1. FC Köln

Alles rund um den Verein

Hier finden Sie alle aktuellen News, Bilder und Informationen zum Verein.

Der 1. FC Köln (offiziell: 1. Fußball-Club Köln 01/07 e. V.) wurde nach einer Fusion zwischen dem Kölner BC 01 und der SpVgg Sülz 07 am 13. Februar 1948 gegründet. Der dreifache Deutsche Meister und vierfache Pokalsieger trägt seine Heimspiele im RheinEnergieStadion aus. Neben Lukas Podolski zählen Wolfgang Overath, Pierre Littbarski und auch Toni Schumacher zu den Idolen des Klubs.

SZ PlusAbstiegskampf in der Bundesliga
:Drei Männer, ein Ziel: ein Wunder

Köln, Mainz, Darmstadt: Im Tabellenkeller der Bundesliga spielen drei abgehängte Klubs eine eigene kleine Meisterschaft aus. Ihre Hoffnungen ruhen vor allem auf ihren Trainern.

Von Thomas Hürner, Christof Kneer und Christoph Ruf

VfB Stuttgart
:Arrogant oder doch nur unkonzentriert?

Kurzer Blick in die Zukunft: Beim 1:1 gegen wehrhafte Kölner merkt der VfB Stuttgart, wie kompliziert es sein kann, wenn man plötzlich Favorit ist.

Von Christof Kneer

23. Spieltag der Bundesliga
:Gladbach zündet mit Verspätung - Stuttgart patzt

Das Duell der Borussia gegen Bochum wird später als geplant angepfiffen - bietet dann aber jede Menge Tore. Der VfB vertändelt eine Führung. Und Darmstadt bekommt gegen Werder gleich mehrere Treffer aberkannt. Alles Wichtige zum Spieltag.

Von Jonas Beckenkamp, Barbara Klimke und Jonas Wengert

Hamburger SV
:Steffen Baumgart wird HSV-Coach

Laut übereinstimmenden Medienberichten übernimmt der ehemalige Trainer des 1. FC Köln die Mannschaft des Zweitligisten - nun also doch. Für Baumgart ist es ein Job, den er sich schon lange vorstellen konnte.

Von Thomas Hürner

Köln gegen Werder
:"So wird es nicht reichen"

Der 1. FC Köln hadert nach dem 0:1 gegen Werder Bremen erneut mit der erschreckenden Harmlosigkeit im Sturm - und mit einer Entscheidung des Schiedsrichters.

Von Philipp Selldorf

Fußball-Bundesliga
:Tennisbälle? Ferngesteuerte Autos!

Die Fanproteste gegen den Einstieg eines Investors überschatten auch die Freitagsspiele im deutschen Fußball - immerhin ist der Widerstand zumindest in Köln höchst kreativ. Greuther Fürths Trainer hat aber eine klare Meinung.

Köln besiegt Frankfurt
:Steffen Baumgart hatte recht

Viele Spieler des 1. FC Köln brauchten einen anderen Trainer, um in veränderten Rollen neu aufzublühen. So besteht beim FC plötzlich wieder etwas Anlass zur Hoffnung.

Von Philipp Selldorf

Köln schlägt Frankfurt
:Die Diva vom Main hilft der Diva vom Rhein

Mit tatkräftiger Unterstützung der Eintracht gelingen den notorisch torlosen Kölnern gleich zwei Treffer und ein Sieg, der drei Punkte aber vor allem Hoffnung bringt. Die Stadt geht beschwingt in die Karnevalswoche.

Von Philipp Selldorf

"Deadline Day" in der Bundesliga
:Willkommen zurück im Narrenkäfig!

Der FC Bayern wollte eigentlich nicht mehr bis zum letzten Tag mit Transfers warten - und verpflichtet dann doch Bryan Zaragoza ein halbes Jahr früher als gedacht. Auch an anderen Liga-Standorten tut sich auf den letzten Drücker noch was. Eine Übersicht.

Von Sebastian Fischer

Nachruf auf Heinz Simmet
:Der Mann, der sieben Jahre durchspielte

259 Bundesligaspiele absolvierte Heinz Simmet ohne Unterbrechung hintereinander, vermutlich ein ewiger Rekord. Zeit seines Lebens stand er für ehrliche Arbeit - und für einen erfolgreichen 1. FC Köln.

Von Philipp Selldorf

SZ PlusErsatz-Schiedsrichter im Interview
:"Die haben gesagt, ich soll ruhig reinrufen, wenn ich was sehe"

In Wolfsburg fällt ein Schiedsrichter aus, per Stadiondurchsage wird Ersatz gesucht. Tobias Krull meldet sich und kann nun erzählen, wie das so ist, wenn man plötzlich vom Zuschauer zum Bundesliga-Schiedsrichter wird.

Interview von Felix Haselsteiner

Kuriosum in Wolfsburg
:Ist ein Schiedsrichter anwesend?

Weil Assistent Thorben Siewer ausfällt, wird in Wolfsburg per Stadiondurchsage ein Ersatz-Schiedsrichter gesucht. Es meldet sich Tobias Krull: Torhüter, Verkaufsberater, Sportlicher Leiter beim MTV Gifhorn - und nun Bundesliga-Referee.

Von Felix Haselsteiner

19. Spieltag der Fußball-Bundesliga
:Bayern zittert in Augsburg - Undav schießt Leipzig ab

Der VfB Stuttgart und der deutsche Stürmer feiern eine Gala gegen RB Leipzig. Der FC Bayern siegt, obwohl Augsburg zwei Elfmeter bekommt. Und in Wolfsburg wird ein Zuschauer zum Schiedsrichter. Das Wichtigste zum Spieltag.

Von Felix Haselsteiner Gerald Kleffmann und Martin Schneider

SZ PlusMeinungTabellenende der Fußball-Bundesliga
:Es droht ein Sozialdrama der Abgehängten

Der Abstiegskampf war in der Fußball-Bundesliga zuletzt oft spannender als der Titelkampf - das ist erst mal vorbei. Vor allem in Köln und Darmstadt besteht großer Anlass zur Sorge.

Kommentar von Philipp Selldorf

BVB-Sieg in Köln
:Dortmund feiert den perfekten Jahresauftakt

Die Borussia meldet sich zurück: Beim ungefährdeten 4:0 beim 1. FC Köln gelingt der zweite Erfolg nacheinander. Trainer Terzic mahnt aber mit Blick auf die erhoffte Champions-League-Qualifikation.

Von Ulrich Hartmann

18. Spieltag der Fußball-Bundesliga
:BVB besiegt harmlose Kölner - Emotionen in Darmstadt

Die Borussia nutzt die Offensivschwäche des 1. FC Köln zu einem kaum gefährdeten Sieg. Darmstadt schockt Frankfurt in der Nachspielzeit und auch Freiburg schlägt gegen Hoffenheim spät zu. Das Wichtigste zum Spieltag.

Von Jonas Beckenkamp und Martin Schneider

Oberliga-Kicker Ratifo beim Afrika Cup
:Aus Pforzheim in die weite Welt

In Halle geboren, beim 1. FC Köln gescheitert, nun Nationalspieler Mosambiks: Stanley Ratifos erstaunliche Geschichte erzählt von den Umwegen eines Fußballers, den jetzt auch der große Mo Salah kennen dürfte.

Von Paul Munzinger

1. FC Köln
:Hiob kommt mit dem Umzugswagen

Die erste Halbzeit unter dem neuen Trainer macht dem 1. FC Köln Mut - das medizinische Bulletin vom Sonntag eher nicht. Jetzt wird es noch schwerer in Sachen Klassenerhalt.

Von Philipp Selldorf

17. Spieltag der Bundesliga
:Palacios lässt Alonso in der Nachspielzeit jubeln

Tabellenführer Leverkusen gewinnt durch ein ganz spätes Tor in Augsburg, Leipzig verzweifelt an Kevin Trapp und Davie Selkes Treffer reicht Köln nicht gegen Heidenheim. Das Wichtigste zum Spieltag.

Von Anna Dreher, Christof Kneer und Martin Schneider

1. FC Köln
:Wieder ohne Uth

Kölner Angreifer verletzt sich bei turbulentem Debüt des neuen Trainers Timo Schultz gegen Rot Weiss Essen.

Kölns neuer Trainer Timo Schultz
:Ostfriese im Millionendorf

Timo Schultz, in Deutschland bekannt geworden als Coach des FC St. Pauli, übernimmt den schwierigen Job, Köln vor dem Abstieg zu bewahren. Er ist kein typischer Trainerkarussell-Kandidat.

Von Philipp Selldorf

Neuer Trainer
:Timo Schultz soll den 1. FC Köln retten

Der stark abstiegsbedrohte 1. FC Köln verpflichtet einen neuen Coach: Timo Schultz war in Deutschland zuletzt beim FC St. Pauli tätig.

SZ PlusMeinung1. FC Köln
:Totendonnerstag am Rhein

Die Trennung von Trainer Baumgart trifft ins Kölner Herz - doch vor allem die vom Sportgerichtshof verhängte Transfersperre ist eine sportliche Katastrophe. Präsident Wolf und Sportchef Keller hätten Grund, über ihren Rücktritt nachzudenken.

Kommentar von Philipp Selldorf

Fußball
:Sportgerichtshof Cas bestätigt Transfersperre gegen Köln

Es ist kein guter Tag für den FC. Erst trennt sich der Verein von Trainer Baumgart, dann folgt eine schmerzhafte juristische Niederlage. Ein Jahr lang darf Köln nun keine neuen Spieler registrieren.

Von Philipp Selldorf

SZ PlusBaumgart und der 1. FC Köln
:Ende einer Wunschbeziehung

Ein bisschen Rücktritt, ein bisschen Kündigung, ein bisschen Wir-bleiben-Freunde: Der 1. FC Köln und Steffen Baumgart trennen sich. Nach zwei erfolgreichen Jahren führt der Sparkurs des Vereins in einen Abstiegskampf, der den Trainer zermürbt.

Von Philipp Selldorf

Bundesliga
:Köln und Trainer Baumgart trennen sich

Steffen Baumgart ist nicht mehr Trainer des 1. FC Köln. Nach der Niederlage gegen Union Berlin geht es für den beliebten Coach nicht mehr weiter.

Union gegen Köln
:"Mit aller Gewalt - Klassenerhalt"

Zweikämpfe? Welche Zweikämpfe? Union Berlin ist auch im Abstiegsduell gegen den 1. FC Köln anfangs nur ein Schatten seiner selbst, gewinnt aber dennoch mit 2:0. Das dürfte die Debatten um den FC-Trainer Steffen Baumgart verschärfen.

Von Javier Cáceres

SZ Plus1. FC Köln
:Baumgarts Endspiel in Berlin

Sollte Köln auch bei Union verlieren, dann deutet vieles auf eine Trennung vom beliebten Chefcoach hin. Das Kernproblem ist zwar die Klasse des Kaders, doch die stilvollen Abschiede zweier Trainer-Kollegen könnten für Baumgart ein Vorbild sein.

Von Philipp Selldorf

Sportbücher - von SZ-Autoren
:Gegen Widerstände

In der Biografie der früheren Bundesligaspielerin Tuğba Tekkal geht es um den Glauben an sich selbst und das Überwinden von Grenzen. Der Band "Das ist Fußball" versammelt eine Auswahl der besten Texte aus dem SZ-Sport.

Wegen Pyrotechnik
:Fast 600 000 Euro: DFB fordert Rekordstrafe für Köln

Der Deutsche Fußball-Bund hat den 1. FC Köln aufgefordert, fast 600 000 Euro zu zahlen, weil Fans Pyrotechnik gezündet hatten. Das wäre ein Rekord. Der Klub hält die Strafe für überzogen und will Protest einlegen.

Köln gegen Mainz
:Nichts für Ästheten

In einer müden Partie, in der beide Mannschaften vor allem Wert darauf legen, die andere nicht gewinnen zu lassen, trennen sich Köln und Mainz 0:0. Dabei hätte Johnny Burkardt für den FSV eine große Geschichte schreiben können.

Von Philipp Selldorf

DFL
:Auch Köln spricht sich gegen einen Investor aus

Nach dem SC Freiburg äußert der zweite Bundesligist seine Bedenken zum neuen Investoren-Vorschlag der Deutschen Fußball-Liga DFL. Damit zeichnet sich erneut eine öffentliche Kontroverse ab.

Von Philipp Selldorf

Fußball
:Kölner Transferstreit eskaliert weiter

Im Transferstreit zwischen dem 1. FC Köln und Olimpija Ljubljana wird mit immer härteren Bandagen gekämpft. Einen Tag, nachdem der FC die Strafanzeige gegen drei Vertreter des slowenischen Clubs wegen versuchten Betrugs bekannt gegeben hatte ...

Bundesliga-Abstiegskampf
:Überleben nach der Eichhörnchen-Methode

Wie geht Abstiegskampf? Heidenheim, Bochum und Darmstadt zeigen Köln, Berlin und Mainz, wie man sich im Tabellenkeller behauptet. Manchem macht das mühsame Punktesammeln sogar Spaß.

Von Maik Rosner

SZ-Kolumne "Hängende Spitze"
:Mer stonn zu dir, ohne Ärmel!

Eisbäder? Überholt. Der 1. FC Köln will dem globalen Winter künftig mit der Steffen-Baumgart-Methode begegnen, Ressourcen schonen, das Immunsystem stärken und die Herzen wärmen. Risiken und Nebenwirkungen nicht ausgeschlossen.

Glosse von Felix Haselsteiner

SZ PlusFC Bayern
:Elf müde Münchner müsst ihr sein

Der FC Bayern schlägt den 1. FC Köln trotz großer Überlegenheit nur mit 1:0. Thomas Tuchel setzt Thomas Müller auf die Bank - und wechselt der hohen Belastung seiner Spieler zum Trotz kein einziges Mal.

Von Sebastian Fischer

SZ PlusBayern in der Einzelkritik
:Kane kanns auch lässig

Der Stürmer staubt zum 18. Saisontor ab, Leroy Sané lässt sich von der roten Karte von Wien die Spiellaune nicht verderben und Leon Goretzka spielt Detektiv. Der FC Bayern in der Einzelkritik.

Von Philipp Selldorf

1. FC Köln
:Sogar die Schulnote eins für den Trainer

Die sportliche Lage beim 1. FC Köln ist kritisch, die Mannschaft schwächer als in der Vorsaison - doch Steffen Baumgart wird vor dem Duell mit dem FC Bayern von seinen Vorgesetzten weiter ausdrücklich gelobt.

Von Philipp Selldorf

Bochum gegen Köln
:Frohsinn nur für Zahlentüftler

Das 1:1 am elften Elften sieht Kölns Trainer Steffen Baumgart als kleinen Fortschritt, der seine Laune allerdings kaum bessert - auch wenn der Verein ihm Rückhalt gibt. Für Gastgeber Bochum ist das Remis eigentlich zu wenig.

Von Ulrich Hartmann

Mark Uth beim 1. FC Köln
:Spielmacher, Schützenkönig, Retter

Fast anderthalb Jahre hat Mark Uth dem 1. FC Köln verletzungsbedingt gefehlt. Nun ist er zurück, der Erwartungsdruck gleich gewaltig - doch nicht so groß wie der Ärger über den Kölner Rasen.

Von Philipp Selldorf

Fußball-Zweierpack
:"Das ist nicht mehr lustig"

Bochum jubelt über einen Japaner, Köln schimpft über einen Rasen. Zwei Kurzgeschichten vom 10. Spieltag der Fußball-Bundesliga.

Von Ulrich Hartmann und Felix Haselsteiner

SZ PlusTrainer im deutschen Fußball
:Traumehen in Trümmern

Eben noch waren Steffen Baumgart, Urs Fischer oder Bo Svensson Trainer, die ein neues Rollenmodell verkörperten. Jetzt kommt ihnen die Realität dazwischen - und ihre Idee des Fußballs gerät an ihre Grenzen.

Von Philipp Selldorf

1. FC Kaiserslautern im DFB-Pokal
:Gemeinheiten für den Erstligisten

Zweitligist Kaiserslautern gewinnt vor brodelnder Kulisse hochverdient gegen frustrierte Kölner, die zwei Platzverweise kassieren und sich in einer "Scheißsituation" befinden, wie Trainer Steffen Baumgart feststellt.

Von Christoph Ruf

DFB-Pokal
:Drama und Party auf dem Betzenberg - Leipzig und Union Berlin sind raus

Der 1. FC Kaiserslautern schlägt Köln nach einer spannenden Schlussphase mit 3:2. Leipzig verliert nach zwei Pokalsiegen in Wolfsburg, Unions Krise geht in Stuttgart weiter. Dem FC Homburg gelingt gegen Fürth eine Überraschung.

Kölner Debakel in Leipzig
:Mehr Sünden als im Karneval

Beim 0:6 in Leipzig erleidet der 1. FC Köln die schlimmste Abreibung seit mehr als einem halben Jahrhundert - Trainer Steffen Baumgart lässt seinem Frust freien Lauf. Und auch Leipzig ist trotz einer phasenweise brillanten Vorstellung betrübt.

Von Javier Cáceres

RB Leipzig zerlegt den 1. FC Köln
:Die nächste Xavi-Show

Mit einer 60-minütigen Galavorstellung untermauert Xavi Simons seinen Ruf als Bundesliga-Attraktion - und führt RB Leipzig gegen Köln zu einem 6:0-Sieg. Allerdings: Dani Olmo verletzt sich erneut und fällt wohl länger aus.

Von Javier Cáceres

Dokumentation über Christoph Daum
:Fußballtrainer, Zampano, Vorbild

Ein Film beschäftigt sich mit dem teils spektakulär kontroversen Dasein des Fußballtrainers Christoph Daum. Bei der Premiere rückt auch der Patient Daum in den Mittelpunkt - der mit seiner Krebserkrankung sehr offenherzig umgeht.

Von Philipp Selldorf

SZ PlusChristoph Daum wird 70
:"Du musst dich als Trainer selbst darstellen"

Eine Sky-Doku erzählt das Leben von Christoph Daum anlässlich seines 70. Geburtstages. Ein Gespräch über Fußball und andere Drogen.

Interview von Harald Hordych

Frauenfußball
:Die Ausnahme wird selbstverständlicher

Die Bundesliga-Fußballerinnen spielen immer häufiger in den großen Stadien - und das vor immer mehr Menschen. Die Klubs könnten endlich erreicht haben, was lange unmöglich zu sein schien.

Von Anna Dreher

Spitzenreiter der Bundesliga
:Leverkusen zeigt mehr als schönen Fußball

Die Mannschaft von Trainer Xabi Alonso brilliert auch gegen den 1. FC Köln und geht als Tabellenführer in die Länderspielpause. Der FC rutscht auf den letzten Platz ab.

Gutscheine: