Obazda
Dialekt

Wenn aus dem Gerupften ein Obazda wird

Im Norden des Freistaats sind sie sowieso nicht gut auf den Süden zu sprechen. Doch dass in Franken jetzt auch noch das Oberbairische Einzug hält, gleicht einem Sprachverfall.

Glosse von Claudia Henzler

TSV 1860 München - Wacker Burghausen 20 Bilder
Kratzers Wortschatz

Seeräuber im Sechzgerstadion

Das Bairische lebt von der Bildhaftigkeit - und da kann es passieren, dass die gröbste Beleidigung als Wertschätzung zu verstehen ist.

Kolumne von Hans Kratzer

Eine Firma aus Niederbayern sucht mit einer Stellenanzeige auf Bairisch nach Fachkräften
Stellenanzeige auf Bairisch

Firma sucht "für unsan Haufa: Oan(e) fias Biroh"

Zwei Unternehmen in Niederbayern suchen mit einer Stellenanzeige im besten Aiwangerisch nach Mitarbeitern. Dabei ist das mit dem Dialekt am Oabatsplotz so a Sach.

Glosse von Johann Osel

Jungsfrage Mädchenfrage Podcast Jetzt
jetzt
Podcast

Jungs, warum macht ihr so gerne Dialekte nach?

Mädchen und Frauen haben daran oft wenig Spaß. Denn viele finden, dass man sich damit auf Kosten anderer amüsiert. Sehen Jungs das nicht auch so?

Von Charlotte Haunhorst und Christian Helten

Dialekt Mundart Schule in Bayern
Initiative

"Dialekt macht intelligenter"

Ministerpräsident Markus Söder will den Schulen per Initiative mehr Mundart-Unterricht verordnen. Dabei stand der auch vor 15 Jahren schon im Lehrplan.

Von Anna Günther

Monaco F und Bavarian Squad
Rap mit Dialekt

"Ausgrenzen geht überhaupt nicht klar"

Franz Liebl rappt als "Monaco F" auf Bairisch und wehrt sich dagegen, dass der Dialekt politisch instrumentalisiert wird. Am Samstag tritt er beim "Kuahgartn" am Stoa auf.

Porträt von Johanna Feckl

Brezen beim Bäcker
SZ-Magazin
Deutsche Mundarten

Ich wünsch' mir einen Dialekt

Die Sprache unserer Autorin ist wie ein Chamäleon: anpassungsfähig, unauffällig, anonym. Früher fand sie das gut - aber heute wäre sie sprachlich manchmal gern sichtbarer.

Von Sara Peschke

FILE - Chancellor Merkel's Coalition At Risk After Clashes With Her Interior Minister, Horst Seehofer Over Refugee Policy 27 Bilder
Kratzers Wortschatz

Der Zwist von zwei Extrigen verwundert ganz Deutschland

Politiker sind ja eine besondere Spezies. Und da kann es sein, dass sich zum Beispiel Merkel und Seehofer verhaltensoriginell in Szene setzen.

Kolumne von Hans Kratzer

Struwelpeter auf Bairisch: "Da Schtruwlbeda af Bairisch" stammt aus der Feder des Regensburger Werbetexters Klaus Schwarzfischer.
Literatur

Da Schtruwlbeda und andere Bayern

Der Markt der Mundart-Bücher wächst, immer wieder werden Klassiker und Kinderbücher übersetzt. Besonders gut funktioniert das mit Comics. Mit Hörbüchern kurioserweise nicht.

Von Hans Kratzer

TANNBACH - Schicksal eines Dorfes (4)
Mitten in Bayern

Immer Ärger mit den Fernsehfranken

"Tannbach" läuft wieder im ZDF - die Serie, die in Franken Empörung ausgelöst hat. Ein Bamberger Anwalt ist bereits zur Stelle.

Kolumne von Olaf Przybilla

32 Bilder
Kratzers Wortschatz

Zwiefe aufm Braten, Gas im Bauch

In den Raunächten, die am Thomastag begonnen haben, spielte auch die Zwiebel - oder bairisch Zwiefe - eine wichtige Rolle.

Kolumne von Hans Kratzer

Mundartforschung

"In München wird das Bairische spätestens 2040 ausgestorben sein"

Dialektbewahrer mühen sich, so sehr sie können - doch die Zukunft sieht düster aus: Bis in gut 20 Jahren werden Minderheitensprachen wohl verschwunden sein.

Von Hans Kratzer

Ulrich Ammon
Sprache

Anschtand und Reschpekt

Wie viel Dialekt verträgt die Politik? Der Linguist Ulrich Ammon über Bundestagspräsident Schäuble, die Liebe der AfD zum Standarddeutsch - und den Grund, warum Sächsisch so unbeliebt ist.

Interview von Martin Zips

jetzt Bairisch
jetzt
Sprache

Warum ich den Dialekt meiner Heimat nicht sprechen kann

Unsere Autorin kommt aus dem Münchner Umland, spricht aber kein Bairisch. Das stört sie.

Aus der jetzt-Redaktion

Hausaufgabenbetreuung im Zentralhort in München, 2015
Dialekt

Lernt sprechen, Kinder - aber bloß kein Hochdeutsch!

Das fordert der Bayernbund und unterstützt deshalb Schulen mit Material zum Bairischlernen. Und manchmal hat das Dialektsprechen noch einen praktischen Nebeneffekt.

Von Matthias Köpf, Chieming

Regen

Schnowewetzn - Ein Fest der bairischen Sprache

Ein neues Festival im Bayerischen Wald präsentiert die vielfältigen Varianten der Mundart - auf einem Dachboden und im Bierkeller.

Von Hans Kratzer, Regen

Jahreswechsel 25 Bilder
Kratzers Wortschatz

Eigsperrt wern ma z' Mitterfels!

Früher saßen Straftäter im Gefängnis oder im Zuchthaus - heute sind sie in der Justizvollzugsanstalt untergebracht. Eikastlt sind sie dort trotzdem.

Kolumne von Hans Kratzer

Mundart

Forscher arbeiten seit 100 Jahren am Bayerischen Wörterbuch

Doch fertig ist es längst nicht.

Von Hans Kratzer

Sprachtafel für Flüchtlinge ´I lern Boarisch"
Dialekt

Für Migranten heißt es jetzt: "I lern Schwäbisch"

Nach einer Lerntafel auf Bairisch können sie jetzt in die ganze Vielfalt der Mundarten eintauchen und außerdem noch lernen, "wie mers auf Fränkisch soochd".

Von Johann Osel

Augustiner Bräustuben in München, 2016
Szene München

Niemand ist so spießig wie der Münchner Dialektverfechter

Wehe, man sagt "Weihnachtsmarkt" statt "Christkindlmarkt" oder "Straßenbahn" statt "Tram". Oder wagt es, einfach ein "Bier" zu bestellen.

Kolumne von Elisa Britzelmeier

Mondaufgang in Nürnberg
Dialektforschung

"Wou die Hasen Hoosn und die Hosen Huusn haaßn"

Dort wird Fränkisch geredet - die vielfältigste der Mundarten in Bayern. Wen wundert es da, dass Forscher schon seit Jahrzehnten an einem Wörterbuch arbeiten?

Von Hans Kratzer, Erlangen

Nürnberger Rostbratwürste, 2016
Dialekt-Quiz

Verstehen Sie Fränkisch?

Allmächd! Man telefoniert mit dem "Wischkästla" und isst gern "Broudworschd" - aber wie sagt der Franke zur Schubkarre? Und mit welchem Wort wird die Vogelscheuche bezeichnet? Testen Sie Ihr Wissen.

Evangelische Zuwanderer brachten Dialekt mit

Aus Feuerstein wurde Feister

Im Allershausener Ortsteil Schroßlach sprachen Mitte der 1960er Jahre viele noch mit reinem Pfälzer Zungenschlag.

Von Peter Becker, Allershausen

Stille-Nacht-Kapelle in Oberndorf, 2015
Mundart

Ludwig Thomas "Heilige Nacht" ist mehr als nur Adventsfolklore

Der Dichter verlegte die beinharte Geschichte aus der Bibel ins bayerische Oberland. Es wurde zu einem Stück sentimentaler Folklore - zu Unrecht.

Von Hans Kratzer

Augsburg

Bayern treibt Kindern den Dialekt aus

Das belegt nun eine Studie. In Schulbüchern werde selbst süddeutsch gefärbtes Hochdeutsch als problematisch ausgewiesen.

Von Hans Kratzer, Augsburg