Wahlskandal in Niederbayern Stimmvieh auf dem Spargelhof Kommunalwahl in Bayern Wahlskandal in Niederbayern

Sechs Kandidaten rutschten bei der Kommunalwahl im niederbayerischen Geiselhöring plötzlich nach vorne, darunter die Großbäuerin eines Spargelhofs, deren Nachbar, ein Cousin und der Freund der Tochter. Dahinter steckt einer der größten Wahlfälschungsskandale, die Bayern je erlebt hat. Von Wolfgang Wittl mehr...

Geiselhöring Wahlaffäre vor Aufklärung

Osteuropäische Erntehelfer sollen in Geiselhöring zur Kommunalwahl gegangen sein - nun gibt es die ersten Ergebnisse der Ermittlungen zu der möglichen Manipulation. Danach könnte in der niederbayerischen Gemeinde neu gewählt werden. Von Wolfgang Wittl mehr...

Biotechnik-Firmen auf Gewinnkurs Biotech in München Eingeholt von der Konkurrenz

Einst war der Biotech-Cluster im Raum München ein Prestige-Projekt der Landesregierung. Doch eine Studie belegt nun, dass die Biotechnologie- und Pharmabranche in der Landeshauptstadt Umsätze in Milliardenhöhe verliert. Von Andreas Glas mehr...

Niederbayern Landwirt bei Traktor-Unfall getötet

Die Böschung gab unter dem Gewicht seines Traktor nach: Ein 46-jähriger Landwirt ist mit seiner Zugmaschine in Viechtach tödlich verunglückt. Der Traktor stürzte einen steieln Hang hinunter, als er Holzabfälle abladen wollte. mehr...

Oliver Strümpfel auf dem Weg zum Rekord: 27 volle Maßkrüge über 40 Meter. Inoffizieller Weltrekord Kellner trägt 27 volle Maßkrüge

Neuer Rekord auf dem Gillamoos: Ein Kellner aus Niederbayern hat 27 volle Bierkrüge durch das Festzelt in Abensberg getragen - und damit sogar die Briten beeindruckt. mehr...

Trachten-Weltrekordversuch Trachten-Weltrekord in Niederbayern Die Schmach ist getilgt

Der Weltrekord ist wieder da, wo er hingehört: in Niederbayern. Das sagen jedenfalls die 2779 Trachtenfans, die am Donnerstag in Straubing in Dirndl und Lederhose in ein Festzelt strömten. Und damit sind sie Trachten-Weltrekordler. mehr...

Niederbayern Serientäter lockert Radmuttern

Der jüngste Anschlag galt einem Schulbus: Bislang hat die Polizei in Niederbayern 70 Fälle gezählt, in denen Räder manipuliert worden sind. Bei drei Fahrzeugen haben sich die gelockerten Räder gelöst. Von Wolfgang Wittl mehr...

Kuckuck HPhoto Design Käpt'n Kuck unterwegs Die Kuckucke gehen es locker an

Käpt'n Kuck und seine Artgenossen machen auf dem Weg in die Winterquartiere manch überraschenden Abstecher. Oder drehen einfach mal um - ein paar Hundert Kilometer Umweg machen ihnen offenbar nichts aus. Von Christian Sebald mehr...

Folkestone Triennal offers visitors a participatory art installat Kratzers Wortschatz Auf der Jagd nach Gold wird der Mensch ruachad

Der Künstler Michael Sailstorfer hat 30 Goldbarren an einem Strand in England vergraben. Spinnerei? Wurscht. Hunderte Menschen suchen jetzt danach - sie sind ruachad. SZ-Autor Hans Kratzer erklärt Begriffe der bairischen Sprache mehr...

Simbach am Inn Münchner Salafisten gefasst

Sie saßen in einem Reisebus in Richtung Salzburg: In Niederbayern sind zwei Salafisten festgenommen worden. Der 21-Jährige wird verdächtigt Söldner zu sein - sein 24-jähriger Begleiter soll versucht haben, in München Dschihad-Kämpfer anzuwerben. Von Susi Wimmer und Mike Szymanski mehr...

Aufnahmestelle für Flüchtlinge Zirndorf Asylbewerber in Bayern Zufluchtsort Kaserne

In Bayern stehen viele Kasernen leer, weil die Bundeswehr oder die amerikanischen Streitkräfte abziehen. In neun früheren Militärarealen leben bereits Asylbewerber - bald sollen noch mehr Kasernen Unterkunft für Flüchtlinge bieten. Von Katja Auer mehr...

Messegelände Riem Flüchtlinge in Bayern Neue Unterkunft in Riem

Auf das neue Messegelände in Riem sollen Container für Flüchtlinge kommen. Unklar ist aber noch: Wann, wie viele und was für eine Art Unterkunft es werden soll. Und auch die Frage, wie Nachbarn informiert werden, ist nach wie vor offen. Von Bernd Kastner mehr...

Niederbayern Drei Polizisten bei Verfolgungsjagd verletzt

Wilde Verfolgungsjagd auf der A 3: Mehrere Polizeifahrzeuge folgen mit Tempo 200 einem mutmaßlichen Autodieb, der versucht die Beamten zu rammen und sich so einer Festnahme zu entziehen. Schließlich drängen die Polizisten dessen Auto an die Leitplanke. mehr...

Bayernreise Straubing Straubing Mit dem Traumschiffchen über die Donau

Georg Bogner arbeitet seit einem Vierteljahrhundert als Fährmann - auf einer Fähre ohne Steuerrad und Motor, dafür mit Seil. Der Kapitän aus Niederbayern lässt sich von der Strömung über die Donau tragen. Von Nadeschda Scharfenberg mehr... Bayernreise

Paradies 505. Ein Niederbayernkrimi Regionalkrimi im BR Mörderisches Niederbayern

In Niederbayern hat selbst der gewaltsame Tod ein regionaltypisches Flair - zumindest im Fernsehen. Der BR zeigt am Samstag einen neuen Heimatkrimi, der den wohligen Titel "Paradies 505" trägt und trotzdem ziemlich gruselig ist. Das Drehbuch stammt vom Straubinger Tatort-Autor Limmer. Von Hans Kratzer mehr...

Freizügigkeit CSU-Kampagne gegen Armutsmigration CSU-Kampagne gegen Armutsmigration Bulgaren in Niederbayern willkommen

Wer will heute schon noch Maurer werden? Weil im Raum Deggendorf viele Lehrstellen nicht besetzt werden können, werben Unternehmer gerne Osteuropäer an. Für die Panikmache der CSU haben sie im tiefschwarzen Niederbayern kein Verständnis. Von Mike Szymanski mehr...

Kündigung Kündigung auf die sanfte Tour Kündigung auf die sanfte Tour Feste drücken, seufzen, entsorgen

Wie feuert man einen Chefredakteur? Wie wird man seinen Partner los? Verlagsmanagerin Julia Jäkel weiß, wie man die finale Trennung professionell durchzieht. Von Christian Mayer mehr... Kolumne "Schön Doof"

Weltmeisterliches Speiseeis Mitten in Absurdistan Waffeln à la Valentina

Bei der Weltmeisterschaft der Eismacher in Berlin bleibt eine junge Frau konsequent. In Biarritz verliert ein Hotelangestellter kurz die Contenance und in Peking erklärt ein Vater seinem Sohn etwas über die Spielarten der Liebe. SZ-Korrespondenten berichten Kurioses aus aller Welt. mehr... Bilder

Fabian Lehner Post-Werbesendung "Einkauf aktuell" 18-Jähriger startet Petition gegen Plastikverpackung

Jeden Samstag haben 20 Millionen Haushalte die Werbesendung "Einkauf aktuell" im Briefkasten, 20 Millionen Mal ist diese in eine Kunststofffolie verpackt. Eine unnötige Umweltverschmutzung, sagt ein junger Mann - und Zehntausende geben ihm recht. mehr...

Supermond in der Hauptstadt Wetter am Sonntagabend So lässt sich der "Supermond" betrachten

Himmelsbeobachter aufgepasst: Der Mond ist der Erde in der Nacht auf Montag besonders nah. In vielen Regionen Deutschlands spielt aber das Wetter nicht mit. mehr...

Taufkirchen/Winkl Im letzten Winkel

Zwölf Flüchtlinge aus Eritrea leben in Winkl - einem Ort mitten im Niemandsland zwischen Ober- und Niederbayern. Zwei Fahrräder haben sie. Ansonsten hocken sie viel aufeinander und reden Von Alexandra Maier mehr...

Grüne fordern Rücktritt von Haderthauer Modellbau-Affäre um Haderthauer Angetrieben vom Geld

Immer mehr deutet darauf hin, dass es den Haderthauers weniger ums Soziale, als vielmehr ums Geschäft ging. Die Frage, wo wie viel Geld hängen blieb, dürfte mitentscheiden, ob es der bayerischen Staatskanzleichefin gelingt, ihren Kopf zu retten. Von Frank Müller mehr...

Landkreis Wenig weltmeisterlich

Trotz aller WM-Euphorie haben gerade Fußballvereine auf dem Land zunehmend Probleme, Jugendmannschaften aufzustellen. Schuld daran ist vor allem der demografische Wandel: Es gibt nicht mehr genug Kinder Von Thomas Radlmaier mehr...

Flüchtlingsunterkunft in der Bayernkaserne in München, 2014 Streit unter Flüchtlingen Nahost-Konflikt in Bayern

Es sollen "allenfalls Einzelfälle" sein. Doch die Berichte über Zusammenstöße zwischen Christen und Muslimen sowie verschiedenen Bevölkerungsgruppen in Flüchtlingsheimen häufen sich. Sollten sie getrennt voneinander untergebracht werden? Von Kathleen Hildebrand mehr...

Markus Stoll, Darsteller der Figur Harry G im Tushita Teehaus, einem veganen Teehaus, mit einem Hojicha Tee. Bitte mit dem Autor Korbinian Eisenberger Rücksprache halten, ob die Location genannt werden darf, weil die Leute vom Teehaus nicht wollten, dass Youtube-Grantler Harry G Angriff auf die Isarpreißn

Bei Youtube schimpft Markus Stoll alias Harry G über Isarpreißn. Drei Millionen Internetnutzer mögen seinen derben Humor - jetzt zieht Stoll auch auf der Bühne über Insassen veganer Teehäuser, Trachten-Unsitten und untalentierte Weißwurst-Zuzler her. Von Korbinian Eisenberger mehr...