Unterhaching

Aktuelle Nachrichten aus Unterhaching

Mitten in Grasbrunn
:Trümpfe auf dem Dach

Beim Wattbewerb geht es nicht ums Kartenspielen. Trotzdem sticht Grasbrunn die Konkurrenz aus.

Kolumne von Michael Morosow

Freibad Unterhaching
:300 000 Euro sind noch keine Wasserwacht-Station

Dank eines Zuschusses des Freistaats hätte die Gemeinde Unterhaching genug Geld, um großzügigen Ersatz für die alte Hütte zu schaffen. Doch die Situation im Freibad ist sehr beengt - und dann gibt es auch noch baurechtliche Hürden.

Von Iris Hilberth

Unterhaching
:Kranwagen überschlägt sich neben der A 8

Beim Überholen verliert ein 28-Jähriger die Kontrolle über sein Fahrzeug, stößt gegen einen Lastwagen und landet in einem Feld. Der Lkw-Lenker fährt einfach weiter.

Mitten in Unterhaching
:Der Alpen-Ampfer hat keine Lobby

Ein neuer Weg auf der Stumpfwiese wird doch nicht nach einem alten Namen für das Knöterichgewächs benannt. Schade eigentlich.

Kolumne von Iris Hilberth

Energiewende
:Der Planungsverband erntet Gegenwind

Wie schon andere Gemeinden kritisiert jetzt auch Grasbrunn, dass potenzielle Standorte für Windkraftanlagen nicht im Steuerungskonzept vorgesehen sind.

Von Laura Geigenberger

Kabarett
:Gedanken zur Generaldebilmachung

Arnulf Rating zeigt in Unterhaching sein Programm "Tagesschauer", das sich dem Smartphone als "Schaufenster zur Welt" widmet.

Mitten in Unterhaching
:Die CSU gibt Rätsel auf

Was möchte uns die Partei mit ihrem Wahlplakat sagen? Von Friedrheit hat noch nie jemand etwas gehört.

Kolumne von Iris Hilberth

Unfall
:Auto kollidiert mit Motorrad

Der Zusammenstoß in Unterhaching hat zwei Schwerverletzte zur Konsequenz.

SZ PlusParty
:Wie früher, nur früher

Ausgehen in Clubs, die erst spät am Abend öffnen - das kommt für Mütter mit kleinen Kindern meist nicht infrage. Deshalb veranstaltet Sophia Kubitz in München und Umgebung "Mama geht tanzen"-Partys, die schon um 20 Uhr beginnen. Das kommt an, wie ein Besuch im Unterhachinger "Mirrors" zeigt.

Von Lisa Marie Wimmer

Erneuerbare Energien
:Gegenwind aus dem Hachinger Tal

Die Gemeinden Oberhaching und Unterhaching fordern vom Regionalen Planungsverband die Aufnahme des Perlacher Forstes in die Vorranggebiete für Windenergie. Auch Bürgermeister Stefan Schelle lässt sich umstimmen.

Von Iris Hilberth

Europawahlkampf
:Auf ein Eis unter Polizeischutz

Katharina Schulze, die Grünen-Fraktionsvorsitzende im Landtag, fühlt sich in Unterhaching willkommen, doch nach den Angriffen auf Politiker in den vergangenen Tagen ist eine Wahlkampfveranstaltung auch immer eine Frage der Sicherheit.

Von Iris Hilberth

SZ PlusInterkommunale Zusammenarbeit
:Der Südosten soll mit einer Stimme sprechen

In einem offenen Brief an die Bürgermeister der Stadtrandgemeinden und an OB Dieter Reiter regt die Bürgerinitiative "Frischluftzufuhr für München" die Gründung eines Regionalmanagements an. Die Reaktionen aus den Rathäusern sind gegensätzlich.

Von Daniela Bode

Autounfall
:Kollision auf der Westumfahrung

Beim Zusammenstoß zweier Autos auf einer Kreuzung am nördlichen Ortsausgang von Ottobrunn ziehen sich beide Fahrerinnen leichte Verletzungen zu.

LGBTQ+ an Schulen
:Anstoß vom Antreiber

Der Wahlkurs "Buntes LMGU" am Lise-Meitner-Gymnasium macht sich gegen sexuelle und rassistische Diskriminierung stark. Um ihren Mitschülern die Scheu zu nehmen, sich für die Rechte von Homosexuellen einzusetzen, haben sich die Gymnasiasten den Ex-Fußballer Thomas Hitzlsperger als Verstärkung nach Unterhaching geholt.

Von Thalia Bouchehrian

SZ PlusGrüne
:Fels in der Brandung

Zum 40. Jahrestag ihres Einzugs in den Kreistag sieht sich die Partei schweren Stürmen ausgesetzt. Doch ihre Politiker im Landkreis München wollen sich davon nicht erschüttern lassen, sondern sind überzeugt, dass grüne Themen weiter Konjunktur haben.

Von Martin Mühlfenzl

Freibad Unterhaching
:Ein Zuschuss, der nicht alle entzückt

Der Landtag genehmigt eine nicht beantragte Fördersumme von 250 000 Euro für ein neues Wasserwachtgebäude. Bürgermeister Wolfgang Panzer sieht sich übergangen und verweist auf die Selbstverwaltung der Kommune.

Von Iris Hilberth

Unterhaching
:Der Sportpark wird kein Schnäppchen

Der Verkaufspreis für das Stadion und die umliegenden Fußballplätze soll bis 15. Mai feststehen. Man kann sich jetzt aber schon ausrechnen, dass die Spielvereinigung im Vergleich zum ersten Angebot einiges drauflegen muss.

Von Iris Hilberth

Unterhaching
:Radfahrerin stürzt und verletzt sich schwer

Die 77-Jährige hatte ein Fahrzeug passieren lassen, beim Wiederanfahren kommt zu sie Fall.

Literatur
:Die Liebe zum Buch und zum gesprochenen Wort

Dirk Liesemer, Martina Bogdahn und andere Autoren sind am Samstag bei der 20. Lesenacht in Unterhaching zu erleben. Wer alle hören will, muss zwischen mehreren Veranstaltungsorten pendeln.

Von Udo Watter

Fußball
:In der Hitze der Vorstadt

Beim Lokalderby zwischen Haching und Sechzig hat die Polizei zunächst alle Hände voll zu tun. Letztlich geht am Sonntag im mit 14 200 Fans ausverkauften Stadion aber alles gut aus - besonders für die Spielvereinigung und ihre Anhänger, die einen Sieg zu feiern haben.

Von Stefan Galler

Uraufführung
:Bildsprache des Körpers

Die Benedict Manniegel Dance Company zeigt in Unterföhring ihr modernes Ballettprogramm "Images Fantastique".

Windkraft
:Petition für Windräder im Perlacher Forst

Ein überparteiliches und überörtliches Bündnis fordert eine Änderung der Vorranggebiete, die der Regionale Planungsverband festgelegt hat.

Neubiberg
:Angst vor Verkehr, Lärm und leeren Bürotürmen

Auch wenn eine Riege von Experten bei der Bürgerinformation die Vorteile des geplanten Technologie- und Landschaftsparks auf dem Kapellenfeld betont, äußern Zuhörer vor allem Bedenken gegen das Mammutprojekt.

Von Stefan Galler

Privatschulen
:Taufkirchen bestellt das Feld für den Bildungscampus

Eine Mehrheit im Gemeinderat befürwortet die Pläne der Sabel-Stiftung, zwischen Oberweg und Münchner Straße ein Gymnasium, zwei Real-, eine Wirtschafts- und eine Fachoberschule zu errichten.

Von Patrik Stäbler

Kreis und quer
:Echt lustig

Wie Humor in Rathäusern Einzug hält und warum Unterhachings Bürgermeister einen Lachanfall bekommt.

Kolumne von Iris Hilberth

Unterhaching
:Spielvereinigung soll den ganzen Sportpark übernehmen

Der Unterhachinger Gemeinderat votiert einstimmig für den Verkauf des Stadions samt der Nebenplätze und des VIP-Gebäudes. Den Preis ermittelt derzeit ein Sachverständiger.

Von Iris Hilberth

Freibad Unterhaching
:Wachhütte oder Katastrophenschutz-Stützpunkt

Die Unterhachinger Gemeinderäte sind sich uneins, wie viel Geld sie in den Ersatzbau für die Wasserwacht investieren wollen. Das hängt auch von den Bedingungen für Zuschüsse des Freistaats ab - aber nicht nur.

Von Iris Hilberth

Unterhaching
:Frühschwimmer gehen auf die Barrikaden

Wie schon im vergangenen Sommer muss die Gemeinde die Öffnungszeiten des Unterhachinger Freibades wegen Personalmangels einschränken. Das gefällt vor allem älteren Menschen nicht, die gerne morgens ungestört ihre Bahnen ziehen würden.

Von Patrik Stäbler

Erdwärme
:Heiße Luft statt warmer Geldregen

Die Grünen scheitern im Landtag mit ihren Anträgen für eine höhere Förderung des Geothermie-Ausbaus durch den Freistaat. Die Unterhachinger Abgeordnete Claudia Köhler wirft CSU und Freien Wählern Wortbruch vor.

Von Iris Hilberth

Gewerbe an der A8
:Technologie-Campus spaltet die Grünen

Während die Männer in der Fraktion mit dem Rest des Neubiberger Gemeinderats die Bebauung neben der Infineon-Zentrale auf den Weg bringen, formulieren die Frauen ihren Protest gegen die Pläne: Sie beklagen die Höhe der Gebäude und die Versiegelung des Bodens.

Von Daniela Bode

Uraufführung
:Zoo im Großraumbüro

Die Benedict Manniegel Dance Company zeigt im Bürgerhaus Unterföhring moderne Ballett-Erzählungen nach Saint-Saëns und Beethoven. Weitere Vorstellungen folgen in Unterhaching und Unterschleißheim

Von Udo Watter

Ortsgestaltung
:Ein Zukunftspark im Einklang mit der Natur

Die jetzt präsentierte Planung für das Kapellenfeld in Neubiberg sieht einen Technologie-Campus mit bis zu 25 Meter hohen, ökologisch nachhaltigen Gebäuden vor. Naherholung und Frischluftschneise im Hachinger Tal sollen trotz der Bebauung erhalten bleiben.

Von Daniela Bode

Kinderbetreuung
:Der ganze Ort wird zum Bildungscampus

Höhenkirchen-Siegertsbrunn testet ein neues Modell für die Ganztagsbetreuung von Grundschulkindern. Dafür arbeiten Horte und Mittagsbetreuungen mit externen Anbietern von Sport- und Musikkursen zusammen.

Von Patrik Stäbler

Verkehr
:Wo und wann mit Bus oder Bahn?

Bis Anfang Mai läuft im südöstlichen Landkreis München eine Umfrage zum Mobilitätsverhalten.

SZ-Serie: Mahlzeit
:Perfekte Kruste, perfekte Konsistenz

Im Unterhachinger Seniorenheim KWA-Stift am Parksee serviert Küchenchef Jesco Schambach Essen in Sterne-Qualität. Vor allem der Schweinebraten überzeugt.

Von Celine Imensek

Unterhaching
:Zuschuss mit Verfallsdatum

Die CSU-Landtagsabgeordnete Kerstin Schreyer ermahnt die Gemeinde, ihren Beitrag zum Neubau der Wasserwacht-Hütte im Freibad zu leisten.

Freizeit
:Unterhachinger Freibad nur nachmittags geöffnet

Nach dem Saisonstart am 19. Mai können Schwimmer zunächst von 12.30 bis 19 Uhr ihre Bahnen im Becken ziehen.

Unterhaching
:Diesmal mit Backup

Die Hachinger Theaterbühne feiert am Freitag im Kubiz Premiere mit ihrem zweiten Stück "Perlen vor die Enten". Das Laienensemble ist inzwischen so gewachsen, dass sogar Zweitrollen besetzt werden können.

Von Thalia Bouchehrian

Kooperation im Fußball
:Steigt der FC Bayern bei Haching ein?

In der Gemeinde am Münchner Stadtrand wird über eine Zusammenarbeit des Rekordmeisters mit dem Drittligisten spekuliert. SpVgg-Präsident Manfred Schwabl will die Gerüchte weder bestätigen noch dementieren.

Von Stefan Galler

Sportstätten
:Konkurrenz behindert das Training

In Unterhaching gibt es inzwischen so viele Fußballmannschaften, dass die Übungsplätze nicht mehr ausreichen, die sich Spielvereinigung und Fortuna teilen. Manche zweifeln an, dass es dabei gerecht zugeht.

Von Iris Hilberth

Blasmusik
:Claudia Köhler wird Vizepräsidentin des Musikbundes

Die Landtagsabgeordnete der Grünen spielt seit 45 Jahren selbst Querflöte und möchte sich für eine weitreichende Förderung einsetzen.

Kreis und quer
:Ulknudeln

Wer macht eigentlich noch Aprilscherze? Es gibt tatsächlich noch einige. Und sogar Leute, die darauf hereinfallen.

Kolumne von Iris Hilberth

Unterhaching
:Auto prallt frontal gegen Baum

Ein 40-jähriger Autofahrer kommt aus ungeklärter Ursache nach links von der Straße ab.

SZ PlusCannabis-Legalisierung
:Hanf-Stecklinge aus der Grauzone

Wenzel Cerveny vom "Chillout Club" in Aschheim verkauft bereits Cannabis-Pflänzchen, die bei der richtigen Pflege Blüten mit dem berauschenden Wirkstoff THC ausbilden. Das ist zwar offiziell nicht erlaubt - nach seinen Angaben aber auch nicht verboten.

Von Anna-Maria Salmen

SZ PlusIntegration
:Über den Job zur Bleibeperspektive

Mehr als 260 Geflüchtete haben im vergangenen Jahr im Landkreis München das sogenannte Chancen-Aufenthaltsrecht erhalten. Die Grünen im Landtag sehen das neue Gesetz als Erfolg.

Von Martin Mühlfenzl

Treffpunkt im öffentlichen Raum
:Chillt mal!

Die Gemeinde Unterhaching opfert im Sommer wieder eineinhalb Parkplätze für ihr Parklet. Diesmal wird die mobile Holzterrasse in der Grünau aufgestellt. Schon gibt es erste Kritik.

Von Iris Hilberth

Spielvereinigung Unterhaching
:Ein eigenes Bier zum Klubjubiläum

Bei der Hauptversammlung wird das Präsidium um Manfred Schwabl ohne Gegenstimme entlastet. Noch heuer soll es eine Lösung in der Stadionfrage geben.

Von Stefan Galler

Cannabis-Legalisierung
:Kiffen auf dem Campus

Von Ostermontag an darf Cannabis öffentlich konsumiert werden, wenn keine Einrichtungen für Kinder in der Nähe sind. Damit sind Joints etwa auf dem Gelände der TU in Garching erlaubt oder direkt vor der Grünwalder Polizeiwache. Legal an Gras zu kommen, bleibt allerdings vorerst kompliziert.

Von Celine Imensek und Martin Mühlfenzl

Unterhaching
:Frühschwimmer wieder willkommen

In der anstehenden Saison kann die Gemeinde das Freibad regulär öffnen. An zwei Tagen geht es schon um 6.30 Uhr los.

Stadtplanung
:Wohnen neben dem Freibad

Der Unterhachinger Gemeinderat macht den Weg frei für eine Bebauung an der Schrenkstraße. Bürgermeister Wolfgang Panzer gefällt das gar nicht - er hätte lieber die Liegewiese erweitert.

Von Iris Hilberth

Gutscheine: