Mondfinsternis 2015 über Wiesbaden
Mondfinsternis

So sehen Sie den Blutmond mit Mars als Zugabe

Ein Jahrhundertschauspiel am Himmel: Am Freitag ist eine besonders lange totale Mondfinsternis zu sehen. Fakten, Hintergründe und Tipps.

Von Stephanie Göing

Weltraumsonde Mars Express beim Umkreisen des Mars
Astronomie

Untergrund-See auf dem Mars entdeckt

Es ist der erste direkte Nachweis, dass derzeit flüssiges Wasser auf dem Mars existiert. Könnte es auch Leben auf dem Planeten geben?

Von Patrick Illinger

6 Bilder
Raumfahrt

"InSight" soll metertief in den Mars bohren

Frühere Landesonden haben nur an der Oberfläche des Planeten gekratzt. Die gerade erfolgreich gestartete neue Mission soll unter der Marsoberfläche nach neuen Erkenntnissen über die Entstehung der Erde suchen.

Weltraumteleskop ALMA
Ökologie

Mikroben in extremer Trockenheit

Zumindest zeitweise beherbergt die Atacama-Wüste lebende Bakterien, ergaben Analysen von Bodenproben. Wenn es dort Leben gibt, sollte es auch auf dem Mars welches geben, glauben die Forscher.

Von Jing Wu

US-Weltraumpläne

Der Mond ist Trump nicht genug

Der US-Präsident möchte gerne Menschen bis zum Mars schicken. Das klingt irre, doch an Raumschiffen und Raketen hängen viele Arbeitsplätze - und damit Wählerstimmen.

Von Alexander Stirn

Mars

Streifen aus Sand

Manche Berghänge auf dem Mars sehen aus wie Schlamm, durch den kurz zuvor Wasser floss. Für Wissenschaftler galt das als Beweis, dass es auf dem Planeten viel Wasser gibt. Doch nun widersprechen Geologen: Auf dem Roten Planeten fließt nur Sand.

Von Patrick Illinger

This image, combining data from two instruments aboard NASA’s Mars Global Surveyor, depicts an orbital view of the north polar region of Mars. NASA/JPL-Caltech/MSSS
Astronomie

Gibt es heftige Schneestürme auf dem Mars?

Forscher haben die Meteorologie unseres Nachbarplaneten simuliert. Ihre Vermutung: frostiger Winter, wie auf Erden.

Von Jonathan Ponstingl

View of MS Tanner waves to the camera during the third EVA of STS-97
Bemannte Mars-Mission

Die Raumfahrt ist eine Zumutung für den Körper

Menschen träumen von einem Leben im All. Tatsächlich plant die Nasa eine bemannte Mission zum Mars. Nur: So toll ist es da draußen nicht.

Newman during EVA 3 working on cables
Astronauten

Die gefährliche Sehnsucht nach dem Weltall

Das Leben im All gilt als Menschheitstraum. Man sollte sich aber nicht zu sehr davon betören lassen. Für den Körper ist die Raumfahrt eine Zumutung.

Von Kathrin Zinkant

Raumfahrt

Gernot Grömer will zum Mars

Ein Österreicher träumt von der Raumfahrt, also gründet er das Austrian Space Forum. Mit seinem Team forscht er und testet Weltraumanzüge. Über einen Astronauten, der nie abheben wird.

Von Hannes Vollmuth

Wissenschaftsgeschichte

Winston Churchill und die Aliens

Kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs widmet sich der britische Staatsmann der fundamentalen Frage: Sind wir die einzigen Lebewesen im All? Und siehe da, er ist seiner Zeit voraus.

Von Patrick Illinger

Gefahr aus dem All
Raumfahrt

Europas Raumfahrt geht zurück auf Los

Die gescheiterte Marslandung, die Unlust mancher Beitragszahler und der neue US-Präsident bringen fast alle bisherigen Pläne der Europäischen Weltraumorganisation Esa ins Wanken.

Von Alexander Stirn

ESA ExoMars 2016
Exomars

Elektronikfehler schickte Mars-Lander wohl ins Verderben

Ein Fehler der Bordsoftware ließ vermutlich Europas Mars-Lander "Schiaparelli" abstürzen. Nicht der erste unglückliche Vorfall dieser Art.

Von Patrick Illinger

Raumfahrt

Marssonde bei Landung wahrscheinlich explodiert

Als die Sonde "Schiaparelli" aufprallte, soll sie noch mehr als 300 Kilometer pro Stunde schnell gewesen sein

IhreSZ Flexi-Modul Header
Ihr Forum

Mission Mars: eine unrealistische Zukunftsfantasie?

Der rote Planet ist mehr als 180 Millionen Kilometer von der Erde entfernt. Die Kosten für das Projekt sind astronomisch, die Chancen für einen Erfolg gering. Für wie sinnvoll halten Sie Missionen zum Mars?

Diskutieren Sie mit uns.

Raumfahrt

Perfekte Bruchlandung

Am Mittwoch sollte erstmals ein europäisches Landemodul auf dem Mars aufsetzen. Der Versuch misslang, die Sonde "Schiaparelli" meldet sich nicht mehr. Die Esa stellt die Mission trotzdem als Erfolg dar.

Von Alexander Stirn

Exomars

Zeit für Europa, aus dem albernen Wettlauf zum Mars auszusteigen

Die mit viel Bohei angekündigte Landung von "Schiaparelli" ist fehlgeschlagen. Warum kann die Esa das nicht zugeben? Sie täte gut daran, aufregendere Ziele ins Visier zu nehmen.

Kommentar von Patrick Illinger

ExoMars - Forschungssatellit TGO
Raumfahrt

Mars-Sonde "Schiaparelli" weiterhin verschollen

Die Esa betont den Erfolg der Mission Exomars, doch ob das Landegerät "Schiaparelli" den Aufprall auf dem Mars überstanden hat, kann sie nicht sagen.

Von Felix Hütten

ExoMars
Raumfahrt

Europa landet auf dem Mars

Die Raumsonde "Schiaparelli" soll auf dem Marsboden aufsetzen und Daten schicken. Übersteht sie die harte Landung, ist es der Eintritt der Europäer ins Wettrennen zum Roten Planeten.

Von Alexander Stirn

Raumfahrt

Die Exomars-Mission in Bildern

Vom LkW ins Weltall: Start der Exomars-Mission

The American internet pioneer Vinton G Cerf MADRID PUBLICATIONxINxGERxAUTxHUNxONLY SERGIOxENRiQUE
Vordenker des Internets

Im Wettlauf mit den eigenen Visionen

Vinton Cerf ist einer der Erfinder des Internets. Heute arbeitet der Vizepräsident von Google an interstellarer Kommunikation. Doch einige seiner Ideen haben ihn überholt.

Von Andrea Hoferichter

Mars Rover views spectacular layered rock formations 5 Bilder
Marsmission

Curiosity schießt Marsfotos in Farbe

Der Marsrover "Curiosity" begeistert Nasa-Wissenschaftler mit gestochen scharfen Farbbildern von uralten Gesteinsformationen auf dem Roten Planeten.

Sehnsucht nach Tomaten - einjâÄ°hriges Mars-Experiment zu Ende
Mars-Experiment auf Hawaii

"Willkommen zurück auf der Erde"

Acht Minuten duschen pro Woche und vor die Tür ging es nur im Raumanzug - ein Jahr lang haben Wissenschaftler auf Hawaii das Leben auf dem Mars simuliert. Jetzt endet ihre Mission.

Marsrover ´Curiosity"
Planetenforschung

Als der Mars noch jung war

Der Marsrover "Curiosity" hat in Gesteinsproben Manganoxid entdeckt. Weil für die Entstehung dieses Minerals Sauerstoff und Wasser notwendig sind, ist es wahrscheinlich, dass einst beides vorhanden war.

Raumfahrt

Orions Herz und Lunge

2018 will die Nasa ein neues Raumfahrzeug für Mond- und Marsflüge erproben. Zentrale Bestandteile kommen aus Europa - doch problemfrei ist die Kooperation nicht.

Von Alexander Stirn