1. FC Nürnberg

Alles rund um den Verein

Hier gibt's alle Nachrichten, Berichte und Ergebnisse rund um den 1. FC Nürnberg.

272. Frankenderby
:Zumindest das Schicksal zeigt Fingerspitzengefühl

Die junge Mannschaft des 1. FC Nürnberg agiert in Fürth bisweilen zu ungestüm, schon nach 34 Minuten sieht Jens Castrop Gelb-Rot. In Überzahl fühlen sich die Fürther wohl - und gewinnen 2:1 durch zwei Treffer von Armindo Sieb.

Von Christoph Leischwitz

1. FC Nürnberg
:Der Adler ruft Can Uzun

Nürnbergs Offensivmann Can Uzun ist erst 18 und trotzdem schon Toptorschütze seines Zweitligisten - und ein Hoffnungsträger für das Frankenderby in Fürth. Längst umgarnen ihn Erstligaklubs, und auch der DFB ist vorstellig geworden.

Von Christoph Leischwitz

1. FC Nürnberg
:Einig in der Ablehnung

Der 1. FC Nürnberg und Kaiserslautern trennen sich 1:1 in einem Spiel, das wegen der Fanproteste gegen den DFL-Investorendeal kurz vor dem Abbruch steht: Rund 300 Club-Fans klettern über die Absperrung.

Von Christoph Ruf

SZ PlusFan-Protest gegen DFL-Investor
:"Mit dieser Vehemenz hat die andere Seite nicht gerechnet"

Seit Wochen protestieren Ultras in den deutschen Bundesligen gegen den geplanten Investoreneinstieg bei der DFL. Christian Mössner und Vincent Schaarschmidt, Sprecher der "Nordkurve Nürnberg", erklären, warum die Proteste noch massiver werden.

Interview von Christoph Ruf

Fußball
:8820 Minuten am Stück

Wenn der Aufsteiger 1. FC Nürnberg in der Frauen-Bundesliga gegen Wolfsburg antritt, wird Jessica May für den Club ihr 99. Spiel in Serie bestreiten. Seit mehr als fünf Jahren hat sie keine Minute in einem Ligaspiel verpasst.

Von Helene Altgelt

Mitten in Bayern
:Einmal Bayern, immer Augsburg

Im Landtag gibt es plötzlich viele Fanclubs von Bundesligisten, nun auch vom FC Augsburg. So mancher Abgeordnete verliert da offenbar den Überblick.

Glosse von Florian Fuchs

Frauenfußball
:Nürnberg fordert männliche Schiedsrichter in Frauen-Bundesliga

Nach dem 0:4 gegen Werder Bremen kritisiert der Club vehement die Leistung der Schiedsrichterinnen im gesamten Ligabetrieb und wünscht ein Umdenken. Sämtliche Vereine seien betroffen.

1. FC Nürnberg
:Der Marktwert steigt immer weiter

Der Club startet nach der Winterpause erfolgreich in die Restsaison. Beim 3:0 gegen Rostock trifft der 18-jährige Can Uzun doppelt.

Von Christoph Leischwitz

1. FC Nürnberg
:Das Klopfen wird lauter

Der 1. FC Nürnberg versteht sich immer besser darauf, Talente zu entwickeln und daraus wirtschaftlich Kapital zu schlagen. Eine Entwicklung, die Sportdirektor Olaf Rebbe weiter vorantreiben will.

Von Christoph Leischwitz

SZ PlusEin Bildband über Fußballstadien
:Räume aus Licht und Farbe

Michael von Hassels Bildband "Bundesliga Kathedralen" ist eine fotografische Reise durch deutsche Fußballgeschichte.

Von Evelyn Vogel

2. Bundesliga
:Club im Pech

Der 1. FC Nürnberg ist gegen den Hamburger SV mindestens gleichwertig, verliert aber 0:2 und damit den Anschluss an die Spitze. Dem umstrittenen HSV-Trainer Tim Walter könnte das den Job gerettet haben.

Von Thomas Hürner

Bayerisches Duell in der Frauen-Bundesliga
:Sie wollen ihrem Weg treu bleiben

Nürnbergs Fußballerinnen haben noch Mühe, sich an die Bundesliga zu gewöhnen. Aber der Kader ist lernwillig - und was die Strukturen betrifft, ist der Aufsteiger schon konkurrenzfähig.

Von Anna Dreher

1. FC Nürnberg
:Ende der Mini-Krise

Der Club feiert in Elversberg einen schmeichelhaften 1:0-Sieg, der in turbulenten Zeiten etwas Beruhigung bringen dürfte. Allerdings zieht sich Nürnbergs Keeper Mathenia eine Verletzung zu.

Von Stefan Galler

DFB-Pokal
:Grammozis startet perfekt

Dimitrios Grammozis, erst seit Sonntag Trainer in Kaiserslautern, schlägt in seinem ersten Spiel den 1. FC Nürnberg und erreicht mit dem Klub erstmals seit zehn Jahren das Viertelfinale. Mit einer Einwechslung zieht er das Spiel auf die Seite der Pfälzer.

Von Martin Schneider

DFB-Pokal
:Koné schießt Gladbach in der 120. Minute ins Viertelfinale

Bis zum Ende der Verlängerung ist das Duell zwischen Gladbach und Wolfsburg zäh und torlos, dann gelingt der Borussia der entscheidende Konter zum 1:0. Düsseldorf gewinnt spektakulär in Magdeburg. Das Wichtigste zum DFB-Pokal-Abend.

1. FC Nürnberg
:Zu große Düsseldorfer

Der Club geht im Heimspiel gegen die Fortuna mit 0:5 unter - nach dem 1:4 in Karlsruhe hat die Mannschaft den guten Eindruck der Vorwochen bereits wieder beschädigt.

Von Christoph Leischwitz

1. FC Nürnberg
:Tritt in die eigenen Hacken

Wenige Tage nach der turbulenten Mitgliederversammlung zeigt sich der Club sportlich indisponiert. Ein fehlerhafter Auftritt endet mit einer 1:4-Niederlage in Karlsruhe.

Von Christoph Ruf

1. FC Nürnberg
:Applaus für den Abgewählten

Mit den Stimmen der Fanszene rückt der frühere Torwart Raphael Schäfer beim Club in den Aufsichtsrat, der langjährige Vorsitzende Thomas Grethlein scheidet aus.

Von Christoph Ruf

1. FC Nürnberg
:Unbequeme Geister

Die Mitgliederversammlung beim Club wird mit Spannung erwartet: Das Fanbündnis "Veränderung jetzt" spricht sich für die Wahl des früheren Torwarts Raphael Schäfer in den Aufsichtsrat aus - und gegen den bisherigen Vorsitzenden Thomas Grethlein.

Von Christoph Ruf

Der Club in der 2. Liga
:Der Coach freut sich mehr nach innen

Der 1. FC Nürnberg gewinnt nach starker erster Halbzeit 3:1 in Paderborn und verkleinert die Lücke zu den Aufstiegsrängen. Doch Trainer Fiél wirkt danach alles andere als euphorisch.

Von Stefan Galler

Club unterliegt Schalke
:In aller Freundschaft

Während die Fans beider Klubs ihre Verbundenheit feiern, zeigen der 1. FC Nürnberg und Schalke 04 einen Zweitliga-Durchschnittsfußball, der nur für die Gäste einen Fortschritt darstellt.

Von Christoph Ruf

Nürnberg
:Neue Details zu Umbauplänen für Max-Morlock-Stadion

Stadt und Club streben das "inklusionsfreundlichste Stadion dieser Republik" an - und gehen schon jetzt von einer Kostensteigerung aus.

Von Max Weinhold

"Linksaußen"
:Kick und klick

Beim 1. FC Nürnberg spielt ein Influencer Fußball. In der zweiten Mannschaft. Eine Dreistigkeit! Nun debattieren Fans gegen Follower.

Glosse von Andreas Liebmann

Frauen-Bundesliga
:Wolfsburg bleibt an der Spitze

Gerade noch so verhindert der VfL gegen die TSG Hoffenheim die erste Saisonniederlage. Den Fußballerinnen von Aufsteiger Nürnberg gelingt der erste Sieg.

1. FC Nürnberg
:Hopp-oder-Top-Momente

Nach einem ereignisreichen 3:1 gegen Hertha BSC nimmt Trainer Cristian Fiel seinen Torwart Christian Mathenia in Schutz. Er solle eben, so oft es geht, flach rausspielen, nicht "einfach rausbolzen" - das birgt auch Risiko.

Von Christoph Leischwitz

St. Pauli in der 2. Liga
:So zu spielen, muss man sich erst mal trauen

Der Kiezklub FC St. Pauli steht nach einem 5:1 gegen Nürnberg an der Tabellenspitze - auch dank der besonderen Herangehensweise des jungen Trainers Fabian Hürzeler.

Von Thomas Hürner

1. FC Nürnberg
:Lohkempers Emotionen

Der Club lässt viele Chancen liegen, gewinnt sein Heimspiel gegen Magdeburg dank einer tadellosen Abwehrleistung aber mit 1:0. Im Mittelpunkt steht der lange verletzte Torschütze.

Von Christoph Leischwitz

1. FC Nürnberg
:Nächste Talentprobe

FCN-Trainer Fiel bringt beim 2:2 in Braunschweig in Julian Kania einen weiteren Debütanten. Und der entscheidet beinahe das Spiel zugunsten des Clubs.

Von Christoph Leischwitz

SZ-Rubrik "Formsache"
:Die Schokoladenseite des Sports

Zwischen Seitenstechen und Zuckerschocks: das fränkische Kabaretttrio TBC auf Abwegen.

271. Frankenderby
:Irdisch, aber bemüht

Der 1. FC Nürnberg findet nur mit Verspätung ins Traditionsduell gegen Fürth, das seine frühe Führung nicht ins Ziel bringt. Das 1:1 hilft keinem Team so wirklich weiter, die Fans haben trotzdem Spaß.

Von Christoph Leischwitz

Frauen-Bundesliga
:Jede Menge Lehrgeld

Nürnbergs Fußballerinnen kommen nach ihrer 1:0-Führung gegen Bremen in Hälfte zwei unter die Räder. Die Fans unterstützen das Team dennoch nach Kräften.

Von Stefan Galler

2. Bundesliga
:Unentschieden im 271. Franken-Derby

Nürnberg und Fürth liefern sich vor 47 000 Zuschauern ein stimmungsvolles Duell - und wieder trifft eine neue Club-Attraktion.

Bundesligastart der Club-Frauen
:Träumen verboten

Am Samstag starten die Fußballerinnen des 1. FC Nürnberg in ihre erste Bundesligasaison seit 23 Jahren. Das Spiel gegen Bremen dient als früher Gradmesser, wie bundesligatauglich das junge Team ist - und welche Ziele sich der Club stecken darf.

Von Vinzent Tschirpke

1. FC Nürnberg
:Pech ohne Ende

Der Club überzeugt am Betzenberg - und verliert das Spiel dennoch 1:3 und Torwart Mathenia durch einen Platzverweis. Trainer Fiel hofft, dass sein Team vor dem Frankenderby schnell wieder in Tritt kommt.

Von Stefan Galler

SZ-Serie HeimatVereine
:Straßenkicker vom Waldesrand

Zwischen Brauerei und Rasenplatz: Im Landidyll des VfB Einberg hat Marius Wolf sein Handwerszeug gelernt, um Spitzenfußballer und Nationalspieler zu werden. Besuch bei einem Klub, der den 28-Jährigen einfach laufen ließ.

Von Christoph Leischwitz

1. FC Nürnberg
:Das bleierne Gekicke ist passé

Der Club sorgt im Gegensatz zur letzten Saison für hohen Unterhaltungswert - und unterstreicht beim 2:1 gegen Wehen Wiesbaden, dass der neue Schwung erfolgreich sein kann.

Von Christoph Ruf

1. FC Nürnberg
:Puls wie noch nie

Der Club hat in Osnabrück auch dank Talent Can Uzun lange alles im Griff - und muss am Ende doch noch um den Sieg bangen.

Von Stefan Galler

DFB-Pokal
:Werder mal wieder

Die Bremer scheiden erneut in der ersten Pokalrunde aus und bauen einen unrühmlichen Rekord aus. Bochums Wechselbäder gehen weiter - und ein junger Nürnberger lässt den Club hoffen. Vier Geschichten aus dem DFB-Pokal.

1. FC Nürnberg
:Der einzige Unverkopfte

Unsicherheit im Spielaufbau, mangelnde Durchschlagskraft, slapstickhafte Fehler: Der 1. FC Nürnberg kommt gegen Hannover trotz vieler Mängel noch zu einem 2:2 - dank des 17-jährigen Can Uzun.

Von Christoph Leischwitz

Geschichten aus der zweiten Liga
:Bloß kein Schadenfreudismus!

Die Hertha erstaunt trotz Niederlage mit einem Punkt, Rostock siegt in der 13. Minute der Nachspielzeit und Hannover liefert den Fehlschuss des Jahres: In der zweiten Liga ist schon wieder ordentlich was los.

Von SZ-Autoren

1. FC Nürnberg
:Effektiv ist nur der Gegner

Der Club startet gegen Rostock gut in die Partie, hadert nach der 0:2-Niederlage jedoch mit seiner mangelhaften Chancenverwertung.

Von Stefan Galler

1. FC Nürnberg in der 2. Liga
:Adrenalin und gute Laune

"Eines der größten Trainertalente überhaupt": Cristian Fiél vereint Fachwissen und eine Ansprache, auf die Fußballer reagieren. Im zweiten Anlauf will er sich nun beim Club als Coach im Profibereich durchsetzen.

Von Christoph Ruf

1. FC Nürnberg
:Heiter bis stürmisch

Der 1. FC Nürnberg sammelt beim Vorbereitungsturnier in Unterhaching zwei Siege und ein paar vielversprechende Erkenntnisse. Trotzdem warnt Trainer Cristian Fiél vor allzu großen Erwartungen.

Von Christoph Leischwitz

Nürnberg
:Wie es mit dem Max-Morlock-Stadion weitergeht

Nürnbergs Stadtrat hat am Mittwoch über die Zukunft der baufälligen Spielstätte des Clubs beraten - und dabei eine richtungsweisende Entscheidung gefällt.

Von Max Weinhold

SZ-"Formsache"
:Eine Lektion von Markus Söder

Der ehemalige bayerische Ministerpräsident und Club-Fan Günther Beckstein macht es sich heute gerne im Sessel bequem, für die Seilbahn ist er aber noch zu fit. An "härteste Schläge" von einem Parteifreund kann sich der 79-Jährige auch noch bestens erinnern.

FC Arsenal
:Endlich wieder Spaß in Nordlondon

Unter Trainer Mikel Arteta verpasste Arsenal zwar knapp den Premier-League-Titel, doch das Team befeuert neue Sehnsüchte. Die vielen Millionen für Kai Havertz sind erst der Anfang einer illustren Shoppingtour.

Von Jonas Beckenkamp

SZ PlusUmbau des Max-Morlock-Stadions in Nürnberg
:Eine Frage des Geldes

Eine Machbarkeitsstudie empfiehlt den Umbau der Arena. Die Unterstützung des Stadtrates für die Pläne gilt als wahrscheinlich. Nur eines ist ungeklärt: Wer soll das alles bezahlen?

Von Max Weinhold

1. FC Nürnberg
:Brown bleibt

Club bindet Nachwuchsspieler langfristig

1. FC Nürnberg
:Trainingsstart mit Leistungstests

FCN-Personalien zum Trainingsstart

SZ Plus1. FC Nürnberg
:Ultras begehren auf gegen Hecking und Grethlein

Die mächtigen Club-Ultras versagen Aufsichtsratschef Thomas Grethlein ihre Unterstützung - auch, weil er an Sportchef Dieter Hecking festhält. Sie wollen den langjährigen Torwart Raphael Schäfer an die Spitze des Vereins bringen.

Von Markus Schäflein

Gutscheine: