Florian Streibl bei einer der ersten Fraktionssitzungen der Freien Wähler im Landtag.
Die Woche in Bayern

Mangel an Kommunikation bei den Freien Wählern

Ungewöhnlich scharf rüffelte der neue Fraktionschef am Freitag die eigenen Minister, im Zentrum der Vorwürfe steht ein Mangel an Kommunikation. Was sonst noch in der bayerischen Politik los war.

Von Katja Auer

Bayerischer Landtag

Niemand will neben der AfD sitzen

Im Landtag ist ein Streit um die Sitzordnung entbrannt. Die CSU will, dass die Liberalen nach rechts rutschen, wo bisher nur die AfD sitzt.

Von Lisa Schnell

Bayern-SPD Wahlergebnisse Gelder
Politik in Bayern

Die SPD muss sparen

Nach der Wahlniederlage bekommen Landtagsfraktion und Partei weniger Geld. Das hat weitreichende Folgen.

Von Lisa Schnell

SPD in Bayern

Kohnen-Kritik von Profilneurotikern

Wer spaltet, macht die Partei nicht kampagnenfähig

Landtagswahl Bayern - Wahlparty Freie Wähler
Die Woche in Bayern

Aiwanger an der Spitze der Macht

Der FW-Chef ist ganz oben angekommen. Doch er wird in dieser Woche gemerkt haben, dass dort ein rauer Wind wehen kann. Was sonst noch in der bayerischen Politik los war.

Von Katja Auer

Staatsanwältin Christine Ernstberger
Prozess in Regensburg

Die Ermittler stehen im Wolbergs-Prozess in der Kritik

Staatsanwältin Christine Ernstberger vertritt die Anklage gegen den suspendierten Regensburger OB vor Gericht. Im Laufe des Prozesses zeigt sich, dass ihre Behörde nicht immer sauber gearbeitet hat.

Von Andreas Glas, Regensburg

Vereidigung bayerisches Kabinett
Politik in Bayern

Die SPD wieder sichtbar machen

Das ist Horst Arnolds Aufgabe als neuer Fraktionschef. Es ist keine einfache - der 56-Jährige muss die geschrumpfte Fraktion motivieren und Gräben zuschütten.

Von Lisa Schnell

Erste Sitzung des neuen Kabinetts
Bayerischer Landtag

CSU und SPD verlieren im Parlament an Einfluss

So viel steht schon fest - auch wenn gerade erst die Posten in den Ausschüssen vergeben werden. In der CSU rechnet man mit einem "Hauen und Stechen".

Von Lisa Schnell und Wolfgang Wittl

Georg-von-Vollmar-Akademie
Nach Landtagswahl

SPD-nahe Akademie gibt Schloss Aspenstein am Kochelsee auf

Der Verein sieht sich zum Verkauf von Schloss und Grundstück in Kochel am See gezwungen. Das liegt nicht zuletzt am schlechten Wahlergebnis.

Von Petra Schneider

Bayerischer Landtag

Mal Speerspitze, mal Schutzschild

Der erste Auftritt der Fraktionsvorsitzenden im Landtag zeigt, was von den teils neu gewählten Frauen und Männern zu erwarten ist.

Von Wolfgang Wittl

Bayern-SPD Wahlergebnisse Gelder
Nach Landtagswahl

SPD und Stiftungen müssen sparen

Der Absturz der Partei bei der Landtagswahl hat gravierende Folgen für ihre Finanzsituation. Zu spüren bekommen das nicht nur die parteinahen Bildungseinrichtungen.

Von Lisa Schnell

Auf den Punkt Teaserbild
SZ-Podcast "Auf den Punkt"

Schwarz-Orange: Söders zweite Chance

Welche Lehren hat Markus Söder aus seinem schlechten Ergebnis ziehen können? Zumindest gibt es einige grüne Anklänge und einen versöhnlichen Anfang, analysiert Katja Auer.

Europawahl

Sehnsucht nach einem neuen Zugpferd

Kaum ist die bayerische Landtagswahl vorbei, beschäftigen sich die Parteien schon mit der Wahl zum Europaparlament. Der Kampf um aussichtsreiche Listenplätze für Münchner Kandidaten hat begonnen.

Von Dominik Hutter

Jusos-Vision

In der Vorstellung der Jusos wird München antikapitalistisch

"Die Leute wussten nicht, wofür die SPD steht, was es bringt, uns zu wählen": Deshalb hat der SPD-Nachwuchs auf 23 Seiten das "München der Zukunft" entworfen.

Von Melanie Staudinger

Kleiner Parteitag der Bayern-SPD
Kleiner Parteitag der Bayern-SPD

Ein klares Jein zu Natascha Kohnen

Die SPD-Wahlnachlese auf dem kleinen Parteitag in Günzburg zeigt: Einig sind sich die Mitglieder nur darüber, dass die große Koalition schadet.

Von Lisa Schnell

Landtagswahl

Ein Prosit auf die alte Tante SPD

An die SPD in München hat man sich gewöhnt wie an ein altes Möbelstück, das die Wohnung heimelig macht. Soll das nach dem schlechten Abschneiden bei der Landtagswahl nun alles vorbei sein?

Glosse von Wolfgang Görl

SPD-Fraktionssitzung im bayerischen Landtag
Politik in Bayern

Die SPD-Fraktion hat sich für den Stillstand entschieden

Mit Florian von Brunn als Fraktionschef im bayerischen Landtag hätte die Partei einen Neuanfang machen können. Doch die Abgeordneten haben ein Weiter-so gewählt.

Kommentar von Lisa Schnell

Horst Arnold ist neuer Chef der SPD-Landtagsfraktion
Politik in Bayern

Horst Arnold ist neuer Chef der SPD-Landtagsfraktion

Der bisherige Fraktionschef Markus Rinderspacher wollte sich nach dem Absturz der Partei bei der Landtagswahl nicht mehr zur Wahl stellen. Sein Nachfolger wird dem Lager von Natascha Kohnen zugerechnet.

Von Lisa Schnell

Kandidaten um den SPD-Fraktionsvorsitz in Bayern: Horst Arnold und Florian von Brunn
Bayerischer Landtag

SPD wählt neuen Fraktionsvorsitzenden

Nach dem Absturz bei der Wahl muss sich die geschrumpfte Fraktion entscheiden: einen medienversierten Vorprescher oder den etwas komplizierten Teamplayer?

Von Lisa Schnell

SPD-Landeschefin Natascha Kohnen
Vorstandssitzung in Nürnberg

Natascha Kohnen will SPD-Vorsitzende bleiben

Die Partei wird die verlorene Landtagswahl in Bayern bei einem vorgezogenen Parteitag analysieren. Die Landeschefin zeigt allerdings wenig Selbstkritik.

Von Claudia Henzler und Lisa Schnell, Nürnberg

Bayerns SPD-Landeschefin Natascha Kohnen
SPD in Bayern

Kohnen schlägt vorgezogenen Parteitag mit Neuwahlen vor

Der Landesvorstand der Bayern-SPD diskutiert an diesem Sonntag in Nürnberg die Konsequenzen aus der Landtagswahl. Dabei geht es auch darum, wer die Verantwortung für das schlechte Ergebnis übernehmen muss.

Von Lisa Schnell

Landtag bei Nacht
Das fiktive Verhandlungsprotokoll

"Ich glaube, wir sind uns einig"

Sind die Freien Wähler wirklich so heiß aufs Regieren? Wozu wären die Grünen bereit gewesen? Die SZ veröffentlicht das geheime und völlig frei erfundene Protokoll der Sondierungen.

Von Roman Deininger und Wolfgang Wittl

SPD: Renate Schmidt kritisiert Natascha Kohnen nach Wahlkampf
Bayern-SPD

Renate Schmidt kritisiert Natascha Kohnen scharf

Die Grande Dame der SPD wirft der bayerischen Landeschefin vor, zu still gewesen zu sein. Nun soll es auch um deren Zukunft gehen. Verschiedene Szenarien kursieren.

Von Lisa Schnell

CSU sackt in Umfrage auf 35 Prozent ab
Bezirkstagswahlen

Schwere Verluste für CSU und SPD

Bei den Bezirkstagswahlen gewinnen Grüne und Freie Wähler dazu, die AfD zieht neu ein.

Von Dietrich Mittler

Isabell Zacharias, 2018
Landtagswahl

Für Zacharias hat nicht viel gefehlt

Das bayerische Wahlsystem macht es möglich: 88 Stimmen für die CSU hätten der SPD geholfen - dann säße auch Isabell Zacharias im Landtag.

Von Kassian Stroh