SV Werder Bremen

Alles rund um den Verein

Hier gibt's alle Nachrichten, Berichte und Ergebnisse rund um den SV Werder Bremen.

Köln gegen Werder
:"So wird es nicht reichen"

Der 1. FC Köln hadert nach dem 0:1 gegen Werder Bremen erneut mit der erschreckenden Harmlosigkeit im Sturm - und mit einer Entscheidung des Schiedsrichters.

Von Philipp Selldorf

Fußball-Bundesliga
:Tennisbälle? Ferngesteuerte Autos!

Die Fanproteste gegen den Einstieg eines Investors überschatten auch die Freitagsspiele im deutschen Fußball - immerhin ist der Widerstand zumindest in Köln höchst kreativ. Greuther Fürths Trainer hat aber eine klare Meinung.

Bremens Niederlage gegen Heidenheim
:Bei Werder lernen sie nie aus

Ehemalige Leuchttürme und Samtfüße wie Naldo, Mertesacker oder Diego sind zur Geburtstagsparty gekommen - doch dann geht im Spiel der Bremer gegen Heidenheim einiges schief. Die Stimmung an der Weser trübt das trotzdem nicht.

Von Thomas Hürner

21. Spieltag der Bundesliga
:Heidenheim versaut Bremen die Party - Leipzig stolpert

Der Aufsteiger schlägt den SV Werder bei dessen großer Geburtstagsfeier, Leipzig verschießt in Augsburg einen Elfmeter, auch Gladbach enttäuscht. Das Wichtigste zum Spieltag.

Von Christof Kneer, Carsten Scheele und Martin Schneider

SV Werder Bremen
:Die Warnung der schwarzen Katze

Das Wiedersehen mit dem ehemaligen Relegationsgegner Heidenheim mahnt die Bremer trotz aktueller Erfolgsserie zur Vorsicht. Mit frischem Geld und neuem Sportchef will Werder ein bisschen wie Frankfurt oder Stuttgart werden.

Von Thomas Hürner

Nächste Niederlage für Mainz 05
:Wie ein Klempner ohne Werkzeugkasten

Die Abstiegsgefahr wächst und wächst: Die Mainzer erleiden wieder einen Rückschlag, Werder Bremen setzt dagegen seine unerwartete Siegesserie fort - gerade passend zu einem besonderen Jubiläum.

Von Frank Hellmann

SZ PlusBundesliga
:Die perfekte Werder-Woche

Zwischen zwei unerwarteten Siegen sammelt der SV Werder Bremen auch noch 38 Millionen Euro von Investoren ein. Wer gibt so viel Geld, was erwarten die Geldgeber - und was macht der eigentlich notorisch klamme Klub jetzt damit?

Von Ralf Wiegand

19. Spieltag der Fußball-Bundesliga
:Bayern zittert in Augsburg - Undav schießt Leipzig ab

Der VfB Stuttgart und der deutsche Stürmer feiern eine Gala gegen RB Leipzig. Der FC Bayern siegt, obwohl Augsburg zwei Elfmeter bekommt. Und in Wolfsburg wird ein Zuschauer zum Schiedsrichter. Das Wichtigste zum Spieltag.

Von Felix Haselsteiner Gerald Kleffmann und Martin Schneider

Bundesliga
:Werder Bremen erhält 38 Millionen Euro von einem Investor

Ein regionales Bündnis aus Unternehmern und Privatpersonen erwirbt 18 Prozent der Anteile an der ausgegliederten Kapitalgesellschaft.

Podcast "Und nun zum Sport"
:Münchner Kälteblues: Leverkusen enteilt dem FC Bayern

Januar, alles friert, in der Arena verlieren die Bayern: Das 0:1 gegen Bremen ist der nächste ernüchternde Moment der Tuchel-Elf - im Titelrennen fällt der Meister damit weiter hinter dem starken Tabellenführer zurück. Die Gründe sind vielfältig.

Von Jonas Beckenkamp, Sebastian Fischer und Philipp Selldorf

SZ PlusMeinungTitelrennen der Bundesliga
:Bayern verliert die Deutungshoheit

Die deutliche Kritik von Vereinsboss Dreesen kommt wohlüberlegt. Dass die Münchner eine Meisterschaft verspielen, ist erstmals seit elf Jahren ein realistisches Szenario - und auch Konsequenz einer Gesamtleistung der Verantwortlichen.

Kommentar von Philipp Schneider

SZ PlusFC Bayern nach Pleite gegen Bremen
:"Zu wenig Leben drin"

Durch das 0:1 gegen Werder Bremen verliert der FC Bayern Tabellenführer Bayer Leverkusen aus den Augen - und muss sich eingestehen, dass die eigene Herangehensweise dafür ausschlaggebend ist.

Von Sebastian Fischer

SZ PlusBayern in der Einzelkritik
:Selbst Kane kann nicht helfen

Auch der treffsicherste Stürmer der Bundesliga ist machtlos, Musiala verschwindet in den Bremer Abwehrbeinen und erst der eingewechselte Mathys Tel hat die besten Chancen. Die Bayern in der Einzelkritik.

Von Sebastian Fischer

SZ PlusNiederlage des FC Bayern
:19 Grad kälter - und sieben Punkte Rückstand

"Wir haben 70 Minuten langweiligen Fußball gespielt": Der FC Bayern verliert 0:1 gegen Bremen und sieht Bayer Leverkusen in der Tabelle davonziehen. Bei der zweiten Liga-Niederlage der Saison bleibt die Offensive erschreckend harmlos.

Von Philipp Schneider

Bundesliga
:Gladbach stoppt Stuttgart

Die Borussia feiert einen verdienten Sieg gegen den Tabellendritten - und Werder Bremen freut sich über ein ganz spätes Tor in Bochum.

Zum Karriereende von Max Kruse
:Vom Typ her ein Typ

Pokerspieler, Wandervogel - und ein sehr begabter Kicker. Mit Max Kruse beendet eine der buntesten Figuren des deutschen Fußballs seine Karriere. Über einen Spieler, der nicht alles aus sich rausholte, sich daran aber auch nicht groß störte.

Von Thomas Hürner

SZ PlusMeinungTorhüter im Fußball
:Neue Rolle für die Handschuhträger

In der Interpretation des Torwartspiels folgen immer mehr Klubs einem Umdenken, das längst mehr als nur ein Trend ist: Heatmaps belegen, dass sich viele Keeper zunehmend nach vorne orientieren - die Vorteile liegen auf der Hand.

Kommentar von Thomas Hürner

Bundesliga
:Bremen holt sich einen Punkt gegen Leipzig

Der SV Werder erkämpft sich ein Unentschieden gegen den Champions-League-Teilnehmer. Für das Team von Ole Werner ist es der dritte Punktgewinn in Serie.

Werder Bremen
:Ziele? Hauptsache keine Misserfolge

Die Bremer wollen in dieser Saison einfach nur überleben, aber das gelingt ihnen ziemlich gut. Beim 2:0 gegen Augsburg macht das Team große Fortschritte - getragen von gleich doppelter Häme.

Von Thomas Hürner

Bundesliga
:Heidenheims Beste(r) macht den Unterschied

Das Duell der Aufsteiger geht an den 1. FC Heidenheim - dank dreier Vorlagen von Jan-Niklas Beste. Werder Bremen kann aufatmet, ganz im Gegensatz zu Wolfsburg-Trainer Niko Kovac. Alles Wichtige zum Spieltag.

Von Sebastian Fischer und Jonas Wengert

SZ PlusSerhou Guirassy und Deniz Undav
:Das magische Zweieck

Beim VfB Stuttgart beweisen die Mittelstürmer Guirassy und Undav erstmals, wie gut sie zueinanderpassen. Wie lange das Duo allerdings noch zusammen spielen darf, ist eine etwas heiklere Frage.

Von Christof Kneer

Bundesliga-Abstiegskampf
:Überleben nach der Eichhörnchen-Methode

Wie geht Abstiegskampf? Heidenheim, Bochum und Darmstadt zeigen Köln, Berlin und Mainz, wie man sich im Tabellenkeller behauptet. Manchem macht das mühsame Punktesammeln sogar Spaß.

Von Maik Rosner

SZ PlusMeinungBundesliga
:KI, wer ist der schönste Fußballer im ganzen Land?

Schön, schöner, Werder - eine künstliche Intelligenz behauptet, aus Bremen komme die attraktivste Mannschaft der Liga. War die Technik nicht mal zur Rettung der Menschheit erkoren? Nur Christian Streich kann da noch helfen.

Glosse von Felix Haselsteiner

Gerichtsprozess
:Tim Wiese gegen Werder Bremen

Weil der Ex-Torwart sich rassistisch geäußert haben soll, hat er bei seinem ehemaligen Verein Stadionverbot - doch das will Tim Wiese nicht auf sich sitzen lassen.

Von Thomas Hürner

SZ PlusNationalspieler Marvin Ducksch
:Der Aktionskünstler kommt zu nationalen Ehren

Der Weg von Marvin Ducksch ins DFB-Team war alles andere als vorgezeichnet. Jetzt nominiert Bundestrainer Nagelsmann den Werder-Stürmer auch, weil er seinen Hang zur Verrücktheit nie ganz verloren hat.

Von Thomas Hürner

Bremens 2:2 gegen Frankfurt
:Es geht in kleinen Schritten voran

Werder vergibt gegen die Eintracht eine 2:0-Führung, entfernt sich aber von den Abstiegsrängen. Die Frankfurter bleiben im achten Pflichtspiel nacheinander ohne Niederlage, verpassen aber einen entscheidenden Sprung.

Werder Bremen
:Schichtwechsel am Osterdeich

Am Saisonende hört Frank Baumann als Sportchef des SV Werder auf. Sein Wirken wird positiv in Erinnerung bleiben - auch wenn er bei einer finanziell bedeutsamen Personalie danebenlag, deren Folgen bis heute zu spüren sind.

Von Thomas Hürner

Niederlage gegen Werder Bremen
:Über Union Berlin braut sich ganz schön was zusammen

Aus der Schwächephase des einstigen Vorzeigeklubs ist längst eine manifeste Krise geworden - die Niederlage bei Werder Bremen bestätigt eine verhängnisvolle Eigendynamik.

Von Thomas Hürner

SZ PlusDortmunds 1:0 gegen Werder
:Spitzenteams der Tabelle widerspricht man nicht

Der BVB spielt mal wieder über weite Strecken unspektakulär - aber er geht auch gegen Bremen als Sieger vom Platz. Für das Publikum ist die neue Effizienz gewöhnungsbedürftig.

Von Freddie Röckenhaus

Borussia Dortmund
:Siegtor trotz Jetlag

Nationalspieler Julian Brandt trifft zum 1:0 für den BVB gegen Werder Bremen. Die Dortmunder übernehmen zumindest kurzfristig die Tabellenspitze in der Fußball-Bundesliga.

SZ PlusNiclas Füllkrug
:Mehr so der Typ "Moin erst mal"

Niclas Füllkrug spielt erst seit Kurzem beim BVB und ist auch wegen seiner geerdeten Art schon voll im Klub und in der Mannschaft angekommen. Als Stürmer und Typ ist er für Trainer Edin Terzic fast wie ein Sechser im Lotto.

Von Freddie Röckenhaus

Frauenfußball
:Die Ausnahme wird selbstverständlicher

Die Bundesliga-Fußballerinnen spielen immer häufiger in den großen Stadien - und das vor immer mehr Menschen. Die Klubs könnten endlich erreicht haben, was lange unmöglich zu sein schien.

Von Anna Dreher

Borussia Dortmund
:BVB-Spieler reisen per Privatjet nach Hause

Weil die Zeit zwischen Länderspielen in den USA und Bundesliga knapp ist, organisiert der Klub die Rückreise seiner Nationalspieler selbst - auch wenn das nicht besonders nachhaltig ist.

Werder Bremen
:Klüger werden, aber schnell

Die Bremer Mannschaft macht immer wieder die gleichen Fehler und verliert Spiele, die sie nicht verlieren müsste - wie erneut beim 2:3 gegen die TSG Hoffenheim. Über das lange Warten auf einen Bessermacher und das feine Gespür sehr besorgter Fans.

Von Ralf Wiegand

Bundesliga
:Darmstadt feiert, Werder schimpft

"Bei Darmstadt war die Laufbereitschaft zwei Level höher": Gegen erschreckend schwache Bremer gelingt dem Aufsteiger der erste Saisonsieg.

Von Christoph Ruf

Werder Bremen
:Ein Wind der Veränderung weht durchs Weserstadion

Dank des 2:1-Siegs gegen Köln kann Bremen etwas aufatmen - auch weil Trainer Werner nach langem Zögern seinen Sommerzugängen vertraut. Bald könnte auch der Königstransfer verstärkt eingreifen.

Von Thomas Hürner

4:2 gegen Bremen
:Heidenheim feiert den ersten Bundesliga-Sieg

Exakt 16 Jahre nach dem Dienstbeginn von Trainer Frank Schmidt schafft der FCH ein 4:2 gegen Bremen - und damit seinen ersten Bundesligasieg.

Von Maik Rosner

SZ PlusWerder Bremen
:Ein Gemeinschaftswerk soll es werden

Der Torschützenkönig ist weg und trotzdem fallen vier Tore: Nach dem Wechsel von Niclas Füllkrug feiert der SV Werder einen hohen Sieg gegen Mainz. In Bremen sind sie sich einig: Die Gruppe muss den Weggang des Nationalstürmers auffangen.

Von Thomas Hürner

SZ PlusWechsel zum BVB
:Später Zahltag für Füllkrug

Der Nationalstürmer wechselt nach Dortmund - um Füllkrug einen Gehaltssprung nicht zu verbauen, verzichtet Werder Bremen auf einige Millionen an Ablöse. Die Verpflichtung hat auch Auswirkungen auf die Situation der anderen BVB-Angreifer.

Von Freddie Röckenhaus

SZ Plus4:0 in Bremen zum Bundesliga-Auftakt
:Bayerns neue Statik mit Harry Kane

Trainer Tuchel schwärmt, die Kollegen loben: Harry Kane gelingt ein optimaler Auftakt in seine erste Bundesliga-Saison. In Bremen ist zu sehen, wie er das Spiel der Bayern verändert - und der Mannschaft auch abseits des Platzes hilft.

Von Thomas Hürner

SZ PlusFC Bayern gewinnt in Bremen
:Der weltweit beachtete Harry-Kane-Moment

Das erste Bundesligator des 100-Millionen-und-ein-paar-mehr-Euro-Mannes aus England entscheidet den Saisonauftakt in Bremen: Der FC Bayern gewinnt 4:0 und das Spiel bekommt seine Weltstar-Pointe.

Von Ralf Wiegand

SZ PlusSV Werder Bremen
:Eine Traditionsmarke mit Fallhöhe

Der SV Werder eröffnet an diesem Freitag die Bundesligasaison gegen den FC Bayern. Nach turbulenten Zeiten mit Abstieg, Aufstieg, Klassenverbleib und ein paar gruseligen Bilanzjahren sehnt sich der Klub nach Stabilität.

Von Thomas Hürner

SZ PlusPodcast "Das Werder-Märchen 2004"
:Ein Jahr im Rausch

Vor 20 Jahren gewann Werder Bremen die deutsche Meisterschaft und den DFB-Pokal. Ein Podcast taucht tief ein in diese besondere Fußball-Saison.

Von Stefan Fischer

DFB-Pokal
:Werder mal wieder

Die Bremer scheiden erneut in der ersten Pokalrunde aus und bauen einen unrühmlichen Rekord aus. Bochums Wechselbäder gehen weiter - und ein junger Nürnberger lässt den Club hoffen. Vier Geschichten aus dem DFB-Pokal.

DFB-Pokal
:Werder und Bochum scheitern an Drittligisten

Die Bremer verlieren in Unterzahl bei Viktoria Köln, Bochum unterliegt Bielefeld. Der BVB gewinnt dagegen ungefährdet, Leverkusen und Nürnberg siegen sehr hoch.

SZ PlusBremens Nationalstürmer Füllkrug
:Das Argument "Herzensklub" reicht nicht

Der SV Werder würde Torjäger Niclas Füllkrug gern behalten, ein Angebot der Bremer wurde aber für unzureichend befunden. Wo der umworbene Stürmer nächste Saison spielt, ist offen, klar ist nur: Er will 2024 zur EM - und zwar als Stammkraft.

Von Thomas Hürner

SZ PlusZum Tod von Horst-Dieter Höttges
:Sie nannten ihn "Eisenfuß"

Den größten Stürmern graute es davor, sich mit Werder Bremens Verteidiger Horst-Dieter Höttges zu messen. Nachruf auf einen ikonischen Fußballer, der nie als Feinmotoriker galt.

Von Javier Cáceres

SZ PlusWerders Transfer-Coup
:Warum Naby Keita von Liverpool nach Bremen wechselt

Aus der Premier League an die Weser, wie kann das sein? Hinter dem Wechsel des Mittelfeldspielers Naby Keita steckt eine langfristige Strategie. Der Transfer sendet darüber hinaus ein Signal ans Team - und den begehrten Torjäger Niclas Füllkrug.

Von Javier Cáceres

Werder Bremen
:Keita kommt vom FC Liverpool

Werder Bremen hat den Mittelfeldspieler Naby Keita vom FC Liverpool verpflichtet und damit für einen spektakulären Transfer in der Fußball-Bundesliga gesorgt. Der 28-jährige Mittelfeldspieler wechselt ablösefrei in die Hansestadt, wie der Klub am ...

SZ PlusElf der Saison
:Mia san diesmal nicht dabei

Der FC Bayern ist deutscher Meister – aber mit sich selbst nicht zufrieden. Auch darum kommt die SZ-Elf der Saison ohne einen Münchner aus – zumindest ohne einen Münchner Spieler.

Von SZ-Autoren

Gutscheine: