Themen

Ukraine

LiveKrieg in der Ukraine
:Abschlusserklärung der G-20-Finanzminister scheitert an Unstimmigkeiten zum Krieg

Da Brasilien die geopolitischen Krisen ausklammern wollte, kommt kein gemeinsames Kommuniqué zustande. Auch der deutsche Minister Lindner wollte so nicht zustimmen. Er betont, man könne die Kriege in der Ukraine und Gaza nicht unerwähnt lassen.

Alle Entwicklungen im Liveblog

Völkerrecht
:Operationen in der Grauzone

SZ PlusKrieg in der Ukraine
:Wo die Front verläuft - Tag 736

Israel

LiveKrieg in Nahost
:Macron: "Zivilisten von israelischen Soldaten angegriffen"

Frankreichs Präsident fordert eine Aufklärung des tödlichen Vorfalls rund um einen Hilfskonvoi und einen sofortigen Waffenstillstand. Israels Militärsprecher betont, es seien nur Warnschüsse abgegeben worden. Der palästinensische UN-Botschafter spricht von gezielter Tötung.

Alle Entwicklungen im Liveblog

SZ PlusGaza-Krieg
:Angriff auf die Zukunft

Krieg in Nahost
:Viele Tote bei Ansturm auf Hilfsgüter in Gaza

Bundesregierung

Asylbewerber
:Ampel findet Kompromiss zur Bezahlkarte

Die Bundesregierung hat sich darauf verständigt, die Karte nun doch bundesgesetzlich zu regeln. Viele Details sind aber noch offen. Wie der Kompromiss aussehen soll und wie es dazu kam.

Von Constanze von Bullion und Vivien Timmler

SZ PlusMeinungGrüne
:Jetzt wollen sie treiben

Deutsch-französische Beziehungen
:Berlin beschwichtigt im Streit um "Taurus" und Bodentruppen

Europawahl

SZ PlusWeidel und Le Pen
:(K)eine Brieffreundschaft

Nach Bekanntwerden des Potsdamer Geheimtreffens distanzierte sich die französische Rechtspopulistin Marine Le Pen öffentlich von der AfD - ausgerechnet im Jahr der Europawahl. Ein Schreiben von Parteichefin Weidel soll die Wogen nun glätten.

Von Tim Frehler und Kathrin Müller-Lancé

SZ PlusEuropäische Union
:Stühlerücken am rechten Rand

SZ PlusMeinungEuropäische Union
:Die Brandmauer gleicht eher einem Zaun, der sich beliebig umsetzen lässt

Rechtsextremismus

SZ PlusPolitische Kultur
:Protest ist nicht genug, es braucht Parteien

Hunderttausende sind auf den Straßen, um gegen Rechtsextremismus zu demonstrieren – aber was kommt danach? Warum es sich lohnt, einer Partei beizutreten und mitzuhelfen, das Land wirklich zu verändern.

Essay von Nils Minkmar

SZ PlusMeinungDemokratie
:Was sie Protest nennen

SZ-Podcast "Das Thema"
:AfD im Aufwind: Wie wehrhaft ist die Demokratie?

US-Wahl

SZ PlusUS-Präsidentschaft
:Langer Weg zum Showdown

Schon im Januar beginnen in den USA die Vorwahlen. Hier wird entschieden, wer sich im Herbst um das Amt des Präsidenten bewerben darf. Könnte Donald Trumps Kandidatur noch scheitern? Und wie sind die Aussichten, dass die Demokraten Joe Biden doch ersetzen? Ein Überblick.

Von Fabian Fellmann

USA
:Alle wichtigen Termine zur US-Präsidentschaftswahl 2024

SZ PlusUS-Wahl 2024
:Wer fürs Weiße Haus kandidiert

Bundesliga

SZ PlusFC Bayern
:Zur Begrüßung im Piranha-Becken

Eine der ersten Aufgaben für Max Eberl werden komplizierte Gespräche über die Zukunft von Alphonso Davies. Es droht ein ähnliches Szenario wie 2021 bei David Alaba.

Von Sebastian Fischer

Eintracht Frankfurt
:Rode droht vorzeitiges Karriereende

SZ PlusAbstiegskampf in der Bundesliga
:Drei Männer, ein Ziel: ein Wunder

Klimawandel

Klimaschutz
:Treibhausgase im Acker speichern? Ja, das funktioniert

Ein Langzeit-Experiment zeigt: Wenn man Basaltstaub auf Feldern verstreut, lassen sich erhebliche Mengen CO₂ aus der Atmosphäre entfernen. Auch die Landwirte sollen von der Idee profitieren.

Von Christoph von Eichhorn

SZ PlusDiskussion in den Münchner Kammerspielen
:Widerstand und Vorstellungskraft

SZ PlusWälder
:Geschützt und trotzdem abgeholzt - wie kann das sein?

Gutscheine: