Badeunfall in Niederbayern 19-jähriger ertrinkt im See

Er war nur fünf Meter vom Steg entfernt, als er plötzlich unterging: Ein 19-jähriger Asylbewerber ist am Sonntag in einem Badesee in Wörth an der Isar ertrunken. Mit einer Obduktion soll nun die Todesursache geklärt werden. mehr...

Bayern - Marienwallfahrtskirche am Gartlberg Flüchtlinge in Pfarrkirchen In Gottes Namen

Dass da Leute aus der Fremde an die Marienwallfahrtstätte ziehen sollten, hat nicht jedem im niederbayerischen Pfarrkirchen gefallen. 20 Asylbewerber wohnen nun in dem leerstehenden Klostertrakt. Warum von der anfänglichen Skepsis nicht viel geblieben ist. Von Ulrike Heidenreich mehr...

504671231 Kratzers Wortschatz Wenn Ribéry bratzelt

Ob Brandner Kasper oder findiger Bauer: Gebratzelt hat jeder schon einmal - sei es den Tod beim Kartenspiel oder den Geschäftspartner um ein paar Euro. Auch so mancher Fußballer soll es schon probiert haben. SZ-Autor Hans Kratzer erklärt Begriffe der bairischen Sprache mehr...

Der neue Landesvorsitzende der Grünen in Bayern: Eike Hallitzky Grünen-Landeschef Hallitzky Politprofi mit Außenwirkung

"Nichtstuer Seehofer und seine Marionetten": Der neue Landeschef der Grünen in Bayern, Eike Hallitzky, attackiert die regierende CSU heftig. Dennoch soll Schwarz-Grün an ihm nicht scheitern - wenn ein paar Bedingungen erfüllt sind. Von Frank Müller mehr...

Deutsche Eishockey-Liga Missionarssohn mit Kriegsbemalung

Richie Regehr gehört zu einer seltenen Spezies von Verteidigern - mannschaftsdienlich und torgefährlich zugleich. Der EHC München scheint gut investiert zu haben: Im Team ist der Kanadier "ein absolutes Vorbild". Nur in seiner Familie ist er lediglich die Nummer zwei Von Christian Bernhard mehr...

Unterkunft in Mühldorf Flüchtlinge ziehen in ehemalige Tabledance-Bar

Früher tanzten hier leicht bekleidete Frauen, nun ziehen Flüchtlinge in die Disco "Dolls" am Stadtrand von Mühldorf. Wenn die neuen Bewohner duschen wollen, müssen sie aber erst einmal den Bus nehmen. Von Heiner Effern, Frank Müller und Katja Auer mehr...

Spargelernte in Durmersheim Wahlskandal auf Spargelhof in Niederbayern Bedroht und eingeschüchtert

Der Wahlfälschungsskandal in Geiselhöring wird immer bizarrer: Erntehelfer stimmen für ihre Chefin, die so für die CSU in den Kreistag einzieht. Und jetzt werden auch noch schwere Vorwürfe gegen die ermittelnden Beamten bekannt. Von Wolfgang Wittl mehr...

Unfall Niederbayern Niederbayern 700.000 Euro Schaden nach Massenkarambolage

Fünf Sattelzüge und vier Autos waren bei einer Massenkarambolage auf der Autobahn 3 in Niederbayern beteiligt. Verletzt wurde niemand. mehr...

Judo-Bundesliga Gut organisiert

Der TSV Großhadern will die Dominanz von Serienmeister Abensberg brechen. Vor dem Finale ist Trainer Matusche überzeugt: Die Chancen stehen besser als in den vergangenen zwölf Jahren Von Julian Ignatowitsch mehr...

Kommunalwahl in Bayern Wahlskandal in Niederbayern Wahlskandal in Niederbayern Stimmvieh auf dem Spargelhof

Sechs Kandidaten rutschten bei der Kommunalwahl im niederbayerischen Geiselhöring plötzlich nach vorne, darunter die Großbäuerin eines Spargelhofs, deren Nachbar, ein Cousin und der Freund der Tochter. Dahinter steckt einer der größten Wahlfälschungsskandale, die Bayern je erlebt hat. Von Wolfgang Wittl mehr...

Kommunalwahl in Bayern Wahlfälschungsaffäre in Niederbayern Wahlfälschungsaffäre in Niederbayern Großbäuerin weist Vorwürfe zurück

Sie soll fremde Stimmzettel ausgefüllt haben, sieht sich aber als Opfer: Die Großbäuerin Rosemarie Baumann will keinen Einfluss auf die Wahl in Geiselhöring genommen haben. Nun soll die Wahl für ungültig erklärt werden. Von Wolfgang Wittl mehr...

Wahlfälschung in Straubing-Bogen Regierung erklärt Kreistagswahl für ungültig

Die Kreistagswahl in Straubing-Bogen muss wiederholt werden. Die Regierung von Niederbayern hat die Wahl nun für ungültig erklärt. Der Fall sorgte für Aufsehen, weil mehrere Erntehelfer unberechtigterweise bei der Kommunalwahl in Geiselhöring abgestimmt hatten. mehr...

Trachten-Weltrekordversuch Trachten-Weltrekord in Niederbayern Die Schmach ist getilgt

Der Weltrekord ist wieder da, wo er hingehört: in Niederbayern. Das sagen jedenfalls die 2779 Trachtenfans, die am Donnerstag in Straubing in Dirndl und Lederhose in ein Festzelt strömten. Und damit sind sie Trachten-Weltrekordler. mehr...

Niederbayern Serientäter lockert Radmuttern

Der jüngste Anschlag galt einem Schulbus: Bislang hat die Polizei in Niederbayern 70 Fälle gezählt, in denen Räder manipuliert worden sind. Bei drei Fahrzeugen haben sich die gelockerten Räder gelöst. Von Wolfgang Wittl mehr...

Kurios Mitten in Absurdistan Mitten in Absurdistan Ein Bier bitte, aber warm

Bei der Temperatur von Getränken kommen Deutsche und Kongolesen nicht zusammen. In Madrid scheitern deutsche Gutmenschen am Lärm. In Hongkong befeuern die Proteste die Ölmalerei. SZ-Korrespondenten berichten Kurioses aus aller Welt mehr... Bilder

Pk zu Start Wintersemester Wohnungsnot bei Studenten Eine Besenkammer für 450 Euro

Wer studieren will und nicht zu Hause wohnen bleibt, muss erst einmal eine Bleibe finden. Dabei ist die Situation nicht nur in München angespannt. Indes werden in anderen bayerischen Städten angemietete Unterkünfte wieder aufgegeben - wegen mangelnder Nachfrage. Ein Überblick. mehr...

Auszeichnung Kulturpreis für Stadtkapelle und Adlberger

Landkreis zeichnet Blasorchester aus, nachdem es bereits 2013 Landessieger des Musikverbandes wurde. Zweiter Träger wird der Volkstanzmeister, der alte Bräuche wiederbelebt und den Sängerkreis gegründet hat Von Thomas Daller mehr...

Ackerstein stellt sich als Meteorit heraus Sensationsfund aus Dachau Ackerstein stellt sich als Meteorit heraus

"Seltener als ein Sechser im Lotto": Ein vermeintlicher Ackerstein aus der Nähe von Dachau hat sich nach über 50 Jahren als Meteorit entpuppt. Wissenschaftler sprechen von einer kleinen Sensation und wollen den Stein bald präsentieren. mehr...

Aiwanger bleibt Freien-Wähler-Chef "Jetzt kommt der Bürgeraufstand"

Die Freien Wähler bestätigen Hubert Aiwanger als Landesvorsitzenden. Das Ergebnis fällt zwar schlechter aus als vor zwei Jahren. Doch der 43-Jährige fühlt sich mit seiner Neun-Prozent-Partei als bestimmende Kraft der bayerischen Politik - und kündigt mehrere Protestaktionen an. mehr...

Niederbayern Landwirt bei Traktor-Unfall getötet

Die Böschung gab unter dem Gewicht seines Traktor nach: Ein 46-jähriger Landwirt ist mit seiner Zugmaschine in Viechtach tödlich verunglückt. Der Traktor stürzte einen steieln Hang hinunter, als er Holzabfälle abladen wollte. mehr...

Schutzbekleidung Schutzanzüge gegen Ebola Schutzanzüge gegen Ebola Geschäft mit der Not

Für ihn ist Ebola ein Highlight: Georg Hader aus Niederbayern entwickelt Schutzanzüge für besondere Notfälle. Der 64-Jährige gilt als Spezialist auf seinem Gebiet. Er weiß auch schon, was er mit den Einnahmen durch die Ebola-Epidemie machen will. Von Wolfgang Wittl mehr...

Freizügigkeit CSU-Kampagne gegen Armutsmigration CSU-Kampagne gegen Armutsmigration Bulgaren in Niederbayern willkommen

Wer will heute schon noch Maurer werden? Weil im Raum Deggendorf viele Lehrstellen nicht besetzt werden können, werben Unternehmer gerne Osteuropäer an. Für die Panikmache der CSU haben sie im tiefschwarzen Niederbayern kein Verständnis. Von Mike Szymanski mehr...

Aufnahmestelle für Flüchtlinge Zirndorf Asylbewerber in Bayern Zufluchtsort Kaserne

In Bayern stehen viele Kasernen leer, weil die Bundeswehr oder die amerikanischen Streitkräfte abziehen. In neun früheren Militärarealen leben bereits Asylbewerber - bald sollen noch mehr Kasernen Unterkunft für Flüchtlinge bieten. Von Katja Auer mehr...

Messegelände Riem Flüchtlinge in Bayern Neue Unterkunft in Riem

Auf das neue Messegelände in Riem sollen Container für Flüchtlinge kommen. Unklar ist aber noch: Wann, wie viele und was für eine Art Unterkunft es werden soll. Und auch die Frage, wie Nachbarn informiert werden, ist nach wie vor offen. Von Bernd Kastner mehr...

Geiselhöring Wahlaffäre vor Aufklärung

Osteuropäische Erntehelfer sollen in Geiselhöring zur Kommunalwahl gegangen sein - nun gibt es die ersten Ergebnisse der Ermittlungen zu der möglichen Manipulation. Danach könnte in der niederbayerischen Gemeinde neu gewählt werden. Von Wolfgang Wittl mehr...