nur samstags erlaubt? Wie isst man in Sri Lanka richtig? Und wie küssen Franzosen zur Begrüßung? Andere Länder, andere Sitten - Teil 2.

6 Bilder
Neues Welterbe

Vom Fuji bis zu den Fidschi-Inseln

Der japanische Vulkan Fuji gehört zum Unesco-Welterbe. Das hat das UN-Komitee bei seiner Jahrestagung in Kambodschas Hauptstadt Phnom Penh beschlossen. Es sendet auch ein politsches Signal an Syrien, indem es sechs Kulturdenkmäler des Landes als besonders gefährdet einstufte.

Felsformationen: die ungewöhnlichen balancierenden Felsen, entstanden durch Erosion und Verwitterung 9 Bilder
Felsen auf der Kippe

Surrealer Balanceakt der Natur

Ein winziger Stoß könnte diese außergewöhnlichen Formationen einstürzen lassen - so scheint es zumindest. Tatsächlich stehen diese Felsen seit Hunderten, gar Tausenden Jahren auf der Kippe.

Mit Bildern von Süddeutsche.de-Lesern

Tourismus-Trends
Reiseländer 2013

Griechenland für deutsche Touristen wieder attraktiv

Wenn es um den Urlaub geht, lassen die Deutschen nichts anbrennen. Für den Sommer 2013 melden Reiseveranstalter schon jetzt dramatisch gestiegene Buchungszahlen. Selbst gestiegene Preise halten die Reisenden nicht auf - manche Ziele sind sogar günstiger geworden.