Sternenhimmel Flüchtendes Licht Sternenhimmel Sternenhimmel

Wie schnell expandiert eigentlich das Universum? Astrophysiker verweisen auf die "Hubble-Konstante". Doch so einfach ist die Lage nicht. Von Helmut Hornung mehr...

Sternenkarte Sternenhimmel Am Puls der Sonne

Helioseismologen blicken unter die Haut des Zentralgestirns - ihr Job erinnert ein bisschen an den eines Mediziners am Computertomografen. Von Helmut Hornung mehr...

Sternenhimmel Sternenhimmel Sternenhimmel Nach dem Urknall blubbern die Universen

Viele Welten statt nur einer: Paralleluniversen sind Stoff der Science-Fiction, werden aber auch von einigen seriösen Physikern diskutiert. Warum Wissenschaftler glauben, dass es unendlich viele Universen gibt - und was in unserem Universum auf dem Nachthimmel zu sehen ist. Von Helmut Hornung mehr...

Sternenhimmel April 2014 Sternenhimmel im April Kuhfladen auf dem Mond

Vom Fuchs gebissen oder von Kuhfladen übersät: Um den Mond ranken sich zahlreiche Legenden. Auch sonst lässt sich im April am Nachthimmel viel entdecken. Von Helmut Hornung mehr...

Der Sternenhimmel von Anfang März um 21.30 Uhr bis Ende März um 20.30 Uhr Sternenhimmel Zoom ins schwarze Loch

Das eine Milliarde Euro teure europäische "Extremely Large Telescope" in der chilenischen Wüste soll schwarze Löcher aufdecken. Auch Hobby-Astronomen können im März einiges am Sternenhimmel erspähen - etwa den Roten Planeten. Von Helmut Hornung mehr...

Ich seh' den Sternenhimmel: Die Spots für Himmelsbeobachtungen Sternenpark bei Berlin Behüter der Nacht

Das Licht der Städte trübt den Blick auf die Sterne. Doch im Westhavelland bei Berlin ist es so dunkel, dass die Region nun erster "Sternenpark" Deutschlands ist. Die Bewohner fühlten sich anfangs aber "wie Eskimos, denen ein Kühlschrank verkauft werden soll". Von Jens Schneider mehr...

Sternenhimmel Sternenhimmel Sternenhimmel Auf der Suche nach E. T.

Viele Amateur-Astronomen stellen heute ihre Heimcomputer zur Verfügung, um Daten von Observatorien oder Satelliten zu analysieren. Aber auch ohne Profi-Teleskope ist im Februar einiges zu sehen. Von Helmut Hornung mehr...

Sternenhimmel, Januar 2014 Sternenhimmel Höllenplanet mit Knoblauchduft

Wie ein prächtiger Stern strahlt der Jupiter an klaren Januarabenden. Schon mit einfachen Mitteln ist der Gasriese am Nachthimmel zu sehen. In seinem Innern ist die Hölle los - das produziert sogar vertraute Gerüche. Von Helmut Hornung mehr...

Sternenhimmel im Dezember 2013 Sternenhimmel Venus gibt den Weihnachtsstern

Der Komet "Ison" wird uns nach seiner Begegnung mit der Sonne zwar keine große Show mehr liefern. Dafür aber strahlt in der Dämmerung die Venus hell im Südwesten. Von Helmut Hornung mehr...

Sternenhimmel im November Sternenhimmel Komet im Stresstest

Astronomen warten gespannt auf die Begegnung des Kometen ISON mit der Sonne. Am 28. November wird er in "nur" einer Million Kilometer Abstand an ihr vorbeischrammen. Die beste Beobachtungszeit beginnt allerdings bereits jetzt. Von Helmut Hornung mehr...

Sternenhimmel Oktober 2013 Sternenhimmel im Oktober Rätselhafte Spiegelwelt

Im Sternbild Andromeda ist in klaren Nächten die Andromedagalaxie zu sehen. Ein Blick in diese Spiralgalaxie wirft die Frage auf: Gibt es Sternsysteme aus Antimaterie? Was es im Oktober sonst noch am Firmament zu sehen gibt. Von Helmut Hornung mehr...

Sternenhimmel Sternenhimmel im September Explosiver Senior

Novae gehören zur großen Familie der variablen Sterne. Viele Hobbyastronomen haben sich darauf spezialisiert, ihre wechselnden Helligkeiten zu bestimmen. Was außerdem noch am Nachthimmel zu sehen ist. Von Helmut Hornung mehr...

Sternenhimmel Sternenhimmel im August Sternenhimmel im August Die Perseiden kommen

In der Nacht zum 13. August flitzen die Perseiden über den Himmel. Bis zu hundert Sternschnuppen pro Stunde lassen sich dann zählen. Es ist aber noch mehr zu sehen. Von Helmut Hornung mehr...

Sternenhimmel Sternenhimmel im Juli Sternenhimmel im Juli Unterwegs zu Plutos Reich

Der Zwergplanet Pluto und seine Monde sind auch mit dem Teleskop von der Erde aus kaum zu sehen. Deshalb ist die Raumsonde "New Horizons" unterwegs dorthin. Von Helmut Hornung mehr...

Sternenhimmel im Juni 2013 Sternenhimmel im Juni Solarer Atommeiler

Im Juni beginnt der astronomische Sommer, wenn die Sonne den Gipfel ihrer jährlichen Runde erreicht. Der Motor unseres Sterns scheint übrigens ein wenig ins Stottern geraten zu sein. Von Helmut Hornung mehr...

Sternenhimmel Sternenhimmel Sternenhimmel Galaktisches Festmahl

Im Zentrum der Milchstraße befindet sich ein Schwarzes Loch. Noch darbt das Massemonster - Nahrung, die es verschlingen könnte, war bisher nicht in Sicht. Das wird sich in den nächsten Monaten ändern. Und was ist im Mai zu sehen? Von Helmut Hornung mehr...

Sternenkarte April Astronomie Der Sternenhimmel im April

Jupiter glänzt am Abendhimmel, der Saturn die ganze Nacht. Und am Ende des Monats erwartet uns eine sehr partielle Mondfinsternis. Von Helmut Hornung mehr...

Sternenhimmel im März 2013 Astronomie Brösel über Russland

Der jüngste Meteoritenregen war harmlos - es gibt noch ganz andere Himmelskörper. Ansonsten: Der Sternenhimmel im März. Von Helmut Hornung mehr...

Der Sternenhimmel im Februar Astronomie Sternenhimmel im Februar

Wer auf Sternschnuppen setzt, um sich etwas wünschen zu können, braucht in den kommenden Tagen Geduld und scharfe Augen. Wenigstens einige Planeten sind zu sehen. Allerdings sollte man ein Fernglas bereithalten. Von Helmut Hornung mehr...

Sternenhimmel im Januar 2012 Sternenhimmel im Januar Zerborstene Sonnen

Der Jupiter ist in den nächsten Wochen im Sternbild Stier gut zu sehen, als Orientierungshilfe kann dabei der Mond helfen. Im Stier befindet sich auch der Krebsnebel, in dem ein Pulsar Radiopulse abgiebt. Auf Astronomen wirkte die Strahlung einst wie ein Signal von Außerirdischen. Von Helmut Hornung mehr...

Sternenkarte Dezember Sternenhimmel im Dezember Hoffnung auf einen Jahrtausendkomet

Den Weihnachtsstern gibt in diesem Jahr Jupiter. Im kommenden Jahr allerdings könnte uns die größte Lightshow des Jahrtausends bevorstehen. Von Helmut Hornung mehr...

Sternenhimmel Sternenhimmel im November Uranus bei den Fischen

Der Star am Nachthimmel ist im November der Riesenplanet Jupiter, der Besuch vom Mond erhält. Venus hat dafür ein Rendezvous mit Saturn. Und immer besser zu sehen ist der sonst nur schwach glimmende Uranus. Von Helmut Hornung mehr...

Sternenhimmel Oktober 2012 Sternenhimmel im Oktober Glänzender Jupiter

Der Oktober ist ein Fest für Astronomen: Venus begleitet Frühaufsteher in den Tag und der auffallend helle Jupiter im Stier lässt sich jetzt praktisch die ganze Nacht über beobachten - genau wie Uranus in den Fischen. Von Helmut Hornung mehr...

SZ-Magazin Künstliche Sternbilder Am Himmel hell und klar

In Großstädten sieht man vor lauter Licht keine Sterne mehr. Jetzt reagiert ein Londoner Künstler - und hängt einfach selbst welche in die Nacht. Von Robert Iwanetz mehr... SZ-Magazin

Sternenhimmel September 2012 Sternenhimmel im September Uranus im Blick

Wer ganz genau hinschaut, kann im September auch die fernsten Planeten unseres Sonnensystems am Himmel beobachten: Uranus und Neptun. Mit 2,852 Milliarden Kilometern hat Uranus jetzt die geringste Entfernung zur Erde, das Licht schafft diese Strecke in weniger als drei Stunden. Von Helmut Hornung mehr...