SZ-Werkstatt Stein der Weisen

Gerhard Matzig, Architekturkritiker der SZ, erinnert sich an die Studienzeit. Und an das, was ihm sein Professor mit auf den Weg gab. Von Gerhard Matzig mehr...

SZ-Werkstatt Überblick wahren

Robert Probst, Chef vom Dienst der Innenpolitik, betreut auch das Ressort "Das Politische Buch". Er erklärt, worauf es beim Umgang mit so vielen bedeutenden Werken ankommt. Von Robert Probst mehr...

SZ-Werkstatt Zuhören, Gutes tun

Seit 1948 gibt es den SZ-Adventskalender für gute Werke. Monika Maier-Albang schreibt seit Jahren über die Menschen, denen geholfen werden soll. Und jedes Mal erstaunt es sie, wie schnell man so tief in ein Schicksal eintauchen kann. mehr...

SZ-Werkstatt Beweglich bleiben

Obamas Besuch in Berlin hat den SZ-Wirtschaftsgipfel durcheinandergewirbelt. Marc Beise nahm es gelassen. Von Marc Beise mehr...

SZ-Werkstatt Hä? Panda?

Kai Strittmatter, SZ-Korrespondent in Peking, schreibt Woche für Woche die Kolumne "Sack Reis". Verstanden wird er nicht immer. Aber was kann er dafür, wenn da dieser Panda sitzt? Von Kai Strittmatter mehr...

SZ-Werkstatt SZ-Werkstatt SZ-Werkstatt Sacha Batthyany 

Er ist einer der USA-Korrespondenten der SZ und will am Dienstag, dem Tag der US-Wahl, Donald Trump so nahe kommen wie möglich. Von Sacha Batthyany mehr...

SZ-Werkstatt Helden

Was Bayern-Redakteurin Lisa Schnell bei ihren Gesprächen mit Helfern und mit Überlebenden des Zugunglücks von Bad Aibling gelernt hat. Von Lisa Schnell mehr...

SZ-Werkstatt Abstiegskampf

Was bedeutet das Abschmelzen der Gletscher für den Bergfreund? Dominik Prantl berichtet von einer mühevollen Recherche. Von Dominik Prantl mehr...

Lothar Müller SZ-Werkstatt Prokrustes lebt

Zu Messezeiten wird in der Literaturredaktion der SZ nicht lange gefackelt, schreibt Lothar Müller. Dann rückt Kollege Prokrustes in den Vordergrund und zückt sein Messerset: Das große, dennoch feinsinnige Texteschlachten beginnt. mehr...

Werkstattbericht SZ-Werkstatt Jenseits von Karatschi

Recherchieren bis die Sicherheitsbehörden kommen: Tobias Matern über die Arbeit als Reporter in Pakistan. Von Tobias Matern mehr...

SZ-Werkstatt Twitter und die Panik

Katrin Langhans, Redakteurin bei der Investigativen Recherche, erklärt, warum die SZ 113 000 Tweets zur Münchner Amoknacht sichtete. mehr...

SZ-Werkstatt Luhansk oder Lugansk

Maxi Frieling über die Fragen, die sich den Mitarbeitern der Schlussredaktion regelmäßig ganz kurz vor Andruck der SZ stellen. Von Maxi Frieling mehr...

Panorama vom Hochhaus Die SZ erweitert ihr Team Arbeite mit uns an der digitalen Zukunft der Zeitung

Das Hochhaus der Süddeutschen Zeitung im Osten Münchens bietet einen beeindruckenden Überblick über die Alpen und die Stadt. Wer hier aus dem Fenster schaut, blickt in die Ferne. Und wer hier arbeitet, hat die Zukunft im Blick. Unsere aktuellen Job-Angebote. mehr...

SZ-Werkstatt Schluss mit "süßer Junge"

Benedikt Warmbrunn berichtet für die SZ über den FC Bayern München. In der SZ-Werkstatt schildert er, wie sich der Alltag der Journalisten bei dem Verein unter dem neuen Trainer Carlo Ancelotti verändert hat. Und gibt offen zu: Pep Guardiola fehlt. mehr...

SZ-Werkstatt Von wegen Transparenz

Lena Kampf hat von ihrer Recherche in Guantanamo Bay für das "Buch Zwei" viele Eindrücke mitgebracht. Vor allem jenen: Guantanamo ist ein Ort des gegenseitigen Misstrauens. Von Lena Kampf mehr...

SZ-Werkstatt Ziemlich düster

Als SZ-Korrespondent in Buenos Aires versuchte Peter Burghardt, ein weltoffenes, tolerantes Bild von Deutschland zu vermitteln. Doch was erlebt er nun in Meck-Pomm? Von Peter Burghardt mehr...

SZ-Werkstatt Kreisklassig

Sebastian Fischer hat den Amateurfußball erkundet. Seine Protagonisten waren erst mal überrascht, dass ein Reporter mit ihnen sprechen will. Von Sebastian Fischer mehr...

SZ-Werkstatt Luftige Recherche

Christoph Dorner, Volontär bei der SZ, recherchierte bei den Herstellern von Drohnen. Die wollten anfangs kaum Einblicke in ihre Arbeit zulassen. Von Christoph Dorner mehr...

SZ-Werkstatt Caffè freddo

Italien-Korrespondent Oliver Meiler berichtet von den Schwierigkeiten der Berichterstattung, wenn alle Politiker im Urlaub sind. Von Oliver Meiler mehr...

SZ-Werkstatt Kampf dem Sommerloch

In den Ferien hilft nur Wörter sammeln nach der Maus-Frederick-Taktik: Nadeschda Scharfenberg über das Zeitungsmachen in der nachrichtenarmen Zeit. Von Nadeschda Scharfenberg mehr...

SZ-Werkstatt SZ-Werkstatt SZ-Werkstatt In der Chaosphase

Wenn sich erst alles schütteln muss: SZ-Gerichtsreporterin Annette Ramelsberger über die Recherche nach einem Terroranschlag. Von Annette Ramelsberger mehr...

SZ-Werkstatt Gegurke am Galibier

Johannes Aumüller hat die Tour de France drei Wochen lang verfolgt und festgestellt: Nirgends verbringt ein Begleiter der legendären Frankreich-Rundfahrt mehr Zeit als am Steuer seines Wagens. Von Johannes Aumüller mehr...

SZ-Werkstatt Heiße Filmnächte

Früher herrschte in Deutschlands Kinosälen im Sommer gähnende Leere. Seit einigen Jahren ist das anders. Da kommen US-Blockbuster vorwiegend in der heißen Jahreszeit in die Kinos. David Steinitz erklärt, warum. mehr...

SZ-Werkstatt Tränen und Sudoku

Eine Woche lang hat SZ-Reporter Martin Wittmann im Kriminalgericht Moabit der Justiz bei der Arbeit zugeschaut. Von Martin Wittmann mehr...

SZ-Werkstatt Krise? Immer

Nach dem Brexit wird in Brüssel wieder hektisch verhandelt. Nichts Neues für Daniel Brössler und seine Kollegen. Von Daniel Brössler mehr...