SC Freiburg - Alle News rund um den Verein - SZ.de

SC Freiburg

Alles rund um den Verein

Hier finden Sie alle aktuellen News, Bilder und Informationen zum Verein.

Der SC Freiburg (offiziell: <a href="http://www.scfreiburg.com/">Sport-Club Freiburg e. V.</a>) wurde am 30. Mai 1904 gegründet. Die Heimspiele finden im Europa-Park-Stadion statt, das bis zu 34 700 Zuschauer fasst.

Julian Schuster beim SC Freiburg
:Der Verbindungstrainer

Julian Schuster tritt beim SC Freiburg das schwere Erbe von Christian Streich an. Zwar hat er als Cheftrainer wenig Erfahrung, doch er arbeitet schon seit 16 Jahren im Klub. Auch charakterlich erinnert er in vielen Details an seinen Vorgänger.

Von Christoph Ruf

SZ Plus2:1 gegen Freiburg
:Union erlebt wieder das volle Drama

Erst gerettet, dann nicht - und schließlich doch die Erleichterung: Die Berliner schaffen durch ein Nachschusstor in der Nachspielzeit den Klassenverbleib. Es ist das emotionale Ende einer Saison, die in der Champions League begann und fast in der Relegation endete.

Von Javier Cáceres

SZ PlusSC Freiburg
:"Mach's gut, Christian"

Mit Bob Dylan, den Stones und Lobeshymnen selbst vom Gegner: Trainer Christian Streich, der nie im Mittelpunkt stehen will, wird bei seinem letzten Heimspiel in Freiburg angemessen verabschiedet.

Von Christoph Ruf

SZ PlusNicolas Höfler über Christian Streich
:"Er interessiert sich auch für dein Leben außerhalb des Fußballs"

Nicolas Höfler vom SC Freiburg erklärt zum Abschied seines langjährigen Trainers Christian Streich, was er von ihm gelernt hat - und was den 58-Jährigen so einzigartig macht.

Interview von Sebastian Fischer

Köln kurz vor Abstieg
:Ein chronischer Fall

Dem 1. FC Köln gelingt auch gegen müde Freiburger kein Treffer. Das 0:0 drückt die personelle Not des Trainers und die Unzulänglichkeit des Kölner Kaders aus, der Klub muss sich auf die zweite Liga einstellen.

Von Philipp Selldorf

SZ Plus1. FC Köln
:Der Wille ist da, die Qualität nicht

Die Kölner versuchen gegen den SC Freiburg alles, aber ein Tor will nicht gelingen. Nach dem 0:0 im Heimspiel muss der Traditionsverein auf Patzer der Konkurrenz hoffen - sonst könnte der Abstieg aus der Bundesliga am Sonntag bereits feststehen.

Von Philipp Selldorf

VfL Wolfsburg
:Lacroix trifft in der letzten Minute

Die Wolfsburger sehen lange wie die Verlierer aus, dann gelingt ihnen doch noch die Wende. Der 2:1-Sieg beim SC Freiburg verschafft dem VfL Luft im Abstiegskampf.

31. Spieltag in der Bundesliga
:Wolfsburg gelingen zwei Traumtore

Der VfL profitiert gegen Freiburg von einem Platzverweis sowie einem verschossenen Elfmeter und holt wichtige Punkte im Abstiegskampf. Bremen nähert sich mit einem Sieg gegen Augsburg dem Klassenverbleib. Das Wichtigste zum Spieltag.

Von Anna Dreher, Johannes Knuth und Jonas Wengert

Frauenfußball
:Nico Schneck ersetzt schwangere Trainerin Merk

In der Schwangerschafts- und Mutterschutzpause von Trainerin Theresa Merk, 34, wird Nico Schneck die Fußballfrauen des SC Freiburg trainieren. Der 36-Jährige wird den Posten vom 1. Juli an übernehmen, wie der badische Fußball-Bundesligist am ...

TSV 1860 München
:Wieder mal im Abstiegskampf

Viele bei Sechzig hatten schon einen Haken hinter die Saison gemacht, manch ein Funktionär denkt vor allem an den Wahlkampf im Sommer. Die Niederlage gegen Freiburg II zeigt: Der TSV sollte sich darauf fokussieren, im Profifußball zu bleiben.

Von Christoph Leischwitz

Julian Schuster beim SC Freiburg
:Ein Streich-Spieler als Streich-Nachfolger

Julian Schuster war zehn Jahre lang ein typischer Profi des SC Freiburg und galt dabei schon als Analytiker. Nun wird er nach dieser Saison zum Chefcoach befördert - mit der Billigung seines berühmten Vorgängers.

Von Christoph Ruf

Trainer des SC Freiburg
:Schuster wird Streich-Nachfolger

Der ehemalige Freiburger Profi Julian Schuster übernimmt nach dem Saisonende als Coach beim Sport-Club - und folgt auf Christian Streich, unter dem er bis 2018 Mannschaftskapitän war.

SZ PlusMeinungCoach des SC Freiburg
:Christian Streich, die Blume aus dem Bundesliga-Biotop

Das Trainerkarussell dreht sich derzeit rasend schnell, bald steigt Freiburgs Chef aus. Warum die einen lange auf ihren Posten bleiben und die anderen schnell gehen.

Kommentar von Thomas Hürner

SZ PlusMeinungAbschied von Christian Streich
:Seinetwegen ist das Trainerfeuern uncool

Christian Streich wurde über die Jahre zum Symbol der Kontinuität und zu einer Art sozialem Gewissen des deutschen Fußballs. Sein Vermächtnis ist riesig - auch wenn er selbst das vermutlich abstreiten würde.

Kommentar von Sebastian Fischer

SZ PlusSC Freiburg
:Vergeblich gehofft

Christian Streich hört am Saisonende beim SC Freiburg auf, der Verein steht vor einer Zäsur. Die Spekulation, der erfolgreiche Coach könnte nun zum FC Bayern wechseln, sorgt allerdings eher für Belustigung.

Von Christoph Ruf

SC Freiburg
:Christian Streich hört nach zwölf Jahren als Trainer auf

Der dienstälteste Trainer der Bundesliga verkündet seinen Abschied zum Saisonende. Er ist der Ansicht, es brauche "neue Energie" im Verein.

Bayer Leverkusen
:Sie gewinnen einfach immer weiter

Restlos berauschend spielt Leverkusen diesmal nicht. Dennoch gelingt in Freiburg ein 3:2-Sieg, der den Zehn-Punkte-Vorsprung auf den FC Bayern wahrt. Der Tabellenführer profitiert auch von einem Torwartfehler.

Von Christoph Ruf

Trainer des SC Freiburg
:Christian-Streich-Kenner geben schon Wetten ab

Nach dem 0:5 bei West Ham und dem Aus in der Europa League rückt in Freiburg die Trainerfrage in den Blick: Hört Christian Streich nach zwölf Jahren auf? Ein paar Signale machen dem Sportclub Hoffnung.

Von Christoph Ruf

Europa League
:Schicks Rettung in letzter Sekunde

Bundesliga-Spitzenreiter Leverkusen macht einen 0:2-Rückstand wett und zieht nach einem glücklichen 3:2 über Qarabag Agdam ins Viertelfinale der Europa League ein. Der SC Freiburg dagegen muss sich West Ham United 0:5 geschlagen geben.

Europa League
:Gregoritsch schießt Freiburg ins Glück

Der Elf von Christian Streich gelingt im Achtelfinal-Hinspiel gegen West Ham United kurz vor dem Ende ein Coup. Leverkusen sieht bei Außenseiter Qarabag wie der Verlierer aus - und rettet in der Nachspielzeit doch seine Serie.

SZ PlusSC Freiburg
:Der Kapitän rennt wieder

Gegen den FC Bayern feiert Nationalspieler Christian Günter ein Tor und ein umjubeltes Comeback nach monatelanger Verletzungspause. Trainer Christian Streich gerät ins Schwärmen - auch weil sich sein Spielführer in der dritten Liga zurückkämpfte.

Von Sebastian Fischer

SZ PlusFC Bayern
:Ihnen bleibt noch Rom

"Wir haben Dinge gemacht, die haben wir noch nie trainiert": Nach dem 2:2 in Freiburg rückt die Meisterschaft für die Bayern in noch weitere Ferne. Und Thomas Tuchel klingt, als könnte er das Spiel seiner Mannschaft nicht so recht beeinflussen.

Von Sebastian Fischer

SZ PlusBayern in der Einzelkritik
:Musiala zockt wie im Käfig

Ein Traumtor des Nationalspielers reicht nicht zum Sieg. Neuer hat sehr viel zu tun, Müller grinst zu früh - der Startelf-Einsatz von Tel hingegen lohnt sich. Die Bayern in der Einzelkritik gegen Freiburg.

Von Martin Schneider

SZ PlusFC Bayern spielt 2:2 in Freiburg
:Vier Traumtore und ein verärgerter Trainer

Die Münchner starten schwach gegen den SC Freiburg, fangen sich, drehen das Spiel - und geben den Sieg trotzdem noch aus der Hand. Die Hoffnung, Leverkusen noch einmal gefährlich werden zu können, wird immer geringer.

Von Sebastian Fischer

Europacup-Wettbewerbe
:Gregoritschs Glückstreffer

Der SC Freiburg stürmt gegen RC Lens mit einem 3:2-Sieg in der Nachspielzeit ins Achtelfinale der Europa League. Dagegen scheitert Eintracht Frankfurt nach einem 1:2 gegen Saint-Gilloise in der Conference League.

Freiburg - Frankfurt 3:3
:Dreimal vorne, dreimal Ausgleich

Doppeltes Unglück: Eintracht Frankfurt vergibt in einem aufregenden Spiel trotz Vorteilen den Sieg beim SC Freiburg - Angreifer Sasa Kalajdzic verletzt sich zudem wohl schwer.

Borussia Dortmund
:"Das war unsere beste Leistung seit Monaten"

Der so oft mit sich hadernde BVB zeigt beim 3:0 gegen Freiburg ein überzeugendes Spiel. Mann des Abends ist Nationalstürmer Füllkrug - der zusammen mit Sportchef Kehl auch eine Botschaft an Doppeltorschütze Donyell Malen sendet.

Von Ulrich Hartmann

Bundesliga
:Tore und Tennisbälle

Borussia Dortmund gelingt beim 3:0 über Freiburg im neuen Jahr der vierte Sieg in der fünften Partie. Vor allem Malen und Füllkrug überzeugen - und lassen sich auch nicht von Spielunterbrechungen stoppen.

SZ PlusFührung des TSV 1860 München
:Der Nächste versucht sein Glück

Der krisenbehaftete TSV 1860 München stellt den neuen Geschäftsführer Oliver Mueller vor. Schon bei dessen Einführungsrunde ist zu spüren, wie beschäftigt der Fußball-Drittligist mit internen Streitereien ist.

Von Christoph Leischwitz

Bundesliga
:Der VfB tanzt mit gefesselten Füßen

Beim VfB Stuttgart läuft gerade ein großes Liga-Experiment: Ein Traditionsklub versucht, nach einem chaotischen Jahrzehnt auf eine neue sportliche Ebene zu kommen - inklusive unerwünschter Geschäftsmodelle.

Von Christof Kneer

19. Spieltag der Fußball-Bundesliga
:Bayern zittert in Augsburg - Undav schießt Leipzig ab

Der VfB Stuttgart und der deutsche Stürmer feiern eine Gala gegen RB Leipzig. Der FC Bayern siegt, obwohl Augsburg zwei Elfmeter bekommt. Und in Wolfsburg wird ein Zuschauer zum Schiedsrichter. Das Wichtigste zum Spieltag.

Von Felix Haselsteiner Gerald Kleffmann und Martin Schneider

DFB-Pokal der Frauen
:Achtelfinal-Partien verschoben

Die DFB-Pokalspiele der Frauen zwischen Kickers Offenbach und dem FC Bayern sowie zwischen Eintracht Frankfurt und dem SC Freiburg sind wegen der Witterungsbedingungen verschoben worden. Die ursprünglich für kommenden Sonntag angesetzte ...

Eintracht Frankfurt
:Augen zu und durchgerannt

Mit zwei Treffern in der Nachspielzeit verhindert Eintracht Frankfurt gegen Mönchengladbach die siebte Niederlage in den vergangenen acht Pflichtspielen. Ein europäischer Startplatz bleibt das Ziel. Dafür sind aber Verstärkungen nötig.

Von Frank Hellmann

Bundesliga
:Heidenheims Beste(r) macht den Unterschied

Das Duell der Aufsteiger geht an den 1. FC Heidenheim - dank dreier Vorlagen von Jan-Niklas Beste. Werder Bremen kann aufatmet, ganz im Gegensatz zu Wolfsburg-Trainer Niko Kovac. Alles Wichtige zum Spieltag.

Von Sebastian Fischer und Jonas Wengert

Bundesliga
:Augsburg siegt bei Eiseskälte

Der FCA gewinnt bei tiefen Minusgraden 2:1 gegen Eintracht Frankfurt und schießt dabei alle drei Tore. Auch der SC Freiburg siegt knapp - und verschärft die missliche Lage in Mainz.

DFL
:Auch Köln spricht sich gegen einen Investor aus

Nach dem SC Freiburg äußert der zweite Bundesligist seine Bedenken zum neuen Investoren-Vorschlag der Deutschen Fußball-Liga DFL. Damit zeichnet sich erneut eine öffentliche Kontroverse ab.

Von Philipp Selldorf

Neues DFL-Vermarktungsmodell
:Der Fußball steht wieder vor der Glaubensfrage

Die DFL wirbt für einen Partner aus dem Private-Equity-Bereich. Doch wenn sich die 36 Klubs am 11. Dezember zur Abstimmung über das Milliardengeschäft treffen, droht die nächste Zerreißprobe.

Von Philipp Selldorf

Darmstadt 98
:Harte Arbeit am Kindheitstraum

Bei der Rückkehr von Trainer Lieberknecht setzt der Aufsteiger aus Darmstadt seinen Weg der kleinen Schritte fort. Mit leicht modifizierter Spielweise reicht es in Freiburg für den nächsten Punkt.

Von Christoph Ruf

Leute
:Paris liebt London

Paris Hilton hat offenbar eine Tochter bekommen, Christian Streich erinnert sich an kratzende Strumpfhosen, und Natalie Portman findet: Kinder gehören nicht auf die Leinwand, sondern auf den Spielplatz.

SZ PlusMeinungBundesliga
:KI, wer ist der schönste Fußballer im ganzen Land?

Schön, schöner, Werder - eine künstliche Intelligenz behauptet, aus Bremen komme die attraktivste Mannschaft der Liga. War die Technik nicht mal zur Rettung der Menschheit erkoren? Nur Christian Streich kann da noch helfen.

Glosse von Felix Haselsteiner

Noah Weißhaupt
:Eine typische Freiburger Biotop-Geschichte

Im wilden 3:3 gegen Gladbach rettet Noah Weißhaupt den Freiburgern einen Punkt. Er ist eines von vielen Talenten, die bislang verhindern, dass den Sportclub das Union-Berlin-Schicksal ereilt.

Von Christoph Leischwitz

DFB-Pokal
:Freiburg und Mainz raus - BVB weiter

In der zweiten Runde erwischt es zwei weitere Erstligisten. Auch Bayer Leverkusen hat unerwartete Probleme - der 1. FC Nürnberg darf spät jubeln.

Leverkusen besiegt Freiburg
:Wirtz dribbelt aufregend wie Messi

Florian Wirtz leitet mit einem wundersamen Sololauf Leverkusens Sieg gegen Freiburg ein. Phasenweise besticht der Tabellenführer mit Kombinationsfußball spanischer Art - muss dann allerdings auch zittern.

Von Philipp Selldorf

Europäische Fußball-Wettbewerbe
:Grifo, Grifo, Grifo

Der Stürmer des SC Freiburg glänzt mit einem Hattrick im Europacup - Eintracht Frankfurt setzt seinen Aufwärtstrend fort.

TSV 1860 München
:Zu null a no

Eroll Zejnullahu gelingt sein bislang bestes Spiel im Trikot der Löwen. Er trifft erstmals, führt das Team zum 2:0-Heimsieg gegen Freiburg und findet: "Wir sollten mehr auf unser Offensivspiel schauen."

Von Korbinian Eisenberger

"Hängende Spitze"
:Rot für Zigaretten statt für Grätschen

Der SC Freiburg zeigt Rauchern in seinem Stadion neuerdings die rote Karte. Grund: Gesundheitsförderung. Maßstäbe, die vielleicht auch für Freiburger Spieler gelten sollten.

Glosse von Ulrich Hartmann

SZ PlusFC Bayern
:Tuchels kleines Eigenlob

An Leroy Sané ist gut zu beobachten, wie die Arbeit des Bayern-Trainers langsam sichtbar wird. Nach dem 3:0 gegen Freiburg gibt Thomas Tuchel Einblicke ins Handbuch "Wie trainiere ich Leroy".

Von Martin Schneider

SZ PlusSieg gegen Freiburg
:Bayern bietet Ablenkung von einigen Debatten

Die Münchner bleiben an Spitzenreiter Leverkusen dran dank eines souveränen 3:0 gegen Freiburg. Vor allem die Flügelspieler sorgen für Unterhaltung - doch auch das Thema Boateng ist präsent.

Aus dem Stadion von Maik Rosner

SZ PlusFC Bayern in der Einzelkritik
:Nur die kalibrierte Linie stoppt Sané

Der Nationalspieler liefert mal wieder eine Show, Kingsley Coman schießt die Führung aus Versehen und Leon Goretzka verliert im Ringkampf. Die Bayern in der Einzelkritik.

Aus dem Stadion von Martin Schneider

FC Bayern
:Eine Angriffsfläche weniger

Der FC Bayern lässt Jérôme Boateng weiter mittrainieren - einen Vertrag erhält der Abwehrspieler, der auf seinen nächsten Gerichtsprozess wartet, aber nicht.

Von Carsten Scheele

Gutscheine: