Bergkirchen Du bist nicht allein

Großartige Premiere: Unter der Regie von Ansgar Wilk bringt das Hoftheater mit Robinson & Crusoe einen Klassiker auf die Bühne, der das Publikum in seinen Bann zieht Von Dorothea Friedrich mehr...

Polizeiruf 110 Nachlese zum Münchner "Polizeiruf 110" Fehlt nur noch Monaco Franze

Sie wollen mitreden über den "Polizeiruf 110"? Hier erfahren Sie, warum Kommissar von Meuffels von Nackten umringt ist und ob Ken Duken Bairisch kann. Die "Polizeiruf"-Nachlese - mit den besten Zuschauerkommentaren. Von Matthias Kohlmaier mehr... Kolumne

Ironman World Championship Video
Ironman-Sieger Sebastian Kienle Süchtig nach Strapaze

Beinahe wäre Triathlet Sebastian Kienle auf Hawaii gar nicht angetreten - dann gewinnt er den Ironman. Sein Vorsprung nach acht Stunden ist gewaltig, seinen Triumph begreift der 30-Jährige aber erst auf der Ziellinie. Von Lisa Sonnabend mehr... Porträt

Mads Mikkelsen als Jon in "The Salvation". Im Vordergrund: Madelaine (Eva Green, links) und Bösewicht Delarue (Jeffrey Dean Morgan). Mads Mikkelsen über Rache "Wer zu weit geht, verändert sich für immer"

Er hätte längst nach Hollywood gehen können, doch Mads Mikkelsen blieb dem europäischen Film treu. Nun spielt er den Helden in einem dänischen Western - genauso verschwitzt, blutend und gerissen wie Gary Cooper oder John Wayne. Ein Gespräch über Sergio Leone, den wilden Westen und das Dogma-95-Manifest. Von Paul Katzenberger mehr... Interview

Volksfest Gillamoos Kratzers Wortschatz Wo das Pickerl bickt

Die Vignette, wenn sie denn kommt, muss der Autofahrer an die Windschutzscheibe bicken - allerdings halten hingebappte Dinge meistens länger als hingebickte. Während das Pickerl noch gar nicht bickt, bappt an Minister Dobrindt allerdings das Pech. SZ-Autor Hans Kratzer erklärt Begriffe der bairischen Sprache mehr...

Weinzelt Ð GoldStar TV Wiesn und Wasen im Vergleich Wimmelbild mit Promis

Das Oktoberfest ist ein Ort der barocken Freude und des geöffneten Portemonnaies. Und Patrick Lindner fragt in die Runde: "Bin ich scharf?" Ein Stuttgarter Wasen-Reporter ist einen Tag auf der Wiesn und versucht, diese Parallelwelt zu verstehen. Von Erik Raidt mehr... Reportage

Roberto di Matteo Roberto Di Matteo auf Schalke Liebhaber der Fleißarbeit

Präzise wie ein Schweizer, elegant wie ein Italiener: Roberto Di Matteo verkörpert Eigenschaften, die Schalke 04 gut gebrauchen kann. Auch der Umgang mit russischen Oligarchen ist ihm nicht fremd. Von Birgit Schönau mehr...

Oktoberfestgegenstände Oktoberfest-Trends Braucht's des?

Als wäre die Wiesn nicht schon verrückt genug. Jetzt gibt es einen Wiesn-Knigge, ein "Atemlos"-Barometer und Lederhosen ohne Leder. Eine Auswahl absurder Trends. mehr...

Bansah König Bansah von Hohoe, vom Stamm der Ewe Afrikanischer Regent mit Pfälzer Dialekt

Er repariert tagsüber Autos und regiert am Abend sein Volk in Ghana per Skype und E-Mail. Céphas Bansah, Mechaniker und Majestät, lebt in Ludwigshafen mehrere Leben. Ein Besuch beim König im Blaumann. Von Anant Agarwala mehr...

Wiesn-Rundgang Oide Wiesn Schatzkammer statt Rausch

Deutsche Bulldogs, hoppelnde Räder und eine Fahrt ins Paradies: Auf der Oidn Wiesn gibt es mehr als Bierzelte und Fahrgeschäfte. Ein Rundgang in Bildern. Von Anant Agarwala mehr... Bilder

Pasing Jugendhilfe Jugendhilfe Gemütlichkeit wird zum Prinzip

Die Probleme waren so gravierend, dass das Heim für schwierige und gewaltbereite Jugendliche in Pasing schließen musste. Und das nur wenige Monate nach der Eröffnung. Der neue Träger will in der Scapinellistraße nun vieles anders machen. Von Jutta Czeguhn mehr...

Bayernpartei Referendum über Unabhängigkeit Referendum über Unabhängigkeit Bayernpartei setzt auf Schottland

Schottland entscheidet über seine Unabhängigkeit - und hat die volle Unterstützung der Bayernpartei. Sie fordert schon lange eine Abspaltung des Freistaats von Deutschland. Wir haben deren Chef gefragt: Könnte das schottische Modell auch hier funktionieren? Von Ingrid Fuchs mehr... Interview

Bayerische Unabhängigkeit Wunsch nach Abspaltung Wunsch nach Abspaltung Bayern, die neue Großmacht

Schottland, Katalonien - und auch Bayern? Wenn es um Käse und Fußball geht, könnte ein unabhängiger Freistaat international mithalten. Vorausgesetzt, die Franken spalten sich nicht ab. Ein Gedankenspiel mehr...

Verdeckte Ermittlungen Kripo belauschte BR-Polizeireporter

"Das kann ich mir so nicht bieten lassen": Oliver Bendixen, Polizeireporter des BR, ist ins Visier des BKA in Wiesbaden geraten. Seine Telefonate mit Informanten wurden abgehört, mit dem Dialekt hatten die Beamten jedoch so ihre Probleme. Von Frank Müller mehr...

Lothar Matthäus plant fünfte Hochzeit Lothar Matthäus plant Hochzeit Aller guten Dinge sind fünf

Er will es schon wieder tun: Nach Silvia, Lolita, Marijana und Liliana will Lothar Matthäus jetzt Anastasia vor den Altar führen. Schließlich ist diesmal alles gaaanz anders. Fünf Gründe, warum es mit Ehefrau Nummer fünf endlich klappen muss. Von Anna Fischhaber mehr...

Kodak-Filme Traditionsmarke Kodak Ein Deutscher will Kodak retten

Fotografen liebten die Filme von Kodak, Kodachrome war Kult - bis die digitale Kamera kam. Nun soll die Traditionsmarke aus den USA wieder aufleben - unter der Führung eines ehemaligen Siemens-Managers. Er setzt auf das gedruckte Foto. Geht das gut? Von Kirsten Bialdiga mehr...

Germany v Argentina: 2014 FIFA World Cup Brazil Final Thomas Müller und der Dialekt "Hinter d'Ohrn schmiern"

Was macht der Bayer, wenn ihm das Herz überläuft? Thomas Müller schimpft nach dem WM-Sieg auf Kraftbairisch. Dialekt kann er, nur die Trophäe hat er wohl verwechselt. Von Hans Kratzer mehr...

BRITAIN-MUSIC-T-IN-THE-PARK Schottisches Unabhängigkeitsstreben Wie man eine Nation schafft, indem man sie in Karos hüllt

Nur wenige Nationen der Welt leben mit einem so erfolgreich manipulierten Image wie die Schotten. Doch auch wenn die "Scottishness" erfunden ist - sie befeuerte den Drang zur politischen Unabhängigkeit. Von Alexander Menden, London mehr... Essay

Iberl-Bühne Iberl-Bühne zieht in die Innenstadt Iberl-Bühne zieht in die Innenstadt Dialekt statt Disco

Georg Maier, der Chef der Sollner Iberl-Bühne, zieht mit seinem Folkloretheater in die Innenstadt um. Insider wissen auch schon, wohin: in einen Club mit sehr langer Tradition an der Herzogspitalstraße. Von Astrid Becker mehr...

Leonhardifahrt in Kreuth Deutschlands Mundarten verändern sich "Sächsisch ist der klare Prügel-Dialekt"

Bairisch ist beliebt, Sächsisch nicht. Aber woher kommen solche Unterschiede? Und gibt es sie wirklich oder bilden wir uns sie nur ein? Der Dialektforscher Karl-Heinz Göttert freut sich über kölsche Mails von Studentinnen. Er sagt aber auch: "In München wird 2040 das Bairische ausgestorben sein." Interview: Meike Mai mehr...

Bayerische Idiome Der raue Dialekt der Rhöner

Bayern, Hessen und Thüringen teilen sich ein Gebirge - aber nicht den Dialekt. Der ist in der Rhön wie die Landschaft: rau. Von Nadja Katzenberger mehr...

Bairische Sprache und Dialekte Bayern in Not

Weil der alte Vorstand komplett aufhört, wird der Förderverein "Bairische Sprache und Dialekte" Ebersberg-Erding nun unter anderem von einem Sachsen und einem Niedersachsen geführt. Von Korbinian Eisenberger mehr...

münchnerisch_jetzt.de Münchner Dialekt Nicht mehr als das R

Wenn ein "Preiß" nach Bayern kommt, sollte er gar nicht erst versuchen, Dialekt zu sprechen. Wer als Einheimischer des Bairischen nicht mächtig ist, bekommt dagegen schnell Ärger: Unserer Autorin hört man kaum an, dass sie aus München kommt. Dafür muss sie sich oft rechtfertigen. Von Christina Waechter mehr... jetzt.de

Dialekt verbessert die Auffassungsgabe, dpa Studie Dialekt macht schlau

Die alte These, dass die Mundart die Sprachfähigkeit der Kinder verbessert, bekommt durch die neue Pisa-Studie Aufwind. Demnach trainieren Dialektsprecher vor allem Auffassungsgabe und abstraktes Denken. Von Von Hans Kratzer mehr...

Zweite Pisa-Studie Zweite Pisa-Studie Münchner Kinder: Ohne Dialekt leichter zum Abi

Fachleute debattieren darüber, warum Schüler auf dem Land seltener auf das Gymnasium wechseln. Eine erneute Studie zeigt Differenzen zwischen Arbeitern und Akademikern. Von Christoph Hickmann mehr...