SZ-Adventskalender Auf eigenen Füßen stehen

Wie sich eine 21-jährige zweifache Mutter durchbeißt, damit es ihre Kinder einmal besser haben Von Petra Schafflik mehr...

SZ-Adventskalender Mutter in Not

Sabine A. kümmert sich allein um ihre vier Kinder, das Geld ist knapp, und jetzt ist auch noch die Waschmaschine kaputt mehr...

SZ-Adventskalender Schmerzen und Einsamkeit

Moritz D. leidet unter gleich drei schweren Krankheiten Von Claudia Koestler mehr...

SZ-Adventskalender Arm und krank im Alter

Manfred und Else Meier kämpfen nach einem harten Leben mit Gebrechen, für nötige Anschaffungen fehlt das Geld Von Benjamin Engel mehr...

SZ-Adventskalender Nicht den Mut verlieren

Mutter von zwei Kindern muss Schicksalsschläge verkraften Von Alexandra Vecchiato mehr...

SZ-Adventskalender Leben im Rhythmus der Schmerzen

Seit einem Unfall als Jugendlicher muss Mario K. auf seine Wirbelsäule achten. Trotzdem hilft er gerne anderen Von Alexandra Vecchiato mehr...

SZ-Adventskalender "Ein wahrer Segen"

Bei der 68. Hilfsaktion des SZ-Adventskalenders gehen noch einmal mehr Spenden ein als im Vorjahr. Auch im Landkreis Freising sind immer mehr Menschen auf derartige Unterstützung angewiesen Von Gudrun Regelein mehr...

SZ-Adventskalender Von der Dozentin zur Hartz-IV-Empfängerin

Mit einem Fahrradunfall begann der Abstieg einer heute 64-Jährigen in die Armut Von Gerhard Eisenkolb mehr...

SZ-Adventskalender Zu wenig Kraft für den Alltag

Susanne M. wurde als Kind missbraucht und ist psychisch labil Von Ute Pröttel mehr...

Illustration alte Menschen SZ-Adventskalender Wenn Körper und Seele schmerzen

Veronika Y. leidet an Gürtelrose und Depressionen. Für eine neue Waschmaschine fehlt der Rentnerin das Geld. Von Alexandra Vecchiato mehr...

SZ-Adventskalender Jede Reparatur ist eine zu viel

Romina P. hat im Leben viel Pech gehabt. Sie arbeitet, aber das Geld reicht eigentlich nicht für sie und die beiden Kinder Von Alexandra Vecchiato mehr...

SZ-Adventskalender Wenn der Alltag zur Schwerstarbeit wird

Susanne Müller war einmal eine erfolgreiche Geschäftsfrau. Bis sie erneut aus der Bahn geworfen wird Von Ute Pröttel mehr...

Dachau Vom Leben gebeutelt

Als ein Alleinstehender überlastet zusammenbricht, verliert er auch noch seine Arbeitsstelle Von Petra Schafflik mehr...

SZ-Adventskalender Wenn das Leben aus den Fugen gerät

Alltag wird für 45-Jährigen nach Suchterkrankung und Schicksalsschlägen zum Problem Von Patrizia Steipe mehr...

SZ-Adventskalender Entscheidend ist die Bedürftigkeit

Fragen und Antworten zur Arbeit des SZ-Adventskalenders mehr...

SZ-Adventskalender Angst vor jeder Bewegung

Der 55-jährige Max W. leidet an Ataxie Von Alexandra Vecchiato mehr...

SZ-Adventskalender Reisen gegen die Einsamkeit

Behinderte Rentner sind auf Unterstützung angewiesen Von Sylvia Böhm-Haimerl mehr...

SZ-Adventskalender Kein Geld für Beerdigungskosten

Frau T. wartet auf ihre Witwenrente und hat gerade noch 20 Euro Von Gudrun regelein mehr...

SZ-Adventskalender Ein Leben aus zweiter Hand

Neue Kleidung für die Kinder ist im Budget der Mutter nicht drin mehr...

SZ-Adventskalender Reha-Kosten belasten Frau B.

Für dringend notwendige Reparaturen fehlt ihr das Geld mehr...

SZ-Adventskalender SZ-Adventskalender SZ-Adventskalender Die Angst bleibt

Sabine und Helmut Weikenstorfer hoffen auf die vollständige Heilung ihrer an Leukämie erkrankten Zwillinge Von Renate Zauscher mehr...

Bultmann SZ-Adventskalender Atemnot raubt Kind und Eltern den Schlaf

Die fünfjährige Hannah leidet unter den Folgen einer seltenen Anomalie. Ein Pflegebett mit Spezialmatratze würde Erleichterung bringen Von Gerhard Eisenkolb mehr...

SZ-Adventskalender Finanziell sehr angespannt

Krankheiten und ein Todesfall belasten die Familie T. mehr...

SZ-Adventskalender Weinen vor Freude

Viele Kinder aus ärmeren Familien wissen, dass es dieses Jahr zu Weihnachten keine Geschenke gibt - sie sind zufrieden, aber die Wünsche bleiben mehr...

Musikkabarett mit Andre Hartmann; André Hartmann im bosco SZ-Adventskalender Weihnachten ohne Angst

Anna Miller und ihre drei Kinder können aufatmen, seit ihr gewalttätiger Mann und Vater weg ist. Im Suff hatte er seine Familie verprügelt und tyrannisiert. Jetzt entwickeln sie langsam Pläne für die Zukunft - allein das Geld fehlt. Um neue Kleider kaufen zu können, hoffen die vier auf den SZ-Adventskalender Von Blanche Mamer mehr...