Gedenktag der Kirche

Kardinal Marx: "Wir haben versagt"

Bei einem Gottesdienst für die Opfer sexuellen Missbrauchs räumt der Münchner Kardinal Fehler ein und fordert, die Kirche müsse offen und transparent werden.

Von Philipp Crone

Franziskanerinnenkloster Reutberg
Apostolische Kommissarin ernannt

Rom greift in Reutberg ein

Das Erzbistum München und Freising ist in die Entscheidung der vatikanischen Ordenskongregation nicht involviert. Dort wird von einer "180-Grad-Wendung" gesprochen.

Katholische Kirche

Sechs Milliarden Euro Vermögen - so reich ist das Erzbistum München

Die Kirche weist Kritik zurück, sie wolle sich mit ihren Immobilien bereichern - und kündigt an, künftig verstärkt Wohnungen günstig zu vermieten.

Von Jakob Wetzel

Klosterkirche Reutberg
Franziskanerinnen vor dem Auszug

Streit um die Heimat der letzten Schwestern

Die Kontroverse um die Zukunft des Klosters Reutbergs spitzt sich zu: Das Erzbistum treibe die Auflösung des Ordens aus Interesse an Gebäuden und Ländereien voran, sagt Sachsenkams Bürgermeister. Das Ordinariat dementiert.

Von Klaus Schieder

Spionage-Vorwürfe

Das Bistum darf nicht schweigen

Die katholische Kirche spricht in München gerne von Transparenz. Doch zur Spionage-Anlage des BND in der Frauenkirche stellt sie sich bisher stumm. Das ist ein Fehler.

Kommentar von Jakob Wetzel

Türme der Frauenkirche in München, 2017
Münchner Dom

Wie viel Geheimdienst steckt in der Frauenkirche?

Der Bundesnachrichtendienst und das Erzbistum München schweigen. Katholische Verbände fordern den sofortigen Abbau der Funkanlage. Ob sie noch genutzt wird, ist unklar.

Von Jakob Wetzel

Glaube

Holzkirchen hat wieder eine Holzkirche

Für die einen sieht sie nach Kühlturm aus, andere loben, dass es viel Platz für Kinderwägen gibt - imponierend ist St. Josef so oder so.

Von Matthias Köpf

Lenggries
Prozess

Lehrer vor Gericht

Mobbing-Vorwürfe, Abmahnungen und Kündigungen an der katholischen Mädchen-Realschule Hohenburg. Am 25. Oktober steht noch eine Verhandlung wegen Schmerzensgeld an.

Von Ingrid Hügenell

Kaum Kritik

"Architektonisches Glanzstück" mitten in Freising

Der Verein für Stadtheimatpflege bejubelt den Siegerentwurf für das Freisinger Kardinal-Döpfer-Haus.

Von Petra Schnirch, Freising

Barrierefreiheit

Der Dolmetscher, der die Bibel in Gebärdensprache übersetzt

Drei Jahre hat Kilian Knörzer an dem Projekt gearbeitet, 325 Videos sind dabei herausgekommen. Doch nicht nur in der Kirche kommen Gehörlose noch zu kurz.

Von Jakob Wetzel

Erzbischöfliches Ordinariat

Gabriele Rüttiger ist die Frau hinter Kardinal Marx

Manchmal wird die Ressortleiterin im Erzbischöflichen Ordinariat nicht ganz ernst genommen - sie ist keine Geistliche. Und eben kein Mann. Und doch ist sie für zahlreiche Veränderungen im Bistum verantwortlich.

Von Jakob Wetzel

Bischofsweihe

Ein Bistum, in dem nur Olivenbäume stehen

Rupert Graf zu Stolberg wird vom Münchner Erzbischof Marx zum Bischof von Sassura in Tunesien geweiht. Viel ist von der Stadt nicht übrig.

Von Moritz Baumstieger

Erzbistum München und Freising

Misswirtschaft in Deutschlands reichstem Bistum

Hunderte Anträge für Bauprojekte stapeln sich im Erzbistum München und Freising - teils seit Jahren unbearbeitet und sehr zum Ärger von Pfarrern und Kirchenverwaltungen.

Von Jakob Wetzel

Generalvikar Dr. Peter Beer, Gottesdienst, St. Martin, Zorneding
Vermögen der Kirche

Selig die Reichen

Das Münchner Erzbistum erntet für seine finanzielle Transparenz viel Lob. Die staatlichen Zahlungen werden aber trotz des großen Reichtums nicht infrage gestellt.

Von Heiner Effern, Christian Krügel und Jakob Wetzel

Bistum

Die Kirche ist arm, wenn sie nichts aus ihrem Reichtum macht

Das Erzbistum München-Freising hat seinen Besitz offengelegt: fast sechs Milliarden Euro. Ist das reich? Ja und nein.

Kommentar von Matthias Drobinski

Mariensäule und Liebfrauendom in München, 2013
Kirche

Münchens Erzbistum ist das reichste Deutschlands

Bislang lagen Paderborn und Köln an der Spitze. Nun hat München sein Vermögen neu berechnet.

Von Christian Krügel und Jakob Wetzel

Sauerlach, PrÃÄlat Walter Wakenhut,
Katholische Kirche

Militärpfarrer soll Zorneding befrieden

Das Erzbistum München schickt den ehemaligen Militärgeneralvikar Walter Wakenhut in die Pfarrei - um bis zum Herbst einen dauerhaften Nachfolger zu finden.

Protest gegen Hetzkampagne und Todesdrohungen 5 Bilder
Nach Morddrohungen

Kundgebung in Zorneding: "Olivier, wir stehen hinter dir"

Etwa 3000 Menschen solidarisieren sich mit ihrem zurückgetretenen Pfarrer. Doch einer stellt die Frage, wie es so weit kommen konnte.

Von Wieland Bögel

Fremdenhass

Pfarrer findet nach Morddrohungen versöhnliche Worte

Olivier Ndjimbi-Tshiende hat sich in Zorneding mit der zurückgetretenen CSU-Chefin ausgesprochen. Bleiben will er trotzdem nicht. Das Ordinariat stellt klar, warum.

Von Christian Krügel

Erzbistum München/Freising

Zahl der Ministranten steigt

Herbstvollversammlung Deutsche Bischofskonferenz
Kirche

Bayerns Bischöfe wehren sich gegen Kritik am Umgang mit Flüchtlingen

Demnach wolle die Kirche mit der Unterbringung von Asylsuchenden Geld verdienen. Kardinal Marx reagiert vehement.

Von Jakob Wetzel

Holzkirchen

Lesbische Hortleiterin darf ihren Job behalten

Weil sie eine eingetragene Lebenspartnerschaft eingehen wollte, erschien der Caritas eine Weiterbeschäftigung nicht mehr möglich. Nun darf die Frau ihre Leitungsstelle wieder antreten - dank eines reformierten Arbeitsrechts.

Italy, Rome: Casa Santa Maria delle Suore del Bell'Amore, guest house in Via delle Medaglie D'Oro
Immobilie des Erzbistums München

Im Palazzo der Bescheidenheit

Braucht das Münchner Erzbistum ein Gästehaus in Rom für mehr als 10 Millionen Euro - oder wäre das Geld daheim besser investiert? Kardinal Marx musste wegen des "Palazzos" viel Kritik einstecken. Nun ist das Gästehaus in Betrieb. Ein Besuch.

Von Jakob Wetzel, Rom

Kirchliches Programm

Airbag für die Ehe

Auch Streiten will gelernt sein - zumindest wenn es nach der Kirche geht. Darum bietet das Erzbistum München-Freising Kurse an, in denen Paare vor der Hochzeit das Zanken lernen sollen. Denn eine Studie des Bistums belegt: Wer miteinander redet, bleibt zusammen.

Von Jakob Wetzel

Kirchenvermögen

Das Kreuz mit dem Geld

Wie reich ist das Erzbistum München und Freising? Es nimmt Hunderte Millionen Euro an Steuer ein, hält 7000 Immobilien und ist an florierenden Unternehmen beteiligt. Beziffern kann es sein Vermögen aber nicht. Noch nicht.

Von Jakob Wetzel