Aktuelle Themen: Was gerade wichtig ist - SZ.de

Themen

Ukraine

LiveKrieg in der Ukraine
:Kreml dementiert geplantes Attentat auf Rheinmetall-Chef

Berichte, man habe den Chef des Rüstungskonzerns töten wollen, seien falsch, sagt Putins Sprecher. Ungarns Regierungschef Orbán besucht Ex-Präsident Trump in Florida – und nennt das die Fortsetzung seiner „Friedensmission“.

Alle Entwicklungen im Liveblog

SZ PlusGesellschaft in der Krise
:Ich kann nicht mehr

SZ PlusKrieg in der Ukraine
:Rheinmetall-Chef im Visier Moskaus

Israel

LiveKrieg in Nahost
:Armee räumt Versagen bei Massaker in Kibbuz Be’eri ein

Bei ihrem Auftrag, die Bewohner zu schützen, sind die Streitkräfte einem internen Bericht zufolge gescheitert. Die USA liefern Israel laut Medienberichten zunächst zurückgehaltene schwere Bomben.

Alle Entwicklungen im Liveblog

SZ PlusJournalisten in Gaza
:„Für uns Journalisten ist das der tödlichste Ort“

SZ PlusLibanon
:Warten auf den Krieg

Bundesregierung

Bundeshaushalt 2025
:Weniger Geld für Integration

Wegen des Spardrucks sollen die Mittel für Sprachkurse 2025 halbiert werden. Polizei und Katastrophenschutz will die Regierung aber besser ausstatten. Der Union geht das nicht weit genug.

SZ PlusVereinzelung
:Einsam, das sind nicht nur die anderen

SZ PlusExklusivCorona-Politik der Regierung Merkel
:Patzer in der Pandemie

Rechtsextremismus

SZ PlusPolitische Kultur
:Protest ist nicht genug, es braucht Parteien

Hunderttausende sind auf den Straßen, um gegen Rechtsextremismus zu demonstrieren – aber was kommt danach? Warum es sich lohnt, einer Partei beizutreten und mitzuhelfen, das Land wirklich zu verändern.

Essay von Nils Minkmar

Krumbach
:Brandanschlag auf Asylheim hat offenbar rechtsextremen Hintergrund

SZ PlusAfD
:Mein rechter, rechter Platz ist frei

US-Wahl

SZ PlusUS-Wahl 2024
:Ernstfall

Die Bundesregierung rüstet sich für ein Schreckensszenario: die Wiederkehr Donald Trumps ins Weiße Haus. Auf dem Spiel stehen Europas Sicherheit und Wohlstand. Gesucht wird eine Gebrauchsanweisung für Trump.

Von Daniel Brössler, Peter Burghardt, Jan Diesteldorf, Claus Hulverscheidt, Georg Ismar, Paul-Anton Krüger, Georg Mascolo, Nicolas Richter (Text) und Stefan Dimitrov (Collagen)

USA
:Das sagen die Umfragen zur US-Präsidentschaftswahl 2024

SZ-Podcast „Auf den Punkt: Die US-Wahl”
:Bidens Woche der Bewährung

Frankreich

SZ PlusMeinungFrankreich
:Die extreme Rechte hat doch längst gewonnen

Alle tun so, als sei die Wahl zur Nationalversammlung gerade noch einmal gut ausgegangen. Die Wahrheit ist: Der Magier Macron hat mit Hilfe der Linken gesiegt – und macht die Politik von Le Pen.

Gastkommentar von Marion Messina

SZ PlusRadikalisierung
:„Erst vor etwa einem Monat hat einer eine Kugel in den Kopf gekriegt“

SZ PlusFrankreich
:Bisher galt in Paris: Koalition ist Verrat. Nun soll alles anders werden

Großbritannien

SZ PlusGroßbritannien und die EU
:Londons neue Liebe

Der frisch vereidigte Premier Keir Starmer nutzt den Nato-Gipfel in Washington, um einen positiveren Tonfall im ramponierten Verhältnis zur EU zu setzen. Brüssel reagiert noch verhalten – auch wegen ein paar roter Linien.

Von Michael Neudecker

Konjunktur
:Britische Wirtschaft wächst im Mai

SZ PlusGroßbritannien
:Spitzname: Unterhaus-Baby

Bundesliga

Bundesliga
:Mainz 05 verliert Gerichtsprozess gegen früheren Profi El Ghazi

Wegen mehrerer propalästinensischer Instagram-Beiträge hatte Mainz 05 dem Fußballprofi Anwar El Ghazi fristlos gekündigt. Diesen Vorgang erklärte ein Arbeitsgericht nun für unwirksam. Es geht um eine Millionensumme.

Borussia Dortmund
:Guirassy-Verpflichtung verzögert sich

1. FC Heidenheim
:Jan-Niklas Beste wechselt zu Benfica

Klimawandel

SZ PlusGesellschaft in der Krise
:Ich kann nicht mehr

Die Weltlage macht uns fix und fertig. Und alte Überzeugungen gehen den Bach runter. Was tun? Eine Antwort – vom Therapeuten.

Gastbeitrag von Josef Aldenhoff

SZ PlusMilliardärsurlaub
:Käpt’n Zuckerberg und seine Gigayacht

Podcasts des Monats Juli
:Handeln statt reden

Gutscheine: