Unternehmer Thomas Bartu Eis mit Reinheitsgebot Thomas Bartu Unternehmer Thomas Bartu

Mit 42 hatte Thomas Bartu sieben Schuhläden, eigene Kollektionen und mehr als hundert Angestellte. Heute ist er 68 und hat ein spezielles München-Eis entwickelt. Damit will er nun die Stadt erobern - auch im Winter. Von Thomas Anlauf mehr...

Dialekt Dialekte in Bayern Dialekte in Bayern Jetzt reden wir!

Wie langweilig wäre es, wenn alle Bayern daheim Hochdeutsch sprechen würden. Dann wären so wunderbare Ausdrücke wie "schaine graine Blaime" längst ausgestorben. Eine Liebeserklärung an den Dialekt. Von Hans Kratzer mehr...

Karriere Dialekt im Job? Reinschter Bogmischt

60 Prozent der Deutschen sprechen Dialekt - doch im Beruf kann das hinderlich sein. In Kursen lernen Berufstätige, wie sie auf Hochdeutsch umschalten. Viele werden vom Chef geschickt. Von Miriam Hoffmeyer mehr... Ratgeber

TANNBACH - Schicksal eines Dorfes (2) Kritik am ZDF-Dreiteiler "Tannbach" Ärger mit dem Seppldialekt

In der Fernsehproduktion "Tannbach" über die Geschichte des Dorfs Mödlareuth in der Nachkriegszeit sind die Schauspieler mit oberbayerischem Dialekt zu hören. Dort spricht man aber fränkisch. Jetzt muss das ZDF teils scharfe Kritik einstecken. Ein Kampf der Lokalpatrioten. mehr...

ZDF-Dreiteiler ´Tannbach - Schicksal eines Dorfes" ZDF-Dreiteiler "Tannbach" soll fortgesetzt werden

Die TV-Saga "Tannbach" über das Schicksal des Dorfes Mödlareuth könnte weitergehen. Derzeit verhandeln ZDF und Produzentin über die Zukunft der erfolgreichen Miniserie. mehr...

Francesco Rosi Zum Tod von Francesco Rosi Zeuge der Wirklichkeit

Mit dem Film "Wer erschoß Salvatore G.?" wurde italiens großer Kino-Ermittler berühmt. Seine Verbrecherstudien waren auch Vorbild für die Regisseurkollegen Scorsese und Coppola, bei "Goodfellas" und beim "Paten". Von David Steinitz mehr... Nachruf

Pjöngjang, Nordkorea Tourismuswerbung für Nordkorea Joggen in Pjöngjang

Ausgerechnet das bitterarme Nordkorea wirbt bei einer Ferienmesse in der Schweiz um Touristen. Während Offizielle und Reiseveranstalter "wunderschöne" Landschaften und Skigebiete preisen, sprechen Aktivisten von Zynismus. Von Charlotte Theile mehr...

Designer im Oberland Designer vom Dorf Designer vom Dorf "A Hemad war ma liaba"

Bedruckte T-Shirts gibt es an jeder Ecke zu kaufen - meist sind die Sprüche darauf allerdings eher sinnleer. Nicht so bei Fabio und Carola Cinelli: Sie entwerfen mit ihrer Marke Oberlandla Shirts mit witzigen Motiven und Sprüchen - die einer Maxime immer entsprechen müssen. Von Ingrid Hügenell mehr...

HeidelbergCement Kratzers Wortschatz Fluchen ohne Sünde

Heute zieren sie die T-Shirts von hippen Bayern, früher durfte man sie nicht laut aussprechen: Schimpfwörter. Doch schon als Fluchen noch gebeichtet werden musste, wussten sich die Leute zu helfen - zum Beispiel mit Zement. SZ-Autor Hans Kratzer erklärt Begriffe der bairischen Sprache mehr...

Bansah König Bansah von Hohoe, vom Stamm der Ewe Afrikanischer Regent mit Pfälzer Dialekt

Er repariert tagsüber Autos und regiert am Abend sein Volk in Ghana per Skype und E-Mail. Céphas Bansah, Mechaniker und Majestät, lebt in Ludwigshafen mehrere Leben. Ein Besuch beim König im Blaumann. Von Anant Agarwala mehr...

SZ-Adventskalender SZ-Adventskalender SZ-Adventskalender Selbst zum Sterben zu wenig

Sonja N. und Sebastian W. haben ihr Leben lang gearbeitet, jetzt sind sie alt, gebrechlich und mittellos. Sonja N., 84, hat nicht einmal genug Geld, um die Bestattungskosten für ihren Sohn zu bezahlen. Von Monika Maier-Albang mehr...

Silvester im TV: 'Dinner for One' May Warden Freddie Frinton Bilder
"Dinner for one" mal anders Oh noooo, Frollein Soffie!

Was wäre Silvester ohne Miss Sophie und Butler James? Auch wenn Sie das Original schon auswendig können - diese Versionen des britischen Kult-Spots sollten Sie nicht verpassen. Von Stefan Mayr mehr... TV-Kritik

Sonne auf dem Feldberg Akustisches Phänomen Das Brummen im Schwarzwald

Mobilfunk, Windkraft, eine Verschwörung oder Einbildung? In Baden-Württemberg hören Menschen ein seltsames Geräusch - fast immerzu. Sie verzweifeln daran. Von Esther Göbel mehr...

Germany v Argentina: 2014 FIFA World Cup Brazil Final Thomas Müller und der Dialekt "Hinter d'Ohrn schmiern"

Was macht der Bayer, wenn ihm das Herz überläuft? Thomas Müller schimpft nach dem WM-Sieg auf Kraftbairisch. Dialekt kann er, nur die Trophäe hat er wohl verwechselt. Von Hans Kratzer mehr...

Leonhardifahrt in Kreuth Deutschlands Mundarten verändern sich "Sächsisch ist der klare Prügel-Dialekt"

Bairisch ist beliebt, Sächsisch nicht. Aber woher kommen solche Unterschiede? Und gibt es sie wirklich oder bilden wir uns sie nur ein? Der Dialektforscher Karl-Heinz Göttert freut sich über kölsche Mails von Studentinnen. Er sagt aber auch: "In München wird 2040 das Bairische ausgestorben sein." Interview: Meike Mai mehr...

Iberl-Bühne Iberl-Bühne zieht in die Innenstadt Iberl-Bühne zieht in die Innenstadt Dialekt statt Disco

Georg Maier, der Chef der Sollner Iberl-Bühne, zieht mit seinem Folkloretheater in die Innenstadt um. Insider wissen auch schon, wohin: in einen Club mit sehr langer Tradition an der Herzogspitalstraße. Von Astrid Becker mehr...

Bayerische Idiome Der raue Dialekt der Rhöner

Bayern, Hessen und Thüringen teilen sich ein Gebirge - aber nicht den Dialekt. Der ist in der Rhön wie die Landschaft: rau. Von Nadja Katzenberger mehr...

Bairische Sprache und Dialekte Bayern in Not

Weil der alte Vorstand komplett aufhört, wird der Förderverein "Bairische Sprache und Dialekte" Ebersberg-Erding nun unter anderem von einem Sachsen und einem Niedersachsen geführt. Von Korbinian Eisenberger mehr...

Dialekt verbessert die Auffassungsgabe, dpa Studie Dialekt macht schlau

Die alte These, dass die Mundart die Sprachfähigkeit der Kinder verbessert, bekommt durch die neue Pisa-Studie Aufwind. Demnach trainieren Dialektsprecher vor allem Auffassungsgabe und abstraktes Denken. Von Von Hans Kratzer mehr...

Zweite Pisa-Studie Zweite Pisa-Studie Münchner Kinder: Ohne Dialekt leichter zum Abi

Fachleute debattieren darüber, warum Schüler auf dem Land seltener auf das Gymnasium wechseln. Eine erneute Studie zeigt Differenzen zwischen Arbeitern und Akademikern. Von Christoph Hickmann mehr...

Bildstrecke Bildstrecke "Ich liebe Dich" in verschiedenen Dialekten

Die Sprache der Liebe versteht jeder. Aber nicht jeder Dialekt ist gleich beliebt. Unter den Favoriten: Bayerisch. mehr...

Ryan Gosling and Eva Mendes become parents of a baby girl; dialektsprechen Kriterien bei der Partnersuche Dialektallergie

Brünett besser finden als braun, schlank besser als muskulös - das wird akzeptiert. Unsere Autorin hat bei der Partnerwahl aber ein Ausschlusskriterium, mit dem sie sich keine Freunde macht: Dialekt. Von Nadja Schlüter mehr... jetzt.de

Österreich Dialekt Quiz Teaser Österreich-Dialekt-Quiz Gefinkelt oder Vollkoffer?

Was meint der Österreicher bloß, wenn er äußerln geht oder in den Häfn? Und was ist der Unterschied zwischen einem Vollkoffer und einem Paradeiser? Machen Sie den Österreich-Dialekt-Quiz! mehr...

münchnerisch_jetzt.de Münchner Dialekt Nicht mehr als das R

Wenn ein "Preiß" nach Bayern kommt, sollte er gar nicht erst versuchen, Dialekt zu sprechen. Wer als Einheimischer des Bairischen nicht mächtig ist, bekommt dagegen schnell Ärger: Unserer Autorin hört man kaum an, dass sie aus München kommt. Dafür muss sie sich oft rechtfertigen. Von Christina Waechter mehr... jetzt.de

Bayern 3 Dialekt-und Heimatkundetest Der Heiratsantrag des Eingebayerten

Der Brucker Alexander Pluntke besteht Dialekt-und Heimatkundetest eines Radiosenders - und hält gleich noch um die Hand der Freundin an. Von Stefan Salger mehr...