Ahed Tamimi aus Gefängnis entlassen 01:17
Nahostkonflikt

17-Jährige aus israelischer Haft entlassen

Ahed Tamimi hatte im Dezember einen israelischen Soldaten geohrfeigt und getreten. Bei ihrer Rückkehr ins Westjordanland wurde sie am Sonntag gefeiert.

Abbas im Krankenhaus
Palästina

Mahmud Abbas, der gescheiterte Präsident

Das Erbe von Abbas ist bescheiden: Der Friedensprozess im Nahen Osten steht still, und die Palästinenser sind gespalten. Mit seinen politischen Zielen ist er gescheitert.

Kommentar von Alexandra Föderl-Schmid

Talitha Kumi, German Evang. Luth. School, Palestine
Deutsche Auslandsschule

Diese Schule ist eine Insel

An der Talitha Kumi lernen Jungen und Mädchen, Christen und Muslime gemeinsam. Klingt normal? Nicht im Westjordanland. Besuch an einer außergewöhnlichen Schule.

Von Alexandra Föderl-Schmid

Palestinian woman uses her mobile phone in the West Bank city of Ramallah
Mobilfunk

Westjordanland darf endlich mit 3G surfen

Zehn Jahre lang blockierte Israel Frequenzen, um Militante besser überwachen zu können. Gaza bleibt immer noch 2G-Land.

Von Alexandra Föderl-Schmid, Tel Aviv/Ramallah

A Palestinian man looks at a nearby militant target in his apartment that was damaged in an Israeli airstrike, in the northern Gaza Strip
Jerusalem-Konflikt

Tote und Verletzte bei israelischen Luftangriffen

Die Regierung von Premierminister Netanjahu reagiert auf Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen. Bei Unruhen sind bereits vier Menschen getötet und mehr als 700 verletzt worden. Inzwischen haben sie sich auf das ganze Land ausgebreitet.

14 Bilder
Nahostkonflikt

Mit Steinen gegen die Ohnmacht

Die US-Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt erzürnt die Palästinenser. An mehreren Orten im Westjordanland liefern sie sich heftige Auseinandersetzungen mit der israelischen Armee.

Palästina-Konflikt

Abbas bricht Kontakte zu Israel ab

Aufgrund des Streits um den Tempelberg in Jerusalem hat der Palästinenserpräsident alle Beziehungen zu Israel aufgekündigt.

Von Dunja Ramadan

MIDEAST-ARMY-RABIN 9 Bilder
Sechstagekrieg

Der schnelle Erfolg brachte nicht den erhofften Frieden

Vor 50 Jahren begann der Sechstagekrieg zwischen Israel und Teilen der arabischen Welt. Bilder zu einem nur scheinbar erfolgreichen Militärschlag.

13 Bilder
US-Präsident im Ausland

Trump beschwört Nähe zu Israel

Bei der letzten Station seiner Nahost-Reise trifft der US-Präsident erneut auf seinen "sehr guten Freund" Netanjahu. Ein Gespräch mit Palästinenserpräsident Abbas fällt kürzer aus als geplant.

Benjamin Netanyahu
Außenansicht

Netanjahu hat Israel einen schlechten Dienst erwiesen

Mit der Ausladung von Außenminister Gabriel wollte der israelische Premier nach innen Stärke zeigen. Tatsächlich war sie wohl eher ein Zeichen seine Schwäche.

Gastbeitrag von Shimon Stein

Schwabing

Biblische Wanderung

Gräfelfing

Wasserkrise in Palästina

Naher Osten

Geheimtreffen in der Hafenstadt

Der damalige US-Außenminister Kerry stellte im vorigen Jahr einen Friedensplan für Israel und Palästina vor, wie jetzt bekannt wurde. Aber Ministerpräsident Netanjahu machte schnell einen Rückzieher.

Von Dunja Ramadan

USA

Kurswechsel in der Nahost-Politik

Der amerikanische Präsident Donald Trump beharrt nicht mehr auf einer Zwei-Staaten-Lösung für Israelis und Palästinenser.

Von Sacha Batthyany, Washington

Israel

USA bestehen nicht mehr auf Zwei-Staaten-Lösung im Nahen Osten

Das Weiße Haus habe nicht vor, die Bedingungen eines Friedens zwischen Israelis und Palästinensern zu diktieren, sagt ein Regierungsvertreter. Das kommt selbst für das Außenministerium überraschend.

Palestinian protester rests during clashes with the Israeli troops near the Jewish settlement of Bet El, near the West Bank city of Ramallah
Seite Drei über die jüdische Siedlung Bet El

Um Himmels willen

Israels Siedler vertrauen auf Gott - und jetzt auch auf Trump. Die Palästinenser ahnen deshalb das Schlimmste und drohen schon mal. Eine Reise in die Konfliktzone.

Von Peter Münch

A general view picture shows home in the Israeli outpost of Palgey Maim, in the occupied West Bank
Nahost-Konflikt

Israels Parlament legalisiert Siedlungen auf palästinensischem Land

Etwa 4000 Wohnungen israelischer Siedler im Westjordanland werden rückwirkend genehmigt. Der Generalstaatsanwalt hält das für rechtswidrig und will das Gesetz vor Gericht nicht verteidigen.

Israel

Neue Siedlungen in Ostjerusalem

Die Stadtverwaltung Jerusalems genehmigt den Bau neuer Siedlungen im annektierten Osten der Stadt.

Toller Erfolg

Zeichen der Solidarität

Moosburger Sternsinger sammeln gut 18 000 Euro für Krankenhaus

Deutsch-Israelische Regierungskonsultationen in Berlin
Nahost

Israel will aus Protest Zahlungen an die UN kürzen

Es sei sinnlos, "anti-israelische" Gremien zu unterstützen. Hintergrund ist der Streit um eine Resolution zum Siedlungsbau.

The father of an Israeli soldier who is charged with manslaughter prays behind him in a military court during a remand hearing in Kiryat Malachi
Israel

Netanjahu spricht sich für Begnadigung Elor Azarias aus

Der Soldat wurde am Mittwoch von einem israelischen Militärgericht verurteilt. Er erschoss im März einen palästinensischen Angreifer, der bereits am Boden lag.

Israel

Macht endlich Frieden

Der UN-Sicherheitsrat hat die anhaltende jüdische Besiedlung im Westjordanland als völkerrechtlich illegal eingestuft. Anlass genug, endlich eine Befriedung des israelisch-palästinensischen Konflikts anzugehen.

Benjamin Netanjahu
Nahostkonflikt

Israel empört über Obamas Enthaltung im Sicherheitsrat

Die USA lassen eine UN-Resolution gegen die Siedlungspolitik passieren. Israels Führung reagiert mit scharfer Kritik und brüskiert die Ukraine. Trump verspricht, die Entscheidung zu revidieren.

Weihnachten

Ein Muslim als Nikolaus

Raeid Meri verteilt in München kleine Schoko-Nikoläuse und spielt eine christliche Symbolfigur. Warum?

Von Gerhard Fischer

Sinn & Unsinn

Kindersegen

Ganz in der Nähe liegt der Geburtsort Jesu Christi: In einer katholischen Klinik in Bethlehem erblicken heute täglich zehn Babys das Licht der Welt.

Von Veronika Wulf