SZ-Werkstatt

Wunderbar französisch

Seit März dieses Jahres berichtet Nadia Pantel als Korrespondentin für die SZ aus Paris.

Von Nadia Pantel

SZ-Werkstatt

Kick in 73 Meter Höhe

Stefanie Preuin war für das Buch Zwei in Freizeitparks, um den Nervenkitzel, den ungebrochenen Erfolg dieser künstlichen Welt in Bildern und Videos einzufangen.

SZ-Werkstatt

Viele Details, viel Dreck

Ralf Wiegand, 50, ist Redakteur im Ressort Investigative Recherche. Seitdem der Fall im Januar öffentlich wurde, berichtet er mit Kollegen über den Missbrauch eines Jungen und eines Mädchens in Staufen: Abgründe tun sich auf, die ihn auch nach der Arbeit umtreiben.

Von Ralf Wiegand

SZ-Werkstatt

Fingerknöchel zwischen den Zähnen

Die SZ hat einen neuen Podcast: "Auf den Punkt" erscheint täglich um 17 Uhr und umreißt das Thema des Tages. Redakteur Jan Heidtmann erzählt, wie es ist, als schreibender Journalist vor dem Mikrofon zu stehen.

Von Jan Heidtmann

werkstatt
SZ-Werkstatt

Malen, was einem am nächsten ist

Was Maler Hank Schmidt in der Beek und Fotograf Fabian Schubert antreibt.

SZ-Werkstatt

Guter Hoffnung

Die SZ-Redakteurin Ulrike Heidenreich und Fotografin Natalie Neomi Isser waren jüngst in Spanien in einer Klinik für Reproduktionsmedizin. Dabei begleiteten sie ein Paar, das nun eine erfreuliche Nachricht verkünden konnte.

SZ-Werkstatt

Deutschland, wie geht's?

SZ-Redakteur Thorsten Schmitz ist für seine Recherchen zum Buch Zwei über den Streit in der Union viel mit dem Zug unterwegs gewesen. Was ihm dabei aufgefallen ist: Gelassenheit ist etwas, was in Deutschland offenbar erst noch gelernt werden muss.

Von Thorsten Schmitz

SZ-Werkstatt

Unter Putins Augen

Georg Mascolo, Bastian Obermayer und Frederik Obermaier vom SZ-Investigativ-Ressort über ihr Treffen mit Edward Snowden.

Von Frederik Obermaier und Bastian Obermayer

SZ-Werkstatt

Reporter vor dem Fernseher

Dirk Gieselmann berichtet auf SZ.de von den Spielen der deutschen Nationalmannschaft. Für seine Liveticker, die er nicht aus dem Stadion, sondern vom Sofa aus verfasst, nimmt er die Rolle eines Fans ein und fragt sich ständig: Wie fühle ich mich?

Von Dirk Gieselmann

SZ-Werkstatt

Kleberei für die Katz

Arne Perras, Korrespondent der SZ in Singapur, über die Verteilungskämpfe beim Treffen von Kim und Trump.

SZ-Werkstatt

Loft mit Zebra

Claudio Catuogno, Vizechef des Ressorts Sport, berichtet seit 2008 über internationale Fußballturniere. Nächste Woche beginnt die WM in Russland. Auch da hat er sich wieder unter anderem bei Freunden eingemietet.

Von Claudio Catuogno

René Hofmann
SZ-Werkstatt

Feiertagsausgaben

René Hofmann, mit David Pfeifer Koordinator von "SZ am Wochenende", schreibt über die Planung der seit Mai neuen Feiertagsausgaben.

Von René Hofmann

SZ-Werkstatt

Christina Berndt

hat zusammen mit Johannes Ludwig für das Buch Zwei über die Verflechtungen von Industrie, Arbeitsmedizin und Deutscher Gesetzlicher Unfallversicherung recherchiert.

Von Christina Berndt

SZ-Werkstatt

Ans Herz gewachsen

Peter Münch ist seit dem vorigen Sommer als Korrespondent mit Sitz in Wien auch für den Balkan zuständig. Er kennt die Region aus den kriegerischen 90er Jahren. Für das Buch Zwei ist er dorthin zurückgekehrt - mit gemischten Gefühlen.

Von Peter Münch

SZ-Werkstatt

Cathrin Kahlweit ...

... und drei ihrer Kollegen haben im Teamwork eine Langzeit­recherche zur britischen Monarchie angestellt. Eine Kostprobe gibt's im Buch Zwei.

Von Cathrin Kahlweit

SZ-Werkstatt

Große Geschichten

Die Feiertagsausgaben der SZ werden überarbeitet. SZ-Chefredakteur Wolfgang Krach stellt sie hier vor.

Von Wolfgang Krach

SZ-Werkstatt

Eltern im Dilemma

Weißt Du in Erziehungsfragen nicht mehr weiter, wende Dich an das Familientrio! Nina von Hardenberg sucht die Fragen für die Experten aus.

Von Nina von Hardenberg

Christoph Giesen
SZ-Werkstatt

Niemals ohne Armbinde

Chinakorrespondent Christoph Giesen hat Nordkorea schon sechs Mal bereist. Eine beklemmende Erfahrung.

Von Christoph Giesen

SZ-Werkstatt

Neues Spiel, neues Glück

Max Hägler hat VW-Chef Matthias Müller schon ziemlich ärgerlich erlebt. Wie es wohl mit Nachfolger Diess wird?

Von Max Hägler

SZ-Werkstatt

Ulrike Schuster 

und Thorsten Schmitz haben Frauen zu Erfahrungen mit sexueller Belästigung im Alltag befragt. Zu lesen im Buch Zwei.

SZ-Werkstatt

Silvia Liebrich

...weiß aus langjähriger Erfahrung, wie Lobbyisten ticken. Bei bestimmten Themen läuft die Lobbymaschine zuverlässig wie geschmiert, das zeigt das aktuelle Beispiel des Kommentars über die Notwendigkeit der Zuckersteuer.

SZ-Werkstatt

Im Nachtzug nach Venedig

Kurz vor Monatsbeginn veröffentlicht die SZ immer einen Ausstellungskalender. Am nächsten Donnerstag ist es wieder soweit. Lisa Siegle, die ihn seit mehr als 15 Jahren zusammenstellt, beschreibt, wie er ihr Leben bestimmt.

Von Lisa Siegle

SZ-Werkstatt

Julian Hans...

... hat vor 20 Jahren in Moskau studiert, da war Jelzin Präsident. Nun ist Hans SZ-Korrespondent in Moskau, und Putin bleibt auch nach dem Sonntag Präsident.

SZ-Werkstatt

Alles Eingebung, oder was?

Der Münchner Illustrator Marc Herold hat das Buch Zwei über das Darknet gestaltet. Woher er seine Ideen nimmt.

Von Marc Herold

SZ-Werkstatt

Dann hieß es laufen...

Ein letztes Interview mit Horst Seehofer als Regierungschef: Lisa Schnell blickt hier zurück auf die Zeit mit ihm. Nie vergessen wird sie etwa seine spontanen Pressekonferenzen.

Von Lisa Schnell