Zerstörungen in Palmyra Tote Menschen, tote Steine
Baal Shamin Temple in Palmyra, Syria Video

Darf man Ruinen verteidigen? An Orten, an denen Menschen dem Krieg ausgeliefert sind? Von Sonja Zekri mehr... Kommentar

Islamischer Staat Leserfragen an Sherko Fatah Leserfragen an Sherko Fatah "Bedroht der Islam den sozialen Frieden in Europa?"

Der preisgekrönte Romanautor Sherko Fatah schreibt am liebsten über den Nahen Osten, die Heimat seines Vaters. Unsere Leser haben ihm Fragen gestellt. Hier sind seine Antworten. mehr... Interaktives Interview

Islamischer Staat Sherko Fatah über Nahen Osten Sherko Fatah über Nahen Osten "Der IS wird stärker - einfach dadurch, dass er da ist"

Die Romane von Sherko Fatah spielen in der Heimat seines Vaters. Dort, wo jetzt der Islamische Staat seinen Schrecken verbreitet. Fatah warnt: Der Westen dürfe die Menschen im Irak nicht vergessen. Von Karin Janker mehr... Interview

Shalev Meir; Shalev Meir Bestsellerautor im Interview "Ich kann nicht davon leben, nur Romanautor zu sein"

Der israelische Schriftsteller Meir Shalev nennt die Bibel das "erste sozialistische Werk", das je geschrieben wurde. Er schreibt über die Liebe - und steckt das Honorar in schnelle Autos. Von Lea Hampel und Peter Münch mehr...

Nah-Ost-Konflikt Palästinenser tötet israelischen Soldaten

Ein Palästinenser hat einen jungen israelischen Soldaten entführt und im Westjordanland getötet. Er wollte mit der Leiche seinen inhaftierten Bruder freipressen. Der Vorfall dürfte die ohnehin schwierigen Friedensgespräche zwischen Israel und den Palästinensern zusätzlich belasten. mehr...

Naher Osten Marathon mit Hürden

Leistungssport im Gazastreifen - geht nicht? Doch, das geht. Nader al-Masri rennt im Training einfach einmal quer durch seine Heimat. Von Peter Münch mehr...

Navid Kermani Schriftsteller und Orientalist Friedenspreis geht an Navid Kermani

Im Diskurs mit dem Islam hat Navid Kermanis Stimme Gewicht: Seit langem erforscht er die Weltreligion, zudem schreibt er Romane und Reportagen. Nun wird er geehrt. mehr...

Heidi Levine in Kabul Anja-Niedringhaus-Preis für Heidi Levine In der Sprache der Frauen

Sie verlor ihr Leben bei dem Versuch, die Wahrheit ans Licht zu bringen. Die Kriegsfotografin Anja Niedringhaus fiel im April 2014 einem afghanischen Attentäter zum Opfer. Ein nach ihr benannter Preis ging nun an ihre Kollegin Heidi Levine. Auch deren Mut ist gewaltig. mehr...

Heidi Levine in Kabul Anja-Niedringhaus-Preis für Heidi Levine, iPad In der Sprache der Frauen

Sie verlor ihr Leben bei dem Versuch, die Wahrheit ans Licht zu bringen. Die Kriegsfotografin Anja Niedringhaus fiel im April 2014 einem afghanischen Attentäter zum Opfer. Ein nach ihr benannter Preis ging nun an ihre Kollegin Heidi Levine. Auch deren Mut ist gewaltig. mehr...

TOPSHOTS Politischer Rückblick 2012 in Bildern Momente eines Krisenjahres

Euro-Krise ohne Ende, Krieg in Syrien ohne Sieger, Wulffs Rücktritt und Obamas Wiederwahl: 2012 war ein aufreibendes Jahr, das Fotografen in eindrücklichen Bildern festgehalten haben. Ein Rückblick in politischen Fotografien. Von Eileen Splitt und Julia Wilde mehr...

Spezialitäten international Spezialitätenläden Die Welt in München

Den Griechen und den Italiener hat ja jeder um die Ecke. Echte Kosmopoliten sollten sich aber auch mal in andere Sphären wagen: Wo die Weltstadt München wirklich glokal ist. Von Agnes Fazekas mehr...

Prado, AFP 19. Januar 2009 Die Visionen der Künstler

Den Prado auf den Bildschirm holen: Was Google Earth heute möglich macht, gab es als Idee schon vor 80 Jahren. mehr...

Naher Osten USA im Nahen Osten USA im Nahen Osten Hegemon ohne Plan

Barack Obama hat sich nie besonders für den Nahen Osten interessiert. Das rächt sich. Die einstige Ordnungsmacht USA hat eine Lücke hinterlassen, in die gefährliche Kräfte stoßen. Jetzt muss sich der Präsident entscheiden. Von Hubert Wetzel mehr... Kommentar

Naher Osten So einfach ist es nicht

In "Flucht in den Krieg" zeichnete Najem Wali zur Erklärung des Konflikts zwischen Saudi-Arabien und Iran um die Vormachtstellung im Nahen Osten ein Schreckgespenst für die ganze Region. Aber warum? mehr...

Naher Osten Das Politische Buch Das Politische Buch Chaos im Orient

Karin Leukefeld und Daniel Gerlach erklären die Hintergründe des Syrienkrieges. Jürgen Todenhöfer war zu Besuch bei der Terrororganisation IS. Drei neue Bücher beschreiben die Konflikte im Nahen Osten. Von Wolfgang Freund mehr... Rezension

Naher Osten Naher Osten Naher Osten Wenn Staaten scheitern

Dem Nahen Osten steht ein finsteres Jahrzehnt bevor: Al-Qaida und die Terrormiliz Islamischer Staat stellen Grenzen und Regierungen infrage. Fehler des Westens haben zum Staatszerfall beigetragen, sie für die alleinige Ursache zu halten, wäre jedoch naiv. Von Paul-Anton Krüger mehr... Kommentar

Naher Osten Palästinenser suchen Hilfe bei der Weltjustiz

Der überraschend eingeleitete Beitritt zum Internationalen Strafgerichtshof soll den Druck auf Israel erhöhen. Jerusalem und Washington warnen jedoch vor Rückschlägen. Von Peter Münch mehr...

Irak Krise im Irak Krise im Irak Warum die Kurden die großen Gewinner sind

Der Vormarsch der radikalislamischen Isis-Kämpfer verteilt die Karten im irakischen Machtpoker neu. Droht eine Dreiteilung des Landes? Und wie steht die sunnitische Bevölkerung zu den Dschihadisten? SZ-Korrespondent Tomas Avenarius war gerade im Nordirak und beantwortet die wichtigsten Fragen. mehr...

Naher Osten Syrien Syrien Blauhelmsoldaten in Gewalt von Extremisten

43 UN-Soldaten sind nach Angaben der Vereinten Nationen in den Händen bewaffneter Gruppen. Sie sollen auf der syrischen Seite der Golanhöhen entführt worden sein. Die Geiselnehmer gehören laut Medienberichten einer islamistischen Miliz an. mehr...

Undof-Mission an den Golanhöhen Feuergefechte auf den Golanhöhen UN-Soldaten befreien 32 Blauhelme

UN-Soldaten haben auf den Golanhöhen 32 philippinische Blauhelme befreit, die sich Feuergefechte mit syrischen Rebellen geliefert hatten. Weitere 44 UN-Soldaten sind weiterhin in der Gewalt der Rebellen. Die Geiseln sind nach Angaben der Vereinten Nationen angeblich "sicher und wohlauf". mehr...

Erster Weltkrieg - Westfront 100 Jahre Erster Weltkrieg Immer wieder Krieg

Meinung Hat die Welt aus der Katastrophe von 1914 gelernt? Trotz aller Konflikte und Rückschläge der vergangenen 100 Jahre: Es gibt Grund zu vorsichtigem Optimismus. Ein Gastbeitrag von Joschka Fischer mehr...

Umstrittene Rede in der Knesset Faktencheck für Martin Schulz

Meinung Falsche Zahlen, schlechte Wortwahl: War Google ausgefallen, als der Europaparlamentspräsident seine umstrittene Knesset-Rede schrieb, in der er über den Wasserverbrauch von Israelis und Palästinensern spekulierte? Mit seiner unnötig provokanten Bemerkung hat Schulz sich auf einen gefährlich schlüpfrigen Hang begeben. Ein Gastbeitrag von Einat Wilf mehr...

A man walks past debris from damaged buildings covered with snow in the besieged area in Homs Bilder
Naher Osten Wintereinbruch verschärft die Not syrischer Flüchtlinge

Eisiger Wind, zehn Zentimeter Schnee und es soll weiter schneien: Der Wintereinbruch im Nahen Osten vergrößert die Not der syrischen Bürgerkriegsflüchtlinge. UN-Hilfswerke sind im Großeinsatz, syrische Oppositionelle berichten von erfrorenen Kindern. mehr...

Militäroffensive "Bruders Hüter" Zwei Palästinenser im Westjordanland erschossen

Die israelische Armee treibt die Suche nach drei vermissten Jugendlichen voran. Nun sind bei Auseinandersetzungen erneut zwei Palästinenser ums Leben gekommen. Palästinenserpräsident Abbas äußert scharfe Kritik. mehr...