Performance-Duo

Schmeiß das Geld weg

Monika Gintersdorfer und Knut Klaßen sprengen mit Darstellern von der Elfenbeinküste die Formen und Sparten - und mischen das deutsche Theater auf.

Von Christine Dössel

Libyen

Gabriel will Flüchtlingen helfen

Bei einem Überraschungsbesuch hat Außenminister Gabriel dem Staat 3,5 Millionen Euro für die Flüchtlingshilfe zugesagt.

Übervölkerung
Bevölkerungswachstum

Ganz schön voll hier

Bis zum Jahr 2100 soll die Weltbevölkerung von 7,5 Milliarden Menschen auf elf Milliarden ansteigen. Mythen, Fakten und die Antwort auf die Frage, ob die Erde das aushält.

Von Isabel Pfaff und Marlene Weiss

Nigeria

Zum Selbstmord gezwungen

Die nigerianische Terrormiliz Boko Haram hat in den vergangenen Jahren Tausende Kinder entführt. Viele werden als Attentäter missbraucht.

Nigeria

Boko Haram macht immer mehr Kinder zu Selbstmordattentätern

In den ersten Monaten dieses Jahres waren es schon 27 Kinder - fast so viel wie im gesamten Vorjahr. Andere werden von der Terrormiliz als Kämpfer oder Sexsklavinnen missbraucht. Nach der Freilassung geht ihr Leid weiter.

Garching

Ein Preis für die Ameisenforscher

Europäische Union

Einfach abriegeln

Die EU-Kommission will sich in ihrer Flüchtlingspolitik künftig auf das wichtigste Transitland konzentrieren: Libyen. Im Gespräch ist sogar ein schwimmender Schutzwall vor der nordafrikanischen Küste.

Von Thomas Kirchner, Brüssel

Bunte Mode

Der tapfere Schneider

Das Eigene und das Fremde, buchstäblich ineinander verwebt: Der aus Gambia geflüchtete Sulayman Jode, 20, kombiniert europäische Styles mit westafrikanischen Stoffen

Von Louis Seibert

Filmtipp des Tages

Freiheit für den Blues

B
Mali

Ungewissheit im Camp Castor

Nach einer Flugzeugpanne kommt Verteidigungsministerin von der Leyen doch noch in Gao im Norden Malis an. Der dortige Bundeswehr-Einsatz ist gefährlich. Unklar ist vor allem, wie lang er dauern wird.

Von Christoph Hickmann, Gao

service
Volkshochschule Bad Tölz

Reiseimpressionen aus Afrika

Wider Image - Smuggled through Niger
Flüchtlinge

Der lange Weg der Flüchtlinge nach Libyen

Die Überfahrt nach Europa ist für Hunderttausende Afrikaner die letzte Etappe einer Flucht, die schon zuvor lebensgefährlich ist. Viele schaffen es nicht einmal bis ans Mittelmeer.

Von Moritz Baumstieger

Migration

Partner gegen die Flucht

Die EU befürchtet, dass bald wieder mehr Migranten kommen. Deshalb sollen nun mehr afrikanische Staaten Geld erhalten, wenn sie Flüchtlinge aufhalten.

Von Thomas Kirchner, Luxemburg

Kanzlerin Merkel in Afrika
Flüchtlingskrise

Merkel in Afrika - Geld gegen Grenzen

Noch brechen in Äthiopien, Niger und Mali nicht viele Menschen auf, um sich nach Europa durchzuschlagen. Aber das Potenzial ist groß.

Von Nico Fried, Addis Abeba

German chancellor Angela Merkel greets men at an International Organization for Migration transit center in Niamey
Bundeskanzlerin Merkel in Afrika

Merkel zu Besuch am Ende der Träume

Durch Niger führt die wichtigste Transitroute afrikanischer Migranten auf dem Weg zum Mittelmeer. Die Kanzlerin besucht dort ein Lager, in dem jene auf die Heimkehr vorbereitet werden, die es nicht geschafft haben.

Von Nico Fried, Niamey

Terrorverdächtiger

Syrer nehmen flüchtigen Syrer fest

Drei Landsleute überwältigen Dschaber al-Bakr und übergeben ihn gefesselt der Polizei. Er hatte Sprengstoff hergestellt.

Von Ronen Steinke

Kanzlerin Merkel in Afrika
Niger

Merkel verspricht Geld im Kampf gegen die Schleuser

Ihre Afrika-Reise führt die Kanzlerin in ein Schlüsselland der Migration. Durch Niger ziehen etwa 90 Prozent der Flüchtlinge aus West- und Zentralafrika.

Von Nico Fried, Niamey

Sängerin und Schauspielerin

Kritik und Unterhaltung

Fatoumata Diawara über den Film "Mali Blues" und die Macht der Musik in ihrem afrikanischen Heimatland.

Interview von Jonathan Fischer

Kanzlerin Merkel in Afrika
Afrika

Mission Mali

In mehreren afrikanischen Ländern will Kanzlerin Merkel nach Wegen suchen, die Fluchtursachen zu bekämpfen. Sie stellt weitere Entwicklungshilfe in Aussicht.

Von nico fried, Bamako/München

European Union Heads of State Meet To Weigh Up Brexit Policy Initiatives
Migration

Merkel reist den Flüchtlingen entgegen

Aus Afrika könnten noch Millionen Menschen nach Europa kommen. Um dem entgegenzuwirken, reist die Kanzlerin hin - doch mit ihren Bemühungen steht sie in Europa fast allein da.

Von Nico Fried

Solarenergie

Der den Strom bringt

Mehr als 600 Millionen Menschen in Afrika leben noch immer ohne Anschluss an ein Stromnetz. Das hemmt jede wirtschaftliche Entwicklung. Ein Teil der Lösung sind mobile Solarkraftwerke - die liefern nicht nur Energie.

Von Jan Willmroth

Visegrad Group meeting with Chancellor Merkel in Warsaw
EU-Diplomatie

"Frau Merkel, kein Diktat, sonst Czexit!"

Beim Treffen der Bundeskanzlerin mit den Visegrad-Staaten wird nach kurzer Zeit klar: Sie ist hier nicht wirklich zu Gast bei Freunden. Merkel versucht es mit Gesprächstherapie.

Von Nico Fried, Warschau

Rückkehrer
Asylbewerber

Wenn Flüchtlinge ohne Bescheid abgeschoben werden

Die Polizei setzt Fallou M'Bengue einfach in ein Flugzeug Richtung Italien - ohne Vorwarnung, ohne Abschiebebescheid. Ein Einzelfall?

Von Moritz Köhler, Karlsfeld

Iraqi security forces remove a suicide vest from a boy in Kirkuk
Terror

Die kleinen Todbringer des IS

Kinder als Selbstmordattentäter: Diese infame Taktik wendet die Terrororganisation immer öfter an.

Von Moritz Baumstieger

Afghanische Rapperin Sonita Alizadeh

Das unbezahlbare Mädchen

Sie war zehn, als sie das erste Mal verkauft werden sollte. Sechs Jahre später bot die Mutter sie für 9000 Dollar dem nächsten Mann an. Dann begann Sonita Alizadeh zu rappen. Die Geschichte eines Ausbruchs.

Von Sacha Batthyany