SZ-Werkstatt Dicke, staubige Bündel

Hubert Wetzel, Vizechef des Ressorts Außenpolitik, schildert im Buch Zwei die Schlacht von Verdun entlang bislang unveröffentlichter Akten eines bayerischen Regiments. Hier berichtet er von seiner Archivrecherche. mehr...

SZ-Werkstatt Neuigkeiten aus der Bar

Die Webseite www.jetzt.de wurde runderneuert. Christian Helten erklärt, wie die Jugendausgabe der SZ eigentlich so tickt. Von Christian Helten mehr...

Werkstatt SZ-Werkstatt Klick und zapp

Professionell fernsehen? Katharina Riehl aus der Medienredaktion berichtet, dass das mehr ist als auf der Couch zu lümmeln. Von Katharina Riehl mehr...

SZ-Werkstatt No Fun

Peter Richter schildert, wie er in die New Yorker Sozialbauten kam, deren Innenleben er im Buch Zwei ("Häuserkampf") beschreibt. mehr...

SZ-Werkstatt Das Fotoalbum

Harald Hordych erzählt, wie man sich prominenten Menschen über ihre persönlichen Familienfotos nähern kann. mehr...

SZ-Werkstatt Was bietet Halt?

Bericht aus der SZ-Werkstatt über die Serie "ÜberLeben": Menschen, die schwere Schicksale zu ertragen haben. Von Lars Langenau mehr...

SZ-Werkstatt Cum Ex? Ach nee

War 2015 ein skandalträchtiges Jahr? Der Leiter des SZ-Ressorts Investigative Recherche, Hans Leyendecker, klärt auf. Auch darüber, warum manche Skandale trotz Enthüllung unbeachtet bleiben. mehr...

SZ-Werkstatt Netzwerk der Hilfe

Christian Krügel, Leiter des Ressorts München, Region und Bayern, berichtet über die Arbeit und Entstehung des SZ-Adventskalenders. Von Christian Krügel mehr...

München-Newsletter Was morgens in München wichtig ist

Ab sofort bietet SZ.de für Leser in München einen neuen Service: der Newsletter "München am Morgen" liefert von Montag bis Samstag um 8:30 Uhr die wichtigsten aktuellen Nachrichten aus Stadt und Umland. mehr...

SZ-Werkstatt Mal nachfragen

Was ist das Schöne am Journalistenberuf? Nun, dass man einfach recherchieren kann, wenn einen etwas interessiert. Wie zum Beispiel, was dieser Björn Höcke für ein Mensch ist. Eine SZ-Werkstatt von Roman Deininger. Von Roman Deininger mehr...

SZ-Werkstatt Unter der Oberfläche

SZ-Korrespondentin Silke Bigalke über ihre Arbeit in Schweden, wo langsam auch das Scheitern von Integration sichtbar wird. Von Silke Bigalke mehr...

SZ-Werkstatt Mücke an der Wand

Tim Neshitov war nach den Anschlägen in Paris beauftragt worden, in Molenbeek zu recherchieren. Umgeben von Hunderten Kollegen hat er so seine Strategie entwickelt. Von Tim neshitov mehr...

SZ-Werkstatt Sie kommen gerne

Ulrich Schäfer, gemeinsam mit Marc Beise Leiter der SZ-Wirtschaftsredaktion, beschreibt, wie aus einem kleinen "Führungstreffen Wirtschaft" über die Jahre der dreitägige "Wirtschaftsgipfel" der SZ in Berlin wurde. Von Ulrich Schäfer mehr...

SZ-Werkstatt Grenzen des Wachstums

Wirtschaftsredakteurin Silvia Liebrich erklärt, wie der Verbraucherschutz in den Wirtschaftsteil kam. mehr...

SZ-Werkstatt Wie Weihnachten

SZ-Technikredakteur Helmut Martin-Jung erzählt, wie es sich anfühlt, beim Test neuer Produkte immer einer der Ersten zu sein. Von Helmut Martin-Jung mehr...

SZ-Werkstatt From Germany? Great!

USA-Korrespondent Nicolas Richter beschreibt sein Leben in einem Land, in dem viele die Deutschen toll finden. Aber die "Süddeutsche"? Von Nicolas Richter mehr...

SZ-Werkstatt Rekordverdächtig

Thomas Fromm berichtet seit Jahren über VW. Seit der Abgas-Skandal bekannt ist, kommt er aus dem Staunen nicht mehr heraus. Von Thomas Fromm mehr...

SZ-Werkstatt Rollkofferkommando

Christopher Schmidt, verantwortlich für die "Literatur"-Seite, beschreibt die schrecklich-schönen Tage der Frankfurter Buchmesse. Von Christopher Schmidt mehr...

SZ-Werkstatt Geburtstagsbeilage

Am Dienstag, 6. Oktober, erscheint die Beilage zum 70. Geburtstag der "Süddeutschen Zeitung". Joachim Käppner erinnert daran, was die jungen Leute in diesen sieben Jahrzehnten in der Redaktion bewirkt haben und bewirken. Von Joachim Käppner mehr...

SZ-Werkstatt Was tun mit Hass-Mails?

Ist der Papierkorb die richtige Ablage für bösartige und volksverhetzende Briefe, die gerade vermehrt aufgrund der Flüchtlingskrise in der Redaktion eintreffen? Wie ein Kommentator damit umgeht, erklärt Heribert Prantl. Von Heribert Prantl mehr...

David Pfeifer SZ-Werkstatt Liebevolle Tüftelei

Die Wochenendausgabe der SZ ist, was Seitenzahl und Inhalt betrifft, eine Herausforderung - nicht nur für die Leser, auch für die Planer. Wie ein solches Projekt die Arbeitsweise einer Tageszeitungsredaktion verändert, beschreibt David Pfeifer. mehr...

Luisa Seeling (l.) und Laura Hertreiter SZ-Werkstatt Geht's noch größer?

Vor Kurzem waren sie noch Volontärinnen. Nun diskutieren Laura Hertreiter und Luisa Seeling bei der "SZ Nacht der Autoren" mit einem derzeitigen und einem ehemaligen SZ-Chefredakteur über 70 Jahre SZ. mehr...

SZ-Werkstatt Schwierige Berichterstattung

Bildungspolitik ist Ländersache. Überregionale Berichterstattung? Schwierig. Der zuständige Redakteur muss sich seine Themen also meist an der Basis suchen, an Schulen und bei Lehrern quer durch die Republik. Von Johann Osel mehr...

SZ-Werkstatt Jürgen Schmieder

Das Telefon klingelt um kurz nach Mitternacht, wie eigentlich jeden Tag - und wie immer rätsele ich bis zum Abnehmen, was die Kollegen in München sich heute wünschen könnten. Aber so ist das halt als Korrespondent in Los Angeles, USA. Von Jürgen Schmieder mehr...

SZ-Werkstatt Moritz Kielbassa

Ein Fußballspiel dauert 90 Minuten, ein Bundesliga-Wochenende dauert mittlerweile fast 47 Stunden: vom Freitagsspiel, Anstoß 20.30 Uhr, bis zur Partie am Sonntagabend, Abpfiff kurz vor halb acht. mehr...