Traunstein

Nur das Papst-Wohnhaus - oder ein Heiligtum?

Papst Benedikt XVI. verbrachte seine Jugend in Hufschlag bei Traunstein. Das Anwesen steht seit Jahrzehnten leer, die Eigentümer würden es gerne abreißen - nur einer wehrt sich vehement dagegen.

Von Theresa Parstorfer, Traunstein

Neuer Missbrauchsvorwurf im Bistum Hildesheim
Katholische Kirche

Neuer Missbrauchsvorwurf gegen deutschen Altbischof

Ein zweiter Mann hat Vorwürfe gegen Heinrich Maria Janssen erhoben. Der vor vielen Jahren verstorbene frühere Bischof von Hildesheim soll ihn im Kindesalter sexuell belästigt haben.

Katholische Kirche

Frauen, verweigert euch

Was passiert, wenn ein katholischer Priester sein Zölibatsgelübde bricht, wurde vor kurzem in einem Interview geschildert. Ein Leser kritisiert die Sexualmoral der Kirche generell. Er will mehr Frauen in Amt und Würden sehen.

Frauenkirche Amberg Verfall
Amberg

"Es gibt zu viele Kirchen für zu wenige Gläubige"

Bislang stemmen sich die bayerischen Pfarreien gegen den Trend der Kirchenschließungen. In Amberg aber verfällt die Frauenkirche zusehends. Und der Pfarrer fragt sich, wer sie eigentlich noch braucht.

Von Max Ferstl, Amberg

Katholikentag
Katholische Kirche

"Wir überlegen, wie ein Weiberaufstand aussehen kann"

Bei der Bundesversammlung von "Wir sind Kirche" wollen die Teilnehmer um Sigrid Grabmeier über Gleichberechtigung sprechen. Sonst habe die Kirche keine Zukunft.

Interview von Larissa Holzki

SZ-Podcast Das Thema Logo
Podcast "Das Thema"

Papst Franziskus: Intrigen, Skandale und Reformen

Seit mehr als fünf Jahren steht der Argentinier Jorge Mario Bergoglio an der Spitze der römisch-katholischen Kirche - als Papst Franziskus. Anfangs hat er der Kirche zu neuer Popularität verholfen, doch inzwischen wird viel mehr über stockende Reformen, neue Skandale und Intrigen gegen den Papst gesprochen.

Katholiken

"Gott liebt alle Menschen"

Auf einer Synode im Vatikan finden die Bischöfe freundliche Worte für Jugendliche und Frauen. Doch konkrete Reformen gibt es nicht.

Von Matthias Drobinski

Katholische Kirche

Aufbruch und Starre

Viele Gläubige werden von der Synode enttäuscht sein.

Von Matthias Drobinski

Bischofssynode in Rom

Das vatikanische Paralleluniversum

Hunderte Bischöfe treffen sich gerade in Rom. Sie hätten viele Probleme zu besprechen - vom Missbrauchsskandal bis zur Benachteiligung von Frauen. Doch dazu kommt es nicht - die Konservativen dominieren.

Von Matthias Drobinski

Zölibat

"Dann begann die Zeit der Heimlichkeit"

Clemens Betting war Priester. Dann verliebte er sich. Sieben Jahre voller Geheimnisse folgten - selbst Freunde und Familie durften nichts wissen. Ein Gespräch über den Moment, als er die Wahrheit sagte.

Interview von Matthias Drobinski

Hoher Besuch

Episkopale Einblicke

Eineinhalb Monate lang war Weihbischof Wolfgang Bischof im gesamten Dekanat Wolfratshausen unterwegs und hat mit 800 Menschen gesprochen. Nun will er die Eindrücke auswerten.

Von David Holzapfel

Auftakt zur Vortragsreihe 'Wege aus der Krise'
Diözese Eichstätt

Bischof wirft Kirche in Finanzaffäre Untätigkeit vor

Gregor Maria Hanke kritisiert, dass die Kirchenverwaltung ihn bei der Aufklärung fragwürdiger Investitionen alleine lasse. Der Bischof räumt allerdings auch eigene Fehler ein.

Von Matthias Dobrinski, Nicolas Richter und Katja Riedel, Eichstätt

Germany Eichstaett view to museum formerly residence cathedral and St Mary s Column PUBLICATIONxI
Finanzskandal in Eichstätt

Asche zu Asche

Bis zu 50 Millionen Euro hat das Bistum Eichstätt verspekuliert. Der Bischof ruft: "Herrgott, was willst Du mir sagen?" Ein Besuch.

Von Matthias Drobinski, Nicolas Richter und Katja Riedel

Bild für die Forumseite vom 22.10.2018
Katholische Kirche

Was sagt eigentlich Gott dazu?

Erst der weltweite und von den Kirchenoberen massiv vertuschte Missbrauchsskandal, und nun das: Der Papst sagt, Abtreibung sei wie Auftragsmord. Viele Leser sehen das als Angriff auf die Frauen und Ablenkungsmanöver. Andere verteidigen Franziskus.

Pater Heiner Wilmer
Missbrauch in der Kirche

Erstmals räumt ein deutscher Bischof Fehler ein

Seit wenigen Wochen leitet Heiner Wilmer die Diözese Hildesheim. In einem Interview kritisiert er den Umgang seines Vorgängers mit Missbrauchsfällen; dieser habe "fürchterliche Dinge zugedeckt".

Von Matthias Drobinski

Francis
Christentum

Warum der Papst im Korea-Konflikt helfen könnte

Kim Jong-un lädt Franziskus ein. Sein Besuch könnte den beiden Koreas helfen, an die gemeinsame Geschichte vor der Teilung anzuknüpfen. Es gibt dort eine christliche Vergangenheit.

Von Christoph Neidhart, Tokio

Engelbert Siebler Bischof
Nachruf

Die Menschen im Herzen

Engelbert Siebler, lange Zeit Münchner Weihbischof, nutzte sein Amt, um sich politisch einzubringen - für die Schwachen in der Gesellschaft, gegen Ausländerhass und Islamophobie. Nun ist er im Alter von 81 Jahren gestorben.

Von Monika Maier-Albang

Katholische Kirche

Sich selbst zum Hohn

Bei seinem Amtsantritt hat Papst Franziskus eine barmherzige Kirche versprochen. Er hält nicht Wort.

Von Matthias Drobinski

Katholische Kirche

Papst Franziskus verhöhnt sich selbst

Sein Auftragsmord-Vergleich beim Thema Schwangerschaftsabbruch passt nicht zum Appell des Papstes für mehr Barmherzigkeit. Mit solchen unbedachten Äußerungen macht er sich angreifbar und unglaubwürdig.

Kommentar von Matthias Drobinski

Katholische Kirche

Unglückselige Päpste

Franziskus wird am Sonntag Paul VI. heilig sprechen. Beide sind als Modernisierer angetreten - und beide werden wohl als gescheitert in die Geschichte eingehen.

Gastbeitrag von René Schlott

Papst Franziskus 2018 im Vatikan
Katholische Kirche

Papst vergleicht Abtreibung mit Auftragsmord

"Einen Menschen zu beseitigen ist wie die Inanspruchnahme eines Auftragsmörders, um ein Problem zu lösen", sagte Papst Franziskus bei einer Generalaudienz auf dem Petersplatz.

Ansgar Wucherpfennig

Wie der Vatikan einen Jesuitenpater abstraft

Die Begegnung mit schwulen und lesbischen Gläubigen hat den Rektor der katholischen Hochschule Sankt Georgen verändert. Nun soll er seinen Posten räumen, doch er hat mächtige Fürsprecher.

Von Matthias Drobinski

Die bulgarische TV-Moderatorin Viktoria Marinowa
SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Philipp Saul

Bischofssitzung im Vatikan
Katholische Kirche

Hochschulrektor verliert Posten wegen positiver Äußerungen zu Homosexualität

Der Vatikan verweigert dem Jesuitenpater die Bestätigung als wiedergewählter Leiter der katholischen Hochschule Sankt Georgen. Limburgs Bischof und der Frankfurter Stadtdekan sind darüber empört.

Katholische Kirche

Generalvikar stellt Zölibat infrage

Von Jakob Wetzel